Aktive Vulkane der Welt von 24 / 08 / 2011 zu 30 / 08 / 2011

The Weekly Volcanic Activity Report ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Smithsonian Globale Vulkanismus Programm und die US Geological Survey von Volcano Hazards Program.
Aktualisiert jede Woche (Meist Mittwoch) sind Hinweise auf vulkanische Aktivitäten auf diesen Seiten veröffentlicht vorläufig und können sich ändern, wie Ereignisse werden detaillierter untersucht. Dies ist keine umfassende Liste aller Vulkane der Erde durchbrechenden in der Woche, sondern eine Zusammenfassung der Aktivität von Vulkanen, die Kriterien im Einzelnen in der "Kriterien und Lizenzbestimmungen" Abschnitt beschrieben erfüllen. Sorgfältig geprüft, detaillierte Berichte über verschiedene Vulkane werden monatlich im Bulletin des Global Vulkanismus Netzwerk veröffentlicht.

Neue Aktivitäten, Unruhen oder Aktivitätsänderung

Bagana Bougainville (Papua-Neuguinea) - Satelliten-Karte - Gipfel elev. 1750 m
Basierend auf Analysen von Satellitenbildern, berichtete die Darwin VAAC dass auf 23 August eine Aschewolke stieg auf Bagana einer Höhe von 3 km (10,000 ft) asl und trieb 93 km SW.
Vulkan Informationen : Der Bagana-Vulkan, der einen abgelegenen Teil der zentralen Insel Bougainville besetzt, ist einer der jüngsten und aktivsten Vulkane Melanesiens. Bagana ist ein massiver symmetrischer Lavakegel, der größtenteils aus einer Ansammlung viskoser andesitischer Lavaströme besteht. Der gesamte Lavakegel könnte in etwa 300 Jahren bei seiner derzeitigen Lavaerzeugung gebaut worden sein. Die Eruptivtätigkeit in Bagana ist durch einen nicht explosiven Erguss viskoser Lava gekennzeichnet, der eine kleine Lava-Kuppel im Gipfelkrater unterhält, obwohl bei explosiver Aktivität gelegentlich pyroklastische Strömungen auftreten. Lavaströme bilden dramatische, frisch erhaltene zungenförmige Lappen bis zu 50-M-Dicke mit prominenten Dämmen, die die Flanken des Vulkans nach allen Seiten hinabsteigen.

Ranakah Insel Flores (Indonesien) - Satelliten-Karte - Gipfel elev. 2350 m
CVGHM berichtet, dass Beobachter der Anak Ranakah, einer Lava-Kuppel, die in 1987 an der Basis der großen älteren Lava-Dome von Ranakah gebildet, darauf hingewiesen, weißen Federn steigt bis zu 10 m hoch im Januar-August 24. Seismizität zunächst im Dezember 2010 erhöht, aber während von Juni bis August wieder erhöht. Basierend auf visuellen Beobachtungen und seismische Daten analysiert, CVGHM erhöht die Alarmstufe auf 2 (Auf einer Skala von 1-4).
Vulkan Informationen : Ein neuer Lavadom namens Anak Ranakah (Child of Ranakah) wurde in 1987 in einem Gebiet ohne vorherige historische Ausbrüche am Fuß des großen älteren Lavadoms von Gunung Ranakah gebildet. Eine bogenförmige Gruppe von Lavadomen, die sich westlich von Gunung Ranakah erstrecken, tritt an den äußeren Flanken der wenig bekannten Poco Leok-Kessel auf der westlichen Insel Flores auf. Pocok Mandosawa Lavadom, 2350 m, der höchste Punkt der Insel Flores, liegt westlich von Anak Ranakah.

TAMBORA Sumbawa Island (Indonesien) - Satelliten-Karte - Gipfel elev. 2850 m
Basierend auf der visuellen Beobachtung und seismischen Daten, CVGHM berichteten über eine Zunahme der Aktivität bei Tambora in den letzten 5 Monate. Bodengestützte Beobachter an einem Beobachtungsposten in Tambora Dorf festgestellt dichten weißen Federn steigenden 50-75 m über der Kaldera im April und Juni, Aber keine Federn im Mai oder Juli. Im August dichten weißen Federn stieg 20 m über der Kaldera. Seismizität begonnen, im April zu erhöhen und weiter bis August zu erhöhen. Auf 30 August wurde die Alarmstufe erhöht, um 2 (auf einer Skala von 1-4).
Vulkan Informationen : Der massive Tambora-Stratovulkan bildet die gesamte 60-weite Sanggar-Halbinsel auf der nördlichen Sumbawa-Insel. Der größtenteils trachybasaltische bis trachyandesitische Vulkan wuchs auf eine Höhe von etwa 4000 auf, bevor er vor mehr als 43,000 eine Caldera bildete. Spätpleistozäne Lavaströme füllten die frühe Caldera weitgehend aus, woraufhin die Aktivität während des frühen Holozäns zu explosionsartigen Ausbrüchen wechselte. Tambora war im April 1815 die Quelle des größten Sprengstoffausbruchs der Geschichte. Pyroklastische Strömungen erreichten das Meer auf allen Seiten der Halbinsel, und der schwere Tephra-Boden verwüstete das Ackerland und verursachte geschätzte Todesfälle durch 60,000. Der Ausbruch eines geschätzten mehr als 150-Kubikkilometer Tephra bildete eine 6-weite, 1250-m-tiefe Kaldera und erzeugte globale Klimaeffekte. Auf dem Boden der Caldera in Tambora wurden im 19-ten und 20-ten Jahrhundert kleine Lavadome und -flüsse geformt.

Gunung Tambora Bild mit freundlicher Genehmigung Pirata Alado - http://www.panoramio.com/photo/36914449

Papandayan westlichen Java (Indonesien) - Satelliten-Karte - Gipfelhöhe 2665 m
Auf 26 August berichtete, dass CVGHM Papandayan zeigte geringfügige bis keine Veränderungen in den letzten Seismizität, Verformung, Geochemie und visuelle Beobachtungen; deshalb Alarmstufe blieb 3 (Auf einer Skala von 1-4). Seismizität blieb hoch, aber stabil, und wurde von dominiert flache vulkanische Erdbeben. Deformationsmessungen zeigten keine Veränderung, und Wassertemperaturen in mehreren Bereichen Fumarolen und Seen relativ unverändert geblieben. Schwefeldioxid-Emissionen sanken von 8 Tonnen pro Tag auf 12 August bis 6 Tonnen pro Tag auf 23 August. Kohlendioxid im Boden in einer 1 m Tiefe in mehrere Bereiche nicht erhöhen. Besucher und Bewohner wurden angewiesen, nicht innerhalb 2 km von den aktiven Krater wagen.
Vulkan Informationen : Papandayan ist ein komplexer Stratovulkan mit vier großen Gipfelkratern, von denen der jüngste durch einen Kollaps während eines kurzen Ausbruchs in 1772 in den Nordwesten gebrochen wurde und aktive Fumarolenfelder enthält. Der breite 1.1-km-breite Alun-Alun-Krater mit flachem Boden schneidet den Gipfel des Papandayan ab, und Gunung Puntang im Norden verleiht dem Vulkan eine doppelte Erscheinung. Mehrere Episoden des Zusammenbruchs haben dem Vulkan ein unregelmäßiges Profil verliehen und Trümmerlawinen erzeugt, die das Tieflandgebiet außerhalb des Vulkans beeinflusst haben. Seit seinem ersten historischen Ausbruch in 1772, bei dem eine katastrophale Trümmerlawine 40-Dörfer zerstörte, sind nur zwei kleine Ausbrüche von Ausbrüchen in den NE-Flanken-Fumarolen, Kawah Mas, aufgetreten.

ETNA Sizilien (Italien) - Satelliten-Karte - Gipfel elev. 3330 m
Sezione di Catania - Osservatorio Etneo berichtet, dass neun Tage nach der vorherigen Episode, während der frühen Morgenstunden des 2011 August produzierte die neuen SE-Krater ihrer zwölften paroxysmale eruptive Folge von 29. Die Veranstaltung wurde von einer Explosion in 2252 auf 27 August und einer Reihe von Asche-Emissionen aus der neuen SE-Krater fast 15 Stunden später voraus. Schwache Strombolianische Tätigkeit im Laufe des Abends auf 28 August sichtbar verstärkt während der Nacht.
bei 0115 auf 29 August Lava überschwemmt die Felge durch eine Verletzung in der E Kraterrand und reiste in Richtung Valle del Bove. Strombolianische Aktivität schrittweise intensiviert und zwei Öffnungen innerhalb des Kraters emittiert pulsierende Lavafontänen bis zu 100 m hoch. Die Lavafontänen wieder erhöht in der Höhe und eine dichte Wolke erhob sich nur wenige Kilometer vor dem Gipfel, bevor Driften in Richtung der SSE. Zur gleichen Zeit, einen kleinen Lavastrom aus der Gegend ausgestellt durch den Einsturz eines Teils der ESE Flanke des Kegels während der 20 August Anfall betroffen. Bei 0220 die SE Flanke des Kegels gebrochen und ausgesetzt eine Reihe von neuen eruptive Öffnungen unten an der Basis des Kegels, die Lavafontänen produziert. Ein durch die Lüftungsschlitze zugeführt breiten Lavastrom stieg in die Valle del Bove, ein wenig in die S der Lavastrom früher während der Episode emittiert. Die Lavafontänen aus den Entlüftungsöffnungen innerhalb des Kraters verwandelte sich in Asche Emissions kurz nach 0220, während die untersten Entlüftungs über die neue eruptive Bruch weiterhin Glühlampen Jets bis 0250 produzieren. Ash Emissions weiterhin bei einer abnehmenden Rate bis zu 0315.
Lesen Sie auch : Ein weiterer schöner Ausbruch des Ätna (Italien) am August 29 2011 + Videos
Vulkan Informationen : Der Ätna, der über Catania, der zweitgrößten Stadt Siziliens, aufragt, besitzt eine der weltweit längsten dokumentierten Aufzeichnungen des historischen Vulkanismus, die auf 1500 v. Chr. Zurückgeht. Historische Lavaströme bedecken einen Großteil der Oberfläche dieses massiven Basaltvulkans, des höchsten und voluminösesten in Italien. Typischerweise treten zwei Arten von eruptiven Aktivitäten in Etna auf. Anhaltende explosive Ausbrüche, manchmal mit geringen Lavaemissionen, werden von einem oder mehreren der drei herausragenden Gipfelkrater, dem Zentralkrater, dem NE-Krater und dem SE-Krater, ausgelöst. Flankeneruptionen, typischerweise mit höheren Effusionsraten, treten seltener auf und stammen aus Spalten, die sich vom Gipfel her allmählich nach unten öffnen. In 1995 begann eine Periode intensiverer intermittierender Explosionen der Gipfelkrater des Ätna. Der aktive Vulkan wird vom Instituto Nazionale di Geofisica e Volcanologia (INGV) in Catania überwacht.

KILAUEA Hawaii (USA) - Sat-Karte - Gipfel elev. 1222 m
Während 24-30 August berichtete, dass HVO der Pegel des Lava-Seeoberfläche die tiefe Grube in Kilauea Krater Halema'uma'u periodisch schwankte, blieb aber unterhalb der inneren Leiste 75 m unter dem Kraterboden. Bei Pu'u 'O'o Krater, Lava aus Quellen auf den E und S Teile der Kraterboden zugeführt ein Lavasee, die während 25-26 August gebildet wurde. Eine neue Quelle an der W Rand des Kraterbodens während 29-30 August geöffnet und Lava schnell ausbreiten N und S auf der Basis des W Kraterwand.
Vulkan Informationen : Kilauea, einer der fünf zusammenwachsenden Vulkane der Insel Hawaii, ist einer der aktivsten Vulkane der Welt. Die Ausbrüche in Kilauea stammen hauptsächlich von der Gipfel-Caldera oder entlang einer der längsten E- und SW-Grabenzonen, die sich von der Caldera bis zum Meer erstrecken. Ungefähr 90% der Oberfläche von Kilauea besteht aus Lavaflüssen, die weniger als etwa 1,100 Jahre alt sind. 70% der Oberfläche des Vulkans ist jünger als 600 Jahre. Ein langfristiger Ausbruch aus der östlichen Riftzone, der in 1983 begann, hat zu Lavaflüssen geführt, die mehr als 100 Quadratkilometer umfassen, fast 200-Häuser zerstören und der Insel eine neue Küste hinzufügen.

Für weitere Informationen über die Vulkane mit Aktuelle Tätigkeit, Bitte hier klicken

QuakeSOS wurde entwickelt, um aktiv zu helfen, Menschen, die bei einem Erdbeben gefangen + liefert "Earthquake Report" Daten auf Ihrem iPhoneQuakeSOS ist ein Kostenlose iPhone-Applikation von Armand Vervaeck (SOS Earthquakes), der Schöpfer und wichtigste Faktor für Erdbebenbericht entwickelt. Die Anwendung vereinfacht unmittelbare Kommunikation in der Gruppe an Freunde und Familienmitglieder (mit Ihrem exAkt GPS-Position) Und wird ständig Fütterung der Anwender mit "Earthquake Report" Nachrichten. Zusammen mit Ihrem eigenen Familie und Freunde, werden QuakeSOS Ihrer engsten Erdbeben Freund sein.
a