Erfolgreicher Test des UN Mittelmeer Tsunami-System

Bild mit freundlicher Genehmigung mostintrestingthings.blogspot.com

Der Erste Test des Kommunikationsnetzes der Vereinten Nationen unterstützten Tsunami-Frühwarnsystem für die Nord-Ost-Atlantik und das Mittelmeer erfolgreich durchgeführt wurde heute, ebnet den Weg für die Einrichtung von regionalen Tsunami-Warnung Zentren.

Tsunami-Warnung Brennpunkte 31 Länder in der Region beteiligte sich an dem Test des Systems, die zuerst in 2005 durch die Intergovernmental Oceanographic Commission (IOC) im Rahmen des UN Educational, Scientific and Cultural Organization (UNESCO) gegründet wurde gegründet.

"Im vergangenen Jahrzehnt allein hat uns gezeigt, zerstörerischen Kraft von Erdbeben und Tsunami bei mehreren Gelegenheiten", sagte UNESCO-Generaldirektor Irina Bokova.

"Die heutige Prüfung entspricht ein wichtiger Schritt zur Verbesserung der Sicherheit für das Leben von Millionen von Menschen in der Nord-Ost-Atlantik und im MittelmeerUnd Erfüllung der UNESCO-Ehrgeiz der Errichtung von Frühwarnsystemen weltweit ", erklärte sie.

Ein Test Nachricht wurde per E-Mail, Fax und des Global Telecommunications System von Kandilli Observatorium und Erdbeben-Forschungsinstitut (KOERI) in der Türkei zu den 31 Schwerpunkte gesetzt. Erste Ergebnisse zeigen die Nachrichten gut waren innerhalb von wenigen Minuten nach der gesendeten Daten empfangen, nach einer Pressemitteilung von der UNESCO ausgestellt.

"The Zweck der Prüfung war, sorgen für die effektive Kommunikation zwischen potentiellen regionalen und nationalen Tsunami-Warnung Brennpunkte", Sagte Ocal Necmioglu, Ko-Vorsitzender der Tsunami Early Warning and Mitigation System zur Nord-Ost-Atlantik, das Mittelmeer und die angeschlossenen Meere (NEAMTWS) und leitender Wissenschaftler für die heutige Übung KOERI.

"The Übung verlief reibungslos. Eine vollständige Auswertung in den kommenden Wochen gemacht werden ", fügte er hinzu.

Der Erfolg Dieser erste Test ebnet den Weg für die Einrichtung von regionalen Tsunami-Warnung Zentren. Die ersten beiden, Der Türkei und der KOERI Atomic Energy Centre in Frankreich, operationell sein sollte einige Zeit in 2012 wenn eine abschließende Prüfung durchgeführt werden wird. Andere Tests sind geplant Griechenland, Italien und Portugal zu einem späteren Zeitpunkt.

Text: Vereinten Nationen News Center