Volcano Aktivität September 13, 2012 - Fuego Vulkan, Guatemala zeigt eine starke Eruption

Das (fast) tägliche Post beabsichtigt, bis die Aktivität Veränderungen der Vulkane auf der ganzen Welt.
Dieser Beitrag wird von dem Geologen Richard Wilson, der in Volcano Seismizität und Armand Vervaeck spezialisiert geschrieben. Bitte zögern Sie nicht, uns über neue oder geänderte Tätigkeit sagen, wenn wir nicht darüber geschrieben. -

September 13, 2012 Vulkan-Aktivität

Vulkan Fuego, Guatemala 10,000 macht die Menschen zu evakuieren
Die steigende Tremor sahen wir gestern im guatemaltekischen Vulkanen Feuer (Station FG3) und Santa Maria (STG6) in explosiven Ausbrüchen gipfelte sowohl über Nacht. Impulse von Tremor, jetzt mit Erdbeben setzt beeinflussen in der Nähe Pacaya Vulkan heute. (Station PCG)
Fast 10,000 Menschen in Gemeinden in der Nähe des Vulkans wurden von den Behörden aufgefordert worden, nach diesem Vulkan Fuego erhöht seine Tätigkeit heute zu evakuieren. Die Evakuierung wurde von den Behörden angeordnet, wenn ein Lavastrom mit einer Länge von 600 Meter reisten entlang der Piste.
Die Behörden haben auch gefragt, die Bevölkerung, vorsichtig zu fahren, da die Straßen mit Asche bedeckt.
Bild unten, die gewaltige Aschewolke aus dem ausbrechenden Vulkan Fuego, aktiv, da entlang Zeit, aber jetzt mit einem großen Ausbruch! Vulkanische Asche stieg 1500 Meter über dem Krater. Der Vulkan Aktivitätsgrad weiter erhöht und kontinuierliche Explosionen zu hören. Feine Asche in ein paar Orten in der Nähe des Vulkans gefallen.
Obwohl die Aschewolke kann wel sehen hinunter an den Hängen des Vulkans, hat insivumeh nicht sprechen von einem pyroklastischen Strom. Mehr Bilder von der Vulkanausbruch.

Bild mit freundlicher Genehmigung Insivumeh

Wenig Sitkin Vulkan, Alaska
18: 15 UTC : Diese Episode sieht stärker aus als Dienstag! Die Geburtswehen kommen stärker und näher zusammen!

Alaska Volcano Observatory schrieb gestern : Erhöhte Seismizität bei Little Sitkin geht weiter. Satelliten-Blick auf den Vulkan haben die vergangenen bewölkt 24 Stunden. AVO wird die Situation weiterhin genau beobachten und weitere Updates die Bedingungen ändern ausgeben.

Rodger Wilson schreibt:
Ich bin der Rückkehr in das Feld morgen, so dass alle Vulkane sollten für die nächsten drei Wochen ruhig (Ha! Ha!). Wirklich! ... Ich hoffe, dass nichts passiert, ereignisreichen at Little Sitkin, bis ich in der Lage bin, um es in Echtzeit! Apropos kleine Sitkin, ist heute Morgen Seismogramm in ganz krassen Gegensatz zu dem einen aufgezeichneten vor zwei Tagen. Nur ein paar kleine seisms sichtbar. (Station LSSA)

Noch ein paar kleine lokale Erdbeben heute auf Popocatepetl (Mexiko), durch die übliche technische Panne, die eine gefälschte wiederholendes Muster der Erdbeben auf der Seismogramm produziert kompliziert.

San Miguel Vulkan (El Salvador) rumpelt-on mit zahlreichen Niederfrequenz Erdbeben (Station VSM). Der Tremor artiges Signal an der Unterseite der Platte ist die Übertragung statischer und nicht durch die Vulkanausbruchs. Seismizität ist "normal" an drei vor Kurzem aktiv nicaraguanischen Vulkane, aber beachten Sie die große Varianz in dem, was an jedem als normal Erdbebenaktivität.

Telica (Station TELN) San Cristobal (Station CRIN) und Apoyeque (APYN).

Wenn Vulkan Nevado del Ruiz (Kolumbien) an Schlaf zurückkehren, es ist so unruhig macht als eine andere seismische Schwarm (beider Vulkan-tektonischen und Niederfrequenz-Ereignisse) wirkt sich auf die Vulkan heute. (Station OLLZ)

Seismizität ist am Vulkan Galeras (Station ANGV) gering.

Zahlreiche kleine Niederfrequenz-Erdbeben und geringe Beben haben sich in den Größenordnung der vergangenen Woche bei Vulkan Tungurahua (Station RETU) zurück.

Seismogramme in Neuseeland Vulkane in den letzten Stunden aufgezeichnet 24 zeigen kontinuierliche vulkanischen Tremor an der White Island, und ein paar kleine Erdbeben in der Ngauruhoe / Tongariro Vulkankomplex.

Aktuelle Satellitenbilder zeigt verbesserte Leistung bei SO2 Ambrym (Vanuatu). Plumes am Popo, Nevado del Ruiz und Sakurajima (Japan) sind vergleichbar mit denen in früheren Bilder gesehen.

Kommentare

  1. Mark Allegranzi sagt

    Ich erinnere mich ein TV-Special über den Ausbruch des Krakatau, die, glaube ich, trat in der 17 oder 1800s. Es war eine der massiven Eruptionen auf Rekord. Angeblich wurde die gesamte vulkanische Insel buchstäblich in nichts als Asche pulverisiert. Diese Asche stieg hinauf in die Atmosphäre der Erde, wo sie schließlich fand seinen Weg in die obere Atmosphäre, wo es die ganze Erde eingehüllt. Angeblich diese dünnen Schleier aus Asche von Krakatoa war genug, um die Sonnenstrahlen, die wiederum in die Erdatmosphäre über einen längeren Zeitraum gekühlt durch ein oder zwei Grad zu blockieren.

    Wie wir alle wissen heute viele Menschen sind besorgt über die globale Erwärmung. Ich ein bisschen Trost zu finden, zu wissen, dass genau die richtige Menge der vulkanischen Aktivität könnte in der Lage, die Auswirkungen dieser Trend der globalen Erwärmung zu mildern. Jedes Mal, wenn ich höre, von einem Ausbruch eines Supervulkans, merke ich, dass viele Menschen in der Umgebung des Vulkans sind in unmittelbarer Gefahr; aber ich merke auch, dass es tatsächlich ein großer Vorteil für die ganze Welt sein, auch.

    Wenn Guatemala ist Fuego Vulkan brach vor kurzem, war es offensichtlich, dass jeder in der Nähe populus müssen evakuieren. Wir alle hoffen, dass niemand verletzt oder getötet werden würde. Wenn jemals ein Silberstreif am Horizont war in jeder größeren Ausbruchs oder in einer Kette von Eruptionen gibt, könnte das Silberstreifen auch eine, die unseren gesamten Planeten in dem Deckmantel der genug Vulkanasche umgeben, um die Gefahr der globalen Erwärmung umzukehren. Viele betroffenen Wissenschaftlern könnte sicher verwenden ein wenig gute Nachrichten, und so konnte I.