El Hierro Vulkanausbruch (Kanarische Inseln): Teil 6 - Oktober 22 bis Oktober 26, 2011

Lesen Sie auch : Wissenschaftliche Arbeit zeigt massiven historischen Teneriffa volcano Flanke Zusammenbruch

Dies ist Teil 6 der El Hierro Vulkanausbruch Bericht

KLICKEN SIE HIER. Um die neuesten Nachrichten LESEN

Unsere Tweets sind auch in unserer geschrieben Facebook Volcano Seite
Mit der Zusammenarbeit von Joke Volta, ein El Hierro Wohnsitz.

Lesen Sie auch : Wissenschaftliche Arbeit zeigt massiven historischen Teneriffa volcano Flanke Zusammenbruch
Lesen Sie auch: Wirtschaftliche Auswirkungen auf El Hierro und den Kanarischen Inseln, wenn eine Antenne Eruption auftreten würde

Lesen Sie auch
: Part 1 (ab Juli 28 bis Anfang September)
Lesen Sie auch: Part 2 (ab September 25 bis Oktober 10)
Lesen Sie auch: Part 3 (ab Oktober 11 bis Oktober 13)
Lesen Sie auch: Part 4 (ab Oktober 14 bis Oktober 17)
Lesen Sie auch: Part 5 (ab Oktober 18 bis Oktober 21)
Lesen Sie auch: Part 6 (ab Oktober 22 bis Oktober 26)
Lesen Sie auch: Part 7 (ab Oktober 27 bis Oktober 31)
Lesen Sie auch: Part 8 (von November bis 1 November 3
)
Lesen Sie auch: Part 9 (von November bis 4 November 6
)
Lesen Sie auch:
Part 10 (von November bis 7 November 8
)
Lesen Sie auch: Part 11 (von November bis 9 November 11)
Lesen Sie auch: Part 12 (von November bis 12 November 15)
Lesen Sie auch: Part 13 (von November bis 16 November 19)
Lesen Sie auch: Part 14 (von November bis 20 November 23)
Lesen Sie auch: Part 15 (von November bis 24 November 27)

Ramon Margalef Oceanographic ROV Schiff im El Hierro Las Calmas Meer - Bild mit freundlicher Genehmigung navaltecno-en.blogspot.com

Update 26 / 10 - 20: 15 UTC : Gute Nachrichten für morgen .... Ramon Margalef wird seinen tauchenden ROV Roboter nördlich von El Golfo ins Wasser stellen! Die Bucht von El Golfo ist der Ort mit den meisten der aktuellen Erdbeben ("Ein Wasserfall in der Nähe des Golfklimas und der normalen Lage in der Umgebung, in der Sie sich befinden und in der Lage in der Stadt mit dem Bürgermeister"). . Der Verantwortliche der zweiten Phase, Herr Fransisco Sanchez, sagte gegenüber La Provincia, dass er hoffe, dass sich die Lage im Süden verbessern werde, um einen Besuch in dieser Gegend zu ermöglichen.

Update 26 / 10 - 18: 35 UTC : PEVOLCAEnglisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/05/28.html Das kombinierte Gremium aus Behörden und Wissenschaftlern bekräftigt in einer deutlichen Botschaft, dass die Die Bevölkerung der Insel ist in dieser Krisensituation NICHT allein. Sie bekräftigen ihre ständige Wachsamkeit gegenüber der Situation.

Update 26 / 10 - 18: 25 UTC : Das Das kanarische Parlament hat eine Reihe von Maßnahmen zur Unterstützung der Wirtschaft genehmigt von El Hierro vom letzten September und solange die Vulkankrise andauern würde.

Update 26 / 10 - 18: 20 UTC : Das El Hierro Behörden haben nachdrücklich geraten, NICHT im eruption verseuchten Wasser zu schwimmen.

Update 26 / 10 - 18: 15 UTC : NASA Earth Observatory hat ein Satellitenbild des grünen Flecks südlich von El Hierro veröffentlicht. Die NASA liefert uns oft hervorragende und außergewöhnliche Bilder wie im Fall des Nabro-Vulkans. Wir finden jedoch die RapidEye-Satellitenbilder viel detaillierter als die der NASA. Klicken Sie hier für den Link zu Nasas Artikel.

Update 26 / 10 - 18: 00 UTC : Fast KEINE Änderung des harmonischen Tremors seit diesem Morgen. Die Anzahl der Erdbeben nimmt stetig ab. Die Stärke schwankt etwas unterhalb und oberhalb von M2.

Update 26 / 10 - 12: 28 UTC : Das Die Gemeinde Frontera hat ihre Einwohner zu einem Treffen eingeladen, das heute abgehalten werden soll bei 20: 30 Kanarische Zeit auf der Plaza de Tigaday. Die Behörden haben das Treffen angerufen Erklären Sie, was genau unterhalb der El Golfe-Bucht los ist.

Harmonischer Tremor bis 11 UTC im Oktober 26 - Bild mit freundlicher Genehmigung von IGN

Update 26 / 10 - 10: 25 UTC - Übersicht der letzten 12-Stunden : - Wir erwarten einen Tauchgang des Liporos2000 ROV (Ferngesteuertes Fahrzeug) an Bord der Ramon Margalef heute.
- die meisten von den Die Menschen in El Hierro waren froh zu hören, dass der neue Krater endlich entdeckt wurde und schien auch mit der Geburt des neuen Babys glücklich zu sein
- Ein 3.1-Erdbeben der Stärke 07 ist heute morgen um 07 aufgetreten: XNUMX UTC (Klicken Sie hier für das Epizentrum - grüner Pfeil)
- gestern abend spät In der flachen Tiefe traten schwache 2-Erdbeben auf von 2.2 und 2.8 km in sicherer Entfernung von der Küste (diese sind bisher die einzigen flachen und müssen von IGN bestätigt werden - es können immer Instrumentalfehler auftreten). Wenn dies bestätigt wird, könnte dies bedeuten, dass das Magma einen Weg in diese Tiefe gefunden hat. Dies sind die 2-Standorte der flachen Erdbeben. Ort 1 - Ort 2
- AVCAN (Actualidad Volcanica de Canarias) hat ein sehr gute animationsseite der erdbeben. Sie können ein Datum auswählen und sehen, wie die Erdbeben auf der Insel auftreten. Klicke hier
- der Der harmonische Tremor war unregelmäßiger als in den vergangenen Tagen
- der Erdbeben nehmen stetig zu da der burbuja oder der las calmas jacuzzi aufgehört hat. Allein gestern hatten 15-Erdbeben eine Größenordnung von 2.0 oder höher. Heute hat IGN 6 + M2-Tremor gemeldet
- Wie Sie der AVCAN-Animation entnehmen können, Fast alle (noch tiefen) Erdbeben haben ein Epizentrum in der Bucht von El Golfo
-
Die Ramon Margalef, ozeanographisches Schiff ist gewesen teilweise von FEDER finanziert, ein Europäischer Fonds für regionale Entwicklung

Update 25 / 10 - 23: 51 UTC : Nemesio Perez, ein erfahrener Vulkanologe von ITER (Tecnológico y de Energías Renovables de Tenerife) sagte, dass er denkt, dass die Aktivität noch nicht vorbei ist. Was bei El Hierro los ist, hat viele unbeantwortete Fragen. Das hat er auch gesagt Die Aktivität in El Hierro hat keine Auswirkungen auf La Palma da beide Vulkansysteme nicht miteinander verbunden sind.

Update 25 / 10 - 15: 18 UTC : Das Bild sieht nicht sehr spektakulär aus, aber die Ergebnisse sind so. Der Grunddurchmesser der neuen Vulkanform (wie sie es nennen) beträgt 700-Meter. Es hat eine aktuelle Höhe von 100 Meter und einen Krater von 120 Meter. Die Basis des Kraters wird in einer Tiefe von 300 gemessen.
Wir gratulieren der Crew vom Ramon Margalef zu diesen großartigen Erkenntnissen.

Update 25 / 10 - 15: 00 UTC : Das Schiff, von dem wir hofften, dass es 2 Wochen zuvor ankommen würde, hat die Aufgabe erledigt, für die es gerufen wurde. Den Ausbruchskrater / -spalt finden. Das spanische Ministerium für Wissenschaft und Innovation veröffentlichte die folgende Pressemitteilung :

Digitales Geländemodell des Rifts südlich von El Hierro. Der Riss, bei dem Aktivität festgestellt wurde, ist an der südwestlichen Seite zu sehen - mit freundlicher Genehmigung des Instituto Espanol de Oceanografia

Ramon Margalef lokalisiert die Quellen des Unterwasservulkanausbruchs in El Hierro
* Es ist das erste Mal, dass die Geburt eines Unterwasser-Vulkans kartiert wurde ...
*
Diese Erkenntnis wird die Interpretation und das Verständnis der vulkanischen Aktivitäten auf den Kanarischen Inseln erleichtern

Ein Ausrüstungsgegenstand des Instituto Español für Ozeanografie (IEO), organisatorisches Untersuchungsbüro für Ministerialerziehung und Innovation, ist die Standortbestimmung für die U-Bahn-Station in den Vereinigten Staaten von Amerika und den Vereinigten Staaten von Amerika de octubre, están desarrollando und die zona a bordo del buque Ramón Margalef.

In der Nähe von Juan Acosta und Francisco Sánchez finden Sie die Informationen zu den B & B-Stationen in der Nähe der 700-Metros, der 100-Metros und der 120-Metros. Die Basis ist eine 300 Metros de Profundidad. Asimismo und Mittelalter der Bürgermeister von Bürgermeister haben die Möglichkeit, lokalisierte Gase und Flüssigkeitsströme in die Luft zu geben, die die Luft aus dem Wasser holen (Fisuras).

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung und in der Regel in den Tageszeiten, in der Nacht und in der Nacht bei der Erkundung des Volkes und der Aktivitäten des Volkes und des aktuellen Zeitpunkts der aktuellen Aktion des Tages. Weitere Informationen finden Sie hier, um die Liste der verfügbaren Informationen über die zeitweilige Verwendung der Informationen und die Interpretation der Informationen in der Übersicht über das aktuelle Fenster und das aktuelle Fenster anzuzeigen.

Primera misión científica del Buque

El buque Ramón Margalef Vigo el martes Sternchen aus Teneriffa, eine der schönsten in Spanien. Das Domingo befindet sich in El Hierro. El Ramón Margalef, Hasta hace escasas semanas in fase de pruebas, aceleró su puesta a punto para encabezar esta misión científica, que supone su estreno. Sie sind hier, um Ihre Aktivitäten in der Volksrepublik zu sehen und in den Konferenzen der Vereinigten Staaten von Amerika in den Kanälen der Isla Canaria in der Umgebung.

Dieses B & B befindet sich in der Nähe eines U-Bahn-U-Boot-Beobachters, der den Namen Liropus trägt, ist mit einer Kapazität von mehr als einem Jahr 2.000 metros de profundidad ausgestattet.

La campaña ozeanico de la cuala de la cuala de l'anção de l'anção de Canarias (PLOCAN) und der Agencia Canaria de Investigación, Innovación und Sociedad de la Información (ACIISI), in der Nähe von U-Bahn-Kanälen PEVOLCA.

Update 25 / 10 - 09: 00 UTC:
- Gerüchte kreisen das Ein "Forschungsinstrument" ist im Meer verloren gegangen.
- Das Ramon Margalef wurde an diesem Morgen bei der Fahrt durch das Meer von Las Calmas bemerkt.
- Warum gibt es Keine Webcam am Las Calmas Meer? 🙂

Update 25 / 10 - 07: 42 UTC : Das RapidEeye-Bild unten zeigt die wahrscheinliche Stelle des stärksten Emissionspunktes. Das dunkelgrauer Fleck zwischen La Restinga und Puerto Naos ist mit Sicherheit der zweite Ausbruchspunkt, auch "Burbuja" oder "Las Calmas Jacuzzi" genannt. Die erste Eruptionsspalte war deutlich auf dem ersten veröffentlichten Satz RapidEye zu sehen (zweites Bild). Die grüne Verfärbungsfarbe sollte von Wissenschaftlern untersucht werden, um herauszufinden, woher sie kommt, aber wir sind der Meinung, dass sie nicht direkt mit dem Ausbruch zusammenhängt, sondern auf der Verdünnung des starken Emissionspunkts durch die Wasserströmungen. Wir gratulieren RapidEye (einem privaten Unternehmen für Satellitenbilderzeugung) zur Veröffentlichung dieser Bilder im offenen Internet. Sie sind einfach viel besser als die NASA-Bilder, die wir bisher gesehen haben und wird ein Studienobjekt für Wissenschaftler.
Was für Earthquake-Report.com noch erstaunlicher ist, ist, dass das Satellitenbild im Oktober 23 aufgenommen wurde, als der Whirlpool oder Burbuja angehalten wurde. Das Bild zeigt deutlich, dass dies NICHT der Fall war. Ein neues wichtiges Diskussionsthema für das nächste PEVOLCA-Treffen. Wir glauben auch, dass sich der Ausbruch mit einem geringeren Fluss fortsetzt (basierend auf dem noch vorhandenen harmonischen Tremor - dieselbe Häufigkeit wie im Oktober 23).
(Wir danken dem Leser Markus, der uns gesagt hat, dass das Bild veröffentlicht wurde)

Vulkanausbruch des Vulkans El Hierro - Höflichkeit und Copyright RapidEye.net - Klicken Sie auf das Bild, um zur RapidEye-Website zu gelangen

Das unten abgebildete RapidEye-Satellitenbild vom Oktober 13 zeigt die wahrscheinlichen 2-Emissionspunkte (der rechte der spätere Whirlpool oder Burbuja und der linke Pfeil die erste Öffnung bei 600-Meter Tiefe). Was auch auf diesem Bild zu sehen ist, ist, dass die Meeresströmungen südlich von Puerto Naos und rechts von La Restinga ein völlig anderes Profil haben, was zum Teil die Verbreiterung des Flecks erklärt.

Rapideye-Satellitenbild vom Oktober 13 - Klicken Sie auf das Bild, um zum Original auf der RapidEye.net-Website zu gelangen - Bildhöflichkeit und Copyright RapidEye.net

Rote Kugeln = Erdbeben-Epizentren der letzten 2-Tage - Bild mit freundlicher Genehmigung von IGN

Update 24 / 10 - 22: 35 UTC: Earthquake-Report.com ist enttäuscht, dass der Ramon Margalef nicht offen kommuniziert, was beobachtet wird. El Pais schrieb vor ein paar Stunden "Por su parte, los 10 Entfernung zu der Fahrt vom Ozean über die Meeresoberfläche Ramón Margalef ist immer eine Reise in die Calmas-Stadt und in den letzten drei Tagen vor einer Erkundung der U-Bahn-Fahrt mit der U-Bahn-Station"Übersetzt bedeutet dies, dass die 10 - Wissenschaftler dies sind fortgesetzt ihre Beobachtung des Las Calmas-Meeres mit Hilfe des ferngesteuerten Roboters. Warum all diese Geheimhaltung? Die Leute kritisieren ständig Politiker, aber sie sind zumindest offene Kommunikatoren bei El Hierro. Wir hoffen, dass die Margalef-Wissenschaftler wird morgen ein Treffen mit dem Pevolca-Komitee haben, wird die Ergebnisse ihrer Ergebnisse erläutern und auch das erste Videomaterial aus dem ROV zeigen, sogar aus einer Entfernung von der angeblichen Spalte (wo Wasserqualität und -temperatur das ROV zum Tauchen bringen).

Update 24 / 10 - 16: 38 UTC: Das rote Kugeln auf dem Bild rechts sind die Epizentren der vulkanischen Erdbeben der letzten 2-Tage. Die Bewohner von Frontera würden wahrscheinlich jetzt nervös werden, aber im Moment gibt es keinen Grund dafür, da die Hypozentren der Erdbeben tief genug sind, um sicher zu sein. PEVOLCA beobachtet die Entwicklung aufmerksam und wenn die Erdbeben flacher werden, werden sie sicherlich schnell handeln.

Update 24 / 10 - 16: 33 UTC: Nachdem wir so lange darauf gewartet haben, dass das ROV den Meeresboden des Mar de las Calmas untersucht, sind wir (und unsere Leser) enttäuscht, weil wir die Ergebnisse nicht gesehen haben.
Vor ein paar Monaten haben wir uns das angesehen Live-HD-Videobilder dauert ebenfalls 3 Jahre. Das erste Jahr ist das sog. Ropos ROV tauchen in die axialer Seamount vor dem Oregon Coast. Das ROV installierte Instrumente und überprüfte Kabel, um für den nächsten Ausbruch gerüstet zu sein des Unterwasservulkans. Dies ist ein 2'26 "- Beispielvideo für den axialen Seamount-Tauchgang (viel mehr hier).
Wenn wir es nicht verpasst haben (möglich, da wir gestern mit dem türkischen Erdbeben sehr beschäftigt waren), haben wir keine Ergebnisse der Ramon Margalefs gesehen Liporos 2000 so weit tauchen.

Update 24 / 10 - 16: 10 UTC: Wissenschaftler haben die Gerüchte bestritten, dass der Whirlpool Las Calmas reaktiviert wurde. Sie sagten auch, dass es keinen bestimmten Grund gibt, eine neue Aktivitätsphase vorherzusagen.

Update 24 / 10 - 15: 27 UTC: Alpidio Armas, der Präsident von El Hierro, hat das erklärt Die derzeitige Situation kann viel länger andauern als erhofft. Er sagte zu der Bevölkerung von El Hierro, dass sie ruhig bleiben sollten, weil "Wir werden mit der gegenwärtigen Situation noch etwas länger leben müssen".

Update 24 / 10 - 15: 20 UTC: IGN, der spanische seismologische Dienst, sagte, dass das Risiko eines explosiven Ausbruchs im Meer von Las Calmas nicht mehr als realistisch angesehen wird. Grund: siehe unser 15: 18-Update

El Hierro - El Golfo Bucht und Frontera

Update 24 / 10 - 15: 18 UTC: Das Wissenschaftler untersuchen immer mehr das Gebiet von El Golfo / Frontera, da sich das Epizentrum der meisten Erdbeben in den Nordwesten verlagert hat. Wir wiederholen das schon ein paar Tage, daher ist es für ER keine Überraschung. Dieser Teil der Insel wirkt wie ein Halbmondkrater aus der Luft. Wir haben jedoch keinen Beweis dafür gefunden, dass es sich um den alten Krater handelt.

Datenaktualisierung 24 / 10 - 12: 48 UTC: Nichts besonderes über die Datenszene zu berichten. Konstanter harmonischer Tremor, 8, weitere bei IGN aufgelistete Erdbeben (alle Epicenter unterhalb von El Golfo) und fast alle M 2.0 oder darüber.

Datenaktualisierung 24 / 10 - 07: 31 UTC: IGN berichtet 62-Erdbeben gestern insgesamt, von 50 am Tag zuvor. Bisher Heute haben wir 12-Beben bemerkt die allmählich stärker werden. 7-Tremors waren M2 oder höher! Die Tiefe ist aber bei a sichere 16.4 zu 25 km. Fast alles Epizentren befanden sich in der Bucht von El Golfo / FronteraMit anderen Worten, das ist das Bereich, in dem das Magma momentan am aktivsten ist.

Fang des Tages - anstelle von Fischen, brachen Vulkansteine ​​aus (es wird diskutiert, ob es sich um frische Lava von älteren ausgestoßenen Meeresbodensteinen handelt) - image Joke Volta

Update 23 / 10 - 23: 06: Überblick über die wichtigsten Punkte von heute:
- der Farbflecken im Las Calmas-Meer waren nicht so auffällig wie in der letzten Woche, auch kein Whirlpool
- Das Die Zahl der Erdbeben in Vulkan nimmt weiter zu : Die ersten 20-Stunden des Tages haben wir 58-Erdbeben gezählt, die meisten seit Oktober 10. Sie nehmen nicht nur an Zahl, sondern auch an Stärke zu.
- Das Epizentrum der Die überwiegende Mehrheit der Erdbeben war weiterhin in der Gegend von El Golfo / Frontera.
- Bemerkten wir 1 Erdbeben in 7 km Tiefe registrierung.
- Das Das stärkste Erdbeben war heute ein 3.0-Erdbeben!
- Wenn die Erdbeben weiterhin stärker werden, kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Tunnel Los Roquillos wieder geschlossen wird
- Der harmonische Tremor hat leicht zugenommen, war aber den ganzen Tag über mehr oder weniger stabil.

Update 23 / 10 - 23: 03: Das Video unten ist von einem Flug über das vermeintliche Ausbruchsgebiet. Das Wasser ist zwar gefärbt, aber nicht so unterschiedlich wie in der letzten Woche.

Update 23 / 10 - 09: 44 UTC: Die Sicherheitsausschuss hat beschlossen, die angebliche Ausbruchsstelle zu überfliegen heute morgen um herauszufinden, was wirklich passiert.

Wichtige Update 23 / 10 - 09: 42 UTC: Canarias7 berichtet, dass die Las Calmas Jacuzzi ist wieder aktivdem „Vermischten Geschmack“. Seine farbiger Fleck scheint auch zu erneuern. Im Gegensatz zu dem, was zu erwarten war, folgt der Whirlpool nicht der Verschiebung der Erdbeben, sondern erweckt sich in der Gegend von La Restinga wieder zum Leben (schlechte Nachrichten für den Fischer von La Restinga) (Nachrichten werden durch eine zweite Quelle bestätigt).

Update 23 / 10 - 09: 30 UTC: Von Mitternacht heute bis 07: 02 UTC haben wir bereits 42-Erdbeben gezählt! Nicht nur die Zahl steigt wieder, auch die Stärke nimmt allmählich zu. Der stärkste trat bei 04: 52 UTC auf und maß M 3.0 (vor langer Zeit, dass wir einen 3 gesehen haben). Fast alle Erschütterungen befinden sich in El Golfo - Frontera.

Update 23 / 10 - 08: 08 UTC: - Die Anzahl der Erdbeben ist gestern auf 40 gestiegen, verglichen mit 31 am Vortag
- Das Ramon Margalef (das Schiff mit dem Unterwasserroboter) ist endlich auf dem Weg zu seinem endgültigen Ziel: El Hierro.
- @ Earthquake-Report.com, wir erwarten einige großartige Videos (hoffentlich Live wie die Nautilus-Tauchgänge) vom Ausbruch einer begrenzten Anzahl kleinerer Öffnungen. Obwohl der Ramon Margalef schon früher gesagt hat, dass er nicht in der Lage ist, sich einer großen Ausbruchsspalte zu nähern, glauben wir, dass er immer noch etwas auf dem Meeresgrund sehen wird.

Update 23 / 10 : GeoLurking, ein Vulkananhänger, spezialisiert beim Plotten der vulkanischen Erdbeben und Deformationen basierend auf Daten, die er in der Open Source-Umgebung erhalten kann, veröffentlichte er gestern abend eine neue 4-D-Zeichnung mit aktualisierten Informationen über den räumlichen Standort aller Erdbeben seit Oktober 4. Die fortschreitende Verschiebung der Epizentren in Richtung El Golfo - Frontera ist auf dieser Handlung gut zu erkennen. Auch die Tiefe ist ein wesentlicher Faktor in seiner Handlung. Es zeigt deutlich, dass die Erdbebentätigkeit noch weit vom Meeresboden und der Inseloberfläche entfernt ist.

Update 22 / 10 - 15: 26 UTC: Die Ramon Margalef wird morgen in El Hierro ankommen. Der genaue Kalender ist im Moment nicht bekannt, aber alle hoffen, dass die ROV-Kameras endlich alle hängenden Fragen zum Ausbruch lösen werden.

Update 22 / 10 - 14: 59 UTC: Joke Volta, die Bewohnerin von El Hierro, die sich bei Earthquake-Report.com gemeldet hat, ist gerade von einem Besuch in La Restinga (sie lebt in El Pinar) zurückgekehrt, wo sie mit den lokalen Fischern gesprochen hat. Die Fischer sagten ihr, dass sie den Las Calmas Jacuzzi während der Nachtstunden wieder arbeiten sehen (Puerto Naos-Längengrad).

Die wunderschöne Vulkanlandschaft am El Hierro, dem jüngsten Vulkan der Kanarischen Inseln - image Joke Volta

Wichtige DATEN Update 22 / 10 - 12: 14 UTC: Die meisten Erdbeben vor dem 7 im Oktober ereigneten sich südwestlich von Frontera. Von Oktober 7 bis Oktober trat 19 südwestlich von El Pinar auf. Seit Oktober nimmt die Aktivität von 19 / 20 hauptsächlich im Nordwesten von Frontera zu. Immer noch tief ohne Gefahr. Wir erwarten mit Spannung ein neues 4-D-Diagramm von GeoLurking, um das aktuelle Erdbebengebiet zu visualisieren.
In der Zwischenzeit visualisieren die roten Punkte auf dem IGN-Bild von vor wenigen Augenblicken den größten Teil der aktuellen (zunehmenden) Aktivität.
Wir haben auch festgestellt, dass das Erdbeben von 10: 47 UTC in einer Tiefe von 1.8 km auftrat (vorläufige Ergebnisse und bislang der einzige, der in der Liste aufgeführt ist) Erdbebenliste hier).
Die gute Nachricht ist jedoch, dass der harmonische Tremor wieder nachlässt.

Seismische Aktivität unter El Hierro - Rote Kugeln: Letzte Aktivität - Die große rote Kugel wurde von earthquake-report.com vergrößert, um das flachste Erdbeben seit vielen Tagen zu zeigen - Bild mit freundlicher Genehmigung von IGN España

Update 22 / 10 - 08: 46 UTC: - Wir haben eine bemerkt plötzliche Frequenzänderung seit etwa einer Stunde. Klicken Sie hier, um zu sehen, was wir zu erklären versuchen. Die gelben und roten Zonen haben sich geändert. Wir kennen den Grund noch nicht, aber einige (wahrscheinlich geringfügige) Veränderungen finden unterhalb des Vulkans statt (aber sehr tief und ohne Gefahr für die Bevölkerung oder ihre Habseligkeiten). Ähnliche Veränderungen sind in den letzten Tagen aufgetreten, die zumeist kurz darauf weniger aktiv waren.

Fischerboot La Restinga - Bild mit freundlicher Genehmigung von Image ami-danielp.blogspot.com

Update 22 / 10 - 07: 58 UTC - Übersicht der letzten 14-Stunden
- Das Ramon Margelef, das ozeanographische Schiff mit dem ROV an Bord wurde von einem unserer Leser in entdeckt Teneriffa heute Morgen. Wir gehen davon aus, dass das Schiff seine Crew mit Wissenschaftlern ausstatten wird, um später noch mehr Treibstoff und Ausrüstung für die Abfahrt nach El Hierro aufzuladen.
- Die Zahl der Erdbeben in Vulkanen hat zugenommen, seit der Sea Jacuzzi nicht mehr funktioniert. Gestern hat IGN insgesamt 31-Erdbeben registriert in der Tiefe von 25.7 km bis 10.6 km. Größen erreichten max. von 2.6.
In den ersten 8-Stunden von heute (die Liste ist noch nicht vollständig) haben wir 13-Erdbeben (max. 2.3) festgestellt. Es sieht so aus, als würden wir mit einer stetig wachsenden Anzahl von Erdbeben in den Zustand vor dem Ausbruch gehen, es sei denn, der Motor würde auch plötzlich stehen bleiben (aber er hat noch nicht aufgehört).
- Vulkananhänger schlagen IGN und / oder CSIC vor rufen Sie den Vulkanologen der IMO Island an, die auf diese Art von Ausbrüchen hoch spezialisiert sind. Wenn der Vulkan El Hierro ausbrechen würde, ist die Chance groß, dass es sich um einen Surtseyan-Ausbruch handelt. Surtsey war eine der ersten gut überwachten Vulkaninseln, die von 1963 bis 1967 aus dem Ozean ragte.
- 20-Leute von La Restinga haben sich entschieden, im Studentenheim von Valverde zu bleiben weil sie der Situation in La Restinga nicht trauen
- Tauchfirmen haben gestern im Norden der Insel einige Tauchgänge gemacht. Wir hoffen, dass das Wasser kontinuierlich auf Ph-Grad getestet wird, weil die Wasserströmungen den grünen Fleck in andere Teile der Insel treiben.
- 2-Restaurants haben ihre Türen in La Restinga wieder geöffnet. Morgen wird auch der Supermarkt wieder geöffnet. Es wird das erste Mal seit langer Zeit sein, dass sie keinen Fisch vom lokalen Fischer verkaufen können.
- Die Menschen sind deprimiert, als sie den toten Fisch auf dem Wasser treiben sehen. Sie befürchten, dass einer der Haupteinnahmequellen der Einheimischen, das Meer, für eine unbestimmte Zeit stillgelegt wird. Einige sagten " Wenn der Vulkan über dem Wasser gewachsen wäre, hätten wir viele Touristen angezogen - jetzt haben wir nichts mehr und eine Öko-Katastrophe. "
- Leute auf der Straße weiter zu haben lebhafte Diskussionen Über uns die Wahrheit des Ausbruchs. Da nichts mit eigenen Augen gesehen werden kann, müssen sie sich für eine der vielen unterschiedlichen Meinungen von Politikern und Wissenschaftlern entscheiden, was geschieht.
Vielen Dank an Joke Volta für die fortlaufenden Berichte

Kommentare

  1. Uma situação que envolve vida de milhões de pessoas, Sie haben nicht das Gefühl, dass Sie sich in der Nähe befinden, oder ob Sie eine Umfrage über die Moderation haben.

  2. keine Brasilien, nicht vorhanden, ohne Vorbehalt eine Anzahl von Vorschlägen in diesem Jahr und in den Solidaritäten mit einer Reihe von Vorschlägen, die Informationen über die Verfügbarkeit von Vorschlägen für eine E-Mail-Adresse oder eine Online-Reise in den Vereinigten Arabischen Emiraten enthalten Hier finden Sie Informationen zu diesem Artikel, die auf Ihrem Computer gespeichert sind oder in der Nähe stehen, wenn Sie sich für ein Paar entscheiden, wenn Sie sich für das Tempo und die Warteschlange für das ultimative Erlebnis entscheiden, ob es sich dabei um eine Kamera handelt. Sie haben kein Recht, sich für ein Unternehmen zu entscheiden, das sich für ein Unternehmen entscheidet