Die Geschichte von Dutchsinse (in wissenschaftlichen Kreisen auch Fakesinse genannt)

Gastbeitrag geschrieben von Jens Skapski, Studentin der Geophysik im letzten Jahr, Ruhr-Universität Bochum
Jens ist auch die Hauptperson und Schöpfer hinter dem Erdbeben Auswirkungen Datenbank, das weltweit detaillierteste Logbuch von Erdbeben und Erdbeben Juskis Erdbebennews.de, ein tägliches Erdbebenblog auf Deutsch.


Haben Sie sich jemals gefragt, wie einige YouTube-Kanäle, Instagram-Accounts oder Weblogs Tausende von Followern generieren konnten? Wenn Sie Google fragen, wie Sie ein berühmter Onliner werden können, wird es zwei Optionen empfehlen:
1. Hochwertiger Inhalt (häufigerer Fall)
2. Werde ein Reality-TV-Star (der dir sogar Türen für größere Büros öffnen könnte ...)

Aber es gibt einen dritten Weg, um eine Anhängerschaft zu erzeugen, die in den letzten Jahren von vielen getan wurde: Gib deinen Anhängern genau das, was sie sehen wollen.
Man könnte sagen, dass Leute wie du und ich qualitativ hochwertige Inhalte, interessante Themen, realistische Videos und so viele Kätzchenbilder wie möglich haben wollen. Aber seien wir ehrlich: Die Leute wollen nur Sensation, Skandale und Sex sehen, die unheilige Internet-Dreieinigkeit, vermischt mit so viel Hass wie möglich. Für Leute die widersprechen: Du bist Fake News!

Dies ist die Geschichte von Dutchsinse. Ein Typ aus den USA, der einen sehr beliebten YouTube-Kanal hat. Hurraaaay.
Ein YouTube-Channel mit 270.000-Followern.
Wohoooo.

Was macht seinen Kanal so besonders? Ist es der Inhalt von hoher Qualität? Die Kätzchenbilder? Die kaum bekleideten Frauen?
Keiner von denen. Er, Dutchsinse, ist nur einer der größten Faker der Welt! Sei stolz, Donald!
Lassen Sie mich meinen Anspruch erklären: Dutchsinse macht Videos über Erdbeben, sonst würde mich das nicht interessieren. Seine Videos wurden wegen seiner Erdbebenprognosen populär, wo er seinen Anhängern einmal pro Woche (mit Korrekturen, Updates hin und wieder) erzählt, wo sie mit den nächsten Erdbeben rechnen müssen. Es klingt merkwürdig, da wir (hoffentlich) alle wissen, dass es (noch?) Keinen Weg gibt, diesen heiligen Gral der Seismologie zu erreichen. Kein geeigneter Weg, um langfristige und präzise Warnungen für Menschen in Erdbebengebieten zu geben.
Dutchsinse glaubt jedoch, dass er es kann. Und dass er damit Leben rettet. Er und viele seiner Fanboys behaupten eine Erfolgsquote von 95%.
Kann erstaunlich klingen. Nicht zu fassen.

Das ist so, weil es ist.
Bevor ich den Beweis dafür erbringe, möchte ich noch ein wenig tiefer gehen und Ihnen sagen, mit welchen Methoden Dutchy seine Prognose verkauft und seinen "Erfolg" schmiedet.

Wenn Sie ein Seismologe, ein Erdbebenwissenschaftler jeglicher Art sind, sind Sie ein Lügner! Von der Regierung bezahlt. Bezahlt, um Daten zu zensieren. Bezahlt um falsche "Wissenschaft" über Plattentektonik zu verbreiten. Bezahlt, um irgendwelche "revolutionären" Ergebnisse gegen das bestehende System zu bestreiten. Und zu verdammt dumm, dass Overlord Dutchy III viel mehr Fähigkeiten hat, als du jemals haben wirst.

Sich beleidigt fühlen? Du kannst es einfach tun.

Dutchy schreibt seine eigenen Wissenschaftsbücher. Seine eigenen seltsamen Theorien, wie Erdbeben entstehen, wie sie ausgelöst werden und wie sie sich auf der ganzen Welt ausbreiten. Er nennt es eine Revolution gegen die Wissenschaft. Beweis für seine Theorien: Nicht vorhanden, weil Erdbeben vom USGS zensiert werden (oder so).
Eine dieser seltsamen Theorien ist, dass tiefe Erdbeben flachere, viel stärkere Erdbeben in ihrer Umgebung auslösen (+/- 2000 Meilen, sic!), Die eine Stresswelle auslösen, die sich auf bestimmten Pfaden durch die Erdkruste bewegt und erneut Erdbeben ähnlicher Größe auslöst und wieder auf dem Weg. Einer dieser Wege soll die Erdbeben von Südostasien über den Himalaya in den Nahen Osten, Südosteuropa und schließlich auf die Azoren oder nach Island führen, wo die Belastungswelle in den Mantel einsinkt und auf der anderen wieder auftaucht Seite des Globus.

Jeder Geowissenschaftler, der dies liest, wird wahrscheinlich entweder lachen, weinen oder mit dem Kopf gegen eine Ziegelmauer schlagen. LASSEN SIE LACHEN! Sie sind alle dumm! GEFÄLSCHT! BEZAHLT! König Dutchy XVI. REGELN!

Diese verrückten und absurden Theorien sind jedoch der Ursprung seiner Erdbebenprognose! Hurra.

Jetzt, da wir wissen, wie "wissenschaftlich" seine Methoden sind, schauen wir uns seine Vorhersagen an. Glücklicherweise Jamie (ein Geowissenschaft Student aus Großbritannien) hat die Prognose für die vergangene Woche analysiert, ausgestellt am Juli 22.
Ergebnisse: Von 37 (!) Veröffentlichten Prognosen waren nur vier ein Treffer. Fünf, wenn wir ihm eine große geographische Toleranz geben. 5 / 37, das ist weit weg von 95%, Jungs ...

Aber Dutchy wäre nicht der falsche König, wenn er nicht versuchen würde, es ein bisschen besser zu machen. Also geht er zurück zu einer seiner am häufigsten verwendeten Methoden: Er behauptet, dass die vorhergesagten Beben wirklich passiert sind, aber von USGS und allen anderen seismologischen Agenturen zensiert wurden. (Er hat andere, "effektive" Methoden, als ob er nur ein Beben behaupten würde, viel größer als gemeldet und deshalb zensiert. Aber das ist eine andere Geschichte.)
Kann in seinem Video "7 / 29 / 2018 - Globale Erdbebenvorhersage" gesehen werden. Er hatte ein Magnitude 6-Erdbeben in Nordiran vorhergesagt. Nichts ist dort passiert. In dem Video sagt er, dass dort ein Beben passiert ist, aber es war versteckt, wie es in Zentralasien der Fall war. Beweis: Keine.
Sie sind alle falsch!

Um ehrlich zu sein: Wie kann man jemals ein großes Erdbeben zensieren? Okay, auch wenn eine weltweite Verschwörung vorliegt, die alle seismologischen Stationen der Welt kontrolliert, können Sie die Aufnahme von Erdbeben stoppen und diese Erdbeben erscheinen möglicherweise nicht in der offiziellen Erdbebenliste. Ein sehr theoretisches und unrealistisches (so extrem unrealistisches Szenario, dass ich kein Wort dafür finden kann), aber möglich.
ABER: Ein Erdbeben, Magnitude 6, im Norden Irans wäre verheerend. Wahrscheinlich in zerstörten Dörfern, Städten und Todesopfern. Selbst wenn die Weltverschwörung so groß wäre, dass alle Nachrichten, die über dieses Ereignis berichten, zensiert werden könnten: Die Schocks wären in Teheran zu spüren gewesen, wahrscheinlich auch in Aserbaidschan, Turkmenistan usw. Webseiten wie Erdbeben-Report.com nutzen Website-Traffic um Erdbeben zu entdecken. Funktioniert so: Menschen fühlen ein Erdbeben und suchen nach Erdbebeninformationen. Einige von ihnen können sich unsere Website ansehen, die uns einen Seitenaufruf gibt. Unsere Systeme zählen diese Seitenaufrufe und wenn wir einen ungewöhnlich hohen Verkehr von einer Region, in diesem Fall Iran, Aserbaidschan, Turkmenistan, sehen, wissen wir, dass ein Erdbeben aufgetreten ist. Unmöglich, ein Beben mit dieser Methode zu verpassen. Außerdem: Hunderte von Social Media-Einträgen beschreiben dieses Beben. Wie wollen Sie die Stimmen der Menschen zensieren?

Nur eine seiner Methoden, um seine ... "Wissenschaft" zu erfinden.

Also, was fehlt, um zu zeigen, dass Dutchy den Fake-King-Titel wirklich verdient?
Werfen wir einen Blick auf seine neuen Vorhersagen für die nächste Woche. Weil es einen anderen Trick gibt, den Dutchy gerne benutzt: Statistiken.

Sie werden zustimmen, dass es Regionen in der Welt gibt, in denen moderate Beben (M4 bis M5) eher üblich sind. Happening vielleicht einmal pro Woche. Und Dutchy, klug wie er ist, baut mindestens 50% seiner Vorhersagen aus diesen Beben, die statistisch einmal pro Woche auftreten sollten. Gewöhnlich eine Garantie für eine relativ hohe Erfolgsrate, nur durch statistischen Zufall, obwohl natürlich nicht alle diese Beben jede Woche auftreten werden. Dass er letzte Woche doch total versagt hat macht es noch lustiger.
Der Rest seiner Vorhersagen bezieht sich auf Regionen, an denen seine Anhänger interessiert sind. Daher können wir es als eine Art Clickbait betrachten, obwohl ein statistisches Auftreten in den meisten Fällen unwahrscheinlich ist.
Also, schauen Sie sich die Liste für die kommende Woche an. Ich habe ein hinzugefügt kleiner Kommentar hinsichtlich der statistischen Relevanz für jedes dieser Beben.

M5.9-6.0 Neukaledonien
Eher stark, passiert aber mehrmals pro Jahr. Keine schlechte Chance zu treffen, zumal es in den letzten Wochen ziemlich aktiv war.

M5.3 Makira (Salomonen)
Sehr spezifizierter Standort. Statistisch also nicht sehr wahrscheinlich zu treffen. Obwohl die Solomons, wenn er die ganze Region zählt, M5 mehr als einmal im Monat haben.

M5.3-5.4 N. Küste Neuguinea / Bismarckmeer
Große Region mit hoher Erdbebenaktivität. Beben dieser Größe sind nicht ungewöhnlich.

M7.0 Süd / Zentral Sumatra
Interessante Prognose, aber große Region. Beben dieser Größe treten dort weniger als einmal pro Jahr auf.

M6.0 Irian Jaya
Kein alltägliches Beben, aber auch nicht ungewöhnlich. Statistischer Treffer ist daher unwahrscheinlich.

M6.5 Luzon
Zweite interessante Vorhersage eines eher seltenen Erdbebens.

M6.2-6.3 vor der Ostküste von Honshu
Eine Region mit oft starken Erdbeben. Das Auftreten wäre jedoch aufgrund der jüngsten langsamen Rutschaktivität und einer ziemlich langen Zeit seit dem letzten Beben nicht sehr unwahrscheinlich.

3.0-4.0 Australien
M3 Beben in Australien (großes Land!) Sind üblich. Hit fast garantiert!

M5.5 Xinjiang
Passiert ein paar Mal pro Jahr.

M5.7-5.9 Südliches Myanmar
Kein wahrscheinlicher Treffer, obwohl erdbebengefährdete Region.

M5.4 Indien-Nepal
Kein wahrscheinlicher Treffer, obwohl erdbebengefährdete Region.

M5.6 Zentraler Iran
Der Iran erlitt in den vergangenen Wochen mehrere starke Erdbeben. Eine Fortsetzung dieser Sequenz, die auftreten könnte, würde diese Prognose erfüllen.

M5.0 Italien / Kroatien
Unwahrscheinlich, weniger als einmal pro Jahr.

M4.0 Rumänien / Albanien / Italien (3 bebt)
Ein einziges Beben wäre nicht unwahrscheinlich. Diese Beben passieren jedoch mehr als einmal im Monat.

M4.5-5.0 Island
Schwärme auf Island, die mehrmals im Jahr auftreten, führen oft zu Beben dieser Größe.

M4.5-5.0 Azoren
Nicht unwahrscheinlich wegen des nahen Mittelatlantischen Rückens.

M5.0 Nordinsel
M4.7 Kochstraße
Ein Beben könnte beide Prognosen erfüllen. Sie geschehen dort hin und wieder. Ein Treffer wäre nicht überraschend.

M5.1-5.2 Kolumbien
Nicht unwahrscheinlich.

M4.7-5.0 Barbados / Antillen
Nicht unwahrscheinlich.

M4.0 Dominikanische Republik
Hit fast garantiert.

M5.1-5.2 Chile
Hit fast garantiert.

M5.2 Südliche Sandwichinseln
Hit fast garantiert.

M5.5 Oaxaca / Guerrero
Beben dieser Größe sind dort nicht ungewöhnlich.

M5.4 Nicaragua
Nicht selten, aber nichts, was jeden Monat erwartet werden kann.

M6.8 Chuginadak Island (Aleuten)
Interessante, sehr genaue Vorhersage. Ein Treffer wäre eine Überraschung.

M4.7-5.0 San Francisco
Gemeinsame Vorhersage von Dutchy, die fast nie trifft. Beben dieser Größe nicht so oft in der SF Bay Area.

M4.3-4.5 Santa Barbara
Gemeinsame Vorhersage von Dutchy, die fast nie trifft. Beben dieser Größe nicht so oft in Los Angeles.

Irgendeine Größe Südkalifornien
Ernst? Alle Größen? M3s passieren täglich. Herzlichen Glückwunsch zum Erfolg!

M4.7 Oklahoma / Kansas
Unwahrscheinlich Beben.

M4.0-5.0 Tiefes Fidschi
Bereits getroffen: M4.7, 30 / 07 / 18; M4.5, 31 / 07 / 18 (400 dieser Beben seit Januar!)

M4.0-5.0 Tiefes Afghanistan
Hit fast garantiert.

M4.0-5.0 Tiefes Banda-Meer
Hit fast garantiert.

M4.0-5.0 Tiefen Celebes Meer
Hit sehr wahrscheinlich.

M4.0-5.0 Tiefe Bonin-Inseln
Hit fast garantiert.

M4.0-5.0 Tiefsee von Ochotsk
Hit sehr wahrscheinlich.

Nur durch Statistiken können 15-zu-20-Treffer als "realistisch" betrachtet werden. Zufällige Treffer hinzufügen Eine echte Erfolgsrate von mehr als 50% wäre nicht überraschend. Indem er Zensur, Herabstufung und die geografischen Grenzen seiner Prognosegebiete sehr vorsichtig anwendet, "verbessert" er sie noch mehr. Aber nicht nahe am Fanboy-95%, aber hoch genug, um Leute mit weniger Erdbebenwissen einer Gehirnwäsche zu unterziehen und sie dazu zu bringen, ihm Geld zu spenden.

Die Geschichte von Fakesinsees Erfolg wird durch eine intelligente Kombination von Lügen, Verschwörungstheorien und dem äußerst schlauen Gebrauch des Wunsches der Menschen nach Revolution und Sensation geschrieben. Außerdem spricht er für die Leute, die von Regierungen und Wissenschaftlern frustriert sind, indem sie USGS und andere gewaltsam beleidigen. Er verbindet mit einer wohlüberlegten Verwendung von Statistik und Wahrscheinlichkeit.
Er ist nicht nur der falsche König, sondern auch der Meister der Manipulation.