Wordwide Vulkan und Erdbeben News - Archiv Dezember 5 - Dezember 13, 2014

Auf dieser Seite: Sakurajima, Fogo, Kilauea, Fuego, Bárðarbunga, Azumayama, Sinabung, Merapi, Kizimen, Vocano Aktivität der Woche overwiews, Turriabla, Aso, Tungurahua, Erebus, Popocatepetl, Pavlov, Chiles und Cerro Negro, Reventador, Mayon und Stromboli

Klicken Sie hier, um die neuesten Teil unseres Berichts lesen
Dieser Bericht wird von vielen Informationsquellen zusammengestellt.

Für unsere El Hierro Vulkan Bericht: Klicken Sie hier


Sukurajima, Japan - Dezember 13, 10: 25 UTC (Armand)

Fogo, Kap Verde Dezember 13, 10: 21 UTC (Armand)
Ein Video von Fogo Nachrichten (Portuguese) unter Angabe der den Ausbruch ist stabil, aber anhaltenden - Klicken Sie hier, um auf die Seite "nur Fogo" verknüpft werden

Kilauea, Hawaii Dezember 13, 10: 19 UTC (Armand)
USGS Hawaiian Volcano Observatory (HVO) Wissenschaftlern durchgeführt Feldzuordnung auf der vorderen Spitze der aktiven Lava auf der Juni-27th Lavastrom. Die aktive Lappen hat über 900 Meter (0.6 Meilen), da am Nachmittag Dezember 9, das entspricht einer durchschnittlichen Vorschubgeschwindigkeit von etwa 320 Meter pro Tag (0.2 Meilen pro Tag) ist fortgeschritten.
Die Vorderkante des Lappens war 2.7 km (1.7 Meilen) Steigung aus der Kreuzung von Highway 130 und Pāhoa Village Road am Pahoa Marktplatz, wie entlang einer geraden Linie gemessen. Die aktive Lappen nach einem steilsten Abstieg Weg, der die Strömung in Richtung der Kreuzung der Pāhoa Village Road und Highway 130 nimmt, in der Nähe des Pahoa Marktplatz. Die Vorderkante des Lappens war 2.6 km (1.6 Meilen) hangaufwärts vom Rand Pahoa Marktplatz, als auf diesem Weg des steilsten Abstiegs gemessen.

Screen Shot 2014-12-13 bei 11.21.02


Fuego, Guatemala - Dezember 12, 17: 33 (Armand)

Bárðarbunga, Island - Dezember 12, 15: 07 UTC (Armand)
Unterhalb einer Video wir viel, vor allem, weil es sagt Ihnen, wo alles begann, wie es ging und was sie schließlich zu. Simply the best 8 Minuten Video mit Erläuterungen, die wir bisher gesehen haben.

Bárðarbunga, Island - Dezember 12, 15: 00 UTC (Armand)
Seismische Aktivität rund Bárðarbunga weiter zu ähnlichen hohen Raten wie in den letzten Tagen. Aktivität in den Deich Intrusion ist gering. Das stärkste Erdbeben seit dem letzten Bericht gestern Morgen war Größenordnung 4.6 gestern um 12: 40 am nördlichen Kaldera. Sechs zusätzliche Erdbeben überschritten Größenordnung 4 und eine andere 15 lagen im Bereich M3-4. Insgesamt rund 40 Erdbeben wurden rund um die Caldera in den letzten 24 Stunden festgestellt. Rund 10 Erdbeben wurden in den Deich Eindringen festgestellt, die alle kleiner als Größenordnung 1. Keine Sicht auf Kameras wegen schlechten Wetters.

Landsat 8 Wärmebild der NASA USGS gestern. Die Lava ist jetzt 77,5 km² (77,1 km² + 0,4 km ²). Östlich der freie Stelle gibt es nun eine glühende Zunge von Magma

Landsat 8 Wärmebild der NASA USGS gestern. Die Lava ist jetzt 77,5 km² (77,1 km² + 0,4 km ²). Östlich der leere Stelle gibt es nun eine glühende Zunge von Magma - Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern

Fogo, Kap Verde Dezember 12, 13: 12 UTC (Armand)
Eine ganz neue Superlative Video von Dr. Richard Roscoe, Vergessen Sie nicht, um es zu sehen - Klicken Sie hier, um auf die Seite "nur Fogo" verknüpft werden

Fogo, Kap Verde Dezember 12, 11: 16 UTC (Armand)
OCHA (Büro für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten) neueste Fogo Bericht - Klicken Sie hier, um auf die Seite "nur Fogo" verknüpft werden

Azumayama, Japan - Dezember 12, 10: 12 UTC (Armand)
JMA Japan hat die Alarmstufe von 1 zu 2 (5 Stufen) erhöht. Level 2 bedeutet: "Nähern Sie sich nicht den Krater". In 2001 wurde eine ähnliche Alarmstufe aufgrund erhöhter Seismizität genannt. Der Vulkan befindet sich in der Präfektur Fukushima Die erhöhte Seismizität kann nicht, wiederholen Sie nicht gefunden, irgendeine Verbindung mit dem Kernkraftwerk in der gleichen Präfektur :).

Bild mit freundlicher Genehmigung Smithsonian Institute

Bild mit freundlicher Genehmigung Smithsonian Institute

Screen Shot 2014-12-12 bei 11.10.27

Bárðarbunga, Island - Dezember 12, 09: 50 UTC (Armand)
Die Bárðarbunga Holuhraun Spalteneruption SO2 Emission ist auf dem Weg zu einer neuen Weltrekord aufgestellt.

Screen Shot 2014-12-12 bei 10.49.39

Bild mit freundlicher GenehmigungSimonRedfern

Sinabung, Sumatra, Indonesien - Dezember 12, 09: 44 UTC (Armand)

Merapi, Java, Indonesien - Dezember 12, 09: 27 UTC (Armand)

Fogo, Kap Verde Dezember 12, 00: 52 UTC (Armand)
New kurzes Video von der Eruption in den ersten Tagen des Monats Dezember - Klicken Sie hier, um auf die Seite "nur Fogo" verknüpft werden


Kizimen, Kamtschatka - Dezember 11, 23: 55 UTC (Armand)

Erdbeben-Report.com (Armand)
Wenn Sie mögen, was wir tun (beides Erdbeben und Vulkane) und Sie ein tweep (Name für Twitter-Nutzer) sind, vergessen Sie nicht, uns jetzt auf dem Sie auf das Bild + Geschenk von ein paar $ 's gezeigt Konto zu folgen und dann würde uns noch mehr motiviert :) machen. Danke

Screen Shot 2014-12-11 bei 11.57.52

Vulkan-Aktivität der Welt (letzte 7 Tage) - Dezember 11, 10: 29 UTC (Armand)
Bulletin gesammelt und von der Smithsonian Institute veröffentlicht

Screen Shot 2014-12-11 bei 11.25.54

Asosan | Kyushu (Japan)
JMA berichtet, dass, basierend auf seismische und Infraschalldaten, während 25-1 Dezember hat der Ausbruch des Asosan Nakadake Krater, die auf 8 November begann fort; schlechtem Wetter oft verhindert Beobachtungen des Kraters. Eine Webcam aufgezeichnet glühenden Gegenstand aus dem Krater der Nacht ausgeworfen. Eine sehr kleine Menge von ashfall wurde Sensui Gorges, 2 km NO auf 3 Dezember beobachtet. Die Alarmstufe blieb 2 (auf einer Skala von 1-5).

Chirinkotan | Kurilen (Russland)
SVERT berichtet, dass Satellitenbilder Tschirinkotan zeigte eine thermische Anomalie während 2-5 und 7 Dezember und diffuse Gas-und-Dampf-Emissionen auf 3 Dezember. Wolkenbedeckung verdeckt Blick an den anderen Tagen während 1-8 Dezember. Die Aviation Farbcode blieb mit Gelb.

Fogo | Kap Verde
Laut Nachrichtenartikel während 3-9 Dezember hat der Ausbruch des Pico Fogo Kegels in der Cha Caldera fortgesetzt. Der Ausbruch wurde intensiver auf 6 Dezember mit Lavaströmen reisen mit einer Geschwindigkeit von 30 Meter pro Stunde. Zu diesem Nachmittag 20 Häuser in der N Halb Portela zerstört worden, und die Behörden bestellte eine vollständige Evakuierung der Gegend. Die dritte Zufahrtsstraße, die für die Bewohner dürfen Eigenschaft abzurufen wurde von Lava bedeckt. Später an diesem Tag Lava erreichte die Stadt Bangaeira. Mehr als die Hälfte Bangaeira wurde durch die sehr flüssige Lava und am Abend nur ein paar Häuser blieben überschwemmt. Flüge von der Insel zu einigen anderen Stellen wurden durch Aschenemissionen aufgehoben. Durch 8 Dezember über 90% der Bangaeira und 95% der Portela wurden von den Strömungen, die, wie durch den Artikel festgestellt, zerstört 100 Jahre Stadtgeschichte überholt. Nach dem Umzug durch die Städte die Lava-Fließfront war etwa 300 m breit. Durch 8 Dezember werden die fast 1,500 Bewohner der Caldera hatte in Schutzräume evakuiert worden, mit 848 von ihnen. Lava-Flow Fortschritt verlangsamt auf 9 Dezember.
+ Eigene detaillierte Berichte (natürlich)

Sinarka | Schiaschkotan Insel (Russland)
SVERT berichtet, dass am 3 Dezember Satellitenbilder zeigten Sinarka Dampf-Gas-Emissionen mit geringem Ascheanfall treiben 40 km NO. Diffuse Dampf-Gas-Emissionen wurden auf 6 Dezember beobachtet. Wolkenbedeckung verdeckt Blick an den anderen Tagen während 1-8 Dezember. Die Aviation Farbcode auf Gelb erhöht.

Turrialba | Costa Rica
OVSICORI-UNA berichtet, dass bei 2128 auf 8 Dezember ein starker Strombolianische Explosion in Turrialba dauerte etwa 10 Minuten und hatte keine Vorläufer Aktivität. Ashfall (1 cm dick) und Ballistik wurden so weit wie 300 m W. Spuren von ashfall wurden in das Central Valley und in den Städten auf die W und SW berichtet hinterlegt.

Zhupanovsky | Eastern Kamtschatka (Russland)
KVERT berichtet, dass Asche Explosionen in Zhupanovsky während 25 November-1 Dezember fortgesetzt. Aschewolken stiegen auf eine Höhe von 6 km (19,700 ft) über dem Meeresspiegel und trieb 422 km E und SE während 28 November-1 Dezember. Satellitenbilder erfasst eine thermische Anomalie während 28-29 November; der Vulkan war entweder ruhig oder durch Wolken an den anderen Tagen verdunkelt. Die Aviation Farbcode blieb bei Orange.

Kilauea, Hawaii Dezember 11, 10: 21 UTC (Armand)
"Paradise Steuer": die Preis Hawaiianer sind bereit, für das Leben in der Nähe von Vulkanen bezahlen
Die Zerstörung durch die Lava des Kilauea verursacht die Aufmerksamkeit der internationalen Medien. In der vergangenen Woche zeigte Footage diese Eruption behauptete seinen ersten Haus in Pahoa und die Leute begannen zu fragen, ob sich die Behebung der Lavastrom zu stoppen und wie Sie darüber zu gehen.
Aber die Tochter das Haus der Familie, die zerstört wurde, war bemerkenswert zuversichtlich, was den Verlust der Familie zu Hause:
Wenn Sie vorhaben, auf einem Vulkan zu leben sind, ist es um sie (die hawaiianische Göttin Pele), nicht wir ... wenn sie zurück will ihr Land, und aus dem Weg zu bekommen. Ich mag es nennen Paradies Steuer ".
Der Vulkan ist Teil ihrer Kultur. Pele ist so eine dominierende Kraft in Hawaii das Leben sie neigen dazu, die Möglichkeit, dass es vielleicht ausbrechen zu akzeptieren. Für viele Hawaiianer, erscheint ihre Achtung vor der Vulkangott, ihre Angst vor Eruptionen überschreiben.
Zum Beispiel wird die nun verschobenen Familie bauen ein anderes Haus auf älteren, erstarrter Lava. Hawaii ist völlig vulkanischen Grund auf einem Hot-Spot, was zu einer kontinuierlichen Leistung von vulkanischem Material entfernt. Soweit mir bekannt ist, hat die Familie keine Versicherung. Dies zeigt ihre Fähigkeit, wieder auf die Beine und erholen sich von einem gefährlichen Ereignis.
Nicht jeder reagiert auf die gleiche Weise. Einige Leute haben Angst, etwas Panik oder bleiben ängstlich. Und doch Hawaiian Menschen mit Kilauea Eruption fast kontinuierlich seit mehr als 50 Jahren behandelt. Im Laufe vieler Generationen, werden sie aktiv das Lernen über den Vulkan und den damit verbundenen Risiken.
Lesen Sie hier den ganzen Artikel

Screen Shot 2014-12-11 bei 11.23.39

Fogo, Kap Verde Dezember 11, 10: 13 UTC (Armand)
2 Updates a) warum sehen wir dann nicht Fogo in der internationalen Presse b) neue Lava-Karte - Klicken Sie hier, um auf die Seite "nur Fogo" verknüpft werden


Kilauea, Pu'u'Ō'ō, Hawaii - Dezember 10, 19: 31 UTC (Armand)
USGS Hawaiian Volcano Observatory (HVO) Wissenschaftler führten eine Überflug an diesem Nachmittag, Kartierung und Beobachtung der gesamten Länge der aktiven Lavastrom Ausbruch aus Pu'u'Ō'ō. Die aktive Lappen, die vor der Westkante des Strömungsfeldes im Abstieg aus der Risssystem verzweigt Seit Dezember 300 über 330 m (7 m) fortgeschritten ist. In den vergangenen 2 Tage ist die durchschnittliche Vorschubgeschwindigkeit 150 m / Tag (165 m / Tag), die weniger als die Hälfte der Vorschubgeschwindigkeit von letzter Woche ist.
Die Vorderkante des Lappens war 3.4 km (2.1 km) Steigung aus der Kreuzung von Highway 130 und Pāhoa Village Road am Pahoa Marktplatz. Entlang seiner Länge variiert die Breite dieser Lappen zwischen etwa 80 m (90 m) zu m (330 m) 360. Die aktive Lappen nach einem steilsten Abstieg Weg, der die Strömung in Richtung der Kreuzung der Pāhoa Village Road und Highway 130 nimmt, in der Nähe des Pahoa Marktplatz.
Neben dieser aktiven Lappen, ein Ausbruch aus dem Lava-Röhre am Dezember 5, über 2.6 km (1.6 km) von Pu'u'Ō'ō bleibt schwach aktiv. Der Ausbruch ist etwa 1 km (0.6 km) lang und hat das Strömungsfeld in diesem Bereich um rund 200 m (220 m) erweitert.

Screen Shot 2014-12-10 bei 20.32.50

Bárðarbunga wissenschaftlichen Beirat, Island Dezember 10, 15: 17 UTC (Armand)
Unwesentliche Änderungen in der Vulkanausbruch in Holuhraun in den letzten Wochen. Die Lava ist nun auch in Richtung Osten Nordosten in der kleinen Insel in der Mitte des Lavafeld fließt. Diese Änderung kann von Web-Kameras zu sehen.
* Seismische Aktivität in Bárðarbunga weiterhin stark. Das stärkste Erdbeben seit Mittag am Montag, 8. Dezember war Größenordnung M4,9 am Dienstag um 18: 00. Über 20 Erdbeben größer als M3,0 wurden seit Montag festgestellt. Insgesamt etwa 180 Erdbeben wurden in Bárðarbunga seit Mittag am Montag festgestellt.
* Kleine seismische Aktivität wurde in den Deich und um den Ausbruch Website in Holuhraun seit Montag festgestellt. Darauf hingewiesen, dass der Sturm, jetzt gehen über Island, reduziert die Empfindlichkeit der Seismographen-System, so dass es schwieriger für kleine Erdbeben zu erkennen.
* GPS-Messungen zeigen keine Veränderungen. Die Setzungen zu Bárðarbunga geht weiter mit ähnlicher Geschwindigkeit wie bisher.
* Telekommunikation mit der GPS-Station in Bárðarbunga Caldera sind noch nicht etabliert. Aufgrund der schlechten Wettervorhersage ist es unwahrscheinlich, dass die Wissenschaftler in der Lage, zu Bárðarbunga in den nächsten Tagen zu reisen. Eine Verbindung mit der GPS-Station so schnell wie möglich festgestellt werden.

Bárðarbunga, Island Dezember 10, 11: 20 UTC (Armand)
Ein Meer von Lava war die Beschreibung unterhalb dieses Bild von der Universität von Island - Bild während der gestrigen Überflug gemacht.
In 100 Tagen über 1 km3 Lava ausgebrochen, dass deckt Fläche von 77 km2. Kein Ende in Sicht.

Screen Shot 2014-12-10 bei 11.25.43

Sinabung, Indonesien Dezember 10, 00: 39 UTC (Janine)


Fogo, Kap Verde Dezember 9, 16: 53 UTC (Armand)
Und ein weiterer großer Nähe Video von Involcan, sicherlich ein Muss - Klicken Sie hier, um auf die Seite "nur Fogo" verknüpft werden

Turrialba, Costa Rica Dezember 9, 16: 10 UTC (Janine)
Costa Ricas Observatorio Vulcanológico y Sismológico de Costa Rica Universidad Nacional (OVISCORI-UNA) einen Ascheausbruch bei Turrialba Vulkans berichtet. Anwohner wurden Berichterstattung ashfall und eine vorläufige Potenzial Ascheablagerung Szenario wurde von USGS gegeben. Dies korreliert mit der Zunahme der seismischen Aktivität, wie unten gesehen.

Mögliche Asche Szenario USGS.

Mögliche Asche Szenario USGS.

Seismizität mit berichteten Ascheeruption verbunden.

Seismizität mit berichteten Ascheeruption verbunden.

Asosan, Kyushu, Japan Dezember 9, 15: 50 UTC (Armand)

Sinabung, Indonesien Dezember 9, 15: 08 UTC (Armand)

Fogo, Kap Verde Dezember 9, 13: 21 UTC (Armand)
2 tolle neue (Fogonews) Videos, die Sie sicherlich lieben werden - Klicken Sie hier, um auf die Seite "nur Fogo" verknüpft werden

Tungurahua, Ecuador - Dezember 9, 11: 39 UTC (Armand)
Wie ecuadorianischen Gemeinden und Wissenschaftler die Verknüpfung, um das Risiko einer Südamerika aktivsten Vulkane zu reduzieren.
Jonathan Stone ist Doktorandin an der Fakultät für Umweltwissenschaften, University of East Anglia, die in Vulkanologie und Katastrophenvorsorge. Seine Forschung konzentriert sich auf die Kommunikation zwischen Bürgern, Wissenschaftlern und Behörden rund um Vulkane, Prüfung der Auswirkungen der Bürger die Wissenschaft auf diese Beziehungen. Obwohl seine Herkunft ist in Geologie, mit einem Master of Science in der Wissenschaft der Naturgefahren, ging Jonathan auf, um für eine MRes in Umweltsozialwissenschaften, bevor Sie einen Doktortitel von der Wirtschafts- und Sozialforschung Rat und der British Geological Survey finanziert studieren. Diese Erfahrungen (Know-how in) sowohl der Natur- und Sozialwissenschaften hat zu ihm, auf der Stärkung der Widerstandsfähigkeit in vulkanischen Gebieten Projekt (Streva) zu arbeiten.
Außerhalb der Forschung, ist Jonathan leidenschaftlich über das öffentliche Engagement und war einer der Schöpfer der Vulkane Top Trumps. In jüngerer Zeit hat er sich bei der Herstellung einer Reihe von kurzen Dokumentarfilmen um die gesellschaftliche Bedeutung von Vulkanen, von den Stimmen derer, die durch Ausbrüche in St. Vincent, Westindische Inseln lebte erzählte beteiligt. Er mag in seiner Freizeit läuft, wird in seiner örtlichen Kirche beteiligt - und natürlich - Klettern Vulkane.
Lesen Sie hier den ganzen Artikel

Screen Shot 2014-12-09 bei 12.41.54

Vulkanologie - Dezember 9, 10: 05 UTC (Armand)
Betrachtet man einen GeoTenerife Volcanic Risk and Geothermal Exploration Praktikum? Sehen Sie dieses Video-Interview mit David Calvo

Fogo, Kap Verde Dezember 9, 09: 40 UTC (Armand)
Eine Reihe von Karten mit dem Lavastrom Flugbahn - Klicken Sie hier, um auf die Seite "nur Fogo" verknüpft werden

Fogo, Kap Verde Dezember 9, 00: 56 UTC (Armand)
New Abendnachrichten Video zeigt die Lavaströme - Klicken Sie hier, um es zu sehen

Aktualisieren Dezember 9, 00: 34 UTC (Armand)
Wir haben nun die archiviert November bis Dezember 29 4 Teil. Updates über die folgenden Vulkane: Fogo (Cabo Verde), Nevado del Ruiz (Kolumbien), Aso (Japan), Chiles und Cerro Negro (Kolumbien), Copahue (Chile), Ubinas und Sabancaya (Peru), Bárðarbunga (Island), El Hierro (Kanarische Inseln), Nishinoshima (Japan), Shishaldin (Alaska), Ruapehu (Neuseeland), Kilauea (Hawaii), Stromboli (Italien), Santiaguito (Guatemala), Kurilen-Inseln Vulkane (Russland) - Einen Link zu dieser Teil und die vorherigen Teile auch am Ende der Seite


Wichtige FOGO News-Update Dezember 8, 23: 41 UTC (Armand)
Wir haben gerade ein FOGO NUR Seite wie Janine und ich beschlossen, dass wir viele Updates und da die Fogo Kap Verde Menschen sollten eine Seite für sich. Das Format ist dasselbe wie unsere umfangreiche El Hierro Bericht sein.
Wenn die Seite zu lang wird, wird eine archivierte Teil gemacht werden und die Verbindung, es wird am unteren Rand des Fogo Seite sein. Jedesmal, wenn der Fogo Seite bekommt ein Update, werden wir auch zu diesem Update finden Sie mit einer Linie und einem Link auf dieser Seite. Wir laden unsere FOGO Nachrichten Anhänger, um uns in das Sammeln von Informationen für diese neue Seite zu unterstützen (wie mit anderen Informationen auch). Die Fogo Seite wird automatisch alle 30 Minuten aktualisiert werden, wenn Sie in einem Browser-Tab geöffnet behalten. Zahlen sie einen Besuch ab und teilen Sie sie mit Freunden, die auch nach dem Fogo Vulkanausbruch werden. Danke

Popocatepetl, Mexiko Dezember 8, 23: 40 UTC (Janine)
Video von einer kurzen Explosion heute früh

Fogo, Kap Verde Dezember 8, 21: 41 UTC (Janine)
In der folgenden zwei Karten von der Asociación Canaria de Volcanología geschrieben zeigt den Verlauf der Lavaströme. Die in dunkleren Orange abgebildet Ströme sind die Flüssigkeits Laven, die die Orte Portela und Bangaeira verwüstet haben. Die zweite Karte ist von Dezember 7 die jüngste, die mehr Flüssigkeit Laven haben weiter nach Norden gereist.

Mit freundlicher Genehmigung von Asociación Canaria de Volcanología

Mit freundlicher Genehmigung von Asociación Canaria de Volcanología

Lavastrom Maße von Dezember 7. Mit freundlicher Genehmigung von Asociación Canaria de Volcanología.

Lavastrom Maße von Dezember 7. Mit freundlicher Genehmigung von Asociación Canaria de Volcanología.

Fogo, Kap Verde Dezember 8, 15: 47 UTC (Armand)
Der Premierminister von Cabo Verde wird ein, um neue Gebiete auf der Insel zu evakuieren wegen dem, was er sagt ist "erhöht (Lava) Aktivität" des Vulkans zu veröffentlichen. Fast die ganze Vulkan-Caldera wird von der Militär blockiert, da niemand kann sie außer Geologen und Vulkanologen, eine Entscheidung die Bevölkerung nicht einverstanden eingeben. Immer mehr Menschen sind Kritik an den Behörden, die für die Art, wie sie der Handhabung der Evakuierung.

Fogo, Kap Verde Dezember 8, 15: 29 UTC (Armand)
Es wird aufgrund der größeren Steigung und der Flut Anstiegsgeschwindigkeit an manchen Orten wie Tinteira (Gemeinde Santa Catarina), Relva, Achada Grande und anderen nahe gelegenen Orten in der Grafschaft des Mosteira gefährdet sein kann befürchten, dass. Geologist Sonia Silva von der University of Cape Verde sagte, dass derzeit nicht möglich ist, Voraussagen, ob die Lava in seinem Abstieg auf den Vulkan und bevor er schließlich das Meer erreichen wird Monte Velha oder Orte wie Tinteira, Relva, Achada Grande und hit make Corvo allem im Nordosten der Insel.

Mit freundlicher Genehmigung und Copyright Involcan, Kanarische Inseln

Mit freundlicher Genehmigung und Copyright Involcan, Kanarische Inseln

Erebus in der Antarktis Dezember 8, 16: 28 UTC (Armand)

Fogo, Kap Verde Dezember 8, 11: 52 UTC (Armand)
70% des zweiten Dorfes, Bangaeira, ist nun durch die Lavaströme zerstört. 1700 Menschen mussten evakuiert werden und verloren ihre Häuser. Volcano Zerstörung Versicherung ist nicht existent in Cabo Verde, also das ist eine echte Katastrophe. Dringend Hilfe von der internationalen Gemeinschaft erforderlich ist
Aktuelle Situation : Die Lava ist immer noch stark fließt, und ist auf dem Weg nach Ferdinand Gomez (Fernão Gomes). Einige Häuser in Bangaeira erspart geblieben, weil sie gegen einen höheren Teil des Hügels zu bauen waren. Die langsame Front ist jetzt schmaler als gestern und bergab in 2 verschiedenen schmaler Finger.

Popocatepetl, Mexiko Dezember 8, 14: 53 UTC (Armand)

Fogo, Kap Verde Dezember 7, 21: 48 UTC (Armand)
Dramatische Bild von Portela. Das Dorf currrently wird verschlungen ist Bangaoeira. Danach und wenn der Ausbruch geht weiter wie es jetzt ist, die Topographie des Kraters wird die Lava auf den Ozean führen, aber das wird einige Tage dauern. Keine andere Dörfer auf seinem Weg für einige Zeit.

Mit freundlicher Genehmigung und Copyright Fogo News, Kapverden

Mit freundlicher Genehmigung und Copyright Fogo News, Kapverden

Fogo, Kap Verde Dezember 7, 17: 25 UTC (Armand)
Nach der Zerstörung Portela hat die Lava nun Bangaeira erreicht. Bangaeira ist das Dorf Portela hangabwärts. Bangaeira wurde gegen die gleiche Neigung zu bauen. Wie weit das Magma weiterhin unsicher. Die gute Nachricht ist, dass der Abstand zu einem anderen Dorf ist sehr weit.
Wir bitten die internationalen Medien, warum sie diese dramatische Ausbruch nicht abdeckt. 2 Dörfer werden völlig zerstört und die Welt nichts weiß. Diese Menschen sollten so schnell wie möglich geholfen werden kann und Gehäuse sollte aufgebaut werden. Cabo Verde ist ein Entwicklungsland und haben eine harte Zeit, um für die Kosten zu bezahlen. Eine Idee: Ladung 50 $ für jeden Touristen vom Cabo Verde Sal, die Gemeinschaften von Portela und Bangaeira unterstützen.
Dadurch Fogo Aktuelles Video (In Portugiesisch) war breit gecastet eine Stunde aga und beschreibt die Zerstörung in Bangaeira. Der Vulkan Aufnahmen, die mit der Diskussion über die Moderatorin mit dem Reporter geht ist das gleiche wie das Video unten, das ist der Grund, warum wir es nicht einbetten ist.

Screen Shot 2014-12-07 bei 18.18.47

Fogo, Kap Verde Dezember 7, 09: 12 UTC (Armand)
Eine neue sehr aktiv Lava vorne hat fast das ganze Dorf Portela den letzten Tagen verschlungen. Im Vergleich zu den langsam fort Lava aus der letzten Woche, ist die aktuelle Lavastrom viel flüssiger und macht, dass die vor dem neuen Ausbruch Fortschritte bei höherer Geschwindigkeit. Das Video unten ist sehr neu und war ein Teil der Kapverden Nachricht gestern Samstag

Mit freundlicher Genehmigung und Copyright David CalvoTeideano

Mit freundlicher Genehmigung und Copyright David CalvoTeideano

Asosan, Kyushu, Japan Dezember 7, 08: 53 UTC (Armand)
Continuying Aktivität am Vulkan Aso, Kyushu. Webcam-Bild von der Kyoto University Höflichkeit @CultureVolcan

Screen Shot 2014-12-07 bei 09.52.11


Erebus in der Antarktis Dezember 6, 21: 39 UTC (Janine)

Pavlof, Alaska Dezember 6, 20: 28 UTC (Janine)
Fotos von Pavlof Vulkan produziert eine kleine Dampffahne am Dez 5. Leicht erhöhte seismische Aktivität wird aufgezeichnet und ein Anstieg der Temperaturen Maßnahmen auf dem Gipfel wegen der lave Fluss vor kurzem eingelagert.

Mit freundlicher Genehmigung von AVO

Mit freundlicher Genehmigung der AVO.

Mit freundlicher Genehmigung der AVO.

Mit freundlicher Genehmigung der AVO.

Asosan, Kyushu, Japan Dezember 6, 15: 52 UTC (Armand)
Ash Explosionen sind noch im Gange an der Aso Vulkan. JMA Webcam-Bild um Mitternacht japanischer Zeit

Screen Shot 2014-12-06 bei 16.48.44

Sinabung, Indonesien Dezember 6, 11: 27 UTC (Armand)

Hawaii Pahoa, Pu'u'Ō'ō Aktualisierung Dezember 6, 10: 07 UTC (Armand)
Activity Summary: Kilauea Vulkan weiterhin auf dem Gipfel und in ihrem East Rift Zone ausbrechen. Ein Finger von Lava hat sich von der Westrand des Strömungsfeld unter dem Risssystem gebrochen und weiter nach Norden zu bewegen. Die Vorderkante des Fingers ist ungefähr 3.9 km (2.4 Meilen) über der Kreuzung der Pāhoa Village Road und Highway 130, in der Nähe des Pahoa Marktplatz. Auf dem Gipfel befindet sich derzeit in Deflationsneigung nach Inflation am Dezember 4.
Juni 27th Lava Flow Bemerkungen: HVO ist die Überwachung eines schmalen Finger der Lava, die von der Westkante des Strömungsfeld unter dem Risssystem aufgebrochen hat und das ist nach Norden bewegt mit einer Geschwindigkeit von mehreren hundert Metern pro Tag. Webcam Bilder der Rauch aus brennenden Vegetation an der Fließfront zeigt an, dass der Fluss weiter, obwohl zu einem reduzierten Preis zu fördern im Vergleich zu den letzten Tagen. Ein Überflug durch Zivilschutz am Freitagmorgen liegt die Vorderkante als etwa 3.9 km (2.4 km) über dem Schnittpunkt von Pahoa Village Road und Highway 130, in der Nähe des Pahoa Marktplatz. Der Fluss ein Gebiet, wo mehrere Linien des steilsten Abstiegs fast durch flache Topographie konvergieren erreicht hat. Bis strömten diesen Bereich der flache Topographie, die Zukunft ist Strömungsweg ungewiss.
Pu'u'Ō'ō Beobachtungen: Tilt war im wesentlichen flach im Pu'u'Ō'ō in den letzten 24 Stunden. Alle anderen Monitoring-Daten zeigen keine signifikanten Veränderungen im Pu'u'Ō'ō. Seismic Tremor ist niedrig und stabil, und Webcams zeigten keine starken Abweichungen im Muster der Schein Entgasung Öffnungen oder die Konfiguration der Kraterboden. GPS-gemessenen Verformung über den Kegel hat weder Ausdehnung noch Kontraktion Seit Juli gezeigt. Die jüngste Messung der Schwefeldioxidemissionen aus dem East Rift Zone war etwa 250 Tonnen pro Tag am November 26, 2014.
Summit Beobachtungen: DI Inflation verändert, um die Deflation etwa um Mitternacht am Dezember 5. Der Inflationsneigung am Dezember 4 sammeln um 2 Mikroradianten über ca. 26 Stunden dominiert. Deflation in den Gipfel in den letzten Stunden wurde von erhöhten Raten von langen Zeitraum Erdbeben in den Gipfel begleitet. Ereignisraten von langen Zeitraum Erdbeben besonders hoch zwischen 6: 00 Uhr und 6: 50 Uhr. Deflationsneigung in dem Gipfel wird oft mit erhöhten Raten von langen Zeitraum Erdbeben verbunden. Der Gipfel Lavasee zeigte die üblichen Schwankungen mit Veränderungen in der Spritzverhalten, das auch als Schwankungen Zittern Amplituden manifestieren verbunden. Kleine Mengen von Partikelmaterial wurden oben durch die Wolke durchgeführt. Die durchschnittliche Emissionsrate von Schwefeldioxid war 4,300 t / Tag für die Woche zum am Dezember 2 (siehe Einschränkung unten).

Chiles und Cerro Negro, Ecuador / Kolumbien Dezember 6, 00: 34 UTC (Janine)
Das Instituto Geofisico von Ecuador berichtet 19,916 Erdbeben in der vergangenen Woche mit einem Durchschnitt von 2845 pro Tag. Das obere Bild zeigt die Anzahl seismischer Ereignisse, bei denen der Mittelpunkt gefunden wurde, pro Tag (Maximalzahl auf der X-Achse ist 250) mit den unten Verteilungen. Fünf flache Erdbeben mit einer Tiefe von weniger als 5 km zu spüren.

Mit freundlicher Genehmigung von Instituto Geofisico, Ecuador

Mit freundlicher Genehmigung von Instituto Geofisico, Ecuador

Karte der Epizentren zwischen Dezember 1-2 entfernt. Mit freundlicher Genehmigung von Instituto Geofisico, Ecuador.

Karte der Epizentren zwischen Dezember 1-2 entfernt. Mit freundlicher Genehmigung von Instituto Geofisico, Ecuador.


Sinabung, Indonesien Dezember 5, 11: 27 UTC (Janine)

Explosion und kleine pyroklastischen Strom vom Gipfel, die eine Glühlampe Bereich sichtbar nach Fluss Einlagerung und plume Ablösung gelassen.

Bárðarbunga, Island Dezember 5, 14: 17 UTC (Janine)
Schönes Video der Holuhraun Eruptionsspalte aufgenommen am Dezember 4 (DankeCultureVolcan).

Bárðarbunga, Island Update Dezember 5, 11: 10 UTC (Janine)
Das Island Met Office berichtet, dass eine Abnahme der seismischen Aktivität in der Deich Intrusion weiter. Der Ausbruch weiterhin pulsierende Natur und der Ausbruch Intensität langsam ab zu sein, obwohl kein Ende in Sicht in absehbarer Zeit. Der Strom Lava wobei brochen ist kühler und es gibt weniger Wärmekonvektion. Diese Beobachtungen zeigen, dass die nach oben gerichtete Strömung von Magma zu Holuhraun langsam ab.

Holuhraun Spalte und Lavafeld am Dezember 4, mit freundlicher Genehmigung von Island Met Office (Martin Hensch (.

Holuhraun Spalte und Lavafeld am Dezember 4, mit freundlicher Genehmigung von Island Met Office (Martin Hensch).

Mayon, Philippinen Dezember 5, 10: 35 UTC (Janine)
PHIVOLCS (philippinische Institut für Vulkanologie und Seismologie) hat ein Lahar Beratung für die Mayon Vulkan Bulusan und Bereichen aufgestellte. Heftige Regenfälle von Typhoon Rubin (Hagupit) kann regen induzierten Lahare verursachen durch Erodieren und Remobilisierung alten Glutlawine Ablagerungen auf der oberen bis mittleren Hängen des Vulkans. Diese Lahare sind eine Bedrohung für nachgeschaltete Gemeinden entlang der Flusskanäle mit Hochwasser, das Begräbnis und die Auswaschung.
PHIVOLCS veröffentlicht die folgende Mayon Vulkan Lahar Gefahren Karte im Januar 2000.

PHIVOLCS Vulkan Mayon Lahar Gefahren Karte ab Januar 2000.

PHIVOLCS Vulkan Mayon Lahar Gefahren Karte ab Januar 2000.

Reventador, Ecuador Dezember 5, 10: 21 UTC (Armand)
Große IR Zeitraffer-Video vonCultureVolcan

Stromboli, Sizilien, Italien Update (Armand)

Popocatepetl, Mexiko Dezember 5, 1: 56 UTC (Janine)
Mexikos Nationale Zentrum für die Prävention von Katastrophen (CENAPRED) verzeichnete einen kleinen Aschesäule erreicht 800 m hoch am Dezember 3 aufgezeichnet. Video zeigt eine explosive Glühlampen Explosion, die in dieser Nacht trat bei 21: nach 54 Minuten harmonischer Tremor 5.

Explosion aufgezeichnet Dezember 3 bei 14: 17.

Explosion aufgezeichnet Dezember 3 bei 14: 17.

Volcano Aktivität für die Woche November 26 - Dezember 2 (Armand)

Screen Shot 2014-12-05 bei 00.32.28

Asosan | Kyushu (Japan)
JMA berichtet, dass am 25 November ein Ausbruch aus der Asosan Nakadake Crater trat nach erhöhten Tremor ein paar Stunden früher erkannt. Aschewolken stiegen aus dem Krater und produziert ashfall zum E in Hanoi Aso (Kumamoto Region), Taketa (30 km NO, Oita Region), Gokase (25 km WSW, Miyazaki Region) und in Minamiaso (10 km SW, Kumamoto Region ). Incandescence aus dem Krater wurde in der Nacht mit Webcams aufgezeichnet. Auf 26 wurde November Tephra über den Kraterrand ausgeworfen 100 m und eine Aschewolke stieg 1 km. Zittern weiter erhöht werden. Der Ausbruch blieb stark auf 27 November und Aschewolken stiegen 1.5 km. Während einer Feldstudie in einem Bereich S von Nakadake Crater Vulkanologen beobachten Strombolianische Aktivität im Krater, 7 cm Ascheabscheidung und faustgroßen Schlacke. Ashfall wurde in einem weiten Bereich an die W, hauptsächlich in Kumamoto (38 km WSW) berichtet. Laut einem Zeitungsartikel, wurden Flüge in die und aus der Flughafen Kumamoto annulliert oder umgeleitet. Auf 28 November Aschewolken stiegen 1.5 km. Der Ausbruch über 30 November fortgesetzt; Aschewolken stiegen in den meisten 1.5 km und glühenden Gegenstand wurde auf dem Kraterrand ausgeworfen. Schlechtes Wetter meist verhindert Blick auf den Krater während 1-2 Dezember, aber die kleinen Ausbruch wahrscheinlich fortgesetzt. Die Alarmstufe blieb 2 (auf einer Skala von 1-5).

Tschirinkotan | Kurilen (Russland)
SVERT berichtet, dass seit November 21 eine thermische Anomalie und erhöhte Gas- und Dampfemissionen bei Tschirinkotan wurden in Satellitenbildern erkannt. Eine thermische Anomalie wurde am 25 November festgestellt, und eine diffuse Dampf-und-Gaswolke trieb 40 km SE auf 27 November. Dampf-Gas-Emissionen wieder auf 28 und 30 November beobachtet. Die Aviation Farbcode auf Gelb erhöht.

Fogo | Kap Verde
Laut Nachrichtenartikel während 26 November-Dezember 2 der Ausbruch aus der Pico Fogo Kegels in der Cha Caldera fortgesetzt. Am Morgen des 30 November der Ausbruch intensiviert; Lava reiste mit einer Geschwindigkeit von 20 m / Stunde und verursacht die Schließung der einzigen Alternativroute zwischen dem Nationalpark und Portela, der wichtigsten Stadt in der Caldera. Behörden gewarnt, alle Einwohner in der Caldera, zu evakuieren. Lava zerstört fast 25 Wohnungen, einen großen Bereich landwirtschaftlicher Flächen, die Parque Natural do Fogo Museum, und andere Infrastruktur. Durch 2 Dezember gab es zwei Lava Fronten. Nach etwa 24 Stunden minimal Weiterentwicklung, die Rate der Weiterentwicklung erhöht; Lava überholte mehrere Häuser, eine Schule und ein Hotel.

Gehört | Kerguelenplateau
Laut einer NOAA National Environmental Satellite, Daten und Informationsdienst (NESDIS) Wissenschaftler, wurden thermische Anomalien scheinbar auf der Ostflanke des Gehört in Visible Infrared Imaging Radiometer Suite (VIIRS) Satellitenbilder während 2-30 November erkannt. Dichte Wolkendecke verhindert Blick auf den Vulkan während 1-2 Dezember. MODIS (Moderate Resolution DarstellungSpectroradiometer) Bilder hatte thermische Anomalien von September 2014 zu 21 Juli 2014 auf 16 November 2014 erkannt, und wieder, aufgrund einer anhaltenden Lavasee und mögliche Lavaströme.

Moyorodake [Medvezhia] | Iturup (Etorofu) Island (Japan / Russland)
Auf 27 berichtet November SVERT, dass in den letzten Tagen 10 eine thermische Anomalie und die Stärkung der Dampf-Gas-Aktivitäten wurden über Kudriavy, ein Stratovulkan der Medvezhia vulkanischen Komplex erkannt. Die Größe und die Intensität der Wärmeanomalie stieg deutlich auf 27 November. Die Aviation Farbcode auf Gelb erhöht. Diffuse Dampf-Gas-Emissionen wurden auf 29 November beobachtet.

Sinarka | Schiaschkotan Insel (Russland) | 48.875 ° N, 154.175 ° E | Elevation 934 m
SVERT berichtet, dass am 27 November Satellitenbilder zeigten Sinarka Dampf-Gas-Emissionen treiben 50 km SE. Wolkenbedeckung verdeckt Blick an den anderen Tagen während 24 November-1 Dezember. Die Aviation Farbcode blieb mit Gelb.

Zhupanovsky | Eastern Kamtschatka (Russland) | 53.589 ° N, 159.15 ° E | Elevation 2899 m
KVERT berichtet, dass starke Explosionen in Zhupanovsky wurden bei 0206 auf 23 November und 1214 auf 25 November erkannt. Aschewolken stiegen auf eine Höhe von 7-8 km (23,000-26,200 ft) über dem Meeresspiegel und trieb 350 km E auf 22 November und SE während 25-27 November. Satellitenbilder erfasst eine thermische Anomalie über dem Vulkan auf 22, 25 und 27 November; Wolkendecke verhindert Blick auf den Vulkan an den anderen Tagen. Die Aviation Farbcode blieb bei Orange.