El Hierro Vulkanausbruch (Kanarische Inseln): Teil 56 - März 16 bis März 26

Dies ist Teil 56 der El Hierro Vulkanausbruch Bericht

Lesen Sie hier, DIE NEUESTEN NACHRICHTEN

Sie können auch folgen Facebook Volcano Seite - Google+ Volcanoes - Twitter: @ VolcanoReport
Mit der Zusammenarbeit von Joke Volta, Ein El Hierro ansässig und Julio del Castillo Vivero, Fotograf.
Lesen Sie auch: (28 / 7 - Anfang 09) - (25 / 09 - 10 / 10) - (11 / 10 - 13 / 10) - (14 / 10 - 17-10) - (18 / 10 - 21 / 10) - (22 / 10 - 26 / 10) - (27 / 10 - 31 / 10) - (01 / 11 - 03 / 11) - (04 / 11 - 06 / 11) - (07 / 11 - 08 / 11) - (09/11- 11 / 11) - (12 / 11 - 15 / 11) - (16 / 11 - 19 / 11) - (20 / 11 - 23 / 11) - (24 / 11 - 27 / 11) - (28 / 11 - 02 / 12) - (03 / 12 - 07 / 12) - (08 / 12 - 11 / 12) - (12 / 12 - 15 / 12) - (16 / 12 - 18 / 12) - (19 / 12 - 25 / 12) - (26 / 12 - 31 / 12) - (01 / 01 - 03 / 01) - (04 / 01 - 07 / 01) - (08 / 01 - 13 / 01) - (14 / 01 - 19 / 01) - (20 / 01 - 25 / 01) - (26 / 01 - 30 / 01) - (31 / 01 - 04 / 02) - (05 / 02 - 10 / 02) - (11 / 02 - 16 / 02) - (17 / 02 - 23 / 02) - (24 / 02 -29/02) - (1 / 03 - 10 / 03) - (11 / 03 - 18 / 03) - (19 / 03 - 23 / 03) - (24 / 03 - 28 / 03) - (29 / 03 - 03 / 04) - (04 / 04 - 10 / 04) - (11 / 04 - 21 / 04) - (22 / 04 - 30 / 04) - (01 / 05 - 10 / 05) - (11 / 05 - 31 / 05) - (01 / 06 - 14 / 06) - (15 / 06 - 24 / 06) - (25 / 06 - 26 / 06) - Part 47 (27 / 06 - 28 / 06) - Part 48 (29 / 06 - 01 / 07) - Part 49 (02 / 07 - 06 / 07) - Part 50 (07 / 07 - 31 / 07) - Part 51 (01 / 08 - 31 / 08) - Part 52 (01 / 09 - 11 / 09) - Part 53 (12 / 09 - 30 / 09) - Part 54 (01 / 10 - 15 / 12) - Part 55 (16 / 12 - 16 / 03)
Nützliche Links: @ VolcanoReport - El Hierro Picasa Photo Album

Part 56 (16 / 03 - 26 / 03) -


2013-03-26 23:30 UTC

- Wir können bestätigen, was wir vor einer Stunde geschrieben. Die Epizentren sich schrittweise in Richtung der Insel wieder.
- 195 Erdbeben wurden von IGN so weit heute aufgeführt.
- 13 Erdbeben hatte eine Magnitude von M3 oder mehr. Das stärkste Erdbeben war ein M3.6.

2013-03-26 22:30 UTC
22: - Eine Reihe von relativ starken Erdbeben wurden von einigen der Bewohner von El Hierro ab 00 zu spüren. Es scheint, dass die letzten Erdbeben langsam nach Süden und in Richtung der Insel.
-Gelistet Erdbeben von IGN:
22: 01 - M3.0 - Tiefe 16 km.
22: 07 - M3.1 - Tiefe 15 km.
- Tremor Grafik für 22-23 UTC zeigt diese shacking.
cjul_2013-03-26_22-23_sp

2013-03-26 19:45 UTC
Herreños weiterhin das Gefühl einige der Erdbeben, Joke spürte die 18: 16 Magnitude 3.3 Erdbeben als die Fenster vibriert.
Mehr Inselbewohner beschriebenen Gefühle der ständigen Vibrationen für ein paar Sekunden in Abständen dauert einige Minuten. Es könnte nicht M4 Erdbeben sein, aber es gibt viele Erdbeben schüttelt die Insel heute.
- 170 Erdbeben von IGN so weit heute aufgeführt
- Nach dem gestrigen, es sieht fast aus wie die Aktivität ist vorbei, aber das Gegenteil ist der Fall. Nachfolgend eine kleine Gruppe der letzten Erdbeben, die alle über M2 sind. Die M3.3 Erdbeben war auch auf der Insel fühlte
- Da die seismischen Aktion auftritt ca. 10 Kilometer im Ozean, sind die Erdbeben weniger sichtbar auf der Karte unten.
- Hypozentren in unterschiedlichem heute viel
- Die stärksten Erdbeben sind auch auf den Seismogrammen von La Palma und La Gomera sichtbar

Screen Shot 2013-03-26 bei 20.35.33

Screen Shot 2013-03-26 bei 20.38.30

Screen Shot 2013-03-26 bei 20.44.12

2013-03-26 14:00 UTC
- Dieses Bild gestrige Einwohner von El Pinar zeigt Felssturzgefahr schließen Leuchtturm von Orchilla. Kreditkarten von Bild zu Volcanes de Canarias.

Steinschlag Nähe von Faro de Orchilla. Credit: Volcanes de Canarias

Steinschlag Nähe von Faro de Orchilla. Credit: Volcanes de Canarias

2013-03-26 13:30 UTC
- PEVOLCA hat beschlossen, Warnstufe Grün halten
nach ihrer heutigen Sitzung. Sie argumentieren, es keine signifikante Gefahr für die Bevölkerung keine außerordentlichen Maßnahmen zu ergreifen.
- Auch nach ihnen gibt es eine 75% Chance auf einen M4.3 + Erdbeben.

Screen Shot 2013-03-26 bei 16.27.14

Mitglieder PEVOLCA am heutigen Sitzung.

2013-03-26 11:07 UTC
- Wir sehen einen klaren Doppel Tätigkeitsfeld. Erste aller flachen Erdbeben in einem Gebiet weiter weg von der Insel und tiefer Beben im Bereich zwischen 7 und 10 km von der westlichen Küste.
- Activity Schwächung, aber wie wir aus den letzten paar Tagen wissen, tut dies nicht notwendig das Ende der Krise.

2013-03-26 09:38 UTC
Nur 16 M2.5 oder mehrere Erdbeben in unserem täglichen Erdbeben Liste so weit heute bedeutet nicht, dass alles kam zum Stillstand. Die seismische Krise auch weiterhin ohne die sehr starke Erdbeben. Ein wenig Statistik:
- 224 Erdbeben gestern
- 43 dieser 224 Erdbeben waren M3 oder stärker, am stärksten ein, ein M4.1 fühlte als MMI III (schwachen Schütteln)
- 74 Erdbeben von IGN so weit heute aufgeführt und das ist immer noch ein aktiver Vulkan unter der Insel, auch wenn die Intensität weniger als gestern ist. 5 Erdbeben waren M3 oder höher mit die stärkste ein M3.6. Die 74 Erdbeben haben auch Magnituden unterhalb M2.0 die insgesamt eine schwächere Aktivität als gestern zeigt.
- Hypozentrums Tiefen sind wesentlich flacher als gestern, viele von ihnen in der 10 km Tiefe Schicht.
- Entfernung vom Epizentrum Bereich der westlichen unbewohnten Küste noch erhebliche
- Deformation geht weiter mit einer hohen Rate sowohl nach oben und Osten

Screen Shot 2013-03-26 bei 09.52.32

Epizentren seit Mitternacht heute - Bild mit freundlicher Genehmigung AVCAN Kanarischen Inseln

Epizentren seit Mitternacht heute - Bild mit freundlicher Genehmigung AVCAN Kanarischen Inseln

Screen Shot 2013-03-26 bei 09.56.32

Deformation Anstieg in den Osten - Bild mit freundlicher Genehmigung der Universität Nagoya, Japan

Screen Shot 2013-03-26 bei 09.55.57

Aufwärtsverformung - Bild mit freundlicher Genehmigung der Universität Nagoya, Japan


2013-03-25 22:54 UTC
- Nur eine begrenzte Änderung zu berichten, wie wir in einem Zeitraum mit schwächeren Erdbeben. Die Hypozentren unten gibt jedoch eine viel flacher als in den vergangenen Stunden, jetzt bei 11 um 15 km (siehe letzte 10 Erdbeben der Liste unten). Epizentren noch weit von der Küste entfernt.
- 204 Erdbeben von IGN aufgeführt

Screen Shot 2013-03-25 bei 23.56.23

2013-03-25 21:07 UTC
- Eine neue Reihe von stärkeren Erdbeben hat am 20 begonnen: 55 UTC. Sie sind noch nicht gelistet sein, aber wir erwarten, dass sie in der M3 um M3.5 liegen.
- Badly vorhergesagten wie es schließlich M3.8 war in einer Tiefe von 13 km. Epicenter ca. 10 Kilometer im Ozean.
- So weit 40 Erdbeben M3.0 oder mehr heute
- 193 Erdbeben von IGN so weit heute aufgeführt, aber in Wirklichkeit gibt es Hunderte von Erdbeben, noch mehr von ihnen unter M2 als darüber.

Screen Shot 2013-03-25 bei 22.08.18

2013-03-25 18:45 UTC
- Ein Zeitraum von schwächeren Beben hat die sehr starke Seismizität gefolgt.

2013-03-25 16:32 UTC
- Activity etwas beruhigt jetzt.
- Wir haben off einen großen Teil dieser Seite ausschneiden und archiviert er in Teil 55 der El Hierro Vulkan Geschichte. Link zu diesem Teil am unteren Ende dieser Seite. (Danke Colin zu erwähnen). Wenn die Aktivität weiterhin wie in den letzten paar Tagen werden wir wieder reduzieren.

2013-03-25 16:32 UTC
- Die sehr starke Verformung der Insel kann einigen Stress in Gebäude und Infrastruktur nächsten der seismischen Aktivität erstellen

2013-03-25 16:13 UTC
- Die Universität von Nagoya und Involcan haben das Ausmaß der oben Verformung, die uns um die Verformung wieder sehen können verändert. Wie könnte eine weitere sehr starke oben Verformung an der Sabinosa GPS-Station erwartet werden. Die Station ist auch stark in den Osten geschoben (unteres Bild)

Screen Shot 2013-03-25 bei 17.10.42

Screen Shot 2013-03-25 bei 17.10.29

2013-03-25 15:44 UTC
- Menschen auf der Insel sind über viele Vibrationen und rumble reden, aber weniger, als wenn die M4.1 geschlagen
- Menschen bei El Hierro kann auf beiden Ohren (Sprichwort in meinem Land) schlafen wie PEVOLCA werden morgen. Wir wissen jedoch nicht sehen, einen Grund zu sein auf der Insel, es sei denn für eine noch stärkere Erdbeben, die Felsstürze an den steilen Klippen der westliche Teil der Insel auslösen kann beängstigend.
- Es gibt keine kontinuierliche HT in diesem Moment, was erforderlich ist, wenn eine Entlüftung auf dem Meeresgrund öffnen würde.

Screen Shot 2013-03-25 bei 16.47.12

2013-03-25 15:25 UTC
- Im Folgenden nur eine Momentaufnahme der heutigen Tätigkeit (die stärksten), aber eine Menge von Erdbeben haben auf diese Liste (die letzten 30 Minuten) hinzugefügt werden.

Screen Shot 2013-03-25 bei 16.23.56

2013-03-25 15:16 UTC
- Dies ist ohne Zweifel einer der mächtigsten Erdbeben Sitzungen seit dem Beginn der eruptive Prozess auf El Hierro. Der Leser wird über die Anzahl der sehr mächtige Ereignisse, wenn sie von IGN aufgeführt sind überrascht sein.
Zum Glück für El Hierro alles geschieht im Meer in einer Tiefe von + 1500 Meter. Ein Vulkan hat jedoch keinerlei Gewähr, dass die Aktion in diesem Bereich bleiben. Das gleiche passiert bei der Eruption in 2011 wenn das Magma Entlüftung wurde in einem ganz anderen Bereich als die Erdbebenherde entfernt. Dies war jedoch eine Ausnahme.

2013-03-25 15:13 UTC
- Extrem starke Beben in diesem Moment mit sehr starken Erdbeben (vulkanische natürlich). Wenn das Zittern wie diese im Gang ist, IGN haben einen Bericht bald zu veröffentlichen.

2013-03-25 15:06 UTC
- Die starken Beben erzeugt derzeit Steinschlag in der Nähe Sabinosa! (Based ona Bericht von einer Person, die dort leben)

2013-03-25 15:03 UTC
- Vor ein paar Minuten hatten wir das stärkste Erdbeben aus dieser Krise, eine M4.1 bei 16 km Tiefe (gleiche Fläche im Meer). Das Bild unten zeigt diese Erdbeben auf dem Seismogramm und nicht ein Kunstwerk :). Kurz vor der 4.1 ein, wir hatten eine M3.4 ein, die auch in einer Tiefe von 16 km.

Screen Shot 2013-03-25 bei 16.01.25

2013-03-25 11:59 UTC
Joke Volta kommentierte ein paar Dinge:
Eine Sache, die ich nicht mag, ist all dies Eingriff in unterschiedlicher Tiefe (Schweller) Der südliche Teil der Insel ist ein "Gruyère" mittlerweile sein ... aber .. el Hierro bietet noch verschiedene Dinge: Sie wollen Beben fühlen? Nun, in den Golfo Bay und im Süden kann man this.If Sie nicht wollen, um diese Aktivität fühlen bekommen, können Sie sich im nördlichen Teil der Insel, die vulkanische älteren Teil tatsächlich, und ... Sie allmost nicht das Gefühl, die bleiben Beben ... :-)

2013-03-25 11:35 UTC
- Zu früh zu sagen, dass es vorbei ist, aber die Verlangsamung des Erdbebens Häufigkeit und Stärke ist sehr gut sichtbar auf den Graphen (IGN listet Erdbeben Größen kleiner als 2 wieder). Hypozentrums Tiefe Wackeln viel (12 um 20 km).

Screen Shot 2013-03-25 bei 12.31.42

2013-03-25 11:10 UTC
- PEVOLCA, das Komitee der Behörden und Wissenschaftler, werden morgen um die aktuelle Krise zu diskutieren. Sie sind zur gleichen Zeit sagen, dass es überhaupt kein Risiko derzeit für die Bevölkerung, aber sie werden sehen auch in mögliche Szenarien, die in der nahen Zukunft entwickeln können. Wir stimmen voll mit ihrer Analyse auf den vorliegenden Daten.

2013-03-25 10:19 UTC
- Wir haben 22 M3 oder mehrere Erdbeben (siehe Liste unten) gezählt. Die stärkste Aktivität war zwischen 01: 00 AM und 03: 00 Uhr

Screen Shot 2013-03-25 bei 11.18.52

2013-03-25 08:55 UTC
- Die unbestätigten Ramon Margalef Berichte Kreuzfahrt auf den Westen der Insel sind von der Website "vesselfinder.com" bestätigt. ER Leser Sissel tat senden Sie uns eine Karte mit der Reiseflug traject. Die Zickzacklinien werden deutlich die Bathymetrie Scans der verschiedenen Sektoren zeigt. Lässt hoffen, dass die Berichte von dem Schiff wird nicht geheim gehalten werden, bis die folgenden internationalen Kongress (wurden waren angenehm überrascht, gestern von der raschen Meldung der Entgasung Düsen im 2011 Ausbruch Bereich)

Screen Shot 2013-03-25 bei 10.26.54

2013-03-25 08:26 UTC
- Gestern mit 159 Erdbeben von IGN aufgeführt beendet. Die tatsächliche Zahl (einschließlich der schwachen und Mikro Beben) muss in die Hunderte laufen!
- 73 Erdbeben von IGN heute auch viel M3 + Erdbeben und sogar ein M4.0 Erdbeben, das auf der ganzen Insel empfunden wurde aufgeführt.
- Die aktuelle seismische Krise in eine neue Phase mit viel flacher Erdbeben bekommen. Das Magma Intrusion scheint fand seinen Weg haben bis zu 11 um 13 km, ein großer Unterschied im Vergleich zu gestern (16 um 17 km).
- Von nun an müssen wir Satellitenbildern beobachten, um herauszufinden, ob das Meer färbt oder nicht. Warum? Starke Erdbeben (im M3.5 um M4.0 Bereich) mit einer Tiefe von 10 km kombiniert führte zum ersten Las Calmas Ausbruch vent. Während die Las Calmas Lage war sehr gut sichtbar für viele, ist die aktuelle Lage der Epizentren zu weit draußen im Meer. Keine Dörfer auf dieser Seite der Insel.
- Unbestätigten Berichten sind zu erwähnen, dass die Oceanographic Schiffes Ramon Margalef auf dem Weg in den Westen der Insel ist (wie wir erwartet hatten gestern).
- Deformation ist schwer zu sagen, wie wir die Grenze des Graphen von der Universität Nagoya Sabinosa GPS-Station erreicht haben.
- Die stärksten Erdbeben sind etwas zu der Zeit des Schreibens erleichtert.

Screen Shot 2013-03-25 bei 09.17.43
Screen Shot 2013-03-25 bei 09.17.08

Erdbeben-Report.com gerne mehreren Spendern bedanken Jon (Dee Why, Australien) Sissel (Holland), Jouni (Espoo, Finnland), Victoria (Rincon, Georgia), Kirsten (Helsingborg, Schweden) Nils (Alversund, Norwegen), Richard (Bolton, UK), Jan (Kopenhagen, Dänemark), Andrea (Wolmirstedt, Deutschland), Fred (Farmborough, UK) und Tom (Stege, Dänemark) für die freundliche Spenden.


2013-03-24 22:00 UTC
- 148 Erdbeben bis zu dem Zeitpunkt des Schreibens dieses Update
- Keine Änderung in wichtigen Daten (gleicher Tiefe und gleicher Epizentrum Bereich).
- Die Oceanographic Gefäß Ramon Margalef wurde gescannt die La Restinga Entlüftungsbereich. Sie fanden heraus, 3 Flecken, die Entgasung wurden (siehe Bild unten, die 1 Entgasung Spot zeigt - plume auf der linken Seite). Diese Gasemission hat wohl nichts mit der aktuellen Krise zu tun, wie die gleiche Entgasung wurde auch nach dem Ende des Ausbruchs berichteten viele Monate. Es wurde auf Video von den ROVs einer Reihe von Expeditionen gefangen genommen. Das Schiff war nicht kreuzte die aktuelle Erdbebengebiet, da diese Mission war eine lange Zeit vor der aktuellen Krise geplant. Es werden insgesamt 3 solchen Missionen sein. Wenn die aktuelle Krise anhält, nehmen wir an, dass die Pläne verändert werden.
- INVOLCAN wird in einem Team Senden an El Hierro morgen. sie verstärken Messsysteme und wird auch die Messung CO2

Screen Shot 2013-03-24 bei 23.03.02

2013-03-24 18:20 UTC
- 129 Erdbeben so weit heute aufgeführt.
- 3 Erdbeben M3 + wurden eine M3.1 ein M3.5 und ein M3.6, alle fühlten durch (einige) Menschen in El Hierro, die normal bei diesen Größenordnungen ist. Eine grundlegende Änderung in der Tiefe und Hypozentrums Lage. Die aktuelle Aktivität kann zu einer noch stärkeren Erdbeben führen.
- Wir wollen unsere bekräftigen Leser von der anderen Seite des Atlantiks Nicht zu glauben, so genannte drohenden Tsunami Gefahr Warnungen in Artikeln und Videos zu verbreiten. Es gibt keinen Grund zu glauben, dass es ein hohes Risiko für ein dramatisches Ereignis.

Screen Shot 2013-03-23 bei 20.12.02

2013-03-24 13:24 UTC
- Ob Sie es glauben oder nicht, aber schon 104 M2 + vulkanische Erdbeben unter El Hierro so weit heute, das ist mehr Aktivität als letztes Jahr zu dieser Zeit des Tages. Gestern endete mit 165 vulkanische Erdbeben.
- Hypozentren im 15 um 17 km Schicht
- Bei der Ausrichtung der Mitte der aktuellen Aktion (letzte 15 Erdbeben) auf einer Google Earth-Karte, kommen wir zu dem Meeresboden Tiefe 1800 Meter

Screen Shot 2013-03-24 bei 14.29.48

2013-03-24 08:48 UTC
- Unser tägliches M2.5 Erdbeben Liste sieht wie nur die Kanarischen Inseln gibt es heute.
- Die Wissenschaftler, die vor ein paar Tagen gesagt, dass diese Krise wird nicht in einer Eruption enden, wie die Kraft reichte nicht, um den Meeresboden zu erreichen, darf beginnen, eine zweite Meinung zu schreiben. Die Krise geht weiter und ist viel stärker als die letzte Folge. Einige weitere Fakten:
- 62 M2 + Erdbeben so weit heute = Hunderte von vulkanische Erdbeben der wir zählen auch die Schwächeren (die IGN beim Start in 2011 tat)
- Hypozentrums oder fokalen Tiefen (Sollbruchstelle in den Schichten unterhalb der Insel) 16 um 17 km Tiefe (4 um 5 km tiefer als gestern).
- Das Epizentrum Standorte haben ein wenig nach Westen verschoben (Hauptgrund für den tieferen Hypozentren).
- Deformation Statistiken sind sehr spektakulär wie die Sabinosa GPS wurde oben mit 2 cm zwang die letzten 24 Stunden (siehe Bild Universität Nagoya unten). Die gleichen GPS wurde auch 1 cm nach Osten gezwungen. Nord / Süd die gleichen geblieben.

Screen Shot 2013-03-24 bei 10.03.40

Screen Shot 2013-03-24 bei 10.04.50

Screen Shot 2013-03-24 bei 10.00.51

Epicenter Standorten so weit heute - Bild mit freundlicher Genehmigung AVCAN

Epicenter Standorten gestern

Epicenter Standorten gestern

2013-03-23 23:55 UTC
- Fast Mitternacht UTC und der Zähler zeigt 164 vulkanische Erdbeben, der aktivste Tag der aktuellen Krise
- Die neuesten 20 aufgeführt Erdbeben allmählich tiefer wieder, vor allem durch die Migration der Epizentren in Richtung Süden (Leuchtturm-Bereich). Schärfentiefe Hypozentren jetzt reicht zwischen 16 en 17 km.
- Die Häufigkeit und Stärke der Erdbeben hat sich etwas in den letzten paar Stunden geschwächt, bleibt aber immer noch stark

Screen Shot 2013-03-24 bei 01.02.10

Epizentren der letzten Reihe von Erdbeben - Foto mit freundlicher Genehmigung AVCAN

Screen Shot 2013-03-24 bei 01.03.01

Epizentren der letzten 12 Stunden

Screen Shot 2013-03-24 bei 00.46.22Screen Shot 2013-03-24 bei 00.54.38

2013-03-23 19:15 UTC
- 134 Erdbeben so weit heute (stärkste Aktivität seit Beginn dieses seismische Krise)
- Hypozentren allmählich flacher (12 um 14 km Schicht) gibt an, dass das Magma erreicht Risse in höheren Ebenen. Zu weit draußen im Meer, um ein Surtseyan Ausbruch, wenn ein neuer Schlot auftauchen würde (Meeresgrund Tiefe 1000 um 1300 m)

Screen Shot 2013-03-23 bei 20.12.02

Screen Shot 2013-03-23 bei 20.10.50

2013-03-23 15:32 UTC
- Ein weiteres starkes Erdbeben M3.5
- Sollte sich dies bestätigen, könnte es eine Tendenz flacher Erdbeben in der 12 um 14 km Schichten sein. Die Grafik unten ist die El Julan Seismographen
- Unsere aktuelle Berichterstattung wird stündlich spektakulärer 🙂

Screen Shot 2013-03-23 bei 16.33.48

Screen Shot 2013-03-23 bei 16.33.12

2013-03-23 14:16 UTC
- Anhaltend starke Seismizität. Bis jetzt schon 7 M3 + Erdbeben heute.

Screen Shot 2013-03-23 bei 15.13.38

2013-03-23 11:35 UTC
- Das cjul graph unten (El Julan Seismographen) zeigt einige starke seismische Aktivität (EMSC verzeichnete einen M3.5 Erdbeben vor einer Weile). Unsere Leser können schließlich öffnet sich ein weiteres Register mit unseren M2.5 + Erdbeben Liste zeigt alle stärkeren El Hierro Erdbeben auch. Klicken Sie hier für diese automatisch aktualisiert Liste. Das Epizentrum ist jedoch im Meer, hat niemand über jede gefährliche Aktion kümmern.
Die vorliegende Aktivität zeigt, dass das Magma-Feed wird fortgesetzt.
- 71 Erdbeben von IGN zum Zeitpunkt des Schreibens aufgeführt (siehe Erdbeben seit unserem letzten Update im Bild unten)

Screen Shot 2013-03-23 bei 12.37.19

Epizentrum der obigen starken M3.4 Erdbeben

Epizentrum der obigen starken M3.4 Erdbeben

Screen Shot 2013-03-23 bei 12.52.03

2013-03-23 07:55 UTC
- Die seismische Aktivität über Nacht fortgesetzt.
- 93 Erdbeben gestern
- 41 IGN vulkanische Erdbeben so weit heute aufgeführt. IGN ist nur Auflistung der M2.0 oder stärkere Erdbeben. Die tatsächliche Zahl kann jedoch in die Hunderte laufen. Zu Beginn des El Hierro Krise IGN wurde Auflistung fast alles messbar, führte dies zu riesigen Listen. Seit dem vergangenen Jahr eine neue Politik verabschiedet wurde und die allgemeine Öffentlichkeit bekommt nur einige gefilterte Informationen. Schade. Es gibt jedoch einen Weg, um herauszufinden, wie viele es sind in der Realität. Schauen Sie sich die CHIE Grafik und zählen die vertikalen Spitzen. Wir haben den Test und zählte mindestens 173 Erdbeben zwischen 03: 00 und 04: 00 an diesem Morgen.
- Hypozentrums Tiefen an 15 unverändert 17 km, mit wenig Ausnahmen
- Epicenter Standorte sind heute ein wenig mehr aus dem Meer als gestern. Der Meeresboden, wo die meisten Erdbeben sind zentriert ist in einer Tiefe von 1300 m, in anderen Worten, es ist unmöglich, eine Tätigkeit selbst bei einem Ausbruch an dieser Stelle wegen der sehr hohen Wassersäule haben.
- Vertikale Verformung steigt weiter (wir bekräftigen unsere Anfrage sowohl IGN und Prof. Sagyia für ein genaues Datum Maßstab für die Verformung Bilder)

Screen Shot 2013-03-23 bei 09.40.17

Screen Shot 2013-03-23 bei 09.42.55

Epicenter Standort Bild mit freundlicher Genehmigung AVCAN Kanarischen Inseln

Epicenter Standort Bild mit freundlicher Genehmigung AVCAN Kanarischen Inseln

Screen Shot 2013-03-23 bei 09.30.04


2013-03-22 23:55 UTC
- Die seismische Aktivität weiterhin zu moderaten strenth mit viel vulkanische Erdbeben in der gleichen Gegend, als in den letzten paar Tagen. Die meisten der aufgeführten Erdbeben M2.0 oder stärker.

Screen Shot 2013-03-23 bei 01.06.59

Screen Shot 2013-03-23 bei 01.08.46

Screen Shot 2013-03-23 bei 01.06.03

2013-03-22 16:25 UTC
- Speziell für unsere ungeduldige Leser, möchten wir betonen, dass 1 oder 2 flachen Erdbeben nicht viel verändern. Die 1 km Tiefe Erdbeben ist eine isolierte Beben unter der Insel und nicht auf die aktuelle Aktivität verknüpft. Wir sehen jedoch eine allmähliche Verlagerung zu einem etwas flacheren Schicht in einer Tiefe von 13 um 15 km. Wir sind weiterhin zu folgen, die Situation und haben Ihre Kommentare begrüßen, wenn einige große Veränderungen entdeckt werden.

Screen Shot 2013-03-22 bei 17.30.39

2013-03-22 12:04 UTC
- 13 mehr Erdbeben von IGN seit unserer neuesten Updates aufgelistet. Wir wiederholen, dass die tatsächliche Zahl der vulkanische Erdbeben weit höher als jene aufgelistet, wie IGN nimmt nur die Stärkeren ist.
- Tremor ist immer noch sehr stark in Intervallen.

Screen Shot 2013-03-22 bei 13.08.56

Screen Shot 2013-03-22 bei 13.09.48

2013-03-22 07:54 UTC
- 117 Erdbeben gestern. Die starke M3.8 Erdbeben wurde als ein Licht Schütteln (MMI IV) durch die Menschen zum Epizentrum am nächsten fühlte. Die Hypozentrums Tiefe hat sich etwas flacher und ist seit gestern auf dem 15 um 17 km Schicht befindet. Wir möchten darauf hinweisen jedoch, dass die Abteilung flacher als die meisten der stärkeren Erdbeben während der letzten Krise im Leuchtturm-Bereich.
- 38 Erdbeben so weit heute noch in der gleichen Tiefe. Das stärkste Erdbeben seit Mitternacht ist ein M2.9 in einer Tiefe von 14 km.
- Die Epizentren sind an der unbewohnten Nordufer des westlichen Spitze der Insel (siehe Avcan Karte unten) konzentriert.
- Der Aufwärtstrend Verformung steigt weiter an. Der letzte schwarze Punkt ist die ultra-schnelle Verformung Daten nicht endgültig, sondern meist sehr auf den endgültigen Wert zu schließen. Seit Mitte der 2012 hat die Insel von 15 cm angehoben worden!
- Tremor stark bleibt die ganze Nacht.

Image courtesy GPS-Netz von der Universität Nagoya, Japan und Involcan

Image courtesy GPS-Netz von der Universität Nagoya, Japan und Involcan

Screen Shot 2013-03-22 bei 09.07.09

Screen Shot 2013-03-22 bei 09.11.59

Screen Shot 2013-03-22 bei 09.05.59


2013-03-21 23:17 UTC
- Ein weiterer Reaktivierung des Prozesses 22: 10 UTC gefolgt von der stärkste Erdbeben seit Beginn der aktuellen Krise. Die IGN Liste ist jedoch nicht in diesem Moment erreichbar. EMSC berichtet, dass dieses Erdbeben eine Magnitude von 3.8 hatten in einer Tiefe von 18 km. Es war natürlich fühlte von den Menschen auf der Insel. Das Epizentrum des Erdbebens lag unter dem westlichen Teil der Insel.
- Solche starken Erdbeben hin und wieder sind ganz normal für den aktuellen Prozess. Dies bedeutet, dass das Magma sieht immer noch nach einer Möglichkeit, höher zu gehen. Die Theorie, dass diese Krise fast vorbei war (wie von einigen Wissenschaftlern genannt) können revidiert werden. Ähnliche Stärke Erdbeben sind eine Möglichkeit für die kommenden Stunden und Tage. Die noch erstreckt Verformung ist ein weiteres Zeichen dafür, dass es noch nicht vorbei ist.
- Die ozeanografischen Ramon Margalef ist derzeit auf Teneriffa und wird in Kürze Kreuzfahrt zu den El Hierro Gewässern mit Wissenschaftlern an Bord. Dies wurde vor geplant (3 Missionen) und hat nichts mit der aktuellen Krise zu tun. All die aktuelle Aktivität ist immer noch tief unter der Insel.

Screen Shot 2013-03-22 bei 00.16.57

2013-03-21 17:13 UTC
- Seismische Aktivität führt weiter, obwohl die letzten paar Stunden mit weniger Frequenz.
- 98 Erdbeben so weit heute
- Maximale Magnitude M2.6.
- Durchschnittliche Tiefe noch in der gleichen Schicht.
- Einige Erdbeben mit sehr geringen Tiefen von 2 km aufgeführt. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass diese Magma Intrusion Erdbeben, wahrscheinlicher Stress Beben durch die Verformung der Insel ausgelöst sind. Es gibt jedoch keine absolute Sicherheit darüber.

Screen Shot 2013-03-21 bei 18.01.19

Epicenter Bild mit freundlicher Genehmigung AVCAN Kanarischen Inseln

Epicenter Bild mit freundlicher Genehmigung AVCAN Kanarischen Inseln

Screen Shot 2013-03-21 bei 18.15.11

2013-03-21 07:48 UTC
- Gestern mit 24 vulkanische Erdbeben insgesamt beendet
- Das Bild unten zeigt eine neue (kurze) Zeit mit vulkanische Erdbeben. Das starke Beben am Anfang sagt uns, dass das Magma andere Kanäle erreicht. Die Hypozentrums Tiefe blieb aber in der 16 um 18 km Schicht.
- Der 3th Karte zeigt die Verformung der Insel und wie es bei solchen Krise erwartet werden, die Aktivität wird auch in der Verformung, die ein hauptsächlich östlichen und aufwärts (Mitte und rechte Teile des Diagramms) wird bestätigt,
- Eine andere Karte zeigt die Lage der Epizentren der heutigen Erdbeben. Keine wirkliche Veränderung vs gestern und 2 Tagen.

Screen Shot 2013-03-21 bei 08.51.59

Screen Shot 2013-03-21 bei 08.46.53

Screen Shot 2013-03-21 bei 08.55.24

Epicenter map courtesy AVCAN Kanarischen Inseln

Epicenter map courtesy AVCAN Kanarischen Inseln


2013-03-20 11:20 UTC
- Keine Veränderung im Muster heute nur 22 Erdbeben heute. Eine Wiederbelebung der Krise würde uns überraschen aber nicht unmöglich natürlich. Die seismische Krise wie Paroxysmen verhalten (kurzlebige starke Wirkung).

Screen Shot 2013-03-20 bei 23.40.18

2013-03-20 11:20 UTC
- Zunächst einmal unsere Entschuldigung für die lange "Ausfall" (fast 12 Stunden), aufgrund eines Stromausfalls in der Dreamhost Data Center.
- Gestern IGN hat 114 Erdbeben, der letzte Teil der Liste ein wenig schwächer als der erste Teil aufgeführt. Die Tiefe blieb 16-18 km (keine Veränderung vs Vortag).
- NUR 15 Erdbeben heute und alle von ihnen sind deutlich schwächer (nur 1 + M2). Diese Krise sieht sich als sehr kurzlebig.

Screen Shot 2013-03-20 bei 12.38.26

Screen Shot 2013-03-20 bei 12.39.57

CHIE graph bisher noch heute - Foto mit freundlicher Genehmigung IGN

Screen Shot 2013-03-20 bei 12.39.41


2013-03-19 17:24 UTC

Ein Kommentar von Joke Volta, Wer hat ihr Kunstwerk wieder abgeholt, sondern will ein paar Worte mit unseren Lesern teilen:
W wird zu warten, ein paar Tage, um eine bessere Sicht zu den aktuellen Einbruch haben. So wie es jetzt aussieht, gibt es nicht genügend "Power", um am Ende in einer Eruption. Aber .. gut .. das kann sich ändern, ebenso wie die "plötzliche" Erscheinungsbild dieser Tätigkeit gestern Nachmittag.
Im Golfo / Frontera-Bereich Leute spüren die Beben. Hier unten in El Pinar, weiß ich nicht feststellen, Bewegungen ...
Es würde sicherlich nicht sicher sein, Lava-Röhren oder entdecken Höhlen in diesem Moment geben aus dem Grund, dass es ein Gas-escape über die aktuelle Aktivität basiert.
Ich hoffe, dass jeder Besucher der Insel Informationen erhalten wird, nachdem oder sogar bevor sie ankommen. Bis jetzt ist es nicht gefährlich, aber ich empfehle, eine stetige Information über die Situation zu bekommen. Erdbebenbericht bietet das 🙂 - Grüße an euch alle, Joke

2013-03-19 16:25 UTC
- 94 Erdbeben bis 14 aufgeführt: 00 UTC
- Die Salvamar Adhara in der Las Calmas Meer früheren worden Kreuzfahrt heute (basierend auf Daten aus Marinetraffic.com).
- Die seismische Aktivität hat sich seit 11 AM UTC geschwächt. Stärkste Erdbeben M2.6, Tiefen unverändert.

2013-03-19 11:25 UTC
- Keine wirkliche Veränderung im Moment. Same Hypozentrums Tiefe. Die AVCAN Karte unten zeigt die Epizentren der letzten Erdbeben (77 seit Mitternacht jetzt). Die Beben sind nach der Migration auf die unbewohnten westlichen Teil der Insel, die größere Fläche des vorletzten sehr intensive seismische Aktivität, erst zu diesem Zeitpunkt die meisten Beben in der tieferen + 20 km Schicht aufgezeichnet wurden. Im Allgemeinen denken wir, dass die gegenwärtige Aktivität einen neuen Weg, vor allem in der Tiefe gewählt.

Screen Shot 2013-03-19 bei 12.15.36

2013-03-19 08:07 UTC
- 143 Erdbeben gestern allein!
- 24 Erdbeben so weit heute (zumindest Stärkeren die Anzahl der vulkanische Erdbeben viel höher als diese Zahl ist). Das stärkste Erdbeben seit Mitternacht war ein M3.1. Die Tiefe (oder Magma Eindringtiefe) noch dazwischen 16 und 18 km.
- Die dritte Karte ist das Epizentrum / Hypozentrums Karte. Die roten Quadrate zeigen die seismische Aktivität der letzten 12 Stunden. Diese Aktivität wird hauptsächlich in der Sabinosa Bereich (im Meer und unter Land) befindet.
- Wichtige an für die folgenden Stunden zu sehen ist eine eventuelle Migration des Epizentrums und / oder Hypozentrums Lage. Nicht ein einzelnes Ereignis ist wichtig, aber der Durchschnitt von mehreren Veranstaltungen.

Screen Shot 2013-03-19 bei 09.11.20

Screen Shot 2013-03-19 bei 09.16.01

Screen Shot 2013-03-19 bei 09.19.34


2013-03-18 18:36 UTC
- 54 Erdbeben in die Liste aufgenommen worden. Dies bringt die Gesamtzahl heute 121 börsennotierten Erdbeben.
- Stärkste Erdbeben seit dem letzten Update M3.0
- Die Aktivität verlangsamt erheblich im Moment. Dies kann zu einer stärkeren Erdbeben oder zu einer weiteren Schwächung des Magmas Druck führen. Die folgenden 8 Stunde wird uns einen besseren Überblick über die Stärke der aktuellen Krise.

CHIE El Hierro Grafik, Bild mit freundlicher Genehmigung IGN Spanien

CHIE El Hierro Grafik, Bild mit freundlicher Genehmigung IGN Spanien

2013-03-18 18:36 UTC
- 7 neue Erdbeben seit 17: 39 UTC Update
- Die aktuelle Beben zeigt neue Magma Eindringen in die tieferen Schichten 16 um 25 km im Durchschnitt.
- IGN hat nun ihre Beben Diagramm aktualisiert (siehe unten). Epizentren und Hypozentren sind leicht zu holen.

Bild mit freundlicher Genehmigung IGN, Spanien

Bild mit freundlicher Genehmigung IGN, Spanien

2013-03-18 18:10 UTC
- 7 neue Erdbeben seit 17: 39 UTC Update
- Menschen Anschluss an diesen Bericht mehr als heute wissen, dass IGN ist nur Auflistung der stärkeren Erdbeben während seismischer Krise wie heute. In Wirklichkeit gibt es viel mehr Erdbeben als die von IGN aufgeführt.
- Die Aktivität wird wieder stärker

2013-03-18 17:39 UTC
- 30 mehr Erdbeben seit unserer aktuellen Liste zu aktualisieren. Max. Magnitude 2.8. Tremor wird allmählich wieder schwächer. Die Häufigkeit von Erdbeben wird auch hin. Sie können die seismische Ereignisse hier folgen.

Screen Shot 2013-03-18 bei 18.38.17

2013-03-18 15:58 UTC
- Das Epizentrum Standort vs der Tiefe gibt einen guten Hinweis darauf, wo die aktuelle Aktivität vor sich geht. Einige Beispiele (Übersicht Bilder von IGN und AVCAN sind oder nicht arbeiten oder veraltet)
- Die folgenden Bilder zeigen die die Epizentren nicht in einem bestimmten Bereich, sondern lediglich in der Straße Pfad der ersten anfänglichen Schwarm befindet.

Epicenter für einen letzten 23 km Tiefe Erdbeben (etwas nördlich des neuen Kraters)

Epicenter für einen letzten M2.3 Erdbeben 23 km Tiefe (etwas nördlich des neuen Krater)

Epizentrum der anderen M2.2 Schwarm Erdbeben in einer Tiefe von 22 km

Epizentrum der anderen M2.2 Schwarm Erdbeben in einer Tiefe von 22 km

2013-03-18 15:46 UTC
- Eine beeindruckende Screenshot der Aktion auf dem Stunden-Chart (der andere unten ist das gleiche auf der täglichen Grafik).
- Wir werden wahrscheinlich für eine sehr lange Liste von Erdbeben zusteuern. Um zu vermeiden, langweilig, werden wir von nun an die Anzahl der aufgelisteten Beben und dem stärksten Magnitude veröffentlichen.

Bild mit freundlicher Genehmigung IGN, Spanien

Bild mit freundlicher Genehmigung IGN, Spanien

2013-03-18 15:27 UTC
- Dank ER Leser Colin, Tommy, Chris und Vinch77, die uns aufmerksam gemacht haben, können wir Ihnen diese "Breaking News".
- Eine sehr starke seismische Ereignis wurde auf El Hierro gestartet. Überprüfen Sie die HT Grafik und vulkanische Erdbeben Liste unten (in einem Zeitrahmen von nur 10 Minuten 9 vulkanische Erdbeben wurden von IGN notiert + mehr in Kürze).
- Die Hypozentrums Tiefe (Position unterhalb der Insel, wo die Action ist), ist aber bei 16 um 23 km, in anderen Worten zu tief, um eine direkte Gefahr für die Insulaner werden.

Screen Shot 2013-03-18 bei 16.21.19

Screen Shot 2013-03-18 bei 16.24.58

2013-03-18 11:36 UTC
- Das M3.8 Erdbeben was ereignete sich gestern in den Norden von Teneriffa ist ein reines tektonischen Ereignis die Hypozentrums wurde 51 km berichtet. Es gibt mehr moderate tektonische Erdbeben im Norden von Teneriffa.
- Ein kleine vulkanische Erdbeben Schwarm trat um Mitternacht gestern. Die meisten Epizentrum unter dem zentralen Krater der Insel. Kein HT in diesem Zeitraum erzeugt. Die stärksten Erdbeben sind jedoch sichtbar auf der CHIE graph

Screen Shot 2013-03-18 bei 12.59.08

Screen Shot 2013-03-18 bei 12.23.47


Links zu früheren Teilen dieses umfangreichen El Hierro Eruption Bericht:
(28 / 7 - Anfang 09) - (25 / 09 - 10 / 10) - (11 / 10 - 13 / 10)- (14 / 10 - 17-10) - (18 / 10 - 21 / 10) - (22 / 10 - 26 / 10) - (27 / 10 - 31 / 10) - (01 / 11 - 03 / 11) - (04 / 11 - 06 / 11) - (07 / 11 - 08 / 11) - (09/11- 11 / 11) - (12 / 11 - 15 / 11) - (16 / 11 - 19 / 11) - (20 / 11 - 23 / 11) - (24 / 11 - 27 / 11) - (28 / 11 - 02 / 12) -(03 / 12 - 07 / 12) - (08 / 12 - 11 / 12) - (12 / 12 - 15 / 12) - (16 / 12 - 18 / 12) - (19 / 12 - 25 / 12) - (26 / 12 - 31 / 12) - (01 / 01 - 03 / 01) - (04 / 01 - 07 / 01) - (08 / 01 - 13 / 01) - (14 / 01 - 19 / 01) - (20 / 01 - 25 / 01) - (26 / 01 - 30 / 01) - (31 / 01 - 04 / 02) - (05 / 02 - 10 / 02) - (11 / 02 - 16 / 02) - (17 / 02 - 23 / 02) - (24 / 02 -29/02) - (1 / 03 - 10 / 03) - (11 / 03 - 18 / 03) - (19 / 03 - 23 / 03) - (24 / 03 - 28 / 03) - (29 / 03 - 03 / 04) - (04 / 04 - 10 / 04) - (11 / 04 - 21 / 04) - (22 / 04 - 30 / 04) - (01 / 05 - 10 / 05) - Part 43 (11 / 05 - 31 / 05) - (01 / 06 - 14 / 06) - (15 / 06 - 24 / 06) - Part 46 (25 / 06 - 26 / 06) - Part 47 (27 / 06 - 28 / 06) - Part 48 (29 / 06 - 01 / 07) - Part 49 (02 / 07 - 06 / 07) - Part 50 (07 / 07 - 31 / 07) - Part 51 (01 / 08 - 31 / 08) - Part 52 (01 / 09 - 11 / 09) - Part 53 (12 / 09 - 30 / 09) - Part 54 (01 / 10 - 15 / 12) - Part 55 (16 / 12 - 16 / 03)
Part 56 (16 / 03 - 26 / 03) -


Lesen Sie auch : Wissenschaftliche Arbeit zeigt massiven historischen Teneriffa volcano Flanke Zusammenbruch
Lesen Sie auch: Wirtschaftliche Auswirkungen auf El Hierro und den Kanarischen Inseln, wenn eine Antenne Eruption auftreten würde


Volcano Podiumsdiskussion: Wenn Sie eine Person, die zu diskutieren und lesen Sie über alle Aspekte der Vulkane will sind, könnte dies Podiumsdiskussion ein sehr guter Ort um zu hängen. Besonders, wenn wir spekulieren, was als nächstes passieren starten.

Speak Your Mind

*