Erdbeben Kirgisistan / Usbekistan: 30 Millionen US-Dollar Schaden und 14 Menschen getötet, verletzt 101

Erdbeben-report.com ist für ein paar Freiwillige bereit sind, ihre Menschen zu dienen suchen. Im Falle einer über Erdbeben oder Vulkanausbruch in Russland oder einem der neuen Republiken, wo russische gut verstanden wird, werden Sie die Übersetzung unserer Seiten und Video-Untertitel ins Russische. Klicken Sie hier und senden Sie uns Ihre Bewerbung.

Bild mit freundlicher Genehmigung und Copyright anons.uz

Erdbeben im Überblick : Ein extrem gefährlich flaches Erdbeben trat in die Grenzgebiet
Kirgisistan, Usbekistan und Tadschikistan bei 01: 35 AM. Mindestens 14-Leute wurden getötet. Theoretische Unfallberechnungen berichteten, dass es eine moderate Anzahl von Todesfällen und Verletzungen geben würde. Lass uns auf das Beste hoffen! Das Epizentrum befindet sich in der Nähe der Grenze zwischen Kirgisistan und Usbekistan.
Die meisten der historischen Informationen, die wir in diesem Artikel berichtet werden ist abgeleitet von James Daniell CatDat, Erdbebenkatastrophe Datenbank.

Schadensbewertung ÜBERSICHT
Wir können das in Kirgistan für Gehäuse Verlust sagen:
* 176.4 Millionen soms (Häuser mit schweren Schaden) = $ 3.94 Mio. USD
* 65.1 Millionen soms (Häuser mit mittlerer Schaden) = $ 1.455 Mio. USD
* 17.67 Millionen soms (Häuser mit schwachen Schaden) = $ 0.395 Mio. USD
* Total Schäden an Wohnlagen (Rekonstruktion) = $ 5.79 Mio. USD in Kirgisistan.
* 186 soziale Projekte, 4190 von Privathäusern und 21 mehrgeschossige Häuser wurden in 9 Bezirke und Batken und Osch Städten befragt.
* Laut der Umfrage haben 175 Einrichtungen, 21 mehrstöckigen Häusern und 3911 Privatwohnungen verschiedenen Graden der Schäden. (Rund 93% haben irgendeine Form von Schaden).
* In Usbekistan ist es unbekannt, was die Kosten sein werden, aber es könnte angenommen werden, dass es sein könnte ähnlich wie Kirgistan werden.
* Die CATDAT Schätzung von $ 30 Millionen scheint immer noch sinnvoll für den Totalverlust, wenn andere Bautypen sind Dienstprogramme und andere Verluste enthalten.

ZUSAMMENFASSUNG 21 / 07-08: 30 UTC:
- 13 in Usbekistan mit 86 Verletzten (35 hospitalisierten) getötet.
- 0 in Kirgisistan getötet mit 15 verletzt.
- 1 in Tadschikistan getötet (springt aus dem Fenster).
- Es wurde viel Schaden und jede der Ministerium für Katastrophenschutz in den einzelnen Ländern nach wie vor Berichte Bezeichnung für den Schaden.
- Mindestens 800 Häuser berichtet beschädigt werden und eine Reihe von alten Gebäuden in Usbekistan zerstört.
- In Kirgistan wurden 200 Gebäude zerstört und mehr als 400 Häuser und 50 Gebäude wurden schwer beschädigt.
Lesen Sie auch :
Das Verständnis der tödlichen Usbekistan / Kirgisistan Erdbeben (Juli 19, 2011)

WICHTIG UPDATE 25 / 07-08: 51 : Zeugenberichte aus dem Hamza Bereich sagen, das Schütteln dauerte ca. 4 Minuten. "Staub von den eingestürzten Gebäuden bedeckte den Mond!" Als die Macht ausging, mussten die Menschen in der Dunkelheit der Nacht entkommen. Ältere Menschen haben erwähnt, dass dieses Erdbeben das schwerste war, das sie in ihrem ganzen Leben erlebt haben. Als das Zittern aufhörte, schrien viele Leute, um Verwandte zu finden. Das Community Menschen halfen einander wie echte Retter, Tragen Verletzte in den offenen Räumen.

UPDATE 25 / 07-08: 51: Ärzte eines Krankenhauses in Rishtan haben eine Menge von Menschen in die Straßen getragen und haben erste Hilfe für die Erdbebenopfer auch auf der Straße zur Verfügung gestellt. Das Krankenhaus Personal war Angst vor schädlichen Nachbeben. Das Krankenhaus war, wie so viele Orte in der Umgebung, ohne Strom. Sie hatte scheinbar kein Backup-Generator, die dazu führen Beihilfe für die Patienten bei Kerzenschein gegeben.

UPDATE 25 / 07-08: 51: Die Uzbekistan Fergana - Rishtan Bereich wurde stark durch das Erdbeben beschädigt. in einige Dörfer, ist fast jedes Haus beschädigt und einige Häuser sind sogar unbewohnbar. Die Menschen in den beschädigten Dörfern beschweren sich, dass die Behörden ihr Dorf nicht einmal besucht haben und dass sie bei der Reparatur von Häusern viel Unterstützung benötigen.

UPDATE 23 / 07-16: 20: A Fraktur wird auf einem Damm im Bau in Tadschikistan gemeldet. Das Projekt wurde gestoppt, bis Ingenieure kommen mit einer Lösung. Die Juli-19 Erdbeben und die folgenden Nachbeben sind sais der Ursprung der Fraktur sein.

UPDATE 21 / 07-13: 54: Klicken Sie hier für eine Sprechen russisch Video von PIK.tv. Das Videomaterial zeigt einen Teil des Schadens.

Unter den Trümmern des Hauses getötet 40-jährige Bewohner des Dorfes Huramabad Rishtan Olimjon - Bild mit freundlicher Genehmigung und Copyright uznews.net

UPDATE 21 / 07-10: 50: Basierend auf den Schaden in den Dörfern unten, können wir schließen, dass die Bergdörfer wurden stärker getroffen als die Tal Städte und Dörfer.

UPDATE 21 / 07-10: 24: 125 Häuser wurden in die beschädigte Chong-Alay Bereich (Kirgisistan). In Zhekendi 67-Häuser haben Risse sichtbar gemacht (52 dieser Häuser muss repariert werden). Im Siva 58 Häuser wurden beschädigt und 49 von ihnen müssen repariert werden. Zusätzlich viele Häuser wurden in beschädigt Sulukta, Batken, Kyzyl-Kiya, Toolos, Zulpieva, Yntymak, usw.

WICHTIG UPDATE 21 / 07-08: 30: Das Ministerium für Notsituationen Kirgisistan hat berichtet, dass das Erdbeben zerstört über 200 Gebäuden. Mehr als 400 Häuser und 50 öffentliche Gebäude wurden schwer beschädigt. Medizinische Versorgung vorgesehen war 15 Menschen.
Im Bereich Kirgisistan Kadamzhai, Zehntausende Einwohner, blieben ohne Strom. Rettungsdienste errichteten 115-Zelte, um Menschen unterzubringen, deren Haus zerstört wurde. In den bergigen Gebieten sind Straßen durch Felslawinen blockiert. Experten setzen ihre Bewertungsarbeiten in unterirdischen Anlagen wie Minen und Gruben fort, um Unfälle zu vermeiden.

UPDATE 13: 21 UTC: Die Stromversorgung wurde wiederhergestellt in Kadamzhai Bereich

WICHTIG UPDATE 11: 58 UTC: Die Auswirkungen des Erdbebens wird immer deutlicher und leider allmählich schädlich.
Unter anderem Gazeta.UZ meldet, dass wenigstens 5 13 14 Menschen getötet wurden (13 in Usbekistan und 1 Person, die auf tragische Weise aus dem Fenster sprang auf der zweiten Etage in Tadschikistan) und 40 86 90 verletzt (86 in Usbekistan und 4 in Kirgisistan) (darunter sind 35-Leute im Krankenhaus) im usbekischen Fergana-Tal. Die meisten Krankenhausinsassen kommen aus den Bergen. Weitere Details fehlen noch. Wir denken, dass das früher gemeldete Opfer in Tadschikistan nicht zu dieser Zahl gezählt wird.
Additionzally, mindestens 800 Häuser sind beschädigt und eine Reihe von ihnen sind unbewohnbar (rot Aufkleber). Das bisher untersuchte Gebiet ist das Kadamzhai Bereich. Etwas alte Wohnhäuser wurden im Fergana Gebiet zerstört worden.

Video: Das Video unten wurde in aufgezeichneten Taschkent, Usbekistan. Es zeigt die Schütteln in der Wohnung. Das Zittern ist nicht gewalttätig, sondern dauert eine sehr lange Zeit.

UPDATE 11: 45: Erdbeben-Report.com nur genannt Reisebüro in Taschkent mit vertrauenswürdigen Kontakte in Rishtan und Fergana. Er berichtete, dass die Situation ist in beiden Städten normalen und dass es keine ernsthafte Schäden gemeldet. Ein Teil unserer Bedenken hat zum Glück ein Happy End.

Whas es ein Erdbeben in Usbekistan heute früh?
Wir sind uns einig, dass dies eine sehr seltsame Frage in einem Erdbeben Berichts Website, aber ...
Im Gegensatz zu Kirgisistan, die sich offen zu informieren ihre Leute auf das, was passiert ist, seit den letzten paar Stunden, die Uzbekistan Zeitungen und TV-Stationen sind fast lautlos, Als wäre nichts passiert.
Besonders möchten lesen Sie die Ergebnis Orten wie Fayziabad, Altyaryk, Hamza, Amir-Ravat, Rishtan, Pandygan, Akbilyal, etc. Fast alle diese Dörfer und Städte sind im Tal und haben mehrere tausend Einwohner. Rishtan zum Beispiel hat eine Bevölkerung von 22,580 (letzte Volkszählung)

Großraum Epizentrum Bereich - Kirgisistan Juli 20 2011 Erdbeben - panoramio Bild von Sergey Ilyukhin - http://www.panoramio.com/photo/961965

UPDATE 10: 37: Russische Nachrichten, sagte der Beben war so weit weg wie tadschikischen Hauptstadt Duschanbe, einigen 300 Kilometer vom Epizentrum zu spüren.

UPDATE 10: 35: Usbekistan TC - nicht 1 Wort auf die Newsübersicht!

UPDATE 10: 25: Nach kirgisischen Beamten und Presse, Kirgisischen Gebiet hat nur geringe Schäden erlitten. Selbst in Kan (Distrikt Kadamzhai), nur 7 km vom Epizentrum entfernt, besteht der Schaden hauptsächlich in Rissen in Wänden. Die kirgisische Gebiet des Erdbebens ist meist auf der Spitze eines Gebirges. Die meisten beunruhigende Berichte werden von der usbekischen Seite der Grenze kommen, Wo das Tal viel anfälliger für dieses Erdbeben ist. Wir haben aber keine Berichte von den Behörden Usbekistans.

Appell von Lubica Urminska (Wir drucken diese Nachricht als ihre Forderung nach Informationen typisch für Menschen, die in einem anderen Land mit Verwandten im Erdbebengebiet ist - wir haben Lubica ihre E-Mail-Adresse, wenn Sie wissen, den Aufenthaltsort von ihrem Bruder, lass es uns wissen):
"Hallo, ich habe einen Bruder in Kirgisistan, irgendwo in der Nähe von Osh - oder auf dem Weg zum oder zurück zum Pik Lenin, ich kann mit ihm in Kontakt zu bekommen, wissen Sie, wenn es ein Erdbeben in den Bergen zu Gibt es viele Verletzte? Alle Verstorbenen? Ich habe keine Ahnung, wen Sie sich wenden, werde ich dankbar für jede Information. VIELEN DANK sein! "
> Gesendete 09: 29: 52 AM UTC, Mittwoch Juli 20 2011 von Lubica Urminska

UPDATE 09: 15: Eine Person wird berichtet getötet in Khujand, Tadschikistan. Die Person wurde getötet, während Sprung aus dem zweiten Stock seines Hauses. Chudschand erlebt VI MMI Schütteln (starke Schütteln)

WICHTIG UPDATE 09: 09: Mehr als 13 Stunden nach dem Erdbeben im Fergana-Tal haben wir noch KEINE detaillierten Schadensberichte. Das kirgisische Katastrophenministerium baut das Erdbeben mit geringen Schäden ab. Usbekistan-Beamte haben der Presse noch nicht berichtet.
Earthquake-Report.com ist nicht davon überzeugt, überhaupt von einem Happy End. Die UZnews Bericht von unten ist eine ganz andere Sprache sprechen und die berichteten "full Krankenhaus" ist nicht einmal in der direkten Umgebung Epizentrum.

WICHTIG UPDATE 08: 42: UZnews.net berichtet: Laut einem Einwohner der Stadt Hamza, Bezirk Altyaryk, ist das örtliche Krankenhaus voll, "so viele, dass es nicht genug Plätze gibt." In der Stadt, wie gesagt, durch andere Menschen, viele Häuser teilweise zerstört . (ER: Hamza (Usbekistan) ist ca. 40 km vom Epizentrum entfernt)

UPDATE 08: 35: Auch bei so genannten "kleinen Schäden", die Rechnung wird in die Millionen US $ gehen, nach CatDat. Da die aktuellen Informationen sehr dünn sind, ist es derzeit zu schwierig, eine genauere Schätzung vorzunehmen.

UPDATE 08: 30: Die Qualität der Gebäude in der Region ist ähnlich dem Dorf Nura. Bei 5. Oktober 2008 Es war ein Erdbeben der 8 Punkte, Die getötet 70 Menschen und über 200 Häuser zerstört.
Basierend auf diesen Daten, es wird deutlich einige Schäden zu diesem Zeitpunkt. Eine besondere Gruppe hat zu senden, um das Epizentrum Bereich.

UPDATE 08: 11: Einer der kleinen Städte schließt zum Epizentrum ist Sovetskiy / Kiyan-kul (Kirgistan), das hat auch einen Flughafen. Wir haben gemessen, dass diese kleine Stadt an ist nur 10 km vom Epizentrum.

Sovetskiy / Kiyan-kul

UPDATE 07: 59: Weitere Erdbeben-Report.com fühlte Berichte:
Bischkek, Kirgisistan (mäßiges Schütteln deutete an): Wir waren in XishxX in Bischkek, in unseren Appartements bin ich wegen des Schüttelns aufgewacht, während ich normalerweise nichts spüre. Dieses Mal war das Erdbeben offensichtlicher und bemerkenswerter.

UPDATE 07: 47: Die Kirgisistan Ministerium für Notfälle Berichte, dass das Erdbeben erreicht Intensitäten 7 zu 8 nahe dem Epizentrum. Batken erlebte eine 6 Intensität. Das Ministerium berichtete auch, dass bisher nur minimale Schäden wurde berichtet, meist Risse in den Wänden.

UPDATE 7: 37: Das Umspannwerk "Steel" in Kadamdzhayskom (Kirgistan) Gebiet wurde bemängelt, und fahren Sie das Licht in den Dörfern Kadamjay, Tulgone, Kyzyl-Bulun, Halmion, Ohne, Yargutane, Tamas.

UPDATE 7: 27 UTC: Die Bewohner der Stadt Shymkent, Befindet sich in Süden Kasachstans, verbrachte die Nacht im Freien aus Angst vor Nachbeben. Schymkent ist weit weg vom Epizentrum

UPDATE 6: 58: NewsOK schreibt: Die Autobahn verbindet Batken zur größten Stadt im Süden, Osch, wurde wegen Steinschlag geschlossen, Wurde aber später von Rettungsassistenten gelöscht.

UPDATE 6: 48: Obwohl es noch zu früh für das Endergebnis ist es ein gutes Zeichen, dass sich keine Personen gemeldet wurden getötet so weit. Dies ermöglicht es uns zu dem Schluss, dass zumindest die Worst-Case-Szenarien werden nicht wahr.

UPDATE 6: 45: Im südlichen Kirgisistan, Zehntausende Bewohner waren ohne Strom. Einige Krankenhäuser verloren auch an Kraft.

UPDATE 5: 58: Felt Berichte, die vom Earthaquake-Report.com empfangen
Schymkent, Kasachstan
: Lange Schütteln bei 1.38 bin ca. eine Minute, viele wachte auf und rannte hinaus, um Straßen
Osh, Kirgisistan: Sehr stark war es in Osch, Kirgisistan. Es dauerte ungefähr eine Minute. Die Leute verbrachten die Nacht im Freien. Musa + Starke Erschütterungen, immer und immer wieder, 1-Minute. Mehrere leichte Nachbeben. Menschen haben ihre Häuser verlassen? verbrachte die Nacht draußen. Musa
Khujand Tadschikistan : Ich war eingeschlafen, aber wachte plötzlich auf und drehte das Licht an. Eltern und mein Bruder waren schon in der Nähe des Hauses Ausgangstür und bereit zu gehen, wenn etwas außerhalb. Aber wir haben das Haus nicht verlassen, weil das Zittern aufgehört, aber es dauerte lange echte. Jeder nannten einander amd bittet alle in Ordnung. Mein Papa erinnert an die ähnlich earthquaqe von 1985, sagen, es war fast so. Es werent jede Wand Risse an den Wänden unserer Wohnung, aber meinem Arbeitsplatz hatte mehrere Risse auf der zweiten und dritten Etage.
Osh, Kirgisistan: MMI VI angegeben
Taschkent, Usbekistan: es war wie Alptraum, ich bin in Taschkent leben und ganze Wohnung war wie die Hölle zittern. Ich war mit meiner Frau und Kind und rannte weg auf die Straße, ich hatte nie das Gefühl, dass Erdbeben in einem Land, in dem ich wohnte. Meine Eltern nannten mich aus meiner Heimat, dass sie Nachrichten auf Kanal sah, aber auf lokale Sender hier sein nichts, Govt. möchte nicht, um Schäden zu melden, warum nicht, weil sie nicht über die Bürger zu kümmern, ist Fergana in Usbekistan, und demselben Land, aber logisch, dass die Regionen separate Teile sind Andijan Vorfall in 2005. Erwarten Sie also nicht von Regierung, alle Nachrichten und lokalen Medien, sind sie nicht, irgend etwas zu melden.

UPDATE 05: 30: Ab Fergana, sind die Menschen immer noch auf den Straßen Angst vor Nachbeben. Fergana-Tal ist ein wichtiger Zentrum von Baumwolle und Seide Produktion.
Berichterstattung über Reuters, "local Anwohner berichteten auch Schäden an Low-Wohnblocks in der nahe gelegenen Stadt Margilan, Ein Seidenproduktionszentrum. "Es ist eine alte Stadt und einige der alten Häuser wurden zerstört," sagte sie, der anonym bleiben. "
Ismat, ein Bewohner der kirgisischen Stadt Batken, in der Nähe der Grenze zu Usbekistan, sagte auch Gebäude waren heftig geschüttelt, dass Risse in den Wänden waren sichtbar, Obwohl er keine Gebäude Zusammenbruch gesehen.
Aus russischen Quellen, die Intensität wurde bei etwa 7-8 auf der MSK-64 fühlte Skalierung über die Grenze in Kirgisistan. Tremors wurden fühlte: in Epizentralgebiet Dörfer 7 - 8 Punkte, und die Städte Aydarkene - 7, Batken - 6, Kyzyl-Kiya und Nookat - 5.5, Osh - 5, Tash-Kumyr - 3 - 4, Bishkek - 2 - 3 Punkten.
Erdbeben-Report.com Kommentar: Aus all dem können wir erwarten, dass einige Häuser zerstört, und eine geringe Menge von Verletzten. Im Bereich des Epizentrums, schickte MES (Ministerium für Katastrophenschutz der Republik.), Spezialisten des Instituts für Seismologie der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Kirgisischen Republik. Laut dem Direktor des Instituts Kanatbek Abdrahmatova, da die Erdbebenschäden wurde vor allem in den ländlichen Gebieten mit leichten Beschädigungen oder Risse in Gebäuden gefunden. Wir sind immer noch für Neuigkeiten aus der usbekischen Grenze Seite warten.

8 auf der MSK-Skala 64 bezieht sich auf diese : - (Medvedev-Sponheuer-Karnik-Skala) - VIII. Beschädigung Viele Menschen finden es schwierig, zu stehen, auch im Freien. Möbel kann aufgehoben werden. Wellen können auf sehr weichem Boden zu sehen. Ältere Strukturen teilweise zusammenbrechen oder zu erhalten erhebliche Schäden. Neuere Konstruktionen mit leichten Beschädigungen. Große Risse und Spalten eröffnen, Steinschlag.

Das wichtige Update unten ist das erste Zeugnis Bericht, der ziemlich nahe am Epizentrum ist.

Erdbeben-Report.com kurzes Video über den Inhalt aus der eigenen Berichterstattung basiert

UPDATE 05: 35: Reuters berichtet, dass in Kadamzhai, Eine kirgisische Stadt in der Nähe des Epizentrums, sagte Anwohner Seitmurad Kozhoyev telefonisch mit, dass Fenster zertrümmert worden war und mindestens ein mehrstöckiges Appartementhaus wurde schwer beschädigt. Er sagte, er sei nicht bekannt, dass Opfer.

Das wichtige Update unten ist das erste Zeugnis Bericht, der ziemlich nahe am Epizentrum ist.

WICHTIG UPDATE 02: 01: Erdbeben-Report.com hat gerade ein Felt Bericht mit einem Zeugnis von Margelan Stadt im Fergana-Tal erhalten. Es war MMI VI angegeben (starke Schütteln).
Hallo alle, ich habe gerade mit meiner Familie in Fergana Provinz Margilan Stadt. Sie haben gesagt, dass sie plötzlich begann um 12 Schütteln ...Mein Bruder, seine Frau und ihr Baby waren in dem Bett, und das Bett beginnen so stark, dass sie nicht bekommen konnte aussteigen und zu Fuß außerhalb schüttelnd. Sie waren beschreibt, dass das Haus wurde von einer Seite zur anderen bewegt... Sie hörten Lose KnackenIch denke, es ist ein konkretes Fundament des Hauses. Unsere Telefonnummer zu Hause ist der von EMS sehr ähnlich, also wählten die Leute unsere Nummer aus Versehen um Hilfe. Sie sagten, sie hätten eine Menge Anrufe erhalten und sie an EMS der Stadt weitergeleitet. Gott sei Dank alle in meiner Familie ist sicher.
Wink (Margelan City ist ca. 40 km vom Epizentrum:. ER)
Margilan City liegt in 100km aus Kirgisistan Grenze. Es scheint, es wurden 2 schüttelt, erste ist über 1-3 Minuten und und hielt für eine Weile, dann begann ein weiterer one..which war länger. Innerhalb dieser Pause die meisten Menschen konnten nach draußen zu kommen. Nach meiner Familie könnte Häusern, die nicht stark genug waren nicht behandelt, dass Erdbeben. Ich werde herausfinden, mehr in ein wenig, und Sie wissen lassen.

UPDATE 01: 35: AFP ist mit einem Mann in Och, einer Stadt im Fergana-Tal, die sich, die besagt, dass "Wir wurden durch ein Geräusch und starke Erschütterungen, die für etwa 40 Sekunden gedauert geweckt. Das Haus begann zu zittern, ich dachte, es war ein Traum, ein Alptraum. Ich ging auf der Straße wie meine Nachbarn. Jeder hat Angst, Panik. Och ist immer noch in einer Entfernung von 125 km und zum Epizentrum Bereich nicht repräsentativ.

UPDATE 01: 21: Noch keine News aus Usbekistan oder Kirgisistan oder Tadschikistan. Wir erwarten, dass es noch zu 3 4 Stunden dauern, bis die ersten Berichte allmählich ankommen aus dem Epizentrum Bereich. Wir werden Sie natürlich aktuell zu halten.

UPDATE 00: 06: USGS hat nur empfangen fühlte Berichte von mindestens + 100 km vom Epizentrum entfernt, in denen ein MMI V. EMSC nächste Bericht ist 214 km vom Epizentrum entfernt.

UPDATE 20 / 07 - 00: 03: @ earthquake-report.com Die Tatsache, dass wir keinerlei Informationen aus dem Epizentrum bekommen, gefällt uns nicht. Keine Nachrichten auch von Notdiensten.

UPDATE 23: 43: Die lokale Presse ist reden nur über Taschkent. Kein Wort über Fergana oder den anderen Städten und Dörfern in Gefahr.

UPDATE 23: 13: Eine Menge Leute sind in Taschkent in russischen Internet-Social-Media über Risse in den Wals ihrer Wohnhäuser reden.

UPDATE 23: 07: 1 Stunde und 10 Minuten nach dem mainshock ein 4.4 Größenordnung Nachbeben schüttelte das Epizentrum Bereich wieder.

Erfahrungsbericht von Taschkent: Wir wohnen in Taschkent in einem Mehrfamilienhaus im zweiten Stock. Das Schütteln war sehr schlecht. Vibrationen mit schwachem Zucken, und dann zitterte alles in Querrichtung. Horror.

UPDATE 22: 57: Günstige Entwicklung des Ergebnisses (obwohl bisher keine Nachrichten vorliegen). USGS hat die Erdbebendaten neu berechnet und meldet eine 6.1-Stärke (ursprünglich 6.2) in einer Tiefe von 17.8 km (früher 9.8 km). Beide Überarbeitungen werden die Auswirkungen erheblich schwächen, aber die Gefahr ist immer noch sehr groß (auch bei diesen niedrigeren Zahlen).

UPDATE 22: 54: Immer noch Keine Nachricht von der gefährlichen Kreis um den Mittelpunkt. Das Ergebnis dieser Erdbeben wird die genaue Lage des Epizentrums sein. Näher an der Tal Schaden beträchtlich sein. Mehr in den Bergen wird es weniger Schütteln Schaden aber die Chance auf große Erdrutsche ist sehr präsent sein.

UPDATE 22: 52: Lokale seismologischen Berichte über ein Gespräch V MMI in Taschkent (+ 200 km vom Epizentrum).

UPDATE 22: 50: Usbekische Quellen sprechen von einem VI MMI (starke Schütteln) in der Nähe des Epizentrums reden.

UPDATE 22: 24: Je nach Quelle und den Orten, wo die Berichte kommen aus der Schütteln für 30 Sekunden bis zu einer Minute gedauert, Ein sehr schlechtes Zeichen für das Epizentrum Bereich.

UPDATE 22: 22: Die Häuser sind sehr anfällig Erdbeben in dieser Region der Welt. Sie sind meist aus Ziegeln und sind vor allem NICHT erdbebensicher.

UPDATE 22: 07: Just in Tashkent mögen, auch Fergana ist in Panik auf den Straßen. Jeder ist Angst, zurück in ihre Häuser zu gehen. Die Menschen haben Angst, als sie sich an das katastrophale Erdbeben von 1966 erinnern, das die Stadt zerstört hat. Fergana ist 42 km vom Epizentrum entfernt.
In Taschkent Leute berichten Risse in ihren Häusern.

UPDATE 22: 00: Wir sind jetzt 2 Stunden 20 Minuten nach dem Erdbeben, und so weit Keine Neuigkeiten aus dem Bereich am stärksten gefährdet während dieses Erdbebens. Der Earthquake-Report interessiert sich besonders für den 30-km-Radius.

UPDATE 21: 57: Die Menschen, die uns erzählen sollte, was passiert in einem Radius von 100 km um das Epizentrum sind alle in Open-Air-, Für Nachbeben verängstigt. Kein Wort bisher auf Strom und das Telefonnetz.

UPDATE 21: 55: Bischkek, Der Hauptstadt von Kirgistan hat auch das Erdbeben sehr wohl gefühlt. die Quellen gibt es zu erwähnen, dass das Schütteln 30 Sekunden (sehr lange) dauerte. Bischkek an 404 km vom Epizentrum entfernt.

UPDATE 21: 47: Bisher Wir sehen nur Berichte aus Taschkent, zu weit vom Epizentrum entfernt um herauszufinden, die wirklichen Schäden des Erdbebens.

UPDATE 21: 38: Das Erdbeben war auch in Almaty fühlte, Kasachstan (566 km vom Epizentrum)

UPDATE 21: 35: Jeder wird berichtet, dass der Schütteln ging für lange Zeit, die ein schlechtes Zeichen für mögliche Schäden.

UPDATE 21: 31: Manche EMSC fühlte Berichte aus dem Großraum Erdbebengebiet (wir warnen unsere Leser, dass der eigentliche Schwerpunkt des Erdbebens sollte zu einem Radius von max. 30 km um das Epizentrum zu gehen.
Tashkent (Usbekistan) (214 km NW von Epizentrum): Es war ungewöhnlich lang. Sehr lange Erdbeben.
Talas (Kasachstan) (294 km NW von Epizentrum): Meine Eltern rannte in mein Zimmer und hat mich und meine 9-Monate alten Sohn auf. Der Boden zitterte und die Möbel zitterte. Wir alle eilten zu der Eingangstür und stand unter der Türöffnung für 5 min, Angst vor der Nach-Schock Idioten. Ich konnte meine Hände nicht davon ab, Schütteln für diesen 5 min zu warten. Btw, meine Regel ruhig Kind war sehr unruhig und launisch 1 Stunde vor dem Erdbeben, das könnte ein Zufall sein?

UPDATE 21: 20: Russischen Korrespondenten leben in Taschkent berichten, dass fast 2 Millionen Menschen auf den Straßen der usbekischen Hauptstadt aus Furcht vor starken Nachbeben sind. Es ist derzeit in der Mitte der Nacht in Taschkent.

UPDATE 21: 20: Entsprechend der seismische Station in TaschkentLag das Epizentrum des Erdbebens liegt in Kirgisistan nahe der usbekischen Grenze, in einer Tiefe von weniger als 10 km.

UPDATE 21: 12: Usbekistan Medien berichten, dass die Taschkent Hauptstadtgebiet und andere fühlten das Erdbeben sehr stark. Berichten zufolge soll das Schütteln "ziemlich lange" dauern. In Taschkent die Zittern wachte die meisten Menschen. Viele Leute liefen auf die Straße. In den Häusern begannen die Kronleuchter zu schwingen, Autoalarme gingen los und Hunde bellten. Die Entfernung vom Epizentrum nach Taschkent, von der dieser Bericht stammt, ist 225 km.

WICHTIGER UPDATE 21: 11: In 1822 wurden einige Menschen getötet, als ein Erdbeben in M6.2 40.3, 71.5 in geringer Tiefe. Die CATDAT Median wird angenommen, dass rund 55 Toten als Folge.
Die CATDAT historischen Aufzeichnungen sind in der Regel mit der PAGER Schätzung einverstanden sind, nur, wenn Erdrutsche wurden ausgelöst wird es höhere Todesopfer ... gegebenen historischen Aufzeichnungen sein.

UPDATE 21: 09: Selbstverständlich sind alle Menschen erinnern Tashkent zurück zur 1966 Erdbeben, das viel von Tashkent zerstört, trotz der "sehr niedrig" Verlust des Lebens .... (eine der großen Unbekannten Erdbeben wegen der staatlichen Zensur). Aber das ist natürlich weit weg von diesem Erdbeben ist.

UPDATE 21: 08: Warten auf weitere Nachrichten aus dem Erdbebengebiet ist CATDAT auch sagen uns, dass 30km weg in 1977, Schäden an Oftobru und Isfara gemeldet. Verletzungen. Maximale Intensität VII bis VIII (ca. die Werte heute erwartet).

UPDATE 21: 06: CATDAT wird auch erzählt uns, dass ein 5.5 Mb Erdbeben rund 10km aufgetreten weg in 1982 und verursachte Schäden in der Licht-Sokh Kuybyshevo Region.

UPDATE 20: 59: Zurück in 838AD werden 15000 Leute sagten zu einem massiven Erdbeben in etwa auf dem Epizentrum rund Fergana gestorben.
Über 25 Schadenbeben haben innerhalb einer ungefähren 100km Radius dieser hypocentre durch die Geschichte eingetreten ist. (James Daniell CATDAT Datenbank)

UPDATE 20: 56: GFZ hat eine Menge Arbeit in diesem Bereich getan, und hat viele Instrumente, daher würden wir sehr viel Wert auf ihre Daten, Epizentrum und Tiefenschärfe (zum Glück, sie sind die besten, die wir bisher gesehen haben) setzen. Klicken Sie hier, um die (viel besser) Epizentrum des GFZ (roter Pfeil) zu sehen

UPDATE 20: 53: Erdrutsche sind häufig mit Erdbeben in dieser Region der Welt.

UPDATE 20: 46: Mit diesen extrem gefährlichen Erdbeben sind wir Suche nach besseren Zahlen positiv zu bleiben. Wir gaben den GEOFON Zahlen, die ein wenig besser tan sind die anderen gefunden. GFZ meldet eine Tiefe von 27 km, was sehr viel weniger gefährlich als der 10 km Tiefe von USGS und EMSC ist

UPDATE 20: 46: Relativ besser (theoretischen) Berechnungen von USGS: PAGER sagt, dass es eine 91% Wahrscheinlichkeit von weniger als 100 Todesfälle.

UPDATE 20: 36: Wir hoffe wirklich, dass das Epizentrum des USGS wird die letzte sein, wie es unten ist ein Berg von 2,000 Meter hoch. Das Tal mit einer Menge von Dörfern sind in einer Höhe von 500 Meter.

UPDATE 20: 30: Am Anfang der VI MMI-Werte für Oltiariq und Khaydarkan, müssen wir die grausamen MMI-Werte für die kleineren Dörfern berichten.
27 erleben eine IX heftiges Schütteln
2,000 Menschen eine schwere VIII Schütteln
65,000 ein sehr starkes Schütteln VII
1,055,000 ein VI starke Erschütterungen
7,172,000 eine moderate V MMI Schütteln

UPDATE 20: 25: Das Erdbeben hat im Grenzgebiet von Kirgisistan, Tadschikistan und Usbekistan aufgetreten

UPDATE 20: 19: ESTIMATE OF HUMAN VERLUSTE:: Verletzter Exp WAPMERR eine theoretische Schadensberechnung Motor hat gerade einige grausame Zahlen (die wir wirklich hoffen, dass sie nicht wahr werden) berichtet. min / max: 1000 / 15000; Todesopfer Exp. min / max: 500 / 8000

UPDATE 20: 14: Starkes Schütteln in den folgenden Städten erwartet: Oltiariq 26,000 Menschen, Khaydarkan 12,000 Menschen

UPDATE 20: 13: Lassen Sie uns hoffen wirklich, dass einige frühe Erdbeben Angegeben sind zu stark, weil der Strom sieht sich als äußerst gefährlich.

UPDATE 20: 11: Je größer Epizentrum Gegend ist sehr bevölkert.

UPDATE 20: 09: Wir befürchten, zumindest für einige schwere Schäden iff die vorläufige Lage des Epizentrums bestätigt werden würde.

UPDATE 20: 06: Als das Erdbeben ereignete sich 01: 35, wir sind fast sicher, dass Strom wird ausgeschaltet, und es wird ein paar Stunden vor dem SAR (Search and Rescue Kräfte) wird auf der Szene gelöst werden nehmen.

UPDATE: Alle seismologischen Institute berichten von einer Magnitude von 6.2, aber die geringe Tiefe von nur 10 km ist unser Hauptanliegen.

Eine extrem gefährliche flaches Erdbeben aufgetreten in Kirgisistan an 01: 35 AM.
Die Standorte mit hohem Risiko gesehen werden kann, wenn Sie Klicken Sie auf dieser Karte

Wir sind derzeit die Erhebung von Daten

Wichtigste Earthquake Data:
Magnitude: 6.2
UTC Zeit: Dienstag, Juli 19, 2011 bei 19: 35: 42 UTC
Ortszeit im Epizentrum: Mittwoch, Juli 20, 2011 bei 01: 35: 42 AM im Epizentrum
Tiefe (Hypozentrums): 9.2 km
Geo-location (s):
34 km SW Farg'ona (Pop 164,322)
16 km SW Oltiariq (Pop 25,543)
30 km (18 Meilen) SSE (160 °) Farghona (Fergana), Usbekistan

Links zu wichtigen Karten
Google Satellitenkarte der Bereich, der die Art von Gelände des Erdbebens stattgefunden
3 dreidimensionale Ansicht des Erdbebengebiet (USGS Epizentrum Standort)
USGS historischen Erdbeben Karte
USGS Seismic Hazard Karte
USGS Auswirkungen auf die Bevölkerung map
USGS Shaking Karte
Live-Seismogramm (nächsten Seismograph Station)

QuakeSOS + und QuakeSOS frei warten iPhone-Anwendungen entwickelt von Armand Vervaeck, der Gründer von Earthquake Report. Die Anwendung vereinfacht die unmittelbare Kommunikation in der Gruppe an Freunde und Familienmitglieder (mit Ihrem genaue GPS-Position) und füttert die Nutzer mit Earthquake News melden.
Die 0.99 US $ QuakeSOS + Version unterstützt die Arbeit von SOS-Erdbeben.

a

Erdbeben-Report.com Schlagzeilen auf twitter
@ OnlyQuakeNews : Holen Sie sich die Schlagzeilen unserer Erdbeben-report.com Artikel + regelmäßige Updates über laufende Veranstaltungen
@ QuakeSOS : Earthquake-report.com Nachrichten + automatische Erdbeben-Benachrichtigungen von USGS Erdbeben von M 4.0 oder höher mit Schwerpunkt auf Erdbeben in den Amerikas und dem Pazifischen Ozean Kugel (4 und up), und ein großer Teil der restlichen Welt (5 und höher) . Dieses Konto wurde für unseren QuakeSOS und QuakeSOS + iPhone-Anwendungen erstellt
@ ShakingEarth : Erdbeben-report.com news + automatische Erdbeben Mitteilungen der EMSC Erdbeben von M 4.0 oder höher mit dem Schwerpunkt auf Erdbeben in europäischen und asiatischen / Middle East Kugel (4 und höher) und eine Menge von dem Rest der Welt (5 und höher) . Dieses Konto wurde ursprünglich geschaffen, um stimulieren unsere Facebook-Account
@ QuakeMaps : Erdbeben-report.com Nachrichten mit Mapping-Benachrichtigungen aller Erdbeben M 3.0 und höher aus der ganzen Welt via EMSC und USGS. Dieses Konto wurde für unsere http://www.quake-maps.com Website

Ich habe das Gefühl es - Ik heb het gevoeld - Το έκανα αισθάνεται - Yo lo siento - 我 的确 感到 了 - 私 は それ を 感じ て い まし た - Ich Habe es gefühlt - Bunu hissediyorum yaptı - لم أشعر أنه

Kommentare

  1. Taschkent. Auch war es nur etwa 5 es, wie es viel mehr als das war gefühlt, es war sehr stark. in der Vergangenheit gab es 6 oder 6.5 aber es war nicht so stark

  2. Ich bin von Bischkek, fühlte ich es 1: 37 vom Stadt

  3. Musa Messi Toure sagt

    Sehr stark war es in Osch, KG. Es dauerte etwa eine Minute. Menschen verbrachten die Nacht draußen ..
    Musa