Volcano News - Archiv Nr. 11

Für den neuesten Teil dieses Berichts - hier klicken


Soufriere Hills Volcano, Montserrat, Ostkaribik (Philippa)
Die Gedanken sind heute mit Freunden in der östlichen Karibik, die derzeit aus der Kategorie 5 Hurrikan Maria schützen. Freunde und ehemalige Kollegen von mir im Montserrat Volcano Observatorium (MVO) zum Beispiel bleiben im Dienst im Moment, aber mussten das Gebäude an Bord und beschränkte ihren Blick auf Soufriere Hills Volcano.

Hurrikan Saison ist eine besonders problematische Zeit für MVO, wie Wind schafft elektrische Geräusche, die die Signale von Interesse für die Seismometer, die Teil der Array von Ausrüstung überwachen den Vulkan verdeckt. Darüber hinaus kann der Wind die Richtungspositionierung der Funkgeräte, die für die Fernüberwachung von Daten an die Observatorium benötigt werden, klopfen, während starke Regenfälle die Solarbatterien, die Verkabelung und sogar die Seismometer selbst kurzschließen können und sie unbrauchbar machen.

Das Bild unten, das im Juli 2011 aufgenommen wurde, zeigt eines der Seismometer aus dem Monitoring-Array von MVO, das nach starken Regenfällen während der Hurrikan-Saison stark in das umliegende Gehäuse gelangte.

MVO Leeds Seismometer 2011

Der Versuch, Wartungs- und Reparaturarbeiten durchzuführen, nachdem Hurrikane durchgegangen sind, ist auch für das Observatorium problematisch. Starker Niederschlag von Hurrikans produziert oft Lahare im Belham Valley auf Montserrat oder wäscht einen Teil der einzigen Straße um die Insel herum und schneidet den Zugang für Wartungswagen ab.

Bild von 2011 im Belham Valley stromabwärts von Soufriere Hills Volcano auf Montserrat. Sogar kleine Lahare, wie diese, sind mächtig genug, um Autos seitwärts zu schieben und den Zugang über das Tal unmöglich zu machen, bis die Lahars nachlassen.

277430_10150241068247385_5506591_o

Hubschrauberzugang ist nicht einfacher. Die turbulente Kraft der rotierenden Klingen, wenn das Flugzeug in Land kommt, kann dazu führen, dass lockere Trümmer auf dem Boden nach oben geblasen werden, was die Gefahr einer Beschädigung des Fusils verursacht. Die Landung des Hubschraubers, um Wartungsarbeiten und wissenschaftliche Feldforschung auch außerhalb der Hurrikan-Saison zu tun, ist schwierig, unabhängig von starken Kreuzwinden, unebenen und instabilen Gelände zu landen, und überwachsen Vegetation in der Ausschlusszone um Soufriere Hills Vulkan.

Zum Glück ist der Vulkan derzeit nicht auf dem höchsten Aktivitätsalarm. Allerdings könnte Hurrikan Maria Pausen in der kontinuierlichen Überwachung, die MVO tut, um alle Änderungen in der Aktivität relativ zum Hintergrund Ebenen zu erkennen.

über Montserrat Vulkan Observatorium

Screen Shot 2017-09-19 bei 10.12.35

AKTUALISIEREN! Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses, kam die Nachricht, dass die Insel Dominica wurde von Hurrikan Maria, die jetzt auf einem nördlichen Weg in Richtung Montserrat verwüstet wurde.

Sinabung Vulkan, Indonesien (Philippa)
Explosive Eruptionen weiter bei Sinabung Vulkan.

Die Konsequenzen für die Gesellschaft, abgesehen von den langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen aus der Asche fallen, sind, dass mehrere Gemeinden derzeit von ihren Häusern leben müssen, die sich jetzt in der Ausschlusszone befinden, während andere Gemeinschaften gefährdet sind, wie es ist kein anderer geeigneter Bereich für sie, um dauerhaft zu verlagern, sollten sie evakuiert werden und die Ausschlusszone erweitert werden. Um dies in den Kontext zu bringen, unterliegt Indonesien neben den aktiven Vulkanen, darunter Erdbeben, Tsunamis, Überschwemmungen, Waldbränden, Erdrutsche und so weiter, eine Vielzahl von (natürlichen) Gefahren.

Über Sutopo Purwo Nugroho (@Sutopo_BNPB)

Screen Shot 2017-09-19 bei 10.44.28

Crater Lake, Oregon, USA (Philippa)
Feldforschungsbild des Mazama Ignimbrite am Crater Lake in Oregon. Ein Ignimbrit ist das schnell abgeschiedene Material aus einem pyroklastischen Dichtestrom nach einem Sprengstoffausbruch. In diesem besonderen Beispiel kam das Magma, das ausbrach, aus einem Reservoir, das zusammengebracht wurde. Die blasse Ablagerungen sind rhyodakitisch in der Komposition, was bedeutet, dass das Magma, aus dem dieses Material stammte, eine lange Zeit unter der U-Bahn verbracht hatte, bevor es ausbrach. Im Vergleich dazu sind die dunkleren Ablagerungen in der Zusammensetzung unzutreffend, dh das Magma, aus dem dieses Material stammte, verbrachte weniger Zeit im Untergrund, bevor es ausbrach, als das rhyodakitische Magma.

Die Zonierung in diesen Ignimbrite-Ablagerungen ist allmählich, so dass die Theorie sein könnte, dass das rhyodakitische Magma glücklicherweise unter der U-Bahn gekühlt worden war, bevor ein neuer Eingang des jüngeren andesitischen Magmas an der Unterseite der Kammer vielleicht einen Ausbruch auslöste, viel in der gleichen Weise wie der Ausbruch bei Eyjafjallajokull in Island wurde ausgelöst.

Die Zinnen sind vermutlich fumeroles gewesen, dh kleine Belüftungsöffnungen, durch die die heißen Gase entkamen, während die Ablagerungen abgekühlt und verdichtet wurden.

über Dr. Rebecca Williams (@Volkanologe)

Screen Shot 2017-09-19 bei 10.25.43

Vulkanisten: Ein Tag im Leben (Philippa)
Rock-Head-Wissenschaften haben ein paar Vulkanologen in der vergangenen Woche in ihrem "Ein Tag im Leben ..." -Serie vorgestellt:

Professor David Pyle (@Davidmpyle)

David Pyle: Ein Tag im Geolife ...

(PhD Kandidat) Thorbjorg Agustsdottir (@fencingtobba)

Thorbjorg Agustsdottir: Ein Tag im Geolife ...

verschiedene, Kamtschatka, Russland (Philippa)
Eine Runde der besten Webcam-Aufnahmen aus der Vergangenheit 24 Stunden.

über Institut für Vulkanologie und Seismologie - Kamtschatka Zweig

Klyuchevskoy

Klyuchevsoy_2017-09-18_at_080031

Bezymianny

Bezymianny_IVS_2017-09-18_at_080115

Tolbachik

Tolbachik_IVS_2017-09-18_at_080045

Avachinsky

Avachinsky_IVS_2017-09-18_at_080201

19. September 2017


Hawaii, Kilauea
Aktuelle Aktivität (großes Video aufgezeichnet Donnerstag von Mick Kalber aus Tropical Visions Video, Inc.)

September 14, 2017 Vulkanische Rivüle ab Mick Kalber on Vimeo.

Vulkan-Aktivität für die Woche von 19-25 September 2017

Screen Shot 2017-09-16 bei 12.09.59-komprimiert

Aoba | Vanuatu
Am 30 August stellte das Vanuatu Geohazards Observatory (VGO) fest, dass sich die Bedingungen in Aoba verändert haben, was das Potenzial für eruptive Aktivitäten erhöht. Auf 6 September stellte ein VGO-Bericht fest, dass die Aktivität weiter zunahm; der Alert Level wurde auf 3 (auf einer Skala von 0-4) angehoben, was bedeutet, dass der Vulkan in einer kleinen Eruptionsphase ist. VGO erinnerte die Bewohner und Touristen daran, sich dem Vulkan nicht innerhalb eines Radius von 3-km zu nähern und sich außerhalb von Gebieten zu befinden, die einer gewerblichen Windbelastung ausgesetzt waren

Screen Shot 2017-09-16 bei 12.10.17

Fernandina | Ecuador
IG berichtete, dass die Aktivität bei Fernandina am 4 September mit dem Nachweis von Hybrid-Erdbeben, gefolgt von langjährigen Ereignissen, und schließlich dem Beginn des Zitterns bei 1225 begann, der den Beginn des Ausbruchs ankündigte. Lava entstand aus einer umlaufenden Fissur in der Nähe des SSW-Randes der Caldera und floss die S- und SW-Flanken herunter (ohne Anzeichen für die Ströme, die das Meer erreichen). Eine Gasfahne mit niedrigem Aschegehalt stieg um 4 km oberhalb des Kraterrandes und trieb W. Die Ströme waren am 5 September weiterhin aktiv, aber am Abend war die Intensität geschwächt. Eine eruptive Feder stieg um 2.5 km. Die Aktivität ging von 6 September deutlich zurück.

Nevados de Chillan | Chile
Nach der Internat (OVDAS) berichtet, dass während der 16-31 August-Phreato-Magmatische Explosionen bei Nevados de Chilláns Volcán Arrau Kuppelkomplex hatte sich verringert. Die Alert-Stufe blieb in Gelb, die mittlere Ebene auf einer dreifarbigen Skala, und die Öffentlichkeit wurde daran erinnert, sich nicht den Kratern innerhalb eines 3-km-Radius zu nähern.

Villarrica | Chile
In einer Zusammenfassung der August-Aktivität in Villarrica berichtete Proyecto Observación Villarrica Internet (POVI), dass der Krater nur teilweise an neun Tagen sichtbar war. Auf 2 September war eine kleine Glühlampe am Boden des Kraters sichtbar. Eine Explosion bei 0924 auf 30 August ausgestoßen Gas und Asche, die E wegen starker Winde driften; Beobachter bemerkten Asche und Lapilli-Ablagerungen auf dem Schnee während eines Feldbesuches später an diesem Tag.

Informationen zur Verfügung gestellt von Smithsonian GVP Weekly Volcanic Activity Report

16. September 2017


Solfatara Vulkan, Italien (Philippa)
Einige traurige Nachrichten, aber eine Erinnerung an alle von Ihnen, dass, wenn Sie Vulkane als Touristen besuchen, ist es wichtig, dass Sie hinter irgendwelchen Barrieren bleiben und sich an bestimmte Wege halten. Ob dies in Italien oder Hawaii oder Yellowstone oder bei Vulkanen anderswo auf der Welt ist, werden diese Maßnahmen für Ihre Sicherheit gesetzt.

Italienisches Paar und Sohn sterben bei Solfatara Vulkankrater

Vesuv, Stromboli und Vulcano, Italien + Äolische Inseln (Philippa)
Hier ist eine fantastische Geschichte! Vor einigen Jahren wurden Glasplatten mit historischen Bildern von italienischen und äolischen Inseln Vulkane ausbrechen in einem Überspringen außerhalb Royal Holloway (Universität) aufgegeben gefunden. Etwas traurig, dann sind sie dann wieder versteckt in jemandes Garage. Aber jetzt sind sie wieder entdeckt worden

über Martin Menzies

(https://www.facebook.com/martin.menzies.54?hc_ref=ARRj7a_SiWyiB_WglzzCdCZRfoWvKnZoakDq68eOS1uy9fCtPvLtfqhpg17DbPMvfQ8&pnref=story)

Vulcano | Äolischen Inseln

Dieses Bild wurde bei seinem letzten Ausbruch um 1890 herumgeführt.

rsz_vulcano_1890_last_major_explosive_phreatic_eruption_martin_menzies

Stromboli | Äolischen Inseln

Zwei Bilder um 1890 herum. Der Vulkan fährt fort, auf einer täglichen Basis heute auszubrechen.

rsz_stromboli_1890s_martin_menzies

rsz_stromboli_1890s_2_martin_menzies
Vesuv | Italien

Das Bild unten wurde in 1890 aufgenommen und zeigt aktive Entlüftungen auf dem ursprünglichen Gipfelbereich, der mit Schnee bedeckt ist. Eruptionen in 1905 / 1906 starteten anschließend diesen Bereich und bilden einen tiefen Krater.

rsz_vesuvius_1890_martin_menzies

Dieses nächste Bild wurde in 1891 aufgenommen und zeigt das Lavaflußfeld mit Hornitos zwischen dem Gebäude des Vesuvs und dem benachbarten Mount Somma.

rsz_vesuvius_1891_flows_between_vesuvius_and_mt_somma_martin_menzies

Die nächsten zwei Bilder zeigen den Vesuv in 1895. Wieder im ersten Bild sehen wir den ursprünglichen Gipfelbereich, der später durch explosive Eruptionen in 1905 / 1906 zerstört wurde. Die zweite der Bilder zeigt elegant gekleidete Leute, die auf den Lavaströmen laufen.

rsz_vesuvius_1895_cone_martin_menzies

rsz_vesuvius_1895_lava_flows_martin_menzies

Das endgültige Bild wurde während der 1905 / 1906 explosiv eruptiven Periode aufgenommen, in der der Gipfelbereich zerstört wurde und den heutigen 250m-tiefen Krater bildet, der heute zu sehen ist. Die Eruptionsspaltenhöhe wurde geschätzt, um Höhen von etwa 13 km über dem Meeresspiegel erreicht zu haben.

rsz_vesuvius_1906_250m_crater_13km_plume_martin_menzie

Sinabung Vulkan, Indonesien (Philippa)
(Fotograf) Endro Lewa ist in einer einzigartigen Position, in der er Bilder des Sinabung Vulkans während seiner gegenwärtigen eruptiven Periode gefangen genommen hat. In den beiden Schüssen unten können wir zwischen der Aktivität vergleichen.

Das erste Bild zeigt Sinabung am 9th September 2013 kurz vor dem ersten großen Sprengstoffausbruch. Beachten Sie, wie die Feder hier ist weiß, dh es war nur Dampf, und es war eine Lava-Wirbelsäule wachsen auf dem Gipfel, ähnlich wie jemand drückte die Zahnpasta aus einer Tube.

Das zweite Bild zeigt Sinabung erst vor ein paar Tagen, dh 4 Jahre seit Beginn der Eruption. Beachten Sie, wie viel dunkler die Eruptionsfahne ist, dh es ist viel mehr beladen mit Asche und größeren Gesteinspartikeln zusätzlich zu den Dampf- und Vulkangasen.

Tägliche explosive Eruptionen von Sinabung, die dazu führen, dass Aschensäule zusammenbricht und tödliche pyroklastische Dichteströme, haben Bereiche in unmittelbarer Nähe zerstört. Eine Ausschlusszone bleibt derzeit um den Vulkan herum.

Über Endro Lewa (https://www.facebook.com/endrolewa)

rsz_sinabung_09sept2013_before_1st_massive_eruption_endro_lewa

rsz_sinabung_12sept2017_endro_lewa

Kilauea Vulkan, Hawaii, USA (Philippa)
Die offene Entlüftung und der aktive Lavasee im Halema`uma`u Krater auf dem Gipfel des Kilauea Vulkans erweitert sich weiter. Wenn der Gipfelbereich innerhalb des sogenannten Deflationszyklus liegt, dh wenn die Lava von diesem Teil des Systems weiter nach unten in die East Rift Zone (ERZ) in Richtung Pu`u O`o vent und dem Niveau des Lavasees abfließt der Gipfel fällt leicht, die Wände des Halema`uma`u Krater werden instabil und irgendwann zusammenbrechen, so dass braune Federn der zerkleinerten Kraterwand 'Asche', wie sie dies tun (erstes Bild).

Im zweiten Bild sehen wir den großen Spritzer einer großen, Burst-Lava-Blase, wenn der Gipfelbereich in einem Inflationszyklus war, dh wenn die Lavasee höher war.

Im dritten Bild sehen wir (von unten nach oben): dunkle Abdeckung vom Hochstand des Lavasees, bevor die Stufen dann fallen gelassen wurden; rote, weiße und gelbe Färbung, wo die Lava, die in Halema`uma`u Krater in den 1960s und 1970s war, oxidiert und verändert wurde; eine weitere dunklere Schicht, als der Lavasee im April und Mai 2015 auf den Boden des Kraters überging. Dieser Überlauf ist eindeutig im vierten Bild zu sehen, das auch Mauna Loa (Vulkan) im Hintergrund (obere Mitte des Schusses) aufweist.

Über Hawaiian Volcano Observatory / US Geological Survey

rsz_kilauea1_usgs_2017-09-14_at_090937

rsz_kilauea2_usgs_2017-09-14_at_090900

rsz_kilauea3_usgs_2017-09-14_at_090913

rsz_Kilauea HVO

Berg Iliamna + Augustiner Vulkan, Alaska, USA (Philippa)
Es ist so ein seltener Genuss, den Berg Iliamna und den Augustiner Vulkan ohne die übliche Wolkendecke sehen zu können, dass wir diesen Aufnahmen nicht über die Alaska Volcano Observatory / US Geological Survey Webcams widerstehen konnten. Der Berg Iliamna, ein Gletscher-bedeckter Stratovolcano, hat seit 1876 keinen großen Ausbruch gehabt, aber er gibt immer noch kräftige Dampf- und Vulkangase aus Fumerolen an seiner Ostflanke. Mittlerweile hatte Augustinus einen großen Ausbruch in 2006, der zu explosiven Säulen von Asche führte.

über AVO / US Geological Survey

rsz_iliamna_avo_2017-09-11_at_220258

rsz_augustine_avo_2017-09-11_at_220357

14. September 2017


Auckland Vulkanfeld, Neuseeland (Philippa)
Als Teil eines Wettbewerbs - 150 Jahre der Entdeckung: Emerging Research - PhD Kandidat, Josh Hayes, hat das Video (unten) auf seine Forschung in Disaster Risk und Resilience eingereicht. Der Schwerpunkt liegt auf der Stadt Auckland, die auf einem vulkanischen Feld gebaut wurde. Aus der Analyse der geologischen Beweise gab es über 53 eruptive Ereignisse in den vergangenen 200,000 Jahren. Josh fragt - was würde passieren, da war da eine Eruption in unserer Zeit?

Mit Heimay (Island), Soufriere Hills Volcano (Montserrat) und Chaiten (Chile) als Referenz, hat die Forschung verschiedene Ausbruchsszenarien für die vier wahrscheinlichsten Standorte eines zukünftigen Ausbruchs in Auckland modelliert. Wie würden die Menschen reagieren und was wäre für eine Post-Eruption in einem städtischen Umfeld aufzurüsten, um mildernde Maßnahmen in die Tat umzusetzen, um Resilienz im Voraus zu schaffen?

Wir bei Earthquake-Report.com fühlen, dass dies ein gut gemachtes, informatives und aufklärendes Video ist. Wenn Sie es mögen, bitte stimmen Sie für Josh im Wettbewerb auf dieser thinkable.org Website: Vote hier für - Eine Stadt der Vulkane - von Josh Hayes

Kilauea Vulkan, Hawaii, USA (Philippa)
Toller Vulkistourismus! Der Schuss (unten), der gestern auf einem Hubschrauber-Überflug aufgenommen wurde, zeigt den Ozean-Eintritt des 61g-Lavastroms des Kilauea Vulkans in Kamokuna und die geknackte Lavahandbank, die wahrscheinlich in der nahen Zukunft zusammenbrechen wird.

über Mirelle (@alwaysmorebooks)

Kilauea 09Sept2017 Mirelle

Apropos Kilauea, unten ist eine Lithographie, datiert 1881, der Gipfelfläche. Hier können wir fumeroles sehen, ähnlich wie die, die in der gleichen Gegend existierten, kurz vor dem aktuellen Halema`uma`u Kraterentlüftungsöffnung, um einen Lavasee zu enthüllen.

Bilder, wie diese, stellen eine nützliche Aufzeichnung der historischen Tätigkeit eines Vulkans dar, um seine zukünftige Tätigkeit besser vorhersagen zu können.

über so französische Weinlese (@sofrenchvintage)

lithographie Kilauea 1881 So Französisch Vintage

Mount Lassen | Cascade Range, Kalifornien, USA (Philippa)
Ein toller Schuss, der von der Spitze des Berges nach dem Helensee schaut. In Bezug auf Volumen hat dieser Vulkan eine der größten Lavendächer auf der Erde. Mount Lassen letzten in 1917 ausgebrochen, und zusammen mit Mount St. Helens, ist einer von nur zwei Vulkanen auf dem Festland USA, um im 20th Century ausgebrochen zu haben.

über Eric Hautala (@erichautala)

rsz_screen_shot_2017-09-10_at_195751

Soufriere Hills Volcano, Montserrat, Ostkaribik (Philippa)
Die kleine östlich-karibische Insel Montserrat vermißte dankbar den schlimmsten Hurrikan Irma und Hurrikan Jose. Ein Aufstieg dazu ist, dass eine leichte Veränderung der Passatwinde das Montserrat Volcano Observatorium zum ersten Mal in einer Weile klar zum Soufrière Hills Volcano (SHV) hat. Der Gipfel ist normalerweise in der Wolke gehüllt.

SHV letzte brach in 2010, in dem Kuppel kollabieren Felsbrocken, pyroklastischen Dichte Strömungen und Lahars zerstört den alten Flughafen im Bereich der Tranten. Frühere Eruptionen, darunter die größten in 1997, zerstörten die alte Hauptstadt von Plymouth und führten zu über 8,000 der 12,000-starken Bevölkerung, die die Insel nach der Evakuierung dauerhaft verlassen hat. Die südliche Hälfte von Montserrat bleibt eine Ausschlusszone.

über Montserrat Volcano Observatory (https://www.facebook.com/mvoms/)

Soufriere Hills Volcano MVO 09Sept2017

Berg Teide, Teneriffa, Kanarische Inseln (Philippa)
Wussten Sie, dass (Vulkan) Mount Teide für alle Arten von wissenschaftlichen Experimenten verwendet wird, die das Leben auf dem Mars simulieren, insbesondere mit der Landschaft, um Rover auszuprobieren?

über Ian Tourney (@agualoon)

rsz_teide_ian_tourney

Tarawera vulkanischen Komplex, Neuseeland (Philippa)
Das Bild unten zeigt einen Klumpen von rotem (dh oxidiertem) basaltischen Schlacken aus dem 1886 AD Eruption des Mount Tarawera um ein (blassgraues) Stück von neu geschmolzenem Rhyolith Bimsstein aus dem Kaharoa Eruption, die um 700 vor Jahren in der gleichen Tarawera aufgetreten ist vulkanischen Komplex (TVC). Der Grund, warum dies bedeutsam ist, ist, dass es uns sagt, dass das Magma innerhalb des TVC längere U-Bahn verbrachte, bevor es während der Kaharoa-Eruption vertrieben wurde, verglichen mit der jüngeren, primitiveren Lava, die während des Mount Tarawera-Ausbruchs vertrieben wurde.

Der Berg Tarawera Eruption war einer der größten in der lebendigen Geschichte auf (die Nordinsel von) Neuseeland, mit beiden Asche Eruption Säulen, die zusammengebrochenen Schaffung pyroklastischen Dichte Strömungen (PDCs) und explosive Lava Brunnen aus Fissuren zusammengebrochen. Aus historischen Augenzeugen berichtet es, dass es nur wenige Vorläufer für die eruptive Tätigkeit des Plinian-Stils gab, die durch phreato-magmatische Prozesse ausgelöst wurde, dh das Wasser, das mit heißen, unterirdischen Felsen in Berührung kam und zu Dampf strömte, um Explosionen und eine Druckentlastung zu verursachen des vulkanischen Systems.

Über Shane Cronin (@scronin70)

Tarawera NZ Shane Cronin

Vulkan Turrialba, Costa Rica (Philippa)
Schöner Schuss (unten) von Turrialba bei Sonnenaufgang früher heute

Über OVSICORI-UNA

Turrialba OVSICORI-UNA 2017-09-10_at_122747

10. September 2017


Vulkan-Aktivität für die Woche von 30 August bis 5 September, 2017

Screen Shot 2017-09-09 bei 12.43.19-komprimiert

Ambrym | Vanuatu
Auf 30 August berichtete das Vanuatu Geohazards Observatory (VGO), dass "drastische Veränderungen" bei Ambrym eine Erhöhung des Alert Levels von 2 zu 3 (auf einer Skala von 0-5) veranlasste. Bereiche, die als gefährlich eingestuft wurden, waren in der Nähe und um die aktiven Entlüftungsöffnungen (Benbow, Maben-Mbwelesu, Niri-Mbwelesu und Mbwelesu) und in Abwindgebieten, die anfällig waren. Laut einem Nachrichtenartikel zeigte ein Vertreter von VGO an, dass die Alert-Level-Änderung auf einer erhöhten Seismizität beruht, die seit Anfang August festgestellt wurde, aber die am 25 August bemerkenswerter wurde. Da die Überwachung des Vulkans vor 20 vor Jahren begonnen hatte, war das Alert Level noch nie an 2 erhoben worden.

Fernandina | Galapagos-Inseln | Ecuador
IG berichtete, dass eine erhöhte Seismizität bei Fernandina bei 0955 am 4 September entdeckt wurde. Basierend auf Konten von Galapagos Park Personal und Fotos des Vulkans, begann eine Eruption um 1225. Die Washington VAAC berichtete, dass Lava in Satellitenbildern von 1230 entdeckt wurde; eine Dampf-und-Gas-Feder stieg 2.4 km (8,000 ft) asl und trieb fast 60 km W. Bei rund 1428 IG stellte fest, dass eine eruptive Feder in Satellitenbildern identifiziert wurde, die 4 km über dem Krater aufsteigen und NW treiben. Die VAAC berichtete, dass auf 5 September eine Wolke, die wahrscheinlich aus Schwefeldioxid und Wasserdampf zusammengesetzt ist, und möglicherweise etwas Asche, auf 2.4 km (8,000 ft) asl stieg und SW driftete. Es gibt keine Einwohner auf Fernandina.

Screen Shot 2017-09-04 bei 22.24.01

Nevados de Chillan | Chile
Basierend auf Webcam Ansichten, Volcanes de Chile berichtet, dass eine Eruption bei Nevados de Chillán um 0925 auf 30 August aufgetreten.

Vulkan-Index Foto Sangay
Basierend auf Satelliten- und Modelldaten und Informationen aus dem Guayaquil MWO berichtete die Washington VAAC, dass die Aschenfedern von Sangay in die Höhen von 6.1-8.5 km (20,000-28,000 ft) asl stiegen. Die Federn trieben NW am 2 September an.

9. September 2017


Kilauea Vulkan, Hawaii, USA (Philippa)
Wie wir schon früher hier auf Earthquake-Report.com gesagt haben, ist die Lavahand am Kamokuna, wo der 61g Lavastrom aus dem Kilauea Vulkan in den Ozean eindringt, instabil, so dass wir hoffen, dass die Person, die diesen erstaunlichen Schuss erobert hat, ein Teleobjektiv benutzt hat ein Abstand. Wie zu sehen ist, wenn die heiße Lava in den kühleren, salzigen Ozean Wasser eintritt, verursacht es Litoralexplosionen und produziert laze (Salzsäure-Dampf).

über Henry Soderlund (@henrysoderlund) / Jared Goodwin

Kilauea Ozean Eintrag Jared Goodwin

Webcam Bilder, Welt (Philippa)
Hier sind die Highlights von Vulkan Webcams in der Vergangenheit 24 Stunden.

Klyuchevskoy | Kamchatka, Russland - über IVS

Rsz_klyuchevskoy_ivs_2017-09-08_at_000941

Sheveluch | Kamchatka, Russland - über IVS

rsz_sheveluch_ivs_2017-09-08_at_001002

Avachinsky | Kamchatka, Russland - über IVS

rsz_avachinsky_ivs_2017-09-07_at_213556

Sinabung | Indonesien - über PVMBG

rsz_sinabung_pvmbg_2017-09-08_at_001834
Semeru | Indonesien - über PVMBG

rsz_semeru_pvmbg_2017-09-08_at_002006

Copahue | Chile - über SERNAGEOMIN

rsz_copahue_sernageomin_2017-09-07_at_213826
8. September 2017


Sabancaya Vulkans, Peru (Philippa)
Die Bilder (unten) des Sabancaya Vulkans wurden von den Mitarbeitern von (Monitoring Agentur) OVI-INGEMMET genommen, als sie auf dem Weg nach Arequipa überflogen. Faszinierend, den Vulkan aus einem anderen Blickwinkel zu den Webcams zu sehen.

über OVI-INGEMMET (@oviingemmet)

Sabancaya OVI-INGEMMET 05Sept2017

Holuhraun, Island (Philippa)
Diese Woche markiert das 3-Jahrestag des Holuhraun-Fissureneruptions, der vor Erdbebenschwärmen vor dem Ausbruch als Lavafontänen vorangegangen war. Die Lava wurde aus den gleichen Quellen wie Bárðarbunga und Askja Vulkane abgeleitet. Am Ende der Aktivität mehr als 5 Monate später, über 1.6 km ^ 3 von Lava wurde über eine Fläche von 85 km ^ 2 ausgebrochen. Obwohl dies eine relativ kleine Menge an Lava in einem abgelegenen Gebiet ist, gab es große Mengen an Schwefeldioxid in die Atmosphäre, die dann über (isländische Hauptstadt) Reykjavik verbreitet. Die möglichen langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen werden noch überwacht.

über Evgenia Ilyinskaya (@EIlyinskaya) / NERC (@NERCscience)

Holuhraun Island 2014 NERC

Erta Ale, Äthiopien (Philippa)
Hier bei Earthquake-Report.com wir nicht dulden riskieren Ihr Leben nur um einen erstaunlichen Schuss von einem ausbrechenden Vulkan zu bekommen. Im Fall des Vulkans Erta Ale, der einen ständig ausbrechenden Lavasee hat, ist nicht nur der Vulkan selbst eine Gefahr, sondern auch die sengenden Temperaturen von der Sonne, Vipern, lange Reise und politischer Konflikt. Wir hoffen für den portugiesischen Fotografen Joel Santos, dass es sich für diese Drohnenbilder lohnt.

über Craig Magee (@DrCraigMagee) / Barcroft Planet Channel / YouTube

6. September 2017


Mt Teide, Teneriffa, Kanarische Inseln (Philippa)
Die Bilder (unten) von Mount Teide auf Teneriffa, Kanarische Inseln, haben eine Aufregung der Aufregung unter Vulkanologen verursacht. Die Bilder sind sogenannte digitale Höhenmodelle (DEMs), eine Art topographische Karte der Erdoberfläche und wurden durch die Vermessung des Teide mit einem LiDAR (Light Detection and Ranging) Scanner an der Unterseite von Flugzeugen hergestellt. Klicken Sie auf den Hyperlink unten für eine Erklärung dessen, was LiDAR ist und wie die Daten gesammelt werden:

Was ist LiDAR? Wie werden die Daten von LiDAR gesammelt? (NOAA)

120 Millionen Eckpunkte (Punkte auf der Erdoberfläche) wurden über eine Fläche von 150 Quadratkilometern bei 1 m Auflösung gescannt, dh diese Bilder hätten eine Menge von Computerverarbeitungsleistung über mehrere Stunden (Tage sogar?) Genommen, um die Daten zu verarbeiten und zu rendern um so hochauflösende DEMs zu erzeugen. In der Lage, so viel Detail aber von der Oberfläche des Vulkans zu sehen, ist sowohl faszinierend als auch nützlich für die Identifizierung von bestimmten Bereichen, die Besorgnis erregen könnten, um dort eine zukünftige Eruption bei Mt Teide zu sein.

über Mark Walters (@MarkWalters_)

Mt Teide Tenerife ICN LiDAR

Die Rohdaten sind über die Website für das Instituto Geografico Nacional (Spanien) 's Centro de Descargas del CNIG offen verfügbar. Wählen Sie einen Bereich auf der Karte aus, und laden Sie dann die Daten als LAZ-Dateien herunter, die jeweils 2 x 2 km ^ 2:

Link zu den Rohdaten: Centro de Descargas del CNIG

Vulkan, Äolische Inseln, Sizilien (Philippa)
Die Bilder (unten) wurden auf einer Exkursion nach Vulcano, einer der Äolischen Inseln, vor ein paar Tagen gemacht. Was man von den Fotos nicht schätzen kann, ist der Schwefelgeruch in der Nähe der Schlammbecken an der Basis!

Obwohl Vulcano seit 1890 nicht ausgebrochen ist, gilt es als ein Hochrisiko-Vulkan aufgrund der nahe gelegenen Lage eines Touristendorfes. Historische Augenzeugenberichte und geologische Untersuchungen zeigen, dass Ausbrüche dort sehr explosiv waren und ohne Vorwarnung auftraten, nicht anders als Galeras Vulkan in Kolumbien.

Über Boris Behncke (@etnaboris)

Vulcano 02Sept2017 Boris Behncke

Lithium in supervolcano Seen? (Philippa)
Der Link unten geht zu einem interessanten Artikel darüber, ob der Ton am Boden der Seen in Supervolcanoen könnte eine alternative Quelle für Lithium, die in Batterien, Handys und andere moderne Technologie verwendet wird.

über Euan McTurk (@106Euan) / Danielle Torrent Tucker / Stanford News

Neue Quelle für energiekritisches Lithium in Supervolkanen gefunden, finden Stanford Forscher

Mt Paektu, DPRK (Nordkorea) (Philippa)
Historisches Material und Dokumente über Vulkane sind nützlich in der Forschung für die Untersuchung früherer Eruptionen, um festzustellen, welche zukünftigen Ausbrüche tun können. Vor kurzem kam Professor David Pyle (@ Davidmpyle, Oxford University) auf Material mit Mt. Paektu an der Grenze zwischen der DVRK (Nordkorea) und China, einschließlich des Bildes (unten), das von HEM James 'Journey In Manchuria' (veröffentlicht 1888) ist.

Mt Paektu DPRK HEM James Reise in der Mandschurei 1888

Auckland Vulkanfeld, Neuseeland (Philippa)
Das Bild unten kann nur wie ein Büro voller Leute aussehen, aber diese "Pressekonferenz" war Teil der jüngsten Auckland Vulkanischen Feld Eruption Simulation von der Universität von Auckland statt. Für alle von uns, die in Geohazards arbeiten, sind solche Übungen entscheidend für die Zusammenführung aller unserer Forschung und Überwachung, um sich auf verschiedene Katastrophenszenarien vorzubereiten, nicht nur in technischer Hinsicht, sondern auch um das Bewusstsein dafür zu schaffen, wie es passieren könnte beeinflussen die Entscheidungsfindung, wie die Medien ein eruptives Ereignis melden und wie die Menschen im Allgemeinen reagieren könnten. Bei solchen Übungen können dann alle Aspekte der Vorbereitung verbessert werden, aber in einer effektiven Weise.

über Hazard Hub (@HazardHubUoA)

Auckland Volcanic Field Eruption Simulation Pressekonferenz

La Cumbre Vulkan, Fernandino Insel, Galapagos Inseln, Ecuador eruptiert!
Fernandina Insel in Galapagos erbricht! LIVE Foto von Paula Tagle
Via Pelayo Salinas (@PelayaSalinas)

Screen Shot 2017-09-04 bei 22.24.01

Aktualisieren : Da wir weltweit Erdbeben verfolgen, haben wir vor ein paar Tagen gesehen ein Erdbeben zwischen Isla Fernandina und Isla Isabela was der Auslöser für den gegenwärtigen Ausbruch gewesen sein mag. Zu der Zeit hatten wir eine schwere Zeit zu glauben, dass das Erdbeben vulkanische Verbindungen haben könnte. Weitere Untersuchungen werden sicherlich herausfinden, ob zwischen beiden Ereignissen ein Link besteht.

Screen Shot 2017-09-04 bei 22.34.52

Screen Shot 2017-09-04 bei 22.31.37

5. September 2017


Stromboli Vulkan, Äolische Inseln, Sizilien (Philippa)
Als wir heute Abend die Vulkan-Webcams ansahen, hatten wir nicht erwartet, Leute zu sehen! Es sieht so aus, als hätten diese Vulkanologen das Objektiv auf die Überwachungsagentur INGVs Webcam für Stromboli gereinigt und nicht überraschend für eine kleine Weile herumgehängt, um weitere Beobachtungen zu machen.

* UPDATE (06 Sept 2017) * Sobald das Webcam-Objektiv gereinigt wurde, ist es jetzt noch schmutziger dank einer neuen Vulkan-Esche. Naja.

über INGV - Catania

Stromboli 1 INGV 2017-09-04 bei 18.39.29
Stromboli 2 INGV 2017-09-04 bei 18.45.45

Best of der heutigen anderen Webcam-Aufnahmen:

Volcan Sabancaya | Peru (über OVI-INGEMMET)

rsz_sabancaya_peru_ovi-ingemmet_2017-09-04_at_183804

* UPDATE * OVI-INGEMMET berichtet, dass es derzeit um 44 Eruptionen pro Tag bei Sabancaya gibt und dass Eruptionsspalten Höhen von etwa 3,200 m über dem Gipfelbereich erreichen.

Volcan Turrialba | Costa Rica (Über OVSICORI-UNA)

rsz_turrialba_ovsicori_una_costa_rica_2017-09-04_at_183835

Poas | Costa Rica (Über OVSICORI-UNA)

s po

Raoul Island | Neuseeland (Über GNS)

rsz_raoul_island_nz_gns_04_sept_1430_localRaoul Island ist die nördlichste der Kermadec Inseln und ist ~ 1,100 km (680 Meilen) zum Nord-Nord-Ost von Neuseelands Nordinsel. Es wurde um 2000 vor Jahren aus Eruptionen der dacitischen Lava gebildet und zeichnet sich durch zwei See-gefüllte Calderas aus (Dächer von Magma-Kammern, die nach dem Entleeren des Inhalts zusammengebrochen sind). Der letzte große Eruption war in 2006. Aufgrund seiner abgelegenen Lage ist Raoul Island meist unbewohnt, außer den Wissenschaftlern und Mitarbeitern, die ein Wetter- und Radiosender unterhalten.

4. September 2017


Kilauea Vulkan, Hawaii, USA (Philippa)
Der Lavasee im Halema`uma`u Krater auf dem Gipfel des Kilauea Vulkans befindet sich derzeit auf einem hohen Stand und sprudelt an der Oberfläche des Lavasees auf der Webcam.

Über Hawaiian Volcano Observatory / US Geological Survey

Kilauea USGS 2017-09-02_at_222638

Mittlerweile zeigt dieser Luftschuss, der während eines Überflusses des Ozeaneingangs des Lavastroms bei Kamokuna aufgenommen wurde, deutlich die beiden Hauptrisse, die sich parallel zur Küstenlinie im Lavendelta entwickelt haben, was weiterhin instabil ist.

Kamokuna Eintrag Kilauea USGS 01Sept2017

Volcan Sabancaya, Peru (Philippa)
Ein Webcam-Bild und sein entsprechendes thermisches Webcam-Bild (von 1 Minute früher) von einem von Volcan Sabancaya regelmäßigen Eruptions-Riemen. Auf dem thermischen Bild entsprechen die off-weißen, gelben und roten Farben den heißesten Teilen der Eruptionsfahne (bei abnehmender Temperatur) und Blues, Purpur und dunkle Bereiche zu den kühleren Teilen. HINWEIS: Ich denke, dass die beiden Kameras unterschiedliche Brennweiten haben, da das thermische Bild mehr gezoomt ist als das reguläre Webcambild.

Über OVI-INGEMMET

Volcan Sabancaya OVI-INGEMMET_2017-09-02_at_235127Volcan Sabancaya OVI-INGEMMET thermische 2017-09-02_at_235036

Vulkan Turrialba, Costa Rica (Philippa)
Klare Webcam-Betrachtungsbedingungen früher heute bei Volcan Turrialba.

über OVSICORI UNA

Turrialba OVSICORI UNA_2017-09-02_at_230452

Nevados de Chillan, Chile (Philippa)
Webcam Bild von heute von Nevados de Chillan. Es ist Winterzeit. Der Schnee ist pulverförmig, und wir hören, dass das Skifahren dort hervorragend ist. Es gibt auch Thermalquellen, in denen man nach einem Abenteuertag auf den Pisten entspannen kann.

Über SERNAGEOMIN

Nevados de Chillan SERNAGEOMIN 2017-09-02_at_222845Allerdings können Auftritte täuschen! Auf 30 August 2017 Nevados de Chillan sah so aus, was dazu führte, dass ONEMI (chilenische Zivilverteidigung) Warnungen in der Gegend ausgab.

über Volcanes de Chile (@volcanesdechile) / SERNAGEOMIN

Nevados de Chillan SERNAGEOMIN Vulkane de Chile 30Aug2017

über Gobernacion de Nuble (@GOB_NUBLE) / SERNAGEOMIN

Nevados de Chillan Gobernacion de Nuble SERNAGEOMIN 30Aug2017.jpgVielleicht ist es trügerisch, wie weit weg die eruptive Entlüftung und die Feder aus den Skihütten im Vordergrund sind. Allerdings ist das Gleichgewicht zwischen den Menschen zu Ski fahren und Spaß haben, um den Tourismus zu versorgen, um sicher zu bleiben, nicht nur während eines Ausbruchs, sondern auch nach dem Eruption, wenn es schnell Schnee schmelzen und Lahars verursacht, ist ein wichtiges Anliegen auch bei mehreren anderen schneebedeckte Vulkane auf der ganzen Welt, auch in den USA und Neuseeland.

Volcan Copahue, Chile (Philippa)
Webcam Bild einer Eruption heute bei Volcan Copahue.

Über SERNAGEOMIN

Volcan Copahue SERNAGEOMIN 2017-09-02_at_222904

Klyuchevskoy und Bezymianny Vulkane, Kamtschatka, Russland (Philippa)
Webcam Bilder von Eruptionen in der Vergangenheit 24 Stunden an beiden Klyuchevskoy und Bezymianny Vulkan in der Kamchatkan Halbinsel.

Über das Institut für Vulkanologie und Seismologie - Kamtschatka Zweig

Klyuchevsky IVS 2017-09-02_at_222504Bezymianny IVS 2017-09-02_at_224552

3. September 2017


Klyuchevsky Vulkan, Kamtschatka, Russland (Philippa)
Es gab keinen Hinweis auf die ursprüngliche Post des Datums, dass dies bezieht sich auf, aber ein schönes Gif dennoch mit Klyuchevsky Vulkan.

über Vladimir Voychuk (@voy4uk)

Sheveluch + Mutnovsky, Kamtschatka, Russland (Philippa)
Die Vulkane in Kamtschatka haben diese Woche meist in der Wolke gehüllt, aber in einer seltenen Gelegenheit, enthüllte sich der Vulkan Sheveluch der Webcam mittlerer Eruption früher heute. Ebenso Mutnovsky Vulkan mit seinem aktiv dampfenden Krater 4.

Über das Institut für Vulkanologie und Seismologie - Kamtschatka Zweig

Sheveluch IVS 2017-09-02_at_093849

Mutnovsky IVS 2017-09-02_at_093922

Berg Bromo, Indonesien (Philippa)
Das Webcam-Objektiv für den Mount Bromo ist endlich zu schmutzig geworden, um durchzusehen, ein häufiges Problem für Vulkan-Cams, die eine Wartung in ashy und regnerischen Bedingungen erfordern. Doch für Besucher, die bereit sind, bis zu höherem Boden vor Sonnenaufgang zu wandern, eine solche Ansicht erwartet.

über Fabian Wadsworth (@FabianWadsworth) / Kanone matt (instagram.com/cannonmatt)

Mt Bromo Indonesien Cannonmatt

Vulkanisten auf dem Feld: Pinatubo, Kanlaon, Berg St. Helens | Philippinen + USA (Philippa)
Einige historische Aufnahmen aus dem Karrierearchiv von (Philippino Vulkanologen) Jaime Sincioco, einschließlich Feldarbeit auf Pinatubo und Kanlaon Vulkane in den Philippinen und Mount St. Helens in den USA

Eines der großartigen Dinge über die Arbeit in der Vulkanologie, abgesehen vom Besuch und / oder Arbeiten an erstaunlichen Standorten, ist die internationale Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern aus der ganzen Welt. Es war dank einer solchen Zusammenarbeit bei der Überwachung der 1991 eruptiven Krise am Mount Pinatubo, die zu rechtzeitigen Evakuierungen führte, die den Verlust von Leben verhinderten.

über Jaime S. Sincioco (@jaimessincioco)

Jaime Sincioco Pinatubo Kanlaon MSH

Timanfaya Nationalpark, Lanzarote, Kanarische Inseln (Philippa)
Das Sommerpraktikum mit GeoTenerife (@GeoTenerife) und (Vulkan-Monitoring-Agentur) InVolcan (@involcan) hat diese Woche auf die Insel Lanzarote gezogen, die ich persönlich bezeugen kann, ist ein wunderbarer Ort mit einfachem Zugang zu relativ jungen ( aus vergangenen 200 Jahren) vulkanischen Eigenschaften.

Hier führt die WWU-Studentin Tessa Pettyjohn (@pettyjohn_tessa) geochemische Monitoring-Arbeiten rund um den Timanfaya Nationalpark, der über 100 vulkanische Gipfel hat. Der letzte dokumentierte Ausbruch war hier in 1824. Allerdings ist der zugrunde liegende Felsen noch heiß ** und der Bereich gilt daher als vulkanisch aktiv.

** Wenn Sie Glück haben, eines Tages den Timanfaya Nationalpark zu besuchen, gibt es ein Restaurant mit einer geothermischen Entlüftung, die immer noch heiß genug ist, um Essen zu essen.

über Sharon Backhouse (@GeoTenerife)

Tessa Pettyjohn im Timanfaya Nationalpark Lanzarote InVolcan

Yasur, Vanuatu (Philippa)
Das Bild unten sieht vielleicht nicht so aus, aber dank der geschulten Augen von Ben Simons wird uns gesagt, dass dies ein: "... große, flüssige Lavastombe mit einer schönen Seilstruktur. Kann das Falten und Verdrehen sehen, das aufgetreten ist -Flight ... "wie die Lava aus dem Ausfluss am Yasur Vulkan gespuckt wurde. Schauen Sie noch einmal, und Sie werden sehen, ein Paar Sonnenbrillen platziert auf der Oberseite für Maßstab!

über Ben Simons (@dread_rocks)

verdrehte flüssige Lavastombe Yasur Ben Simons

Vulkan-Aktivität für die Woche von 23-29 August 2017

Screen Shot 2017-09-02 bei 11.28.00-komprimiert

Ibu | Halmahera (Indonesien)
Basierend auf Satellitenbildern und Modelldaten berichtete das Darwin VAAC (Volcanic Ash Advisory Center), dass auf 24 und 28 August Asche Federn von Ibu Rose 1.5-1.8 km (5,000-6,000 ft.) Über dem Meeresspiegel und in westlicher Richtung getrieben wurde.

Geologische Zusammenfassung (Informationen über Darwin Volcanic Ash Advisory Center): Der abgeschnittene Gipfel von Gunung Ibu Stratovolcano entlang der NW Küste der Insel Halmahera hat große verschachtelte Gipfelkrater. Der innere Krater, 1 km breit und 400 m tief, enthielt mehrere kleine Kraterseen durch viel historische Zeit. Der äußere Krater, 1.2 km breit, wird auf der Nordseite verletzt und schafft ein steilwandiges Tal. Ein großer parasitärer Kegel befindet sich ENE des Gipfels. Ein kleinerer zum WSW hat einen Lavastrom über die Westflanke gefüttert. Eine Gruppe von Maars befindet sich unterhalb der nördlichen und westlichen Flanken. Nur wenige Ausbrüche wurden in der historischen Zeit aufgezeichnet, die erste eine kleine, explosive Eruption vom Gipfelkrater in 1911. Eine Eruption, die eine Lava-Kuppel produzierte, die schließlich einen Großteil des Bodens des inneren Gipfelkraters bedeckte, begann im Dezember 1998.

Pacaya | Guatemala
(Monitoring-Agentur) INSIVUMEH) berichtet, dass während der 21-28 August Strombolian Explosionen bei Pacaya Mackenney Kegel Material so hoch wie 75 m über dem Kraterrand und während 27-28 August bis 100 m auf die westliche Flanke ausgestoßen. Cloud-Cover verhinderte manchmal visuelle Beobachtungen; Explosionen konnten in einem Radius von 5-km gehört werden.

Geologische Zusammenfassung (Informationen über INSIVUMEH): Eruptionen aus Pacaya, einem der aktivsten Vulkane Guatemalas, sind häufig aus der Stadt Guatemala, der Hauptstadt der Nation, zu sehen. Dieser komplexe basaltische Vulkan wurde gerade außerhalb des südlichen topographischen Randes der 14 x 16 km Pleistozän Amatitlan Caldera gebaut. Ein Cluster von dacitischen Lava-Kuppeln nimmt den südlichen Caldera-Boden ein. Das Post-Caldera Pacaya-Massiv umfasst die ancestral Pacaya Viejo und Cerro Grande Stratovolcanoes und die derzeit aktive Mackenney Stratovolcano. Zusammenbruch von Pacaya Viejo zwischen 600 und 1500 vor Jahren produziert Schutt-Lawinen-Lagerstätten, die 25 km auf die pazifische Küstenebene zu verlängern und links eine bogenförmige Somma Felge, in dem der moderne Pacaya Vulkan (Mackenney Kegel) wuchs. Ein Tochterkrater, Cerro Chino, wurde auf der nordwestlichen Somma Felge gebaut und war zuletzt im 19TH Jahrhundert aktiv. In den vergangenen Jahrzehnten bestand die Aktivität aus häufigen strombolischen Eruptionen mit intermittierender Lavaströme, die teilweise den Kaldera-Graben ausgefüllt und die Flanken des Mackenney-Kegels gepanzert haben, die von gelegentlich größeren explosiven Eruptionen unterbrochen wurden, die den Gipfel des wachsenden jungen Stratovolcans teilweise zerstören .

Sangay | Ecuador
Auf der Grundlage von Satellitendaten berichtete das Washington VAAC (Volcanic Ash Advisory Centre), dass eine Fahne aus Sangay mit einem möglichen Aschegehalt um 7 km (23,000 ft) über dem Meeresspiegel stieg und über 30 km in südwestlicher Richtung fuhr. Eine thermische Anomalie wurde am 23 August identifiziert.

Geologische Zusammenfassung (über Washington VAAC): Der isolierte Sangay-Vulkan, der östlich des Andenkammes liegt, ist der südlichste Ecuadors Vulkan und ist am aktivsten. Der dominant andesitische Vulkan ist seit einigen Jahrhunderten in häufigem Ausbruch. Der steil-seitige, 5230-m-hohe Gletscher-Vulkan wuchs in hufeisenförmigen Kalderen von zwei früheren Gebäuden, die durch den Kollaps nach Osten zerstört wurden und große Trümmer-Lawinen erzeugten, die das Amazonas-Tiefland erreichten. Das moderne Gebäude stammt aus mindestens 14,000 Jahren. Es thront über dem tropischen Dschungel auf der Ostseite; auf der anderen Seite sind flache Ebenen von Asche durch schwere Regenfälle in steilwandige Schluchten bis zu 600 m tief geformt worden. Der früheste Bericht einer historischen Eruption war in 1628. Mehr oder weniger kontinuierliche Eruptionen wurden von 1728 bis 1916 und wieder von 1934 bis zur Gegenwart gemeldet. Die fast konstante Aktivität hat häufige Änderungen an der Morphologie des Gipfelkraterkomplexes verursacht.

2. September 2017


Yellowstone, Wyoming, USA (Philippa)
Auf der Suche nach allen Völkern-bezogenen Berichten, die Sie an uns berichten, hebt mich nichts mehr als die ständige Erschütterung über den Vulkan Yellowstone. Es ist, warum Sie nicht sehen, mich Post sehr oft über diese besondere Vulkan, außer ein gelegentliches Feature auf die Geysire **. Nein, Yellowstone wird NICHT irgendwann bald ausbrechen, und keine NASA wird NICHT in den Yellowstone bohren, um einen zukünftigen Ausbruch zu verhindern.

Volcanologist - Eric Klemetti - debunziert diese Mythen hier:

Entdecken Sie: Nein, NASA wird nicht bohren, um Yellowstone vom Ausbrechen zu stoppen

Bild über Yellowstone National Park Services (@YellowstoneNPS)

Grand Prismatic Yellowstone NPS

** Drei von Yellowstone Geysiren waren die Schwerpunkte meiner Forschung für ein paar Jahre: Great Fountain Geyser, Sawmill Geyser und Lone Star Geyser. Leider hat Sawmill Geyser in diesem Jahr aufgehört zu brechen, was aus irgendeiner Anzahl von Gründen sein könnte, da Geysire sehr empfindlich auf jede Veränderung in ihrer Struktur sind, z. B. durch Erdzittern, ihre Wasserversorgung, ihre Wärmeversorgung oder ihre Interaktion mit Benachbarte Geysire

*** Es wurde schon früher dieses Jahr eine künftige Geothermie betreut, die in die hydropumorische Energieproduktion in der Nähe von Yellowstone blickte, was eine Bohrung in eine flache Tiefe (10s von Metern) in das Grundgestein beinhalten würde, wenn es weiter gehen würde. Allerdings muss es zunächst eine lange Zeit der öffentlichen Konsultation geben, und aus ökologischer Sicht wäre es unwahrscheinlich, dass es weiter vorankommt.

Ätna, Sizilien (Philippa)
Das Bild unten wurde gestern gefangen genommen und zeigt die überwiegend Wasserdampf-Feder, die an der Voragine und SE Krater ausbricht.

Über Boris Behncke (@etnaboris)

Ätna Sizilien Boris Behncke 31Aug2017

Mount St. Helens, USA (Philippa)
Zur gleichen Zeit wie die IAVCEI (Vulkanologie) -Konferenz im Nordwesten der USA waren Forscher aus sechs verschiedenen Institutionen an der Bereitstellung eines temporären Arrays (Gruppe) von 140 Seismometern ** um vier Schlüsselbereiche des Mount St. Helens beteiligt: ​​am 2004-2008 Eruption Lava Kuppel, auf der 1980-1986 Lava Kuppel, in der 1980 Eruption Krater, und um den Vulkankegel. Die Seismometer sind in sich geschlossen und können bis zu einem Monat Wert von Daten zu speichern.

** Sensoren, die tiefe Frequenzen erzeugen, die innerhalb der Erde oder auf der Oberfläche erzeugt werden, zB Erdbeben. Denken Sie an Arrays von seismischen Sensoren wie ein Stethoskop, das den Herzschlag eines Vulkans hören kann.

Das übergeordnete Ziel dieses Projektes ist es, die vulkanischen Prozesse, die im flachen Untergrund des Mount St. Helens auftreten, besser zu verstehen.

Es besteht die Notwendigkeit, zwischen den seismischen Signalen, die durch Oberflächenphänomene erzeugt werden, wie z. B. Felsstürze, zu unterscheiden, verglichen mit den kleinen Vulkan-tektonischen (VT) Erdbeben, die als aufsteigende Magma-Brüche durch das umgebende Gestein erzeugt werden. Sobald die Daten aus dem temporären seismischen Array am Ende dieses Monats gesammelt und verarbeitet wurden, werden sie zum Vergleich mit den Signalen verwendet, die vom USGS Cascades Volcano Observatory's permanenten Netzwerk von seismischen Sensoren aufgezeichnet wurden.

Hier ist eine einfachere Analogie: Stellen Sie sich vor, dass Sie den Klang von jemand aufnehmen, der zwei Gesteine ​​zusammenbringt. Jetzt zeichne das Geräusch eines Felsens auseinander. Wenn du dann irgendeine Art Musikverarbeitungssoftware benutzt hast, um die beiden Klänge auf einem Bildschirm zu visualisieren, würdest du sehen, dass die Signale für beide sehr ähnlich aussehen. Stellen Sie sich jetzt vor, dass Sie den Rock nicht sehen können, wie sie auftreten, nur die Signale erzeugt. Stellen Sie sich auch vor, dass sich etwas anderes ändert: vielleicht werden größere Felsen zusammengeschlagen oder ein Fels, der auf eine andere Art gespalten wird, oder die Handlung, die weiter oder näher am Mikrofon stattfindet. Wie würden Sie feststellen, welches Signal zu welcher Aktion gehört? Sie müssten eine Menge von Signalen betrachten, um zu lernen, und dann mit Erfahrung würden Sie in der Lage sein, zwischen Signalen zu unterscheiden, um die Aktion zu identifizieren.

Die seismische Verarbeitung an einer Vulkan-Observatorium ist eigentlich viel komplizierter als dies, denn es gibt viele verschiedene Phänomene, die seismische Signale sowohl unter dem Boden als auch auf der Landoberfläche erzeugen, auf verschiedenen Größenschuppen, z. B. kleine Fels fällt bis zu großen regionalen Erdbeben, und in verschiedenen Tiefen. Wenn ein Seismometer innerhalb eines Arrays (Gruppe) durch eruptive Aktivität oder Rauschen ausgeklopft wird, reicht von Wasser, das in die Ausrüstung zu den Bergziegen kommt, die durch Kabel kauen, macht dies die Datenerfassung und -verarbeitung noch komplizierter. Es dauert eine Kombination von erfahrenen, hochqualifizierten Seismologen (Personen) und automatisierten, maschinellen Lernsystemen, um die relevanten Signale zu identifizieren und zu interpretieren.

Über US Geological Survey

Seismologen setzen die größte Anzahl von Seismometern je am Mount St. Helens ein

Mount St Helens temporäre seismische Netzwerk-Einsatz August 2017 USGS

White Island, Neuseeland (Philippa)
Schlechte Wetterbedingungen und (im Falle des Vulkans Vulkan Vulkan) Vulkanasche auf den Linsen von Webcams behindern unsere Bemühungen, Ihnen Bilder von den fotogeneren Vulkanen zu bringen. Stattdessen ist hier eine von White Island oder Te Puia o Whakaari, um ihm seinen Maori Namen zu geben, der einer der aktivsten Vulkane Neuseelands ist.

Dies ist eigentlich nur der emergente Krater einer viel größeren, 150,000 jährigen vulkanischen Struktur unter dem Meer vor der Küste von Nordinsel, Neuseeland, ähnlich in der gleichen Weise wie wir jüngere emergent Krater in Bogoslof in Alaska und El Hierro in sehen Die Kanarischen Inseln.

Weiße Insel wurde einmal für Schwefel abgebaut, aber wegen eruptiver Aktivität und post-eruptiven Laharen ist jetzt nicht mehr bevölkert anders als von Vögeln.

Über GNS

Weiße Insel NZ 01Sept2017 0820local GNS

1. September 2017


Masaya, Nicaragua (Philippa)
Es gibt ein Buzz im Internet im Moment über die A Digital Volcano pädagogischen und interaktiven Website. Gemeinsam zwischen GE, Gin Lane, Dan Kenger, Daniel Batten und Neil Mullins produziert, bietet die Baustelle angeblich "... eine immersive Online Vulkanexpedition ..." im Masaya Vulkan.

Ein digitaler vulkan

über CSS Gewinner (@csswinner)

Ein digitaler vulkan

** Ich sage "angeblich", da leider die Webseite nicht auf unserem Browser funktioniert. Wenn Sie über den Hyperlink oben auf die Seite zugreifen können, sagen Sie uns, was Sie davon halten.

Der Inhalt wurde während einer Expedition im vergangenen Jahr zum Masaya Vulkan, die auch Vulkanisten / Wissenschaftler und Technologen beteiligt erstellt. Ziplines wurden über den aktiven Lavasee ausgerüstet, um drahtlose solarbetriebene Sensoren einzusetzen, die in der Lage sind, Echtzeitdaten über das Internet weiterzuleiten.

Proben von Lava für die Analyse wurden auch mit einem speziellen "Pistole" Gerät gesammelt.

Anfängliche Daten wurden bereits verwendet, um eine digitale Höhenkarte des Entlüftungsbereichs zu erstellen, die nun für die Verfolgung von zukünftigen Änderungen in ihrer Form aufgrund von eruptiver Aktivität verwendet werden kann.

Die Echtzeit-Daten stehen jedem mit Zugang zu Predix zur Verfügung, dh einer Cloud-basierten Softwareplattform, die von GE als Teil des Industrial Internet Of Things entwickelt wurde.

Das übergeordnete Ziel ist es, Masaya's eruptive Aktivität besser zu verstehen, um ein relevantes Frühwarnsystem zu entwickeln und zu installieren.

Volcan Fuego, Guatemala (Philippa)
Wahl der Musik trotzdem (als jemand, der einmal vor langer Zeit für eine Plattenfirma gearbeitet hat, hoffen wir, dass sie das Urheberrecht gelöscht haben!), einige sped-up Zeitraffer-Aufnahmen der letzten Woche eruptive Aktivität bei Volcan Fuego.

Obwohl der Filmemacher für die Ästhetik über die Wissenschaft gegangen ist, für mich als Vulkanolist ist dieses Filmmaterial faszinierend, denn die verschiedenen Farben der eruptiven Feder erzählen uns etwas über die verschiedenen Prozesse: weiße Feder für reine dampfgetriebene (phreatische) eruptive Phasen ; braune Feder, da die Leitungswand durch die Aktivität erodiert wird; graue Feder, die eine asche-reiche Phase anzeigt, da neuere Lava durch die Energie des Ausbruchs zersplittert wird.

über Broken Compass / YouTube

webcast - Präsentation durch einen Vulkanforscher (Philippa)
Notieren Sie dies in Ihrem Tagebuch: 28 September 2017 - Der kanadische TV-Moderator und der Forscher George Kourounis wird eine Live-Webcast-Präsentation machen. George hat vor kurzem auf Yasur Vulkan in Vanuatu gedreht, also hoffen wir, dass er ein wenig mehr darüber erklären wird. HINWEIS: Der Link sagt, dass der Webcast bei 4 sein wird: 00 pm, aber nicht, welche Zeitzone, also wenn einer von euch wissen, bitte sagen Sie uns.

über das Erkunden durch den Sitz deiner Hose / YouTube

Live-Webcast mit George Kourounis - 28 September 2017 - 4: 00 pm

31. August 2017


Bilder von der Internationalen Raumstation (Philippa)
Wir lieben es, wenn die Astronauten und Kosmonauten an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) Bilder von der Erde nehmen, wenn sie über Kopf gehen.

Über Sergey Ryazansky (@SergeyISS) / Roskosmos (@roskosmos)

Klyuchevskoy | Kamchatka, Russland - aufgenommen am 28 August 2017

Klyuchevsky SergeyISS 2017-08-28

San Cristobal | Nicaragua - aufgenommen am 20 August 2017

San Cristobal Nicaragua SergeyISS 20Aug2017

Mt Killimanjaro | Tansania - genommen 15 August 2017

Mt Killimanjaro Tansania 15Aug2017 SergeyISS

Poas und Turrialba, Costa Rica (Philippa)
Webcam Bilder von Sonnenaufgang heute bei Poas und Turrialba. Letzteres sieht nicht so weit, wie schon früher entgast zu werden. * UPDATE (2 September 2017): OVSICORI-UNA hat das gemeldet
Die jüngsten Webcam-Bilder haben in der Kraterregion in Poas eine neu eröffnete Entlüftung offenbart. *

Über OVSICORI-UNA

Poas OVSICORI-UNA 2017-08-30_at_122027

Turrialba OVSICORI-UNA 2017-08-30_at_122045

30. August 2017


Gorely, Mutnovsky, Pavlof - Kamtschatka, Russland (Philippa)
Wie versprochen, Bilder von einigen der anderen Vulkane in Kamtschatka. Diese wurden während der 2015, 2016 und 2017 International Volcanology Summer School in Zusammenarbeit mit der University of Alaska Fairbanks und dem Institut für Vulkanologie und Seismologie - Kamtschatka aufgenommen. UAF führt auch eine Sommerschule zum Katmai Vulkan in Alaska.

Das erste Bild (unten), eine Skizze des Kursleiters Pavel Izbekov, zeigt, wie der fruchtbare Vulkanismus, der die Kamchatkan-Halbinsel und die Aleutischen Inseln gebildet hat, auf die Unterdrückung der pazifischen Platte (Kruste und Obermantel) unter der Eurasischen Platte zurückzuführen ist Was als konvergente Plattengrenze bekannt ist. Dies ist der nord-nordwestliche Teil des sogenannten pazifischen "Ring of Fire".

Die pazifische Platte wird zusammen mit Meerwasser in die Erde gezogen. Wenn der Druck mit zunehmender Tiefe zunimmt, werden sowohl das Meerwasser als auch das Wasser in den Mineralien in der Oberfläche der Teilplatte gelöscht. Dies senkt die Schmelztemperatur des Mantelmaterials direkt über der Tafel, wodurch Magma erzeugt wird, das dann aufsteigt und ausbricht.

(Bild über Philippa Demonte)

Vulkanismus in Kamchatka Erklärung von Pavel Izbekov

Das nächste Bild zeigt Pavlof Vulkan (Vordergrund) und Pavlofs Schwester (Hintergrund). Diese sind innerhalb der Aleutischen Inseln, dh Teil von Alaska, USA, die gerade östlich der Kamtschatka-Halbinsel sind.

Über Pavel Izbekov

Rsz_pavlof_and_pavlof_sister_kamchatka_pavel_izbekov_2017

Die nächsten zwei Bilder stammen aus dem Gipfel des Gorely Vulkans. Die Fotos machen es nicht Gerechtigkeit. Obwohl es ein 32 km (20 Meile) Wanderung vom Basislager ist, sind die Ansichten atemberaubend!

Über Pavel Izbekov und Elya Latypova

Rsz_gorely2_pavel_izbekov_kamchatka_2017

Rsz_gorely1_elya_latypova_kamchatka_2017

Die nächsten zwei Bilder stammen aus dem Vulkan Mutnovsky, der mindestens 4 identifizierbare Krater von früheren Ausbrüchen hat. Die letzte berichtete Eruption war in 2000.

Das erste Bild zeigt Krater 3. Die Temperaturen der Fumeroles (Dampfentlüftungen) im Tal im Vordergrund des Bildes sind um 100-120 Grad Celcius, gemessen mit einer elektronischen Sonde während der 2015 Feldschule.

Das zweite Bild zeigt eine Grube, die irgendwo an den Flanken während der 2017 Sommerschule gegraben wurde. Hier sehen wir Ascheschichten von verschiedenen Sprengstoffausbrüchen am Vulkan Mutnovsky. Pflanzenwurzeln und andere organische Stoffe, die innerhalb der Asche mitgerissen werden, können verwendet werden, um Kohlenstoff die verschiedenen Schichten zu datieren und daher, wenn die Eruptionen auftraten.

An einem Ort zwischen dem Vulkan und dem Basislager befinden sich dicke, hochgradig unorganisierte Ablagerungen, die Hinweise auf pyroklastische Dichteströme aus hochexplosiven Eruptionen sind.

Andere Bereiche der Flanken haben abwechselnde Schichten von (mild explosivem) Schlacke, gebildet durch Lavafontgen, und überschwänglich ausgebrochene Lavaströme.

Rund um Krater 1 und Krater 2 gibt es Deiche, dh Magma, die senkrecht durch den Bettgestein schneiden, bevor er ausbricht.

Auf den unteren Flanken unterhalb des Krater 4 gibt es monogentische parasitäre Schlackenkegel, dh Orte, an denen nur ein Lavafilben stattgefunden hat, ähnlich den Kegeln, die sich vor kurzem auf dem Piton de la Fournaise auf der Insel Réunion gebildet haben.

All dies sind geologische Beweise dafür, dass der Mutnovsky-Vulkan mit unterschiedlichen Energieniveaus zu verschiedenen Zeiten ausgelöscht ist, je nach Wechselwirkung zwischen neuen Wohngebieten von Magma ** und auch mit Schneeschmelze.

** Es gibt ungelöste Debatte in diesem Bereich, ob der Prozess ist Magma Vermischung oder Magma Mischen.

Über Philippa Demonte und Pavel Izbekov

Rsz_mutnovsky2_kamchatka_2016

Mutnovsky1 Grubengraben Pavel Izbekov Kamchatka 2016

Sowohl Mutnovsky als auch Gorely Vulkane sind faszinierend zu erforschen. Klicken Sie auf den Hyperlink (unten) für Details der Internationalen Volcano Summer School, die in der Regel um Januar oder Februar jedes Jahr angekündigt werden: Internationale Volcano Sommerschule

Bogoslof Vulkan, Alaska, USA (Philippa)
Die Alaska Volcano Observatory / US Geological Survey berichten, dass ein kurzlebiger Ausbruch von rund 2 Minuten aufgetreten heute bei 00: 31 UTC am Bogoslof Vulkan. Die Analyse der Satellitenbilder hat festgestellt, dass es eine Eruptionsfeder bis zu einer Höhe von etwa 26,000 ft (~ 8 km) über dem Meeresspiegel gab, die in einer südöstlichen Richtung trieb. Seit dem Ereignis durch Instrumentierung auf benachbarten Inseln ist keine Seismizität, Infraschall oder Blitz entdeckt worden.

28. August 2017


Pacaya, Guatemala (Philippa)
Dieses fantastische Bild ist von Pacaya Vulkan in Guatemala.

Über Claudia Tavani

Pacaya Guatemala Claudia Tavani

Sehen Sie diesen Link (unten) für Claudias Erfahrung, um Pacaya zu wandern, aber seien Sie sich bewusst, dass es jetzt Einschränkungen für bestimmte Strecken geben kann und wie weit die Wanderer derzeit aufgrund der Strombolianischen Ausbrüche in dieser Woche gehen dürfen.

Was erwartet man beim Wandern Volcano Pacaya, in Guatemala

Lahars und pyroklastische Dichteströme (PDCs), Welt (Philippa)
Hier ist eine nette kleine Ressource für Bildung und Outreach Aktivitäten: Videos in Englisch, Spanisch und Französisch auf Lahars und pyroklastischen Dichte Strömungen.

Über David Pyle (@Davidmpyle) / VolFilm / Vimeo

VolFilm auf Vimeo - Videos auf Englisch, Französisch und Spanisch auf Laharen und pyroklastischen Dichteströmungen

Sinabung, Indonesien (Philippa)
Bild (unten) von einem der neuesten Eruptionen auf Sinabung Vulkan in Indonesien, verursacht durch Zusammenbruch der Lava Kuppel.

Über Endro Lewa (https://www.facebook.com/endrolewa)

Rsz_sinabung_24aug2017_endro_lewa

Vesuv, Italien (Philippa)
Diese Woche ist der Jubiläum des Plinianausbruchs des Vesuvs, der auf 25 August 75 AD begann und die Städte Pompeji und Herculaneum infundiert zerstörte.

Flavio Dobran und Annamaria Imperatrice haben dieses Poster produziert. Obwohl etwas umstritten (Geologen und Geophysiker als Begünstigte, denke ich nicht!), Erweckt sie dennoch interessante Punkte über die Vor- und Nachteile des gegenwärtigen Zusammenlebens mit dem Vesuv und Überlegungen und Konsequenzen, wenn die Bucht von Neapel und die Umgebung müssen Durch einen künftigen Ausbruch des Vulkans evakuiert werden.

Über Flavio Dobran, GVES, Neapel, Italien

Vesuv - Flucht aus oder zusammen mit dem Vulkan?

Screen Shot 2017-08-26 bei 13.03.11

Der letzte Ausbruch des Vesuvs war im März 1944. Die Schaufensterfilme Zeitschriftenaufnahmen, die zu dieser Zeit erschossen wurden, zeigen einige der Konsequenzen von sogar einer geringen Eruption, einschließlich Überschwemmung durch Lavaströme und Dachkollaps, verursacht durch das Gewicht der Asche fallen.

Über Periscope Film / YouTube

Mit über 1,000,000-Leuten, die jetzt in einem 10-km-Radius des Vulkans leben, dh eine viel größere Population als in 1944, wären die größten Probleme mit einem künftigen Ausbruch des Vesuvs, wie man diese Bewohner rechtzeitig evakuieren und wo sie sein könnten Sicher evakuiert

Vulkan-Aktivität für die Woche von 16-22 August 2017
Smithsonian USGS wöchentlich vulkanischen Aktivitätsbericht 16-22 August 2017

Kanlaon | Die Phillipinen
(Monitoring Agentur) PHIVOLCS berichtet, dass zwischen 24 Juni und 18 August das seismische Netzwerk von Kanlaon 244 vulkanische Erdbeben erkannt hat. Der Bericht stellte fest, dass die erhöhte seismische Aktivität von phreatischen (Dampf angetriebenen) Explosionen am Gipfelkrater folgen konnte, trotz der Abwesenheit von sichtbarer Entgasung oder Dämpfen von der aktiven Entlüftung während 2017. Die Alarmstufe wurde auf 1 (auf einer Skala von 0-5) angehoben, und die Öffentlichkeit wurde gewarnt, nicht in die 4-km-Radius Permanent Danger Zone (PDZ) einzutreten.

Pacaya | Guatemala
(Monitoring-Agentur) INSIVUMEH berichtete, dass während der 20-22 August die Strombolian-Explosionen bei Pacaya MacKenney-Kegel Material so hoch wie 75 m über dem Kraterrand und auf die Flanken geworfen haben, wodurch Lawinen hauptsächlich auf der W-Flanke erzeugt wurden.

San Cristobal | Nicaragua
Nach einem News-Bericht, bei 05: 18 auf 18 August SINAPRED erhielt Berichte über Asche fallen in einigen Gemeinden in der Nähe von San Cristobal, darunter La Grecia, und die Gemeinden von El Viejo (18 km WSW) und El Realejo (25 km SW). Basierend auf der Analyse von Satellitenbildern und Informationen von INETER berichtete die Washington VAAC, dass eine kleine Asche Puff aus dem Vulkan 300 m über dem Kraterrand stieg und NW trieb. Später an diesem Tag stieg eine Gasemission, die möglicherweise Asche erhob, 300 m und trieb W. Eine in den Satellitenbildern identifizierte Aschenfeder erstreckte sich bis 265 km W. Die Seismizität wurde erhöht. Die Gas- und Gas-Emissionen setzten sich durch den Rest des Tages fort.

Sangay | Ecuador
Auf der Grundlage von Informationen von (Monitoring Agentur) IG, die Guayaquil MWO und Satellitendaten, berichtete die Washington VAAC fortlaufende Asche Emissionen bei Sangay. Auf 16 August fuhr eine Aschewolke W. Auf 17 August stieg eine Aschewolke auf eine Höhe von 8.2 km (27,000 ft) über dem Meeresspiegel und trieb NW an, und es folgten noch mehr Asche Puffs. Während der 19-20 stiegen die Aschenfedern auf 5.8 km (19,000 ft.) Über dem Meeresspiegel und trieben SW und W. Eine thermische Anomalie wurde in Satellitenbildern am 20 August identifiziert.

Ulawun | New Britain (Papua-Neuguinea)
Auf der Grundlage von Analysen von Satellitenbildern und Windmodelldaten berichtete der Darwin VAAC, dass während der 17-18 August-Asche-Federn von Ulawun auf 2.7 km (9,000 ft) über dem Meeresspiegel stieg und W.

Informationen zur Verfügung gestellt von Smithsonian / USGS Weekly Volcanic Activity Report

26. August 2017


Mount Rainier, Bundesstaat Washington, USA (Philippa)
Unten ist ein Link zu einem kurzen, aber wirklich informativen Video, das von der Central Washington University produziert wird und über Mount Rainier, frühere Vulkanausbrüche und Lahare (Schlamm- und Trümmerströme) spricht und wie Gebiete wie Tacoma und der Puget Sound von künftigen Ausbrüchen betroffen sein könnten Dieser Vulkan

Über KCTS 9 (@KCTS9) / Nick Zentner (@GeologyNick)

Yasur, Vanuatu (Philippa)
Die Serie von Bildern unten, erschossen mit einer thermischen Bildgebung (FLIR - Forward Looking Infra-Red) Kamera, zeigen Yasur Vulkan weht einen Rauch Ring.

Über Benjamin Simons (@dread_rocks)

Yasur Ben Simons 23Aug2017

Solche Phänomene sind selten, aber sind gebildet, wenn ein Vulkan eine plötzliche Gasschnecke und ein wenig Dampf (Wasserdampf) in klare Luft oben aussendet. Wenn dies durch eine schmale Entlüftung ausgestoßen wird, werden die Außenkanten des Gasschleppers durch die noch Luft relativ zu seiner Mitte verlangsamt.

Rauchringe wurden auch bei Vulkanen wie dem Ätna beobachtet:

Über Geoff Mackley / YouTube:

Klyuchevskoy Vulkan, Kamtschatka, Russland (Philippa)
Der Klyuchevskoyer Vulkan sieht in der Eruption prächtig aus.

Über das Wochenende werden wir Bilder von einer Expedition zu einigen der anderen Vulkane in Kamtschatka posten.

Über das Institut für Vulkanologie und Seismologie - Kamtschatka Zweig

Rsz_klyuchevskoy_ivs_2017-08-24_at_092324

Kilauea, Hawaii, USA (Philippa)
Einer der Gründe, warum wir bei Earthquake-Report.com Sorgen um Touristenboote auf Big Island, Hawaii immer zu nah an der Lava-Ozean Eintrag bei Kamokuna ist dies. Obwohl Lavafälle schön und betörend sind, sind sie auch sehr giftig und gefährlich. Diese kurzlebige (9 1 / 2 Stunden) auf 19 August produzierte sowohl Laze, die Salzsäure Dampf erzeugt durch die chemische Reaktion der heißen Lava Mischen mit kalten (salzigen) Meerwasser und Litoral (Meer) Explosionen von scharf , Heiße Gesteine, die schwere Verbrennungen verursachen können und Aufprallverletzungen verursachen können.

Auch - das benachbarte Lavendelta ist geknackt und instabil und wird wahrscheinlich in der nahen Zukunft zusammenbrechen.

Über Hawaiian Volcano Observatory / US Geological Survey

Kilauea Lava fallen 19Aug2017USGS

24. August 2017


Sakurajima Vulkan, Kagoshima-Präfektur, Japan (Philippa)
Danke an Boris Behncke (@etnaboris), dass es im Sakurajima-Vulkan im Süden Japans eine nahezu kontinuierliche Strombolian-Art eruptive Aktivität (Lavafontur, vulkanische Gasschnecken usw.) gab.

Sakurajima 23Aug2017

Klicken Sie auf den Link unten, um live zu sehen:

Live Webcam: Sakurajima Vulkan

Vulkanismus in Australien (Philippa)
Wie wir bereits hier auf dem Earthquake-Report.com erwähnt haben, können Mythologien und Legenden nützlich sein, um die geologischen Beweise beim besseren Verständnis der Reihenfolge der eruptiven Ereignisse, insbesondere an Orten wie Hawaii, besser zu verstehen. Australien ist keine Ausnahme. Sehen Sie den Hyperlink unten für einen interessanten Artikel über die australische Aborigine mündliche Geschichte erzählen Traditionen und wie dies jetzt mit der vulkanischen Aktivität, die im nördlichen Queensland und dem südlichen australischen Staat von Victoria aufgetreten ist.

Über Adam Kent (@geowhateverist)

Als der Bullin schrie: Aboriginal Erinnerungen an Vulkanausbrüche vor Tausenden von Jahren

Newberry Lava Tunnel, Oregon, USA (Philippa)
Einige Bilder unten von innen Lava Tunnel und Boyd Cave an der Newberry National Vulkanischen Denkmal in Oregon. Laventunnel beginnen ursprünglich als Lavaströme, die dann Seitenbögen aufbauen und schließlich eine Kruste (Dach) oben bilden. Die Lava im Inneren ist isoliert und kann daher weiter fließen. Schließlich ist die Quelle der Lava erschöpft, und Tunnel und Höhlen wie die in diesen Bildern sind die Reste.

Wenn irgendjemand von Ihnen interessiert ist, andere Lava-Höhlen und Tunnel zu besuchen, sowie diese in Oregon, kann ich einen Besuch bei den Kratern des Mondes in Idaho, USA oder Lanzarote auf den Kanarischen Inseln empfehlen.

Über Frances Boreham (@FrancesBoreham)

Newberry Lava Tunnel

Post-IAVCEI (Vulkanologie) Konferenz Exkursionen, USA (Philippa)
Danke an Delegierte für die Entsendung der folgenden Bilder aus der Post-IAVCEI (Vulkanologie) Konferenz Exkursionen im Nordwesten der USA.

Die ersten beiden Bilder wurden in der 15 Millionen Jahre alten Mahagoni Berg Caldera (kollabierte Dach einer Magma 'Kammer' nach einem großen Ausbruch), die in der Nähe der Oregon-Idaho Grenze befindet genommen. Seine eruptive Quelle ist vermutlich der "Hotspot" gewesen, der jetzt unter Yellowstone liegt.

Über Fumihiko Ikegami (@fikgm)

Mahagoni Berg Caldera

Das Bild (unten) von einem anderen Ort auf der gleichen Feldfahrt zeigt Einheiten der rhyolitischen Lava innerhalb der Columbia River Basalt Gruppe in Ost-Oregon. Basaltische Lava ist mafischer, dh sie enthält mehr Eisenverbindungen, während rhyolitische Lava mehr felsisch ist, dh sie enthält einen höheren Anteil an Kieselsäure. Wenn beide Arten von Lava in der gleichen Gegend gefunden werden, erzählt dies uns viel über die Natur der historischen Eruptionen. Basaltische Lava ist primitiv und neigt dazu, als Ströme oder Schlackenkegel auszubrechen, während rhyolitische Lava mehr Zeit im Untergrund verbracht hat, um sich zu entwickeln, bevor sie explosiv ausbricht.

Über MC Williamson (@mc_north)

Columbia River Basalts

23. August 2017


Fuego Vulkan, Guatemala
Aktivität steigt, 2 Lavaströme sind vorhanden
Via @CultureVolcan und Insuvumeh Guatemala

Screen Shot 2017-08-20 bei 10.20.55

Sakurajima Vulkan, Japan

20. August 2017


Vulkan-Aktivität für die Woche von August 9 bis August 15, 2017

Screen Shot 2017-08-19 bei 12.40.11-komprimiert

Kerinci | Indonesien
Basierend auf Satellitendaten berichtete der Darwin VAAC, dass auf 13 August eine Aschefeder von Kerinci auf eine Höhe von 4.3 km (14,000 ft) asl stieg und WSW trieb. Plumes driften fast 30 km auf 17 November.

Pacaya | Guatemala
Auf 12 August INSIVUMEH berichtet, dass Strombolian Explosionen bei Pacaya Mackenney Kegel beobachtet wurden. Während 12-13 August erhöhte sich die Anzahl der Strombolischen Explosionen auf eine Rate von 5-7 pro Stunde, und ausgeworfenes Glühlampe wurde vor allem nachts sichtbar. Explosionen vibrierte Strukturen in Gemeinden innerhalb eines Radius von 5-km. Die Aktivität wurde auf 15 August auf einem ähnlichen Niveau fortgesetzt.

Piton de la Fournaise | Insel Réunion (Frankreich)
OVPF berichtete, dass der Ausbruch bei Piton de la Fournaise, der am 14 Juli begann, durch 15 August fortfuhr. Die Wetterwolken verhinderten oft eine visuelle Bestätigung der Aktivität, obwohl Beobachter in regelmäßigen Abständen darauf hingewiesen haben, dass kleine Mengen an Material aus einer kleinen Entlüftung auf der N-Flanke der eruptiven Entlüftung ausgeworfen wurden. Einige aktive Pahoehoe-Strömungen waren in einem Abstand von 2 km von dem Kegel sichtbar, obwohl der Großteil der Strömungsaktivität auf Lavaröhren beschränkt war.

Sangay | Ecuador
Auf der Grundlage von Informationen aus der Guayaquil MWO berichtete die Washington VAAC, dass auf 12 August eine Emission von Sangay in Höhen von 6.1-6.4 km (20,000-21,000 ft) asl und driftete SW und NW stieg. Asche in der Emission wurde in Satellitendaten nicht erkannt. Auf 13 August zeigten die Satellitendaten eine klar definierte thermische Anomalie über den Vulkan und eine Aschewalze, die 55 km SW treibt.

Sangeang Api | Indonesien
Auf der Grundlage von Analysen von Satellitenbildern berichtete der Darwin VAAC, dass auf 12 August eine Aschenfeder von Sangeang Api auf 2.7 km (9,000 ft) asl stieg und NW trieb.

Ulawun | New Britain (Papua-Neuguinea)
Auf der Grundlage von Analysen von Satellitenbildern und Windmodelldaten berichtete der Darwin VAAC, dass während der 9-10 August Aschefedern von Ulawun auf 2.4 km (8,000 ft) asl stiegen und NW und W. driften.

Informationen zur Verfügung gestellt von Smithsonian GVP Weekly Volcanic Activity Report

19. August 2017


IAVCEI Konferenz, USA (Philippa)
Mehr Bilder unten von verschiedenen verschiedenen Ausflügen, die in der vergangenen Woche als Teil der IAVCEI Konferenz stattgefunden haben, eine große Zusammenkunft von Vulkanologen aus der ganzen Welt.

Columbia River Gorge

Dies ist Latourell Falls, ein Wasserfall innerhalb der Columbia River Gorge, die die Szene der massiven Flut Basalt Lavas aus dem gleichen "Hot Spot", die jetzt die Quelle von Yellowstone Magma ist. Die säulenartige Verbindung (im Bild) ist auf die Kontraktion der Lava zurückzuführen, während sie abgekühlt ist. (Siehe vorherige Beiträge, die dieses Muster erklären)

Über Geologie Tweets (@Geologie Zeit)

Screen Shot 2017-08-18 bei 09.56.12

Das Bild (unten) von der Autobahn genommen ist ein viel größerer Blick auf die Columbia River Flood Basalt Plain, die eine bessere Vorstellung davon, wie groß ein Volumen von Lava über viele, viele Jahre ausgebrochen gibt.

Über Tanis Leonhardi (@TanisLeonhardi)

Tanis Leonhardi Kolumbien Flussflut Basalts
Mount St. Helens

Alle Vulkanologen auf der IAVCEI-Konferenz haben ihre Fotos von Mount St. Helens veröffentlicht, aber unten sind ein paar aus verschiedenen Blickwinkeln.

Diese Frontansicht zeigt die Pferdeschuhkraterform und das hummockige (hügelige) Gelände, das durch die 1980 seitlichen (seitlichen) Eruption und Trümmerlawinen verursacht wird, die nach einem Erdrutsch auftraten.

Über Anna Perttu (@InfraSaurus)

Screen Shot 2017-08-18 bei 10.14.06

Diese unten wurde von der Grenzstrecke genommen und zeigt die Seitenansicht der Trümmer-Lawinenablagerungen (hummocky Haufen von Felsen) von der seitlichen Explosion des 1980-Ausbruchs.

Über Kate Dobson (@K_J_Dobson)

Screen Shot 2017-08-18 bei 10.10.09

Die Animation unten zeigt eine Luftaufnahme von Mount St. Helens wurde aus dem, was als LiDAR-Daten (Light Detection and Ranging) bekannt. Dies ist eine Fernerkundungsmethode, bei der üblicherweise ein Stück Abtastgerät an der Unterseite eines Vermessungsflugzeugs angebracht ist. Der Scanner verwendet gepulstes Laserlicht, um die Zwei-Wege-Zeit vom Scanner bis zu einem Punkt auf der Erdoberfläche und zurück zu messen, um dann eine Distanz und damit die Höhe (Höhe über dem Meeresspiegel) von diesem Punkt zu berechnen. Wenn Sie dann alle diese Punkte abbilden, kann ein Bild wie das darunter beschriebene erstellt werden.

Über Julia Nasev (@jnasev) / @OpenTopographie

Sheveluch und Klyuchevskoy, Kamtschatka, Russland (Philippa)
Im Folgenden sind die neuesten Webcam Bilder von Eruptionen bei Sheveluch Vulkan und Klyuchevskoy Vulkan jeweils.

Über das Institut für Vulkanologie und Seismologie - Kamtschatka Zweig

Rsz_sheveluch_ivs_18aug2017_0934utc

rsz_klyuchevskoy_ivs_18aug2017_0934utc

Das fantastische Bild unten, das auch von Klyuchevskoy Vulkan ist, aber an einem anderen Tag, ist über Vladimir Voychuk (@voy4uk)

Klyuchevskoy Vladimir Voychuk

18. August 2017


Yasur, Vanuatu
Benjamin Simons (@dread_rocks): Wenn du dich mit einem Vulkanausbruch nah und persönlich findest hast. Große Lavastomben über und unter dir.

Screen Shot 2017-08-17 bei 11.58.31

Pacaya Vulkan, Guatemala
Strombolische Aktivität in der Nacht früher heute
Bild über Luis Aguilar (

Screen Shot 2017-08-17 bei 11.55.08

Mount Saint Helens, Washington, USA
Mt. St. Helens sah heute sehr beeindruckend für den iavcei2017 Mid-Conference Fieldtrip aus

Über Gareth Fabbro (@Fitzgabbro)

Screen Shot 2017-08-17 bei 11.49.05

17. August 2017


Verschiedene | USA (Philippa)
Mehr Social Media Berichterstattung von der IAVCEI (Vulkanologie) Konferenz, die diese Woche beginnt in Portland, Oregon, und die verschiedenen vor der Konferenz Exkursionen:

News-Feature - über KATU News; Bild - über Tom Casadevall / US Geological Survey

KATU News - Volcano-Experten treffen sich auf Gipfel in Portland

Mt St Helens Tom Casadevall USGS

Bild vom Flug nach Portland - über Keri A McNamara (@KeriAMcNamara)

Flug in Portland Keri A McNamara

Long Valley Caldera, Kalifornien - Bilder über Kevin Schrecengost (@magmachronic)

Long Valley bildete sich um 760,000 vor Jahren, als ein Vulkan in diesem Bereich so viel Material explosiv ausbrach, dass das Dach der Magma 'Kammer' zusammenbrach, um eine Caldera zu bilden.

Die Bilder unten zeigen: Mammoth Mountain - ein Komplex von um 12 Kuppeln aus Dacit, eine sehr viskose (klebrige) Art von Lava; Ein hoodoo - ein Turm aus vulkanischem Tuff, der durch Wind oder Wasser erodiert wurde; Hot Creek - ein Ort der hydrothermalen Aktivität, dh wo Wasser durch den Bodengestein erwärmt wird; Mammoth Rock.

Long Valley Caldera Kevin Schrecengost

Mount Hoodoo - Bild über Ben Edwards (@lava_ice)

Mount Hoodoo ist ein Tuya - ein Vulkan, der unter einem Gletscher ausgebrochen ist. Dieses Bild zeigt Horn Ridge, das war ein Fissur Eruption, die unter Eis aufgetreten.

Mount Hood Ben Edwards

Newberry Volcano und Crater Lake, Oregon - Bilder über Vic Smith (@viccsmith)

Newberry Volcano und Crater Lake Vic Smith

Das Bild (unten) gibt einen genaueren Blick auf Big Obsidian Flow bei Newberry Vulkan. Klicken Sie auf den Hyperlink (unten) für Informationen darüber, wie dies gebildet wurde: Big Obsidian Flow - über US Geological Survey

Über Shane Cronin (@scronin70)

Obsidian fließender Newberry Vulkan Shane Cronin

Welt / Raum (Philippa)
Im Gespräch - unsere eigene Dr. Janine Krippner (@janinekrippner) und Planetengeologe / Vulkanolist Dr. Rosaly Lopes (rosaly_lopes), die in einem BBC World Service Podcast sprechen. Klicken Sie auf den Hyperlink (unten), um zuzugreifen. Das ist kostenlos, aber du musst dich beim BBC iPlayer anmelden.

BBC World Service - Im Gespräch - Vulkanologen

14. August 2017


Mount Shasta, Kalifornien, USA (Philippa)
Die ersten Feldarbeitfotos sind auf Social Media aus der 4-jährlichen IAVCEI (Vulkanologie) -Konferenz aufgetaucht, die diesmal in den USA stattfindet. Das Bild unten ist der Mount Shasta, ein Gletscher-bedeckter Stratovolcano am südlichen Ende der Cascade Angebot. Vulkanische Ablagerungen in umliegenden Städten beweisen, dass der Berg Shasta historisch explosionsartig ausgebrochen ist, wobei die letzten Ausbrüche vor ein paar Jahrhunderten vorkommen. Fumarolen um den Vulkan zeigen, dass es noch aktiv ist.

Die größten Gefahren sollten der Shasta-Ausbruch in der Zukunft wieder aufbrechen, würde auch eruptive Aschensäulen umfassen, die eine Bedrohung für die Luftfahrt darstellen würden, und pyroklastische Dichteströmungen und Lahare, die eine Bedrohung für die Städte um den Vulkan darstellen würden.

Bild über Shane Cronin (@scronin70)

Berg Shasta 10Aug17 Shane Cronin

Crater See / Berg Mazama, Oregon, USA (Philippa)
Ein paar Bilder von einem der Vor-IAVCEI-Tagungsfahrten, diesmal vom Crater Lake in Oregon.

Irgendwann zwischen 6000-8000 vor Jahren ein Vulkan namens Mount Mazama brach so viel Material, dass es zusammengebrochen, bilden eine Caldera. Jüngere, kleinere Ausbrüche von Lava, die in der Caldera beschränkt sind, bildeten Merkmale wie Wizard Island (siehe das erste Bild). Niederschlag und Schneeschmelze bilden anschließend einen See in der Caldera, der in einer maximalen Tiefe von rund 594 m macht es der tiefste See in den USA.

Das zweite Bild wurde an einem Abschnitt in der Nähe der Spitze der Caldera-Wand, die als die Wine Glass Tuff bekannt ist. Tuff ist konsolidiert, schnell deponierte vulkanische Asche. Unter diesem Abschnitt gibt es natürlich Klumpen von Bimsstein, dh gekühlte Stücke von sehr leichter, sprudelnder, glasiger Lava, die der "Schaum" aus der Spitze eines Magma-Rohres zu Beginn eines Sprengstoffausbruchs ausbrach. In diesem Bild des Weinglas-Tuffs (pur-graue Farbe) sehen wir fiamme (linsenförmige, heller graue Farbe), die Klumpen des Bimssteins sind, die zerkleinert und gestreckt wurden, wie sie waren, wurden in schnell fließende pyroklastische Dichte eingearbeitet Strömungen, die über sie fließen.

Über Alison Graettinger (@AlisonGraetting)

Crater See 10Aug17 AlisonGraettinger

Gequetschter Bimsstein Mt Mazuma 10Aug17 AlisonGraettinger

Yasur, Vanuatu (Philippa)
Yasur Vulkan ist bekannt für die Schaffung vulkanischen Schockwellen, dh für den Ausstoß Gasschnecken ("Vulkan farts") schneller als die Geschwindigkeit des Klanges bekannt. Das nächtliche thermische Bild (unten) erfasst eine solche Schockwelle aus der Vergangenheit 24 Stunden.

Über Benjamin Simons (@dread_rocks)

Piton de la Fournaise, Réunion (Philippa)
Eruptive Aktivität geht weiter auf Piton de la Fournaise. Der Lavakontainer, der Lavasteine ​​aufgebaut hat, hat nun Laventunnel gemacht.

Über OVPF / IPGP (@IPGP_officiel)

Piton de la Fournaise 10Aug17 OVPF IPGP

Teide Vulkan, Teneriffa, Kanarische Inseln, Spanien
Involcan Feldarbeit Messung CO2 Ebenen in Las Cañadas Caldera durch sehen, wie viel löst sich in eine alkalische Lösung
Über Abigail Metcalfe (@abigaillily14)

Screen Shot 2017-08-11 bei 13.18.51

Kontinente
Squishy, ​​geschmolzene Schicht des Felsens liegt an der Basis der Kontinente.
Über Stephen Hicks (@seismo_steve)
Lesen Sie hier den ganzen Artikel

Screen Shot 2017-08-11 bei 12.51.57

Vulkan-Aktivität für die Woche von August 2 bis August 8, 2017

Screen Shot 2017-08-11 bei 12.48.12-komprimiert

Piton de la Fournaise | Insel Réunion (Frankreich)
OVPF berichtete, dass der Ausbruch bei Piton de la Fournaise, der am 14 Juli begann, durch 8 August fortgesetzt wurde, obwohl Tremor-Level und Surf-Aktivität langsam zurückgingen. Die Satellitendaten zeigten einen Mindestdurchsatz von 1-2 Kubikmeter pro Sekunde an. Einige aktive Lavaströme waren in einem Abstand von 520 m vom Kegel sichtbar, obwohl der Großteil der Strömungsaktivität auf Lavaröhren beschränkt war. Es gab einige Ausbrüche aus dem Lavaröhrchen; Ein wesentlicher Ausbruch auf 5 August fütterte einen Lavastrom, der Hunderte von Metern über mehrere Stunden reiste. Während 7-8 August wurden kleine Mengen von Material aus einer kleinen Entlüftung auf der N-Flanke der eruptiven Entlüftung ausgeworfen.

Sangay | Ecuador
In einem Sonderbericht von 3 August berichtete IG, dass eine neue eruptive Phase bei Sangay am 20 Juli begann, nach 8 Monaten ohne große Oberflächenaktivität. Die jüngste Aktivität war geprägt von Niedrigenergie-Aschenfedern, die nicht mehr als 3 km über dem Kraterrand anstiegen, Glühlampen, die bis 1 km hinunter die ESE-Flanke rollen, und ein möglicher Lavastrom auf der gleichen Flanke. Geringe Mengen von Asche fielen in unbewohnten Gebieten an die W.
Basierend auf Washington VAAC Berichte, IG bemerkte zwei Asche Federn auf 20 Juli und eine auf 2 August, dass 2.3-3 km über dem Krater und trieb W und NW. Zahlreiche thermische Anomalien, die während 2-3 August entdeckt wurden, wurden auf der ESE-Flanke ausgerichtet. Basierend auf numerischen Wettervorhersage (NWP) -Modellen, Satellitendaten und Informationen aus dem Guayaquil Meteorological Watch Office (MWO), berichtete die Washington VAAC, dass auf 6 August eine Aschewolke W.

Sangeang Api | Indonesien
Basierend auf Analysen von Satellitenbildern berichtete der Darwin VAAC, dass bei 7-8 August kleinere Emissionen von Sangeang Api 2.4 km (8,000 ft) asl und drückten WSW stiegen.

Sinabung | Indonesien
BNPB meldete intensive Aktivität bei Sinabung am 2 August; Zwischen 0800 und 1200 wurden pyroklastische Strömungen 17 mal erzeugt und reisten bis 4.5 km ESE. Die Asche-Stöcke stiegen bis zu 4.2 km über dem Krater auf und trieben S an und verursachten in den örtlichen Gebieten wie Perbaji (4 km SW), Sukatendel, Temberun, Perteguhen (7 km ESE), Kuta Rakyat (5 km NE), Simpang Empat (7 Km SE), Tiga Pancur (6 km SSE), Selandi (5 km SSW), Payung (5 km SSW) und Kuta Gugung (5 km N). In Ndokum Siroga (9 km ESE), Gajah (8 km E) und Naman Teran (5 km NE) wurde ein deutlicher Einbruch festgestellt. BNPB stellte fest, dass es 2,038-Familien gab (7,214-Leute), die in acht Unterstände verlegt wurden, und ein zusätzliches 2,863-Volk, das in Flüchtlingslagern lebt. Auf der Basis von PVMBG-Beobachtungen, Webcam- und Satellitenbildern und Winddaten berichtete der Darwin VAAC, dass bei 6-7 August mehrere Aschenfedern so hoch wurden wie 5.5 km (18,000 ft) asl und driften ENE, E und SE. Der Alert-Level blieb bei 4 (auf einer Skala von 1-4), mit einer Ausschlusszone von 7 km vom Vulkan auf dem SSE-Sektor und 6 km im ESE-Sektor und 4 km im NNE-Sektor.

Ulawun | New Britain (Papua-Neuguinea)
Auf der Grundlage von Analysen von Satellitenbildern und Windmodelldaten berichtete der Darwin VAAC, dass bei 4-8 August Aschefedern aus Ulawun 2.4-2.7 km (8,000-9,000 ft) asl und trieb NW, W und SW.

Informationen zur Verfügung gestellt von Smithsonian GVP Weekly Volcanic Activity Report

11. August 2017


Marum Vulkan, Ambryn, Vanuatu (Philippa)
Hands up, wenn Sie einen sprudelnden Lavasee sehen wollen! Bitte danken (kanadischen) Wetter-Netzwerk für diese Aufnahmen aus Marum Vulkan:

Über Mark Robinson (@StormhunterTWN) / Das Wetternetzwerk (@weathernetwork)

Vulkanische Geschosse - Weltweit (Philippa)
Wenn Sie wie ich Sie von vulkanischen Geschossen fasziniert haben - geschmolzene und feste Felsen, die bei kleinen und mittelgroßen Eruptionen von vulkanischen Belüftungsöffnungen ausgegossen werden - dann interessiert Sie sich auch für diesen Artikel von Jacopo Taddeucci (INGV) Der führenden Experten der Welt zu diesem besonderen Aspekt der Vulkanologie.

EOS - gefangen auf Kamera: Vulkanische Bomben im Flug

Jacopo erklärt, wie er und einige andere Vulkanologen in den vergangenen Jahren mit High-Speed-High-Definition-Kameras eingesetzt haben, um direkte Beobachtungen von vulkanischen Projektilen zu erfassen. Mit Hilfe von Software, die dann das Bild jedes Projektils im Laufe der Zeit in Bewegung setzt, können sie sowohl die Geschwindigkeit (Geschwindigkeit und Richtung), mit der die Geschosse aus einer vulkanischen Entlüftung ausspucken, und ihre Trajektorien (Fahrpfade) untersuchen.

Die Beobachtungen und die anschließende Analyse ermöglichen es Vulkanologen wie Jacopo, die geologischen Ablagerungen und die numerische Modellierung der vulkanischen Ballistik besser auf die Verbesserung der Gefahrenabwehr und der Frühwarnsysteme zu übertragen.

Über Alison Graettinger (@AlisonGraetting) / Bild von Marco Albano

Screen Shot 2017-08-08 bei 10.09.11

Volcan de Fuego, Guatemala (Philippa)
(Überwachungsagentur) INSIVUMEH berichtet über explosive Eruptionen, die bei 21: 30 (Ortszeit) letzte Nacht bei Volcan de Fuego aufgetreten sind. Eine Aschensäule wurde bis zu einer Höhe von etwa 4,900 m über dem Meeresspiegel erzeugt, wobei die Feder um 15 km in Süd- / Süd-West-Richtung driftete.

Über Gustavo Chigna (@gchigna) und INSIVUMEH Guatemala (@insivumehgt)

Fuego Guatemala 07Aug2017 INSIVUMEH

Nicaragua (Philippa)
Das UNRESP-Projektteam, das Forschungen zur fortdauernden Entgasung von Vulkanen durchführt, hat in dieser Woche die Wirkung von Vulkanen auf Kaffeeanlagen in Nicaragua untersucht.

Auf der einen Seite macht vulkanische Asche von früheren Eruptionen den Boden sehr fruchtbar für die Kulturen, und Kaffeeplantagen finden sich in vielen vulkanischen Gebieten wie Costa Rica und Kona auf der Großen Insel in Hawaii. Allerdings verursacht ironisch eine anhaltende vulkanische Entgasung zwischen großen Eruptionen, dass Regen und Boden sauer werden, was für Kaffee und andere Kulturen schädlich ist.

Das Bild unten ist jedoch von einem Bauernhof in Nicaragua, der seine Kaffee-Pflanzen durch den Anbau von anderen lebenden Schilde (dh andere Pflanzen) um sie herum geschützt hat.

Über UNRESP (@UNRESPprojekt)

Kaffee-Pflanzen Nicaragua UNRESP

Übrigens, wenn Sie sich für die Teilnahme an der Feldarbeit in Nicaragua interessieren, aber auf und um den Masaya-Vulkan, sowohl aus geophysikalischer Perspektive als auch aus ökologischer Perspektive, führt das Earthwatch-Institut dort jeden Februar und März mit Professor Hazel Rymer (Open University) Expeditionen durch. Weitere Informationen finden Sie im Link unten.

Earthwatch Expedition - Erforschen eines aktiven Vulkans in Nicaragua

Mount Baker, North Cascades, Bundesstaat Washington, USA (Philippa)
Eine Vielzahl von Vulkanologen aus der ganzen Welt sind nach Portland, Oregon und anderen Gebieten der NW USA über die nächsten 2-3-Wochen für eine Konferenz und Exkursionen, so hoffentlich werden sie auch Vulkanfotos aus der Region für uns zu coo über .

Wir lieben, dass ein solcher Wissenschaftler diesen Schuss aus der Luft von Mount Baker in den North Cascades of Washington State nahm. Dies ist der zweitwichtigste Vulkan der Region nach dem Berg St. Helens. Trotzdem wird der Berg Baker nicht als eruptiv angesehen. Obwohl zwei Hauptfumarolen (Dampfentlüftungen) aktiv bleiben, zeigt der geologische Beweis, dass der letzte große Ausbruch bei diesem Vulkan vor 6,000 vor Jahren war. Wegen der hier vorkommenden Vereisung ist es jedoch möglich, dass es seither jüngere Eruptionen gegeben hat, dh bevor die ersten Beobachtungen im 19. Jahrhundert festgestellt wurden, aber Ablagerungen möglicherweise abgebaut worden sind.

Über John Cassidy (@earthquakeguy)

Rsz_mt_baker_cascades_john_cassidy_

Webcam-Aufnahmen, Kamtschatka, Russland (Philippa)
Unten ist eine Runde von Webcam-Aufnahmen von eruptiven Aktivitäten auf der Kamchatka-Halbinsel aus der Vergangenheit 12 Stunden.

Alle Bilder über das Institut für Vulkanologie und Seismologie - Kamtschatka Zweig

Klyuchevskoy

Rsz_klyuchevskoy_07aug2017_2325utc_ivs

Avachinsky

Rsz_avachinsky_07aug2017_2326_utc_ivs

Kizimen

Rsz_kizimen_07aug2017_2326_utc_ivs

8. August 2017


Bogoslov Vulkan, Aleutische Inseln, Alaska, USA
Eruptionsbericht
Eine deutliche explosive Eruption begann am Vulkan Bogoslof bei 18: 00 UTC (10: 00 AKDT) am August 7 und geht weiter. Ein Pilotbericht bei 18: 45 UTC zeigt an, dass die Aschewolke 32,000 ft asl erreicht hat. So erhöht AVO den Aviation Color Code auf RED und Alert Level auf WARNING für Bogoslof Vulkan.

Screen Shot 2017-08-07 bei 21.40.24-komprimiert

Lava
Lovely strukturierte Lava aus der Nähe.
Kredit: Museum der Vulkanologie, La Restinga, El Hierro, Kanarische Inseln
Über Frances Deegan (@fmdeegan)

Screen Shot 2017-08-07 bei 14.08.23

7. August 2017


Sinabung, Indonesien (Philippa)
Mehr Bilder (unten) aus den großen 02 August 2017 Eruptionen am Sinabung Vulkan.

Obwohl es keine Berichte über Opfer gab, wurden die Bewohner von 10 verschiedene Dörfer außerhalb der 4.4-Meilen-Ausschlusszone direkt von Asche fallen an diesem Tag betroffen, und es gab Anfragen für Gesichtsmasken und sauberes Trinkwasser. Der Asche-Fall hat einen natürlichen Damm im oberen Teil des Labortus-Flusses geschaffen.

Potenzielle zukünftige Probleme, die sich aus der eruptiven Aktivität an diesem Tag erstrecken, könnten von den Atemwegserkrankungen und den Dächern der Menschen abhängen, die aufgrund der Asche fallen, auf das Risiko von Laharen, wenn der Aschefall durch schwere Regen- und Blitzfluten remobilisiert wird.

Die ersten beiden Bilder zeigen sowohl die eruptiven Aschefedern als auch die pyroklastischen Dichteströme (PDCs), die als Asche und Felsen gebildet wurden, aus den Federn. Sekundäres Lofting wird durch den Prozess der Konvektion innerhalb der PDCs verursacht, die zusammen mit der Energie im Inneren dazu führen können, dass PDCs sowohl Pisten als auch nach Talkanälen fließen. PDCs sind heiß und fließen schnell. Das macht sie so tödlich.

Über Endro Lewa (https://www.facebook.com/endrolewa)

Rsz_sinabung_02aug2017_endro_lewa

Rsz_sinabung2_02aug2017_endro_lewa

Blick von innen ein Auto, zeigt einige der Asche fallen Bedingungen in umliegenden Dörfer nach dem 02 August 2017 Ausbrüche von Sinabung. Mehrere Gemeinden mussten evakuiert werden, und die Ausschlusszone muss möglicherweise erweitert werden.

Über Sutopo Purwo Nugroho (@Sutopo_BNPB)

Sinabung 02Aug2017 Sutopo Purwo Nugroho

Nevados de Chillan, Chile (Philippa)
Nach einigen Monaten relativer Pause hat Nevados de Chillan wieder einmal Strombolian-Typ eruptives Verhalten und niedrige Ascheemissionen gezeigt. Die Alarmstufe für diesen Vulkan ist derzeit gelb.

Über Volcanes de Chile (@volcanesdechile) und SERNAGEOMIN (@Sernageomin)

Rsz_nevados_de_chillan_05aug2017_sernageomin

Volcan San Cristobal, Nicaragua (Philippa)
Das UNRESP-Forschungsteam, das die Luft- und Wasserqualität um die beharrliche Entgasung von Vulkanen untersucht, um die Prognose zu verbessern, hat vor kurzem den Volcan San Cristobal besucht. Dies ist der höchste Vulkan in Nicaragua und einer der jüngsten in seinem vulkanischen Komplex. Es wurde zuletzt in 2014 explosionsartig ausgebrochen, aber überschwänglich vulkanische Emissionen und katastrophale Erdrutsche waren für die Bewohner, die um den Vulkan herum leben, genauso verunsichert.

Über UNRESP (@UNRESP)

Rsz_san_cristobal_nicaragua_04aug2017_unresp

Abgesehen von San Cristobal, schrieb UNRESP auch diesen Tweet, der auf schön von einer Funktion folgt, die wir letzte Woche in Bezug auf Baustoffe und Widerstandsfähigkeit gegen vulkanische Ballistik und Asche fallen:

Webcam Bilder - eine Abrundung aus der Vergangenheit 48 Stunden (Philippa)

Redoute | Alaska, USA
Dieses Webcam-Bild wurde von Mondlicht beleuchtet.
Über Alaska Volcano Observatory (AVO) / US Geological Survey

Rsz_redoubt_06aug2017_0912utc_avo
Sinabung | Indonesien
Über PVMBG - gefangen bei 09: 13 UTC heute (6 August)

Rsz_sinabung_06aug2017_0913utc_pvmbg

Klyuchevskoy | Kamchatka, Russland
Über das Institut für Vulkanologie und Seismologie, Kamchatka Zweig

Rsz_klyuchevskoy_04aug2017_2121_is

Sheveluch | Kamchatka, Russland
Die explosionsartigen Eruptionen verursachten Aschenkolben, die Höhen von bis zu 6.5 km über dem Meeresspiegel auf 04 August 2017 erreichen.

Über Janine Krippner (@janinekrippner) und das Institut für Vulkanologie und Seismologie - Kamtschatka-Zweig

Rsz_sheveluch_04aug2017_ivs

6. August 2017


Sinabung Vulkan, Sumatra, Indonesien
Bei 10 AM am August 2 wütete ein eindrucksvoller pyroklastischer Fluss die Hänge des Vulkans hinunter.

Vulkan-Aktivität für die Woche vom Juli 26 bis August 1, 2017

Screen Shot 2017-08-05 bei 00.16.03

Katla | Island
Am 29 Juli berichtete das isländische Met Office (IMO), dass im Múlakvísl-Fluss, der SE von Katla, eine Gletscherausbruchflut (Jökulhlaup) begonnen hatte und ein M 3-Erdbeben mit einigen kleineren Erdbeben im N-Teil des Caldera In der Nähe seismischen Stationen erkannte Tremor möglicherweise mit der Flut verbunden, obwohl eine subglaziale vulkanische Komponente nicht ausgeschlossen wurde. Der Aviation Color Code wurde auf Gelb, der zweithöchste Stufe auf einer Vier-Farben-Skala angehoben. Die Öffentlichkeit wurde geraten, sich vom Fluss zu befreien. Es war dunkel gefärbt und hatte einen Schwefelgeruch. Von 31 Juli hatte der Jökulhlaup mit Leitfähigkeitsmessungen und Tremor, die langsam das normale Niveau erreichten, nachgelassen. Der Aviation Color Code wurde auf Green gesenkt.

Moyorodake [Medvezhia] | Iturup (Etorofu) Insel (Japan / Russland)
Das Institut für Vulkanologie und Geodynamik (Russische Akademie der Naturwissenschaften) berichtete, dass die Vulkanisten, die an Kudryavy arbeiten, ein Stratovolcano des Vulkakomplexes von Medvezhia am Morgen des 31 Juli eine deutliche Zunahme des Volumens an Gas- und Gasemissionen verzeichneten Eine Fahne steigt mehr als 1 km. Die Emissionen stiegen von einem neuen Krater, Malysh, der nach dem 1999 phreatic Eruption gebildet wurde. Eine signifikante Temperaturerhöhung (durchschnittlich 100 Grad Celsius) wurde an fumarolischen Stellen gemessen und neue Hochtemperaturbereiche wurden festgestellt. Krusten von nativem Schwefel an den Grenzen von Hochtemperaturbereichen schmelzen und brennen. Zwei Personen an der Spitze des Vulkans und Arbeiter im Hauptlager (3.5 km S) selbst evakuiert.
Der Bericht stellte fest, dass ein M 5.7-Erdbeben bei 0800 am selben Morgen, 200 km NE, im selben System von tektonischen Fehlern aufgetreten ist, auf denen sich der Vulkan befindet. Der Vulkan hat ein durchlässiges System von Fissuren, durch das es seit mehr als 130 Jahren eine ständige Entgasung gibt.

Piton de la Fournaise | Insel Réunion (Frankreich)
OVPF berichtete, dass der Ausbruch bei Piton de la Fournaise, der am 14 Juli begann, durch 1 August fortfuhr, obwohl die Wetterbedingungen oft visuelle Beobachtungen verhinderten. Tremor-Niveaus schwankten. Einige Schätzungen auf der Grundlage von Satellitendaten zeigten einen minimalen Durchsatz von 1-2 Kubikmetern pro Sekunde an. Während des frühen Abends auf 25 Juli waren zwei Entlüftungen im Hauptkegel aktiv, und Lava überflutete häufig Teile des Kanals. Visuelle Beobachtungen auf 30 Juli zeigten, dass die Lava-Flow-Terminus 2.8 km von den Entlüftungen blieb.

Sangay | Ecuador
Basierend auf Informationen von der Guayaquil MWO, berichtete die Washington VAAC, dass auf 1 August eine Emission von Sangay auf eine Höhe von 5.3 km (17,500 ft) asl und trieb W.

Sangeang Api | Indonesien
Auf der Grundlage von Analysen von Satellitenbildern, Pilotbeobachtungen und Winddaten berichtete der Darwin VAAC, dass während der 29-30 Juli-Asche-Federn von Sangeang Api auf Höhen von 2.4-2.7 km (8,000-9,000 ft) asl stiegen und NW und W. driften.

Informationen zur Verfügung gestellt von Smithsonian GVP Weekly Volcanic Activity Report

5. August 2017


Sinabung Vulkan, Indonesien (Philippa)
Mehrere Menschen haben einige ziemlich dramatische Bilder aus dem Sinabung Vulkan in der Vergangenheit 24 Stunden gepostet.

Zuerst fällt dieses Videomaterial, das die Asche zeigt, von einer der Eruptionsspalten ab. Obwohl das Filmmaterial von außerhalb der Ausschlusszone um das Gipfelgebiet von Sinabung erschossen wurde, kann man doch sehen, wie der Aschefall ein Problem für die Einheimischen sein kann, sowohl in Bezug auf ihre Gesundheit als auch in Bezug auf den Versuch, die Gegend zu behalten reinigen. Wenn der Asche-Fall nicht regelmäßig von den Dächern geräumt wird, kann sein kumulatives Gewicht zu einem Zusammenbruch des Gebäudes führen.

Über Tanah Karo Simalem

... und diese Bilder über Shan da Silva (@supereruption)

Sinabung 02Aug2017 Shan da Silva

Piton de la Fournaise, Réunion (Philippa)
Der jüngste Hubschrauber-Überflug von Wissenschaftlern an (Observatorium) OVPF zeigt, dass die aktuelle eruptive Aktivität bei Piton de la Fournaise beginnt, Laventunnel zu bilden. Diese entstehen, wenn Lavaströme aktiv genug sind, um Decken zu bilden, die dann aufbauen und schließlich überdecken. Die heiße Lava drinnen wird dann isoliert und kann so weiter von ihrer Quelle fließen.

Die Lage des Laventunnels wird durch die Nummerierung im Overhead-Bild (unten) angezeigt.

Über OVPF / IPGP

Rsz_lava_tunnels_piton_de_la_fournaise_02august2017_ovpf_ipgp

Vulkan-Infraschall (Philippa)
Ein Teil meiner früheren Forschung war auf Infraschall (niederfrequente [<20 Hz] Schallwellen), die von Vulkanen und Geysiren erzeugt werden, wenn sie ausbrechen. Also war ich sehr aufgeregt, um nicht einen zu finden, aber zwei Artikel zu diesem Thema, um mit Ihnen zu teilen.

Dieses Video erklärt ausführlich, was Vulkan-generierte Infraschall ist, wie es von der Erd-Observatorium in Singapur überwacht wird und warum es eine so wichtige Methode der Vulkanausbruch Überwachung ist, vor allem in diesem Bereich von Süd-Ost-Asien und Alaska, Die beide befahrene luftfahrtrouten sind.

Über Earth Observatory von Singapur

(Video) Volcano Infrasound - Earth Observatory von Singapur

Der zweite Artikel zu diesem Thema ist ein Blog-Eintrag von einem Mitglied der Vulkan-Forschungsgruppe von der University of Liverpool (UK), die vor kurzem Feldarbeit am Ätna zusammen mit Forschern der Universität von Alaska Fairbanks (USA) und INGV (Italien) durchgeführt hat ). Die drei Gruppen setzten eine temporäre Reihe von Infraschall-Sensoren und Seismometern ein, um akustische Messungen sowohl oberhalb als auch unterhalb der Ätna-Ausbrüche zu machen. Die Daten werden verwendet, um die Genauigkeit der Computermodelle zu verbessern, die wiederum für die Erzeugung von vulkanischen Ascheberatungen (VAAs) für die Luftfahrtindustrie verwendet werden.

Über Oliver Lamb (@olamb245)

Postkarte: Aufzeichnung von Explosionen am Vulkan Ätna

Yasur, Vanuatu (Philippa)
Dieses Feldforschungsfoto zeigt die innere Struktur einer Lavafombe, die aus dem Vulkan Yasur ausbrach. Wir können sehen, wie sprudelnd und glasig die Textur ist, was darauf hinweist, dass die heiße, gassy Lava sehr schnell abgekühlt wurde, als sie aus der Entlüftung ausgeworfen wurde.

Über Benjamin Simons (@dread_rocks)

Lavabomben Yasur Vanuatu 02Aug2017 Benjamin Simons

Mt Teide, Teneriffa, Kanarische Inseln (Philippa)
Mehr große Feldaufnahmen von der jüngsten Gruppe von Sommerpraktikern bei INVOLCAN auf den Kanarischen Inseln. Dieser ist von Mt Teide, dem höchsten vulkanischen Gipfel auf der Insel Teneriffa. Es ist in 1909 zuletzt ausgebrochen.

Mt Teide ist Gegenstand vieler Diskussionen innerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft, ob ein zukünftiger Hangversagen (Erdrutsch, der einen Vulkanausbruch auslöst) einen Tsunami verursachen könnte, der mächtig genug wäre, um den ganzen Weg über den Atlantik zu verbringen Westküste von Afrika, wo sich die Kanarischen Inseln befinden, an die Ostküste der USA Obwohl es geologische Beweise für historische Erdrutsche am Vulkan, der Tsunamis erzeugt, persönlich denke ich, dass die Energie eines zukünftigen Tsunamis, der von dort stammt, sich zerstreuen würde (zischen Out) vor dem Erreichen der anderen Seite des Atlantiks.

Über Ross Mowbray (@EarthSci_Ross) / INVOLCAN (@involcan)

Mt Teide Tenerife 01Aug2017 Ross Mowbray INVOLCAN

Mount Ruapehu, Neuseeland (Philippa)
Nach dem Artikel, den wir am Juli 31 gepostet haben, wenn einer von euch Glück hat, den Mount Ruapehu zu besuchen, der ein beliebtes Skigebiet auf einem Vulkan in Neuseeland ist, lesen Sie bitte den Artikel am Link (unten). Es enthält wichtige Informationen von GeoNet über die vulkanischen Gefahren am Crater Lake, wie sie überwacht werden und was Sie tun sollten, wenn die Warnsirenen klingt.

Mount Ruapehu - Crater Lake - Ratschläge für Besucher: die vulkanischen Gefahren

Webcams und Satellitenbilder (Philippa)
Hier ist eine Abrundung der besten der Webcam-Aufnahmen und Satellitenbilder aus der Vergangenheit 24 Stunden:

Klyuchevskoy Vulkan | Kamchatka

Über das Institut für Vulkanologie und Seismologie, Kamtschatka

Klyuchevskoy 03Aug2017 0110UTC IVS

Volcan Sabancaya | Peru

Über OVI-INGEMMETRsz_sabancaya_02august2017_1515_ovi-ingemmet

Über Dan Lindsey (@DanLindsey77) / GOES16 Satellitenbilder

Volcan Turrialba | Costa Rica

Über OVSICORI

rsz_volcan_turrialba_03aug2017_0103utc_ovsicori

Pu`u O`o vent / Kilauea | Hawaii, USA

Über US Geological Survey / Hawaiian Volcano Observatory

rsz_puu_oo_03august2017_0057_utc_usgshvo

3. August 2017


Vulkan Sangay, Ecuador
Eine selten gesehene Explosion dieses sehr aktiven Vulkans. Beim Klettern vor vielen Jahren hatte es eine starke Explosion jeden 15 zu 30 Minuten. Zu dieser Zeit traten die Explosionen im Hauptkrater auf, der noch sehr aktiv ist, wie man auf dem zweiten Bild von Gabriel Diaz (https://www.facebook.com/gabrieldiazfoto/). Das Foto unten unten zeigt eine Entlüftung an den Hängen des Vulkans. (Bild über @80MarcoNieto und @SherineFrance)
Der Sangay Vulkan liegt im Grenzgebiet zwischen den Hochanden und dem Selva (Amazonaswald) und ist die meiste Zeit in Wolken bedeckt.
Meine Marco Cruz-Party musste wegen des starken Niederschlags, der Wolken und der ständig Asche und sogar der Lavastomben, die wir hören konnten, zurück zum Basislager gehen. Furchtsam und sensationell zugleich An klaren Tagen ist der Vulkan in der Ferne von Riobamba oder von einem höheren Punkt in der Gegend zu sehen.
Die Abenteuerlustigen können sich einer Trekking-Party in den Sangay Nationalpark anschließen.

Screen Shot 2017-08-02 bei 16.38.17

Bild über Marco Nieto

Screen Shot 2017-08-02 bei 16.46.25

Bild über Gabriel Diaz

Vulkan, mach es selbst Animation
Bauen Sie Ihren eigenen virtuellen #volcano durch Ändern von Viskosität und Gas und beobachten Sie dann ausbrechen!
https://t.co/imuE2a21L4
Über @CarlSaganRox

Screen Shot 2017-08-02 bei 15.55.57

2. August 2017