Bilder der Verwüstung nach dem verheerenden Erdbeben in Tachileik, Myanmar

Das Bild unten sind Copyright Noppatjak Attanon, Ein Thai-Journalistin, die das Erdbeben beschädigten Bereich 48 Stunden nach dem mainshock besucht. Kein Kommentar oder Beschriftung hat mit diesen Bildern gegeben werden.

Kurze Beschreibung
Der Myanmar, Tachileik Kreis Erdbeben trat in die März abends 24, 2011 Ortszeit.
Der Erdbeben verwüstet eine Menge von Städten und Dörfern vor allem in Tachilek Kreis (Shan Provinz).
Das Erdbeben hatte eine Stärke von 6.8 (USGS) bei einer Brennweite von 10 km.
Erdbebens in China Behörde, die mit ihren eigenen Instrumenten in der Nähe des Epizentrums Fläche von aufgezeichnet eine M 7.2 Größenordnung in einer Tiefe von 20 km.
Der Fehler, der dieses Erdbeben verursacht hat, ist der Nam Ma Fehler Ursprung von Laos nach Myanmar.

Kommentare

  1. valkiria hoenisch sagt:

    A tristesa que nos da de Beobachtungen ein populaçao mais sofrida, fico triste porque tive o prazer conhecer o pais, o mais lindo, povo sofrido ein cultura diferente dos demais, oro ein Deus pra ajudar esse povo mas o Deus Deles que buda esqueçeu Deles .
    ---------- Translation by Google
    Die Traurigkeit, die im Anhang der Bevölkerung am meisten gelitten, ich bin traurig, weil ich das Vergnügen hatte, das Land, die schönsten, leiden die Menschen wissen, die Kultur von den anderen unterscheidet, Ich bete zu Gott, diese Leute, aber der Gott helfen sie vergaßen ihre Buddha.