Sehr stark schädigende Erdbeben in der Nepal / Sikkim (Indien) Grenzgebiet + Updates

Auch durch schriftliche Szombath Balazs und Ashish Khanal (Nepal)

Erdbeben Überblick: Eine Größenordnung 6.9 Erdbeben den Himalaya-Staaten Nepal und Sikkim (Indien) 12: 40: 48 UT (6: 11 Uhr am Epizentrum). Die Tiefe der Hypozentrums war 20.7 km. Das Erdbeben hat über 100 Opfer so weit und viel Schaden in Indien, Nepal und Tibet (China) verursacht. Es war auch gut in Bangladesh gefühlt und einige Schäden aus Bhutan berichtet worden.

Reports "Ich habe es Filz" -> siehe unten + Lassen Sie uns wissen, wie Sie diese Erdbeben gefühlt haben
Um die ganze Geschichte, wie es passiert ist zu lesen, raten wir unseren Lesern am unteren Teil der Seite (Erdbeben Daten) starten.

Lesen Sie auch: "Ich fühlte mich It" Berichte
Lesen Sie auch: Das Verständnis der sehr starke Beschädigung Nepal / Sikkim Erdbeben
Lesen Sie auch: Video Auswahl zeigt die vielen Gesichter dieser grausamen Erdbeben
Lesen Sie auch: Nepal / Sikkim Erfahrungen - 3 Ländern 3 verschiedene Geschichten
Lesen Sie auch: SEEDS Sikkim Early Recovery-Plan
Lesen Sie auch: 20 Minuten Nachrichten compilation Video
Lesen Sie auch: Das eindrucksvollste Bild-Serie der Nepal / Sikkim Himalaya Erdbeben so weit

Wir aktualisieren diese Seite sehr oft, so sollten Sie sie öffnen oder kommen zurück häufig

Bild mit freundlicher Genehmigung der Himalyan, Nepal

Update Oktober 2
- Nathu La Pass, einer der wichtigsten Handelsbeziehungen zwischen China und Indien, hat für den Verkehr wieder geöffnet. "Wir arbeiten kontinuierlich daran, mit den Rettungsmannschaften ab dem Tag des Erdbebens. Das Hauptproblem, das war konfrontiert war kontinuierlichen Rückgang von Felsbrocken von der Spitze. Personal hatten, um die Berge zu schützen, um eine Uhr zu halten und wenn die Felsbrocken fiel, hatten Rettungskräfte zu verstecken. Die regnerischen und nebligen Wetter machte die Arbeit noch schwieriger günstiger und es verwendet, um kontinuierlich zu regnen und das Wetter war neblig.

Nepal Aktualisierung September 30
- Hunderte von temblor-wreaked Familien haben in Ställen oder in Zelten aufgehalten. Verbringen ihre Tage und Nächte in regen-getränkten Ställe, Viele Erdbebenopfer haben erkrankt. Die regen Chaos hat die Arbeit zum Stillstand Ämter gebracht und verursachte die Schließung von Schulen.

- Nach Angaben der Polizei am Sonntag Erdbeben zerstörtes Eigentum im Wert von über Rs 85 Millionen in Solu Khumbu Distrikt allein. Die Polizei des Bezirks Office-Daten zeigten, dass ein Sachschaden in Höhe von Rs 60 Mio. beschädigt wurde, wenn Häuser zerfallen. (Himalayan Times)

- Ein Hubschrauber mit Hilfsgütern für die Erdbebenopfer in den abgelegenen Gebieten Rückkehr aus Dhunsha heute wegen schlechten Wetters / schlechte Sicht. Ein Team aus dem Innenministerium geflogen, um Hilfe für Erdbebenopfer in Olanchungola und den angrenzenden Gebieten. Einige Dhunsha Einheimischen beschuldigt das Team von eine Entlastung nur für diejenigen, deren Häuser wurden völlig zerstört. Erdbebenopfer in Olanchungola waren traurig, als das Team kehrte ohne Landung dort. Tashi Sherpa, ein Opfer, sagte: "Wir verbrachten Tag erwartet Erleichterung, nur haben unsere Hoffnungen zunichte gemacht, wie das Relief Team zurückgekehrt. (Himalayan Times)

- Mehr als 10 Tage nach der 6.9 Erdbeben Nepal erschüttert, Menschen im Land weiterhin über die temblor sprechen, Haben kalte Füße und leiden unter häufigen Alpträumen. Körperliche Schäden können recht begrenzt, aber die Beurteilung der psychologischen Auswirkungen des Bebens ist schwer, sagen Experten. Es gibt Anzeichen dafür, dass eine beträchtliche Anzahl von Menschen im ganzen Land haben nicht vollständig über dem Beben gekommen. (ekantipur.com)

Sikkim September 30 Update
- Das Helping Hands Sikkim (HHS), ein Dachorganisation für die Bereitstellung Erdbebenhilfe gebildet wurde aktiv in den Staat, indem sie Hilfsgüter zu den Erdbeben betroffenen Gebieten über die Staatsgrenzen. Die Organisation schickt Hilfsgüter jeden Tag auf die betroffene mit Hilfe von Hubschraubern. Die HHS besteht aus 35 Non Governmental Organizations das umfasst Staats-, National und International. Im Gespräch mit Medien-Koordinator Ningku Lachungpa informiert, dass die Organisation einen 20 köpfiges Team in Nord Sikkim senden zur Unterstützung der Rettungsaktion. Das Team konnte ihn nicht erreichen einige betroffenen Gebiete wegen des schlechten Wetters.

- 90% der Häuser in Rinchenpong beschädigt wurden. 40-50% davon sind unbewohnbar. Fast alle Dörfer in Rinchenpong konfrontiert sind Wasser-Krise aufgrund von Erdbeben. Minister Thakarpa forderte die Rural Management und Entwicklung Department (RMDD), die Arbeit so früh wie möglich wiederherzustellen, um das Wasser Krise abzumildern. (isikkim)

Sikkim September 28 Update
- Das Sikkim Behörden haben die cuasualty Statistiken aus 77 um 60 aktualisiert nach Verschrottung Menschen, die aufgeführt wurden mehr als einmal und Tracing einige frühere als vermisst.
Ein Rettungsteam fand die Leiche eines 22 Jahre alter Mann aus Baluwa Khani von Gangtok unter einem eingestürzten Gebäude Dienstag. Sie fanden auch die zerlegt Körper eines Mannes, der Chef Projektberater eines Unternehmens der Umsetzung des Teesta Urja 1200MW Wasserkraft Projekt in Chungthang war.

- Das Gouverneur von Sikkim, Der tourte das Erdbeben beschädigten Bereich gestern, wurde mitgeteilt, dass bisher mehr als 400 Personen durch Luft und 7900 Personen wurden auf der Straße evakuiert. Die gute Nachricht war, dass nicht mehr Opfer im Norden Sikkim gefunden worden.

- Das Sikkim Regierung hat beschlossen, alle Schulen in Sikkim zu schließen, bis Oktober 10. Sie sollten nach der Durga Puja oder Dasain Urlaub starten. Die Entscheidung wurde auf der umfangreichen Schäden in zu vielen Schulen. Risse und Trümmer in den Schulgebäuden haben Verwüstung unter Studenten geschaffen. Es waren etwa 1.18 lakh (118,000) Schüler in den staatlichen Schulen und 24,000 in den 325 privaten Institutionen. Fast 430 staatlichen Schulen haben großen Schaden erlitten. 54 von ihnen haben ganz oder teilweise eingestürzt.

- Das Sikkim Regierung hat Rs 14.21 crore (142 Mio. Rs) als Relief ausgezahlt unter Erdbeben betroffenen Menschen in Sikkim.
Einige Straßen wurden immer noch als Border Roads Organisation (BRO) und Army Engineers blockiert wurden für ihre Restaurierung arbeiten.

- Das Indische Regierung hat seismischen Experten gebeten vom Indian Institute of Technology-Roorkee (IIT-R) zu leiten "Erdbeben Studien über die Auswirkungen" auf den Damm Seiten der staatlichen NHPC Ltd und North Eastern Electric Power Corp Ltd (NEEPCO).
Die Sikkim Erdbeben hat Fragen über die Zukunft der indischen Wasserkraft-Entwicklung erhöht wie Wissenschaftler sagen, dass die Wahrscheinlichkeit eines viel größeren Erdbeben in Nord-Indien bleibt.

Nepal September 28 Update
As Rettungs-und Hilfsdienste sind unter Beschuss für langsame und unzureichende Reaktion Nach dem verheerenden Erdbeben, Prime Minister Baburam Bhattarai heute als ein Treffen der Chefs der Sicherheitsbehörden und wurde der laufenden Hilfs-und Rettungsaktionen Programme.
Die Prime Minister Baburam Bhattarai am Dienstag trugen rund $ 2,314 (ca. Rs 182,800 Rupien), die er als Zulage erhielt für seine New York Besuch der Erdbebenhilfe Fund, Der im Amt des Ministerpräsidenten sagte.

Nepal September 27 Update
Die Einwohner von Olangchungkhola und Ghunsa (Epizentrum Bereich, Nepal) haben keine Entlastung noch nicht erhalten.
Tatsächliche Zerstörung Bericht aus diesem Bereich ist noch nicht empfangen (bis Dienstag Morgen). Die nepalesische Regierung hat die Entlastung Verteilung von Lelep für das sehr zwei Bereiche verwaltet. Lelep ist an einem Tag zu Fuß von Olangchungkhola und Ghunsa eineinhalb Tage. Beide Orte sind abgelegenen Gebieten von Nepal. Der Hauptgrund, dass die Leute nicht kommen, um den Abzug Betrag kann aufgrund der Erosion. Durch die die Straßen blockiert und sogar Brücken sind eingestürzt. Nepal Polizei und Rettungskräfte sind unfähig, diese Bereiche zu gehen.

Kontinuierliche regen seit Sonntag dreht die Lebensbedingungen der Obdachlosen in eine Hölle in den hügeligen Stadtteilen Panchthar, Taplejung, Ilam, Terhathum und Sankhuwasabha.
Zusätzlich wird eine Menge von Gebäuden sind instabil (stark beschädigt) und kann schließlich mit einer schweren Nachbeben einstürzen.
Die Leute sind jetzt leben hauptsächlich in Ställen.
Es gibt auch Befürchtungen, dass Dauerregen Erdrutsche auslösen können, zwingt sie alle an ihren Geburtsort für immer zu verlassen.

Indien - Sikkim September 27 Update
Behörden sagen, dass Teil der langsamen Reaktion ist aufgrund der sehr schlechtem Wetter macht Luftaufnahmen Hilfsaktionen sehr schwierig.
Am Montag Hubschrauber nicht fliegen konnte die schwer beschädigt und manchmal immer noch unzugänglich North Sikkim Dörfer.
Die Behörden behaupten, dass eine Verbindung zwischen dem Erdbeben und dem Teesta Wasserkraft-Projekt ist unwahr.

- 10 Teams NDRF bestehend aus 419 Personal zusammen mit den erforderlichen Such-und Rettungsgeräte sind derzeit in Sikkim eingesetzt. Teams bei Lachung und Chungthang Bereich Sikkim sind die Durchführung Rettungs-und Hilfsaktionen stationiert. Team bei Gangtok und Chungthang wieder ein toter Körper jedes gestern.

- Ein medizinisches Team aus 19 Ärzte (Surgeon - 4, Orthopedician - 6, Anaesthesian - 5, Neuro-Chirurgen - 2 und Medizin - 2) durch das Ministerium für Gesundheit eingesetzt, Government of India, medizinische Hilfe zu leisten weiterhin (03 Ärzten weiterhin Arbeit in Chungthang, 06 Ärzte. am Distt. Hospital, Mangan und 10 Ärzte STNM Krankenhaus, Gangtok).

- Das Sikkim Regierung hat eröffnet 85 Flüchtlingslagern so weit. 2700 und 550 Menschen wurden Unterschlupf in zwei Armee Camps und ITBP (Pegong) vorgesehen.

- Ein 5 psycho-soziale Betreuung Experten von NIMHANS sind auf dem Weg nach Sikkim. Das Team ist wahrscheinlich Siliguri erreicht Dienstag.

- Ca. 11,000 Essenspakete wurden aus der Luft abgeworfenen nördlichen Teil des North Sikkim District. Insgesamt 1,500 Essenspakete wurden 25-9-2011.The Luftlandung Lebensmittel-Pakete heute bis aufgrund schlechten Wetters statt abgeworfen.

- Insgesamt 22 Einsätze wurden von Hubschraubern auf 25-9-2011 durchgeführt.

- Das Folgende Straßen wurden ebenfalls eröffnet für den Verkehr: Sevok-Gangtok, Singtam-Rangrang, Rangpo-Rhenock, Rhenock-Kupup-Nathula, Indra Bypass, Chungthang-Lachung-Yumthang-Yumesamdong (Road bis 5 km von Chungthang geöffnet), Namasa-Dombang, Lachung-Katao-Patala (Road eröffnet bis 18 km von Lachung)

- Aufgrund der starken Dauerregen, Erdrutschen kam in Dzongu. Keine Verletzten berichtet worden ..

- Festnetz und Richtfunk sind Normalisierung. Der gegenwärtige Status der mobilen Turm / BTS, die funktionelle viz-a-nämlich die insgesamt nicht sind. wird wie folgt angegeben: Vodafone (Alle Fehler restauriert), Reliance (52 / 54), Idea (Alle Fehler restauriert), Aircel (54 / 55), Airtel (67 / 69), BSNL (106 / 122)

- Insgesamt Rs. 14.21 crore hat als Relief wurde von der Landesregierung bis heute ausgezahlt.

Indien - Westbengalen September 27 Update
West Bengal Gouverneur MK Narayanan links für Siliguri am Montag die Erdbeben betroffenen Gebieten Kurseong, Kalimpong und Darjeeling besuchen und treffen die Menschen die Organisation der Hilfsmaßnahmen in Kalimpong.
Ein paar Tage zuvor hat West Bengal Chief Minister Mamata Banerjee tourte auch die Erdbeben betroffenen Gebieten von Nord-Bengalen und Sikkim.

China September 27 Update
Mindestens sieben Menschen in Yadong starb bei dem Beben, Während 24 wurden verletzt. Die Erdbeben betroffenen mehr als 13,790 Bewohner und zerstörten mehr als 2,960 Häusern.

Nepal Aktualisierung September 26
Figures on 23 September von der NAZ veröffentlicht, zeigen, dass die Zahl der Todesopfer bleibt bei 6 PersonenWerden 24 Menschen schwer verletzt und 160
Personen haben kleinere Verletzungen. 16500 Personen angeblich verschoben (3500 Familien - eigene Erdbebenbericht Zahlen auf der Grundlage der Anzahl der zerstörten Gebäude und der Demographie aus der Gegend). 2322 Häuser / Gebäude sind völlig zerstört und 2780 teilweise beschädigt.
81 öffentlichen Gebäuden (Government Infrastrukturen wie Gesundheits-Einrichtungen, öffentlichen Gebäuden, Schulen, Elektrizitätswerke usw.) wird berichtet, dass mit weiteren 406 Gebäude teilweise beschädigt zerstört werden.

Die meisten der Schulen in Ost-Nepal beschädigt wurden. Die Schüler werden mit ihren Klassen auf dem offenen Feld. Mehr als 65 Schulen in Jhapa nur (Ost-Nepal) beschädigt

China (Tibet) Update September 26 (Bericht vom September 20 wie wir noch nichts über Tibet veröffentlicht als noch)
Sieben Menschen starben und 136 andere haben in Tibet verletzt worden
Das Erdbeben verursacht hatte Hunderte von Erdrutschen, die den Datenverkehr gestört, Energie-und Wasserversorgung sowie Telekommunikation in Yadong County, Das ist 40 km entfernt von Sikkim. Der Straßenverkehr auf der Grafschaft hatte am Morgen des September 19 fortgesetzt. Dutzende Opfer des Erdbebens zu sehen waren eingehüllt in Baumwolle Quilts und lagerten auf den Straßen.
Galingang Dorf war die am stärksten betroffen. Die 156 Häuser im Dorf waren alle schwer beschädigt, So dass jeder Obdachlose. 355 Schüler wurden vorübergehend in Zelten leben.
China seismologischen Agentur hat das Epizentrum westlich der Nepal / Sikkim Grenze (im Gegensatz zu USGS, welche sich das Epizentrum in Nepal) befindet

India Update September 26
Mit der Erholung des Körpers von einem Gebäude in Gangtok, Sikkim, der Zahl der Todesopfer in Sikkim erhöht 93. Regenfälle und Erdrutsche sind weiterhin die Rettungsarbeiten behindern.
Die nördlichen Stadtteil von Sikkim (Dünnsten besiedelten) erlitten die größten Verluste mit 74 Opfer. 14 im Osten Bezirk, 1 im Süden Bezirk und 4 in der westlichen Bezirk.
Mindestens 13 Dörfer im Norden Bezirk (nahe des Epizentrums) blieb unerreichbar.
Viele Straßen sind noch immer durch Erdrutsche blockiert (Gerade die 20 minütige Video aus einem anderen Artikel veröffentlichten wir sind die erschwerten Bedingungen für Rettungskräfte). In einem anderen Bericht der Times of India, sagte Armee offiziell, dass Truppen haben fast alle Dörfer erreicht, aber in vielen Dörfern fanden sie nur noch Trümmer. Es könnte darauf zurückzuführen sein, die Bewohner der Migration auf die nächste Straßen-Köpfe oder anderen Dörfern, oder es könnte schlimmer sein, als beurteilt Katastrophe in jenen Dörfern begraben, räumte er ein. Ein Mangel an ernsthaften Melderegister ist verantwortlich für zusätzliche Verwirrung. Durch all dies wird die genaue Zahl der Toten, Verletzten und Obdachlosen wahrscheinlich und leider nie bekannt werden.

Daily News and Analysis India schreibt: Geologen warnen, dass ein weiteres Erdbeben in der Region könnte zu Veränderungen in der Region führen und sogar Einfluss auf den Verlauf der Teesta, Der größte Fluss fließt durch diese Region und Teil eines gigantischen Wasserkraft-Projekt, die auch erlitt eine Zahl von Opfern.
Selbst als der Staat noch von der verheerenden September 18 Erdbeben zu erholen, Wissenschaftler sagen, dass mehr Erdbeben in der erdbebengefährdeten Region überfällig sind. "Jedes Erdbeben vor allem in der hügeligen Region, die immer als topographisch verletzlich, erleben eine morphologische und topographische Veränderung, aber das Ausmaß der Veränderungen nach diesem Beben kann jetzt nicht beurteilt werden.

Die Times of India schreibt: Durch schnellere Schmelzen der Gletscher seit dem Erdbeben (...), Geologen sagen, dass die zunehmenden Durchfluss von Wasser bedrohen könnten die Flora und Fauna des Kanchenjunga National Park, Der höchste Nationalpark in Indien. In den letzten paar Tagen hat schwarze Wasser fließt aus den Bergen, und einige traditionelle Federn sind verschwunden. Geologen spüren sind Warnungen vor Sturzfluten.

Wichtiges Update September 23 - 12: 14
Die folgenden Informationen aus verschiedenen Quellen zusammengestellt worden.

* Auf unsere eigene Basis Erdbeben-Report.com Daten, Die wir haben den Aufbau von Anfang an mit bestätigten Berichten aus verschiedenen Agenturen, die Seebeben 115 (untere Zahl). Basierend auf der Verwüstung der Region und die Menschen noch fehlen, wird der Zahl der Todesopfer wird sicherlich weiter steigen in den kommenden Tagen.

INDIEN

* Die Armee am Donnerstag erholt 10 Körper von Tunneln im Teesta Stage III Wasserkraft-Projekt im Norden Sikkim, der am schlimmsten betroffenen Bezirk, indem die Zahl der Getöteten auf der Projekt-Website, um 27. Die Zahl der Opfer in Sikkim wurde nun auf 79 erhöht. Gestern meldete das Unternehmen, dass keine anderen Stellen in den Tunnel gefunden wurden und dass alle Mitarbeiter wurden (einschließlich 17 Todesopfer aus ihrer Belegschaft) berücksichtigt, aber die vorliegenden Informationen widerspricht früheren Informationen. Wir sind natürlich nicht sicher, ob es könnte 10 Nicht-Projekt Menschen, die von der Armee gefunden worden sein. Verwirrende Berichte der Projektgesellschaft nicht einen neuen Bericht am Freitag veröffentlicht.

* Die Erdbeben zerrissen die Landschaft in der Strecke zwischen Gangtok und ChungthangRisse verursachen, Erdrutsche und viel Zerstörung. Rund 80 Prozent der Häuser in Chungthang haben Schäden mit allerlei Risse erlitten. Power hat in Gangtok restauriert worden und Beamte sagen andere Städte wird die volle Stromversorgung innerhalb der nächsten paar Tage haben. National Highway 55, die Bagdogra verbindet Darjeeling und National Highway 31, die Links Gangtok zu Bagdogra, wurden repariert. Rettungskräfte konnten die Erdrutsche sowohl von Bagdogra nach Gangtok und Gangtok löschen, um Mangan bis Dienstag Abend. In dem Prozess, obwohl wurden zwei Armee Menschen getötet. Über 15,000 Häuser eingestürzt.

* Während des Fluges über Dzonghu und Lachen in einem Hubschrauber, gab es kein Zeichen von Leben in der Region. Armee Rettungstrupps mit Lebensmitteln Pakete für Dorfbewohner in zwei Hubschrauber fand nur beschädigte Häuser, überflutete Farmen, Geröll und begraben Straßen, aber keine Menschen an verschiedenen Orten, darunter Lachung und Sakyong. Aus dem Hubschrauber, Felsbrocken auf Ackerland, Straßen nun unter Schlamm, kommen abstürzende Pisten mindestens fünf Dörfer in der Lepcha dominierten Gebiet zu vertreiben hatte gestreut, sehen konnte.

* 2 Norwegian Touristen wurden gerettet von Lachung. Mehrere andere wurden aus Chungthung zusammen mit Dorfbewohnern evakuiert. Die Armee kümmert sich 552 Erdbeben betroffenen Bewohner Chungthang Dorf mit Mitarbeitern des Teesta Wasserkraft-Projekt, wo am Sonntag starke temblor links 17 seiner 28 Mitarbeiter tot (lesen Sie dazu auch oben).

Fri Sep 23 2011, 13: 39 Uhr (Ortszeit) Soldaten haben die letzten Dörfer durch Erdrutsche nach dem Erdbeben geschnitten erreicht. Die ersten Soldaten wurden in den neun Dörfern am Donnerstag mit Lebensmitteln und Medizin für den fast 1,000 Einwohner geflogen. Mehr Soldaten konnten ihren Weg in den Dörfern machen, indem Boden nach einer Wanderung entlang gebirgigen Pfaden.

* Es gibt keine Spur von 120 Bewohner von Bay Dorf in Nord-Sikkim, zwischen Lachung und Chungthang entfernt. Keine Spur noch von 120 Menschen in 14 Hütten am Bay Dorf als das Gebiet völlig verwüstet wird. Es gibt eine Menge von Schutt und die Bewohner fehlen.

ALARMING baulichen Gegebenheiten

Die National Disaster Management Authority (NDMA) behauptet, dass 68 Prozent der städtischen Bevölkerung Indiens in Gefahr durch schlecht konzipierte Gebäude, die anfällig für Erdbeben ist. "Es gibt 344 Städte, die in der Zone 5 Kategorie (Hochrisiko-Kategorie) fallen so dass sie unter den meisten Schaden anfällig Städte in der Welt", sagte Shashidhar Reddy, stellvertretender Vorsitzender der National Disaster Management Authority. NDMA ergab auch, dass die meisten der indischen Gebäude nicht gebaut, um Erdbeben zu widerstehen. "Nur drei Prozent der Gebäude mit Beton, während 85 Prozent der Gebäude verwenden Ziegel und Stein ohne Stahlarmierungen"

NEPAL

Relief Verteilung für Erdbebenopfer in den östlichen Bezirken Nepali ist sehr langsam fortgesetzt.

E-Kantipur Nepal schreibt: Teams mobilisiert, um Erleichterung unter Erdbebengebiet Familien in Taplejung verteilen haben von Budget laufen. "Auch wenn das Relief Team war Rs 1,000 pro Familie von der Katastrophe betroffenen verbringen, wir haben immer noch ausreichend Budget", das Relief Team-Mitglied. The Natural Disaster Relief and Rescue Committee (NDRRC) hatte beschlossen, Rs 20,000 um 25,000 Ausgaben pro VDC.

Nepal Rote Kreuz hat von Hilfsgütern laufen und hat für zusätzliche Lieferungen gebeten.

Klassen in mehr als 100 Schulen haben zu einem kompletten Stillstand gekommendem „Vermischten Geschmack“. Seine Erdbeben beschädigt 152 Schulgebäude in Panchthar. Ein Mitarbeiter des District Education Office (DEO), sagte der primäre Grund für die Schäden der Gebäude war die Verwendung von minderwertigen Baumaterialiendem „Vermischten Geschmack“. Seine Schadensbewertung Bericht schlägt vor, dass das Beben die meisten der staatlich geförderten Gebäude beschädigt.

Die Gesamtzahl der Todesopfer von dem Beben kann noch mit Rettungsmaßnahmen steigen in einem frühen Stadium in Ost-Nepal, Wobei schwierigem Gelände und schlechte Infrastruktur hat Zugang erschwert.

Bewaffnete Polizei und Nepal Armeeangehörigen arbeiten immer noch (auch heute noch) die Art und Weise an der Dharan Dhankuta machen(Koshi Highway) das nach dem Erdbeben beschädigt.

ALARMING baulichen Gegebenheiten

Laut Direktor von Nepal Society for Earthquake Technology (NSET), wenn ein Beben wie das in 1934 waren um die Hauptstadt zu schlagen, um 60 Prozent der Gebäude leiden würde schweren Schaden. Ein Großteil der Gebäude, die zerstört werden müssen die alten unverstärkte masonary diejenigen, Engineering, um die Erdbeben widerstehen fehlt sein.
Mehr als 40,000 Todesfälle und 95,000 Verletzungen im Tal sind zu erwarten, wenn eine große Beben zu treffen, fügte er hinzu.

Erdbeben-Report.com: Bitte tun Sie etwas IT, sollten Hausbesitzer durch die Regierung gesetzlich verpflichtet werden, ihre Häuser mit erdbebensichere Techniken innerhalb eines sehr kurzfristig zu verbessern. Die vorliegende Beben war eine schwache Erinnerung an, was in der Zukunft kommen.

Update 22 / 09 - 16: 05 : 40 Ausländer Besuch Sikkim gerettet worden und sicherere Orte transportiert. Es ist unbekannt, wie viele Touristen, wo in einer 50 km Radius vom Epizentrum. Sikkim ist ein beliebtes Himalayan touristischen Land / Staat.

Update 22 / 09 - 15: 45 : Einige indische Medien unbestätigte Berichte, dass eine Reihe von Arbeitern der Wasserkraft-Projekt durch das Erdbeben getötet worden freigesetzt. Da es auf unbestätigte Daten wurde, haben wir nicht diese Zahlen.
Das Unternehmen verantwortlich für diese Mega- 1,200 MW Teesta III Wasserkraft-Projekt veröffentlicht hatte einen Pressebericht, wonach:
- Verluste haben am Saffu Dorf und andere Projekt Standorten aufgetreten: Wichtig Alle Unfälle / Verletzungen haben nur auf Straßen durch herabfallende Felsbrocken wurden in den Erdrutschen ERLITTEN verursacht durch das Erdbeben und Nachbeben, und nicht aufgrund des Tunnels zusammenbrechen wie berichtet.
- Insgesamt 28 Mitarbeiter der Gesellschaft und ihrer Auftragnehmer auf der Baustelle im Einsatz sind betroffen wegen des Erdbebens. Aus dieser, 17 Mitarbeiter haben ihr Leben verloren, ist 1 fehlt, und 10 wurden verletzt.
- Kein Teil der Tunnel oder Projektarbeiten, bei Saffu oder an einem anderen Standort auf dem Gelände, überflutet oder zusammengebrochen ist.
- Keiner der Mitarbeiter sind in den Tunnel gefangen, als gemeldet wurde
- Alle Opfer, Verletzten und Vermissten Mitarbeiter der Gesellschaft wurden vollständig erfasst, und alle anderen Mitarbeiter sind sicher in verschiedenen untergebracht
Projekt Standorte und provisorischen Lagern
- Vertreter des Unternehmens wurden auch durch diesen Tunnel mehrmals seit 19th September getrieben, 2011 von Theng Dorf Saffu und auch für den Transport von Mensch und Material Chungthang, und die Durchführung Hilfsaktionen für die Dorfbewohner und die Mitarbeiter.

Update 22 / 09 - 14: 00 : Heftige Regenfälle haben frische Erdrutschen generiert an mehreren Stellen die Blockierung der National Highway 31 A.

Update 22 / 09 - 12: 00 : Fünf weitere Leichen wurden in Indien Margan Gebiet gefunden worden. Dies bringt das Zwischenprodukt Zahl der Todesopfer bei 105.

Budha Gurung schrieb heute Morgen in unserer Facebook-Seite :
Noch sind die Menschen von North Sikkim die Herzen der Menschen mit Furcht erfüllt. alle fünf Minuten Chopper fliegt Durchführung Tod Organe und Opfer, noch 100 oder mehr Menschen werden vermisst. noch einige Teile sind noch nicht Dzongu rescue..it bekommen war eine schreckliche Bewegungen für us..just beten für die Menschen, die gelitten wurden ... Landesregierung wird noch unterstützende Maßnahme zu finden. Landesregierung ist zu spät, um ihre Unterstützung zu verlängern.

WICHTIGE ZUSAMMENFASSUNG 21/09-10:22/12:53 :
Wir haben gewartet, um einige bessere Informationen über diese Katastrophe zu bekommen.

Während gestern, lag der Fokus auf immer zu Städten wie Mangan im Epizentralgebiet Region.

Leider ist die Szene ein völliger Zerstörung. Die Sikkim Chief Minister hat gesagt, dass der wirtschaftliche Verlust wird nicht weniger als 1 Lakh Crore Rupien (22 Milliarden USD). Dies scheint zu hoch zu sein im Vergleich zum Bhuj Katastrophe 2001, so dass wir für mehr verlässliche Schätzungen warten.

15000 Häuser wurden zerstört und mindestens ein anderer 100000 beschädigt.

17 Todesfälle bestätigt wurden getötet durch Erdrutsche auf einem Wasserkraft-Projekt. Löschen der Erdrutsche wurde auch tückischen mit 2 Armee jawans getötet.

Berichte der Todesopfer vorbei 130 Menschen haben bis jetzt noch nicht inmitten vereinzelte Berichte zurück aus dem Epizentrum Region, wo zahlreiche Erdrutsche aufgetreten bestätigt. Die meisten dieser Todesfälle in aufgetreten Sikkim (Über 90).

Die Zahl der Todesfälle in West Bengal (Darjeelling - 8, Jalpaigudi - 1, North West Dinajpur - 3) und Bihar (Nawada - 1, Nalanda - 1, Darbhanga-1, Shivhar-1 und Samastipur-2) wird berichtet, dass 12 sein und 6 sind.

Mehr als 3000 Menschen wurden gerettet.

Von Tibet (Yadong County), 7 Tote und über 200 Verletzungen sind die bestätigten Zahlen mit 2961 beschädigten Häuser mit 13793 Menschen in ihnen bisher betroffen. Einige Städte wurden 100% betroffen. Mindestens 1000 Häuser sollen ausgeblendet werden.

Von Nepal, 9 Todesfälle werden noch mit berichteten 89 Verletzungen und 2000 Häuser beschädigt / zerstört und es wird angenommen, dass die nepalesische Anzahl stieg auf 20 nicht überprüft wurde. Viel Schaden wurde gespeichert. Es wird erwartet, dass diese Zahlen wird leider steigen. Strukturelle Schäden an fast 2,000 Häusern hat sich 1,213 Familien vertrieben (mehr als 7,278 Personen) übrig.

Die Gesamtzahl der Verletzungen ist bis über 600Mit Nahrung und Obdach für die Überlebenden immer ein wichtiges Anliegen. Über 60000 Menschen vermutet obdachlos.

Laut einem Bericht aus dem Bhutan Department of Disaster Management, hat das Erdbeben verursacht 1 Tod, verletzt 16 und beschädigt zu 4,000 Häusern

Von NIRAPAD in Bangladesch, Dächer eingestürzt, eine Reihe von Katcha Häuser wurden zerstört, 1 Person wurde verletztUnd zahlreiche Wände sind in den Panchagarh und Thakugaorn Bezirke zusammengebrochen.

Aktuelle Zusammenfassung -

Indien (83-113 Todesfälle, 300 + Verletzungen, 50000 + Obdachlose) --- (15000 zerstörte Häuser, 100000 + beschädigten Häusern) --- 22 Milliarden USD (1 lakh crore Rupien) Schadenschätzung von Sikkim Ministerium.

Nepal (9 Todesfälle, 89 + Verletzungen, 7200 + Obdachlose) --- (2000 beschädigt / zerstört Häuser)

Tibet, China (7 Todesfälle, 200 Verletzungen betroffen 13793) --- (1000 zerstört 2000 beschädigten Häusern)

Bhutan (1 Tod verletzt 16) --- (4000 Häuser beschädigt)

Bangladesch (1 verletzt) ​​--- (+ 50 Häuser beschädigt)

Aktualisieren 20 / 09-09: 22:

Die Zahl der Todesopfer hat 95 gestiegen - Mit 68 Tote nun aus Indien berichtet, wie weiteren Körper gefunden werden.

50 dieser Todesfälle sind in Sikkim getötet worden. Wir haben leider erwarten, dass diese sich verschlechtern Als die Rettungsmannschaften zu bekommen bis hin zu Dörfern und Städten des Epizentrums. 12 Todesfälle in West Bengal und 6 Todesfälle in Bihar aufgetreten.

6000 Truppen helfen jetzt auf der indischen Seite, mit weiteren Truppen und Helfer in Bhutan, China und Nepal.

Die Zahl der Todesopfer nach einigen Kommunen Personal Nepal hat 20 gestiegen. Dies muss noch geprüft werden.

7 Todesfälle in China aufgetreten.

Aktualisieren 20 / 09-07: 00 UTC Tausende von Menschen, die Häuser wurden schwer beschädigt oder in den Himalaya-Dörfer zusammenbrach verbrachte miserable Nacht im Freien in der pooring regen.

Al Jazeera Video zeigt die Art von Schaden zugefügt

Aktualisieren 20 / 09-04: 00:

Derzeit ist die Zahl der Todesopfer bleibt bei 74 Todesfälle (58 Indien, 9 Nepal, 7 Tibet (China)), mit über 300 verletzt (22 Tibet (China),> 100 Nepal,> 200 Indien).

Derzeit groben Schätzungen beschädigten Gebäude sind rund 100,000 von Beamten.

Über 5000 Truppen auf dem Boden, aber zahlreiche Erdrutsche und auch Straße zusammenbricht und Schlammlawinen aufgrund der sintflutartigen regen hat Rettung sehr schwierig.

Rettungskräfte versuchen verzweifelt, Mangan erreichen. Eine Stadt direkt am Epizentrum, wo das Schlimmste befürchtet. Die Bevölkerung in 2001 der Stadt war um 1250.

Update 20 / 09-03: 00: 73 Menschen wurden in mehreren Bezirken im Osten von Nepal verletzt werden.

Update 20 / 09-00: 36: Dutzende von Erdrutschen machen die Arbeit der Rettungskräfte äußerst schwierig. Die schwere regen ist ein zusätzliches Problem, die abgelegenen Dörfer erreichen.

WICHTIG UPDATE 23: 10 UTC:
Mindestens 74 Todesfälle in Indien, Nepal und China als Folge des Bebens aufgezeichnet. Die Zahl der Toten weiter steigen.

Mindestens 58 Menschen getötet und Hunderte verletzt in Sikkim, Bengalen und Bihar, Zusätzlich zu neun Todesfällen in Nepal und sieben in Tibet.
Die Maut ist wahrscheinlich steigen, sagen Retter.
In Sikkim, haben 41 Menschen wurden meist in Rangpo, Dikchu, Singtam und Chungthang im Norden Sikkim getötet.
Zehn Personen wurden in Bengalen und sieben in Bihar starben.
9 Todesfälle in Nepal aufgetreten.
7 Todesfälle in Tibet aufgetreten.
Die Verletzungen Maut ist weit über 300 und Klettern.

WICHTIG UPDATE 13: 17 UTC: Die Berichte der 39 Todesfälle in Sikkim zum Tragen gekommen sind (North District und in den Städten und Dörfern wie Rangpo, Dikchu, Singtam und Chungthang entlang des Verlaufs Teesta Flusses). Es ist nach wie vor äußerst schwierig, um durch Schlammlawinen, Erdrutsche, Straßen-Ausfälle und sintflutartigen regen bewegen.

6 Todesfälle in aufgetreten North Bengal. 7 Todesfälle in aufgetreten Bihar. 7 Todesfälle in Nepal und 7 Todesfälle in Tibet.

Dies bedeutet, dass mindestens 66 Menschen haben leider ihr Leben verloren.

Ein "Ich fühlte mich report", die die Art, wie Menschen fühlten das Erdbeben spiegelt :
Sun Pharma Sikkim: I

Es war eine schreckliche Erfahrung nie in meinem Leben gesehen hatte. Auf 3rd Etage des Gebäudes und keineswegs der Notausgang. Tausende von Jungen und Mädchen schreien und fragen, hier und da.
Lesen Sie mehr von dieser Berichte hier

WICHTIG UPDATE 12: 34 UTC: Es scheint, dass der Zeitpunkt der Veranstaltung am Ende des Monsuns hat Erdrutsch Auswirkungen durch laufende heftige Regenfälle in der Region verschärft erhöht. Die Kombination dieser Niederschläge und anhaltenden Nachbeben dürfte die Verwertung machen sehr anspruchsvoll in der Tat. Erwarten, dass die Verluste nach oben während des Tages als entlegene Gebiete langsam abgerufen kriechen. (Quelle: der Erdrutsch Blog)

WICHTIG UPDATE 11: 28 UTC:
Zu Ende 5000 Truppen und 9 Chopper haben von Indien geschickt worden, Zeigt das Ausmaß der Schäden. Durch die gebirgige Natur Sikkim und die Gegend, es könnte Tage dauern, bis die Zahl der Todesopfer stabilisiert. Derzeit ist die Seebeben zwischen 52 und 57.

Sikkim entfallen allein 23 Todesfälle (die meisten Todesopfer im Nordviertel aufgetreten ist und die Dörfer entlang des Teesta Fluss 6 Menschen in Nordbengalen starben in Bihar, haben 7 Menschen starben in Darbhanga -.. Von jedem 4 Todesfälle und 1 Tod. Nawada, Nalanda und Bhagalpur Bezirken.

7 Todesfälle auch in Nepal aufgetreten (Drei Menschen wurden bei Lainchaur in Kathmandu getötet, zwei in Sunsari Bezirk, und jeweils eine in Dhankuta und Sankhuwasabha Bezirke im östlichen Nepal) und 7 Todesfälle, 22 Verletzungen in Tibet, China aufgetreten.

Berichte 39 Todesfälle von Sikkim sind auch berichtet worden, müssen aber überprüft werden.

Sikkim Ministerpräsident Pawan Chamling angekündigten Entschädigung Rs 500000 für die Angehörigen des Verstorbenen, Rs 50,000 für diejenigen schwer verletzt und Rs 25,000 für Menschen mit leichten Verletzungen.

Viele Gebäude in und um Gangtok zusammengebrochen und um 85 Prozent der Strukturen und Häuser entwickelt haben Risse aufgrund des Bebens, die Sikkim und anderen Bereichen getroffen letzten Abend indischen Quellen berichten.

09: 28 UTC: Nach Berichten von Union Innenministerium gibt es 16 Erdrutsche in einer Strecke von 10 km in Sikkim. 712 Personal ITBP bereits engagiert im Rettungsdienst und Hilfsaktionen in den Staat. Die Armee hat insgesamt 72 Säulen eingesetzt einschließlich Infanterie-Truppen und Pioniere, vier Dhruv und fünf Cheetah Hubschrauber. Die Hubschrauber wird Luftbildaufnahmen von entlegenen Gebieten, Überlebende zu finden.

09: 21 UTC: In Gangtok, wurde die Stromversorgung wiederhergestellt an diesem Morgen. Residents die Nacht verbracht hatte vor ihren Häusern befürchten aftershocks.There gibt Befürchtungen, dass mehrere Touristen können noch in Gangtok und den umliegenden Gebieten gefangen werden. Gangtok ist kaum 54 km vom Epizentrum und mehrere Touristen können in den vielen touristischen Attraktionen rund um die Hauptstadt verteilt werden.

7: 00 UTC: Zahl der Todesopfer steigt auf 53

  • 26 Menschen in Indien Sikkim Staates wurden getötet und mehr als 200 verletzt wurden
  • 11 Menschen wurden die benachbarten indischen Bundesstaaten Bihar und West-Bengalen getötet und mehr als 100 Verletzungen
  • 7 Todesfälle in China und 22 Verletzungen im südlichen Tibet bestätigt
  • 9 Todesfälle in Nepal bestätigt

6: 50 UTC: Die Indo-Tibetischen Grenzpolizei (ITBP) lanciert Such-und Rettungsaktionen in Pegong, Nord Sikkim, Ein Bereich, der stark von dem Erdbeben betroffen war. Sie geretteten 15 Touristen und 150 Dorfbewohner in ihrem opretaions. Die Rettungsarbeiten werden immer humpered, weil es keinen Strom in der Gegend. Die ITBP hat auch zwei ihrer Gebäude verloren. Allerdings. keine Verletzten waren berichtet, noch von dort aus. Die Straße vor dem Bataillon wurde geknackt.

06: 34 UTC: Nepal - Die spezielle Rettungsteam QRT (Quick Response Team) of Nepal ist das Epizentrum Bereich. Die Menschen haben Angst vor Nachbeben. 12 Personen berichtet, dass im Bereich Krankenhaus eingeliefert werden.

05: 44 UTC: Regen und Erdrutsche waren Blockieren Rettungsmaßnahmen Hunderte von Arbeitern auf der Suche nach Überlebenden des Erdbebens. Die Behörden sagen, die Maut könnte steigen, da Rettungskräfte nicht gelungen, entlegene Gebiete zu erreichen. Mindestens zwei Menschen in Bihar starben, während vier Todesfälle von West Bengal gemeldet wurden. Mehr als 400 Rettungskräfte versuchen, Sikkim Hauptstadt Gangtok erreichen wurden durch Erdrutsche und Risse in den Straßen zu schneiden. Viele Städte in Sikkim erleben Stromausfälle, Während Tausende werden von der Regierung geschützt.

05: 35 UTC: Unter Ausnutzung des Erdbebens, Gefangene in Jalpaiguri Gefängnis ab Kolkata (Kalkutta), Indien versuchte zu fliehen, da einige der Türen und Fenster brach unter den Auswirkungen des Tremors, sagte Gefängnisleitung. Fast 1,100 Gefangenen kamen aus ihren Zellen in dem Jalpaiguri Zentral Correctional Startseite nachdem die Fenster und Türen von einigen Gefängniszellen zusammengebrochen. Das Gefängnis Wächter und Wächter nahm sofort die Kontrolle über die Situation.

05: 19 UTC: 1 mehr Todesfall in gemeldet Sunsari, Nepal - Sabitri Devi Mandal. In der Hauptstadt, Kathmandu, Nepal 66 Menschen berichtet, dass verletzt. Jetzt insgesamt 8 Todesfälle in Nepal, offiziell gemeldet, aber wir bekommen Nachricht von 9 Berichte (noch bestätigt werden).

04: 42 UTC: Einer unserer Leser berichtete, dass das Erdbeben wurde auch gut gefühlt BhutanEin weiteres Land Hilalayan

04: 42 UTC: Mehr als 20 Nachbeben Bisher wurden registriert. Die meisten sind sehr schwach bot 2 haben Werte aus 4.6 Band 4.5.

04: 04 UTC: 50 Häuser in Taplejung verlassen 16 Menschen verletzt zusammengebrochen. Taplejung ist etwa 50 km vom Epizentrum.

03: 58 UTC - 4 mehr Leute berichteten in Nepal getötet
Die Zahl der Todesopfer erreicht 9 in Nepal.
Ishwori Paudyal der Ghattaghar, Bhaktapur Bezirk starb während der Behandlung.
A 6 Jahre altes Mädchen Ayesha Ghimire der Mechinagar-10 starb durch die Angst vor Erdbeben.
1 Person starb in Sankhuwasabha.
1 starb Dhankuta
Unsere bereits erwähnt Todesin für Nepal war 5. Dies bringt die Zwischensumme zu 24 Menschen.

03: 39 UTC: Das Erdbeben Epizentrum ca.. 120 km von Namche Bazar, der Hauptstadt der Everest-Region. Die touristische Saison ist zu beginnen, und wir glauben, dass bereits eine Menge von ihnen werden

UPDATE 19 / 09-03: 34 UTC
Die Armee wurde in Sikkim aufgerufen und die National Disaster Force unterbringen bereit für Rettungsarbeiten. Vier indische Luftwaffe Flugzeuge wurden mit Rettern und Erleichterung Geräte versandt.

UPDATE 19 / 09-03: 29 UTC
Es war das schlimmste Erdbeben in Sikkim seit 1952 getroffen. Mindestens 3 Häuser stürzten in Jorthang im Süden Sikkim, verletzt die Bewohner. Zwei Todesfälle wurden jeweils in West und Ost Sikkim und ein im Norden Sikkim berichtet. Zwei Personen-Pushpa Agarwal und Dal Bahadur Chhetri-wurden in Kalimpong getötet und neun verletzt.

UPDATE 19 / 09-03: 10 UTC :
Mit einem Epizentrum 50 km weiter südlich, würde dieses Erdbeben für viele Dörfer verheerend.

UPDATE 19 / 09-02: 57 UTC :
Wir haben noch keine detaillierten Nachrichten aus den Bergdörfern im 50 km Radius vom Epizentrum entfernt. Wie Ashish Berichte aus Kathmandu, hat ein Basislager wurde in Taplejung Beurteilungen zu machen und zu organisieren, Rettung gesetzt und helfen, wenn nötig

UPDATE 19 / 09-02: 56 UTC :
In TaplejungWurden die Bezirksgefängnis beschädigt. In Sankhuwasabha, das Erdbeben 16 Gebäude beschädigt, darunter die Polizei des Bezirks Büro, das lokale Rastriya Banijya Bank-Filiale, die Stadtteilentwicklung Ausschuss, Nepal Rote Kreuz und ein bewaffneter Polizei Niederlassung Basislager. Taplejung ist der Standort Epizentrum Bereich. Taplejung ist etwa 50 km vom Epizentrum.

UPDATE 19 / 09-02: 54 UTC :
Nach Angaben des National seismologischen Center (NSC) in Kathmandu, das Epizentrum des 6.8 Erdbeben war in den Grenzgebieten Taplejung (Epizentrum in Dhunsa, Taplejung, Nepal, unter 20 km) Tremors so weit wie Sikkim Staat in Indien zu spüren waren. Der Nationale Erdbebendienst Center sagte das Risiko einer unmittelbaren großen Beben wurde stark durch 32 anschließende kleine Nachbeben reduziert (bis 10 Uhr) und forderte die einfachen Leute nicht in Panik.
"Es gibt immer die Gefahr einer großen Beben, wenn es keine Nachbeben, aber wir aufgezeichnet 32 Nachbeben, darunter zwei 4.8 Stärke auf der Richterskala und es hat stark die Gefahr eines größeren Bebens reduziert" Technical Officer in der Mitte Umesh Prasad Gautam sagte .

UPDATE 19 / 09-02: 52 UTC :
Das Innenministerium erklärte, dass mindestens 60 Menschen in Kathmandu wurden verletzt, während Abspringen Gebäuden. In Manthali der Ramechhap Bezirk, wurden 15 Häuser durch das Beben beschädigt.
Eine Polizeistation in Dhanusha wurde ebenfalls beschädigt. Die Polizei sagte, einige Menschen entdeckt wurden Sprung von der zweiten Etage Bishal Bazar an der New Straße und an Maharajgunj.

UPDATE 23: 59 UTC :
Wir hoffen, dass wir Nachrichten aus den Himalaya-Dörfer am nächsten zum Epizentrum bekommen. Die größte Gefahr in diesen Dörfern befinden. Die meisten Opfer haben wir gehört, so weit von Orten in einem relativ großen Abstand vom Epizentrum. Wir erwarten, dass Nachrichten aus diesen abgelegenen Himalaya-Dörfer in 3 um 24 Stunden.

UPDATE 23: 57 UTC :
Das heutige Erdbeben war das stärkste in Nepal seit 1934.
Der Verkehr in Kathmandu zum Stillstand gekommen, als Tausende von verängstigten Bewohner rannten auf die Straßen. Mobile Netzwerke wurden eingeklemmt, wie ängstliche Menschen verzweifelt versuchten, ihre Angehörigen anzurufen.

UPDATE 18: 09 UTC
20 Menschen haben insgesamt getötet worden.

  • 7 Menschen in Sikkim getötet worden.
  • 5 Menschen tot in Nepal berichtet.
  • 2 Personen wurden Berichten zufolge in Nalanda und Darbhanga Bezirke von Bihar, von denen eine in einer Massenpanik starben getötet.
  • 4 Personen insgesamt wurden ebenfalls tot in Kalimpong, Jalpaiguri und Siliguri in West Bengal gemeldet.
  • Zwei Armeeangehörige wurden ebenfalls bei dem Erdbeben ums Leben.

UPDATE 17: 30 UTC
Sprecher des Metropolitan Police Division SSP Madhav Kumar Nepal sagte, 24 Personen wurden in den kollabiert durch das Erdbeben in Kathmandu Valley allein verursacht verletzt. Ebenso zwei Insassen wurden in einer Massenpanik in Bhadragol Gefängnis in Dillibazaar, Kathmandu verletzt, nach den Beben. Das Dach des Gefängnisses soll in den Tremor geknackt haben. Regierungssprecher Shrestha rief alle Behörden und sozialen Einrichtungen sofort sammeln die Details der Beschädigung und Verlust von Menschenleben und nehmen den Betrieb zu retten.

UPDATE: 17: 10 UTC
Insgesamt 13 Menschen getötet worden derzeit. Berichte 8 getötet in Indien plus viele Verletzte. Der Schaden ist in der Epizentralgebiet weit verbreitet und es wird Tage dauern, bis das wahre Ausmaß der Schäden deutlich.
5 getötet und 44 verletzt in Nepal. Drei Personen wurden getötet, als eine Mauer des Britische Botschaft in der Lainchaur befindet Gegend der Hauptstadt zusammengebrochen wie zuvor berichtet. Der Verstorbene wurden als identifiziert Sajan Shrestha (36) Anisha Shrestha (8) Bir Bahadur Majhi (19). Sie starben während der Behandlung in einem nahe gelegenen Krankenhaus erlittenen Verletzungen.
Berichte aus Dharan in Morang Bezirk Ost Nepal sagen zwei Personen, Santosh Pariyar (28) und seine Tochter Kamal (6) gestorben. Ihre
Dach fiel auf sie zu töten sofort. 44 verletzt (32 in Kathmandu Valley und 12 in benachbarten Regionen in Indien).

UPDATE 15: 56 UTC:
Die britische Botschaft in Kathmandu, in der Lainchaur Gegend in der Nähe der indischen Botschaft, nach dem Beben zusammengebrochen, Zerschlagung ein Auto und tötete drei Menschen innerhalb befindet. Über 100 Menschen wurden verletzt.

Die aktualisierte Version der Schätzung vom USGS hat die Hypozentrums um 19km Tiefe und Mw6.9 geändert. PAGER hat auch das Modell aus 1 Fatalität zwischen 10-100 Todesfälle, die mehr inline mit den Daten aus WAPMERR ist verändert. Die wirtschaftliche Einschätzung hat sich auf $ 100 Mio. USD erwartet, wurde geändert. Dies sind nur Modelle und sind nicht die Wirklichkeit!

UPDATE 15: 49 UTC:
9 Menschen getötet worden (4 in Indien, 5 in Nepal)Mit noch mehr in den nächsten Stunden erwartet. Schwere Schäden in Gebieten von Nepal angrenzenden Sikkim erwartet. Teile der Mauer der britischen Botschaft in Nepal zusammengebrochen wegen des Erdbebens in Sikkim. Indischen und nepalesischen Unterstützung ist auf dem Boden der Betreuung der Opfer. Das Erdbeben hat natürlich wurde geändert CATDAT Red.

UPDATE 15: 21 UTC:
Beschädigung ist gegen gemeldet Gangtkok, Shiliguri, Jalpaiguri, Kalimpong und Darjeeling. Umfangreiche Schäden im Norden Sikkim einschließlich Erdrutsche. Stromversorgung und Telekommunikation wurden sehr schlecht in Sikkim getroffen. Erdrutsche in Darjeeling und Kalimpong. Zwei Todesfälle werden nach vorläufigen Informationen gemeldet. Gebäude in Katihar Bezirk in Bihar zusammenbrach. Eine Person in Darjeeling und ein Todesfall in Bhagalpur getötet.

UPDATE 15: 16 UTC:
Nach vorläufigen Berichten, Sandipan Banerjee, Ein Beamter mit einem pharmazeutischen Unternehmen, starb in einem Haus Zusammenbruch
Rangpo
Nach drücken.
Eine weitere Person wurde getötet, als das Fahrzeug, in dem er unterwegs war in einer Schlammlawine in der Nähe Bortuk gefangen war.
Rund 25 Menschen wurden verletzt wenn ein Appartementhaus eingestürzt in der Stadt Rangpo, Prakash Adhikary, ein Journalist in Gangtok, sagte IANS
und drücken Sie.
Dies alles sind vorläufig und müssen überprüft werden.

UPDATE 14: 54 UTC:
Nicht viel hat sich aus gemeldet Bhutan und NepalAllerdings gibt es auch potenzielle Schäden in diesen Ländern.

UPDATE 14: 52 UTC:
Ein weiteres Update aus Filz Berichte von Gangtok und benachbarten Regionen hat die MMI reduziert VI zeigt leichte Schäden.
Dies ist eine gute Nachricht, aber noch größere Schäden ist näher am Epizentrum erwartet.

UPDATE: 14: 50 UTC:
Lokale Behörden haben bestätigt, dass mindestens drei Personen wurden getötet und 7 Verletzte bei dem Erdbeben in Kathmandu, Nepal.

UPDATE: 14: 35 UTC: -
Danke an alle für den Filz Berichte und auch für die Updates Anup. Bitte beachten sie kommen. Es gab Berichte über Erdrutsche in Bereichen um Sikkim und Darjeeling. Viele Unfälle in diesem Bereich von der historischen Erdbeben wurden durch Schlammlawinen und Erdrutsche als Folge eines Erdbebens.
Zwei Gebäude stürzten in Katihar und Bihar. Straßen werden blockiert und viel Schaden aufgetreten ist an allen Standorten in Sikkim. Ein Kind wird auch gesagt, dass verletzt, Aber wir erwarten noch viele weitere Opfer.

UPDATE: 14: 32 UTC:
Erdbeben wohl gefühlt in jedem Teil von Nepal. In Solukhumbu Bezirk, gab es 7 Menschen in Sankhuwasabha verletzt, Nepal während die Menschen rannten aus ihrer Heimat nach dem Beben gefühlt wurde. Ranigunj Durbar der Parsa Distrikt in Nepal hatten auch Probleme aufgrund der Tremor.

UPDATE: 14: 21 UTC: -
Die Größe hat, um angehoben Mw6.9 vom GFZ.

UPDATE: 14: 13 UTC: -
Nachbeben 6.1 und 5.3 aufgetreten sind. Regionale TV-Sender NewsLive berichtet, dass 10 um 12 Gebäude einstürzten in Sikkim Landeshauptstadt von Gangtok. Wir erwarten, dass weitere Schäden und Todesfälle in der Nähe des Epizentrums.

UPDATE: 14: 11 UTC: -

Berichte sagen, BSNL Linien im Norden Bengal sind unten abzuschneiden Kommunikationsverbindungen in der Region. Power hat in Darjeeling und anderen nördlichen Teilen von West Bengal gestört. In größeren Stadt Assam Guwahati, Panik Menschen und lief auf den Straßen nach dem Beben schüttelte ihren Häusern. Es gab erste Berichte über kleinere Schäden.

UPDATE: 14: 07 UTC: -

Die ersten Schadensmeldungen haben sich mit indischen Berichten detailliert mindestens ein Dutzend Häuser in Sikkim brach allein.

Viele Häuser kollabiert verursacht viele Verletzte haben. Mehr Schaden Berichte werden in Kürze erwartet.

Dieses Erdbeben bezeichnet worden CATDAT orangeUnd wird voraussichtlich zu bewegen bis zu CATDAT Red bald.

UPDATE: 14: 00 UTC: -

Nur wiederholen, dass ein schweres Erdbeben hat auf der Indien / Nepal Grenze aufgetreten - Mw6.8. Das Erdbeben ereignete sich auf einer Blattverschiebung von dem Moment Tensor-Lösung.

Von GFZ - Mw6.8, 27.7N, 88.17E, 30km Tiefe.

Von USGS - Mw6.8, 27.73N, 88.082N, 20.7km Tiefe.

Dieses Erdbeben wurde eingerichtet, um weg 900km nach einigen fühlte Berichten fühlte. Der nächstgelegene fühlte Bericht USGS im Moment ist 70km derzeit Intensität 6 oder 7.

UPDATE: 13: 55 UTC: -

Telefon Festnetz um Gangtok getrennt wurden und nicht viele Informationen vom Epizentrum als zu diesem Zeitpunkt erwartet. Wir warten immer noch auf zu diesem Zeitpunkt Schadensmeldungen.

UPDATE: 13: 47 UTC: -

Die Hauptstadt von Bhutan hat mäßigem Schütteln der Intensität empfangen V. Wir werden weiterhin viel Schaden zu erwarten.

UPDATE: 13: 44 UTC: -

Gangtok und Shiliguri haben VII Intensitätswerte aus den aufgezeichneten hast du es fühlen? System auf USGS Bedeutung gibt es wahrscheinlich Schaden.

Die Stadt Lucknow erfasst Schütteln 30 Sekunden.

UPDATE: 13: 39 UTC: -

Erdbeben in 1973, 1980, 2006 und 2007 haben Schäden und Todesfälle in der Nähe Sikkim, Indien CATDAT verursacht.

Allerdings haben diese Erdbeben hatten Magnituden viel niedriger. Das letzte Erdbeben in 2007 verursacht 2 Todesfälle in der Nähe, wo das Erdbeben stattgefunden heute.

UPDATE: 13: 36 UTC: -

PAGER meldet einen Median 1 Fatalität ihrer Schätzung und einer medianen 1-10 Mio. USD Schaden.

WAPMERR wird jedoch berichtet, dass es zwischen 100-400 Todesfälle, 200-800 Verletzungen.

Eine Größenordnung 6.8 Erdbeben Indien 12: 40: 48 UT (10: 48 Uhr am Epizentrum)
Die Tiefe der Hypozentrums war 20.7 km.
Das Beben kommt nur wenige Tage nach einem Erdbeben der Stärke 4.2 getroffen Haryana die Sonepat Bezirk, Senden Zittern in New Delhi.
Wir haben keine Informationen BIS jetzt von Schäden.

"Ich fühlte mich It" Berichte von Erdbeben-Report.com erhalten
MMI-Werte (wenn angegeben) nach dem Text (III: Schwache Schütteln, IV leichtem Schütteln, V mäßigem Schütteln, VI starke Erschütterungen, VII Very Strong Schütteln)
Aufgrund der hohen Anzahl von I Have Felt Er berichtet, mussten wir eine eigene Seite mit einer großen Zahl von Zeugnissen von Menschen, die oft von diesem Erdbeben wurden entsetzt öffnen. Klicken Sie hier, um zu unserem Ich fühlte es Artikel verlinkt werden.

Wichtigste Earthquake Data:
Magnitude: 6.8
UTC Zeit: Sonntag September 18, 2011 am 12: 40: 48 UTC
Ortszeit am Epizentrum: Sunday, September 18, 2011 am 06: 10: 48 Uhr im Epizentrum
Tiefe (Hypozentrums): 20.7 km
Geo-location (s): 68 km (42 Meilen) NW von Gangtok, Sikkim, Indien
119 km (73 Meilen) NNW von Shiliguri, West Bengal, Indien
133 km (83 Meilen) E Namche Bazar, Nepal
272 km (169 Meilen) E Kathmandu, Nepal

Links zu wichtigen Karten
USGS Did You Feel It Karte
Google Satellitenkarte der Bereich, der die Art von Gelände des Erdbebens stattgefunden
Historische Erdbeben Karte
Seismische Gefahren Karte
Der Einfluss des Menschen map
GDACS Erdbeben Bericht

QuakeSOS + und QuakeSOS frei sind iPhone-Anwendungen entwickelt von Armand Vervaeck, der Gründer von Earthquake Report. Die Anwendung vereinfacht die unmittelbare Kommunikation in der Gruppe an Freunde und Familienmitglieder (mit Ihrem genaue GPS-Position) und füttert die Nutzer mit Earthquake News melden. Die 0.99 US $ QuakeSOS + Version unterstützt die Arbeit von SOS-Erdbeben.

a

Erdbeben-Report.com Schlagzeilen auf twitter
@ OnlyQuakeNews : Holen Sie sich die Schlagzeilen unserer Erdbeben-report.com Artikel + regelmäßige Updates über laufende Veranstaltungen
@ QuakeSOS : Erdbeben-report.com news + automatische Erdbeben Mitteilungen der USGS Erdbeben von M 4.0 oder höher mit Schwerpunkt auf Erdbeben in der Amerikas und dem Pazifischen Ozean Kugel (4 und höher) und eine Menge von dem Rest der Welt (5 und höher) . Dieses Konto wurde für unsere QuakeSOS und QuakeSOS + iPhone-Anwendungen erstellt
@ ShakingEarth : Erdbeben-report.com news + automatische Erdbeben Mitteilungen der EMSC Erdbeben von M 4.0 oder höher mit dem Schwerpunkt auf Erdbeben in europäischen und asiatischen / Middle East Kugel (4 und höher) und eine Menge von dem Rest der Welt (5 und höher) . Dieses Konto wurde ursprünglich geschaffen, um stimulieren unsere Facebook-Account
@ QuakeMaps : Erdbeben-report.com Nachrichten mit Mapping-Benachrichtigungen aller Erdbeben M 3.0 und höher aus der ganzen Welt via EMSC und USGS. Dieses Konto wurde für unsere http://www.quake-maps.com Website

Ich habe das Gefühl es - Ik heb het gevoeld - Το έκανα αισθάνεται - Yo lo siento - 我 的确 感到 了 - 私 は それ を 感じ て い まし た - Ich Habe es gefühlt - Bunu hissediyorum yaptı - لم أشعر أنه

Kommentare

  1. 18th September Nacht war sehr denkwürdigen Nacht im Leben werde ich nie vergessen. ek pal ko lagi ta esto lago ki aaja mero Antim di rahecha in meinem Leben maile atro langen Erdbeben kahile füllen gareko thina gut ma ra Sikkim Nepal ko citigen haru ko lagi Bhagwan sanga prarthna garne chu ........... ................ Mit Dipen Giri Banarhat West Bengal