Sei Tsunami vorbereitet: weis was du vor, während und nachher tun musst

Tsunami-Bereitschaft

Screen Shot 2014-04-29 bei 00.15.20

Überprüfen Sie die Evakuierungspläne und seien Sie bereit, sich schnell zu bewegen, wenn eine Tsunami-Warnung ausgegeben wird (wo Sie leben und wohin Sie reisen).

Wenn Sie in einem Küstengebiet und fühlen sich Schütteln, das 20 Sekunden oder länger andauert und / oder wenn Sie einen bemerkenswerten schnellen Anstieg oder Abfall in Küstengewässern bemerken., IMMER AUTO-EVACUATE:

- Schau, Deckel und halten auf. Sie sollten zuerst schützen Sie sich vor dem Erdbeben.
- Wenn die Haltestellen Schütteln, sammeln Mitglieder Ihres Haushalts und Bewegen Sie sich sofort zu höherem Boden wenn möglich von der Küste entfernt. Ein Tsunami kann innerhalb von Minuten kommen.
- Vermeiden Sie abgestürzten Stromleitungen und bleiben weg von Gebäuden und Brücken, von dem schweren Gegenstände könnten bei einem Nachbeben fallen.

Was während eines Tsunami-Uhr Do
- Folgen Sie den Anweisungen und Evakuierungswegen, wenn Tsunami-Sirenen ertönen
- Wenn keine Tsunami - Sirenen verfügbar sind, verwenden Sie ein NOAA - Wetterfunkgerät oder ein lokales Funkgerät (wählen Sie eine Notfall - Frequenzstation der Küstenwache oder eine lokale Radio - oder Fernsehstation für aktualisierte Notfallinformationen).
- Suchen Sie Haushaltsmitglieder und Überprüfung Evakuierungspläne. Seien Sie bereit, sich schnell zu bewegen, wenn eine Tsunami-Warnung ausgegeben.

Was während einer Tsunami-Warnung tun
- Wenn Sie hören offizielle Tsunami-Warnung oder zu erkennen Anzeichen für einen Tsunami, evakuieren auf einmal.
- Nehmen Sie Ihre Notfall- Vorsorge-Kit. Mit Lieferungen werden Sie während der Evakuierung noch komfortabler.
- Nehmen Sie Ihre Haustiere mit Ihnen. Wenn es nicht sicher für Sie, es ist nicht sicher für sie.
- Get höheren Boden so weit wie möglich Binnen. Seien Sie vorsichtig: Überwachen eines Tsunami konnte man in großer Gefahr. Wenn Sie die Welle sehen können, zu nah, ihr zu entkommen bist du.

Tsunami-Alarmstufen
In den meisten Ländern gibt es 3 Tsunami Alarmstufen: beratend, Uhr und Warnung.

Beratend : (Starke Strömungen wahrscheinlich) Ein Tsunami Beratungs ausgegeben wenn ein Tsunami mit dem Potenzial, starke Strömungen oder Wellen gefährlich, die in oder nahe dem Wasser erzeugen unmittelbar bevorsteht, erwarteten oder auftritt.
Die Bedrohung kann für mehrere Stunden nach der Ankunft weiter, aber signifikante Überflutung ist nicht für Bereiche unter einem Beratungs erwartet. Entsprechende Maßnahmen, die von lokalen Beamten genommen werden können, schließen Schließen Strände, Häfen und Marinas evakuiert, und die Neupositionierung von Schiffen zu tiefen Gewässern, wenn es Zeit, um sicher zu tun. Hinweise werden in der Regel aktualisiert, um die Beratungs weiter, erweitern / Vertrag betroffenen Gebieten, ein Upgrade auf eine Warnung oder die Beratung abzubrechen.

Uhr (Gefahrenstufe ist noch nicht bekannt) Ein Tsunami Uhr ausgegeben wird, um das Notfallmanagement Beamten und die Öffentlichkeit zu warnen ein Ereignis, das später auswirken können die Uhr-Bereich. Die Uhr-Bereich kann in eine Warnung oder Beratungsaufgerüstet werden - oder aufgehoben - auf der Grundlage aktualisierter Informationen und Analysen. Deshalb sollten Notfallmanagement Beamten und der Öffentlichkeit vorbereiten, Maßnahmen zu ergreifen. Uhren werden in der Regel auf Basis von seismischen Informationen ausgegeben, ohne die Bestätigung, dass eine Flutwelle ist im Gange.

Warnung : (Welle überschwemmt möglich) Eine Tsunami-Warnung wird ausgegeben, wenn Tsunamis mit dem Potenzial, weit verbreitete Überschwemmung erzeugen bevorsteht, erwarteten oder auftritt,. Warnungen alarmieren die Öffentlichkeit, dass gefährliche Küstenüberschwemmungen, begleitet von starken Strömungen ist möglich und kann für mehrere Stunden nach der Ankunft weiter. Warnungen weisen Notfallmanagement Beamten zum Handeln für die gesamte Tsunami-Gefahrenzone zu nehmen. Entsprechende Maßnahmen, die von lokalen Beamten getroffen werden können, die Evakuierung von niedrig gelegenen Küstengebieten, und die Neupositionierung von Schiffen zu tiefen Gewässern gehören, wenn es Zeit, um sicher zu tun. Warnungen kann aktualisiert werden, geographisch eingestellt ist, herabgestuft oder aufgehoben. Um die schnellstmögliche Benachrichtigung bereitzustellen, werden erste Warnungen in der Regel nur auf seismische Informationen.

Informationen Aussage : Ein Tsunami Informationen Aussage wird ausgegeben, um Notfallmanagement Beamten und die, die ein Erdbeben aufgetreten Öffentlichkeit zu informieren, oder dass eine Tsunami-Warnung, beobachten oder Beratungs hat für einen weiteren Abschnitt des Ozeans ausgegeben. In den meisten Fällen werden Informationen Erklärungen abgegeben, um anzuzeigen, gibt es keine Gefahr einer Flutwelle und unnötige Evakuierungen zu verhindern, wie das Erdbeben in Küstengebieten empfunden worden. Ein Informations Erklärung kann in geeigneten Situationen warnen, über die Möglichkeit der lokalen zerstörerischen Tsunamis. Informationen Aussagen können mit zusätzlichen Informationen wieder ausgegeben werden, obwohl normalerweise werden diese Nachrichten nicht aktualisiert. Jedoch kann eine Uhr, Beratungs-oder Warnung für den Bereich ausgegeben werden, wenn nötig, nach der Analyse und / oder aktualisiert Informationen verfügbar werden.

Ein Text mit freundlicher Genehmigung American Red Cross