Volcano Aktivität September 8, 2012 - San Cristobal Eruption (Nicaragua), Apoyeque, Krakatau, Bagana, Nevado del Ruiz, Galeras, Costa Rica und Vulkane Tungurahua

Das (fast) tägliche Post beabsichtigt, bis die Aktivität Veränderungen der Vulkane auf der ganzen Welt.
Dieser Beitrag wird von dem Geologen Richard Wilson, der in Volcano Seismizität und Armand Vervaeck spezialisiert geschrieben. Bitte zögern Sie nicht, uns über neue oder geänderte Tätigkeit sagen, wenn wir nicht darüber geschrieben. -

September 8, 2012 Vulkan-Aktivität

Eruption Vulkan San Cristobal heute früh-Bild mit freundlicher Genehmigung INETER, Nicaragua

Größte Vulkan in Nicaragua brach drei Mal an diesem Morgen, Aufstoßen Gas und Asche 1,500 Meter in den Himmel und zwang die Evakuierung von Tausenden von Familien in der ländlichen nordwestlichen Departement Chinandega nach Regierungsmedienquellen. Keine Schäden oder Verletzungen wurden berichtet. San Cristobal'S Eruption wird von den Regierungsbeamten überwacht und konnte an der Evakuierung von Menschen 20,000 führen nach ersten Dame und Regierungssprecherin Rosario Murillo.
Aktualisieren : Fast 3000 Menschen in La Bolsa, Versalles, El Pando, Pellisco und Apazate werden verlegt. Präsident Ortega wird sorgfältig nach, die Situation und sagt, dass er eine zweite eveacuation für ca. bestellen. 20000 Personen. 400 Menschen aus der Zivilverteidigung sind gebeten worden, bereit zu sein für den Fall der Evakuierung bestellt werden.

Wahrscheinlich Pre-eruptive Seismizität weiterhin bei Little Sitkin Vulkan (AK) an diesem Morgen. Mehrere Episoden von größeren Ausmaß Ereignisse eingetreten, über Nacht in der Hintergrundaktivität von zahlreichen kleineren Erdbeben zusammen. (Station LSSN)
Gestern eine kleine Schwarm von Erdbeben trat früh in die Yellowstone Caldera-Komplex (WY). Die Schwarmaktivität am Vulkan ist seit den großen Erdbebenschwärmen von 2008-9 und 2009-10 schwach.
Low-Level-Seismizität, in-Konzert mit Low-Level-Oberflächenaktivität, wirkt Popocatepetl Vulkan (Mexiko) heute.
Pulsierende, setzt Low-Level-vulkanischen Tremor bei Pacaya Vulkan (Guatemala) (Station PCG).
Trotz des jüngsten dramatischen Anstieg der Fumarolen Temperaturen ist Seismizität (bestehend aus Tremor Impulse) bei relativ niedrigen Telica Vulkan (Nicaragua) heute. (Station TELN)
Vulkanische, niederfrequente Erdbeben bleiben auf Seismogrammen bei sichtbar Nevado Del Ruiz (Kolumbien). (Station OLLZ)
Kleine Erdbeben sind auf Seismogrammen bei zu erkennen Galeras Vulkan (Kolumbien) an diesem Morgen. (Station ANGV)
Zahlreiche Niederfrequenz-vulkanische Erdbeben innerhalb rumpeln Tungurahua Vulkan (Ecuador), obwohl die Größe im Laufe des letzten Tages abzunehmen scheint. (Station RETU)
Auf der anderen Seite des Teichs in Neuseeland rasselt der Vulkan White Island Vulkan heute wieder.
Aktuelle Satellitendaten zeigen signifikante SO2 Emission aus Popocatepetl, Nevado del Ruiz, Ambrym (Vanuatu), Bagana (Insel Bougainville) und Krakatau (Sunda-Straße) die offenbar erlebt eine große Eruption auf 04 September (wie aus Bildern zu diesem Zeitpunkt).
Es gibt immer noch etwas "faul" mit den Darstellungen im Seismogramm Apoyeque aber auf den zweiten Blick, würde ich glauben, dass diese kleinen Veranstaltungen sind kleine Erdbeben. Kein gutes Szenario angesichts der Nähe von Managua ist in der Tat, wenn Apoyeque Wach-up!
Große Erdbeben in Zentralamerika führen häufig zu internen Aktivitäten an nahe gelegenen Vulkanen. Um Managua willen, hoffen wir, dass es intern bleibt!

Costa Rica Vulkane und die massive Erdbeben
Nach dem Erdbeben am Mw 7.6 September 5th, 2012 (08: 42 lokaler, 14: 42 GMT). Auf der Halbinsel Nicoya, Costa Rica, die Sorge über die Möglichkeit der Entspannung in der Vulkanbereich angehoben und damit ändert sich in der vulkanischen Aktivität. Vorläufige Ergebnisse keine Affektiertheit auf der vulkanischen Aktivität. Die seism, die Platz auf der Nicoya Halbinsel (NW des Landes) dauerte ~ 35km Tiefe, 20 km südlich von Samara (9.696N,-85.49W) hatte geringe Auswirkungen im Land angesichts der Größe und Nachbeben (mehr als ein 1,000 September 7th ) um dem Epizentrum und über die Vulkankette auftreten.
Nach der Felduntersuchung und Sammlung von Informationen, die Wissenschaftler des Vulkanobservatoriums (OVSICORI-UNA) berichtet, dass nur kleine Gravitationszusammengebrochen aufgetreten ohne Änderung der vulkanischen Aktivität der fünf überwachten Vulkane.
Die am meisten betroffenen Vulkan Arenal, erlitt moderate Steinlawinen bis in die Mitte der Flanke, vor allem aus den instabilen Blöcke auf dem Nordrand des Kraters. Kleinere Felsstürze wurden vom Hauptkraterwände Irazú berichtet. Rincón de la Vieja, Poás und Turrialba keine signifikanten Änderungen dieser seismischen Ereignisses im Zusammenhang zu zeigen.

Video Ausbruch Vulkan San Cristobal