Japan Tsunami - Die Zahl der Toten nicht zu stoppen klettern (Teil 6)

Das ist Teil 6 unserer laufenden Berichterstattung mit vielen Updates über die massive 8.9 9.0 Erdbeben / Tsunami Japan on March 11 2011 geschlagen.
Klicken Sie hier für Teil eins - Teil 2 - Teil 3 - Teil 4 - Teil 5 - Teil 6 - Teil 7

Für ein Ist in ausführlichen Bericht über Schäden, Todesfälle, VerletzungenUsw. finden Sie in unserem "CATDAT Excel Sheet"Oder unser"CATDAT Graphic".

März 23 2011 M 6.0 Nachbeben am Iwaki, Honshu, Japan - Bild mit freundlicher Genehmigung JMA (Japan)

UPDATE 09: 18 UTC: Während die Bau von Notunterkünften in einigen Präfekturen begonnenWerden viele Bereiche finden es sehr schwer zu finden passende Stücke von Land zu bebauen. Das Küstengebiet in Tohoku ist gebirgig und es ist schwierig, Grundstücke, die flach sind zu finden.

UPDATE 08: 47 UTC: Am Anfang des Schadens Elend, Temperaturen unter dem Gefrierpunkt behindern Hilfsmaßnahmen. Positive Nachricht ist jedoch, dass Hilfsgüter erreichen die betroffenen Gebiete.

UPDATE 08: 44 UTC: Der Zahl der Evakuierten und Evakuierungszentren wurde reduziert, Aber 318,000 Menschen bleiben obdachlos

UPDATE 08: 44 UTC: Mehr als 90% der Telekommunikationsleitungen restauriert

UPDATE 08: 42 UTC: Der Regierung von Japan verbietet den Verkauf von einigen Gemüsesorten von Präfekturen in der Nähe des Fukushima Power Plant

UPDATE 23 / 03 - 08: 05 UTC: Wir haben Aktualisierung unserer CATDAT Schäden Excel-Datei (Siehe Link oben auf dieser Seite) umfassen alle FDMA und Polizei Berichten bis heute ausgestellt.

UPDATE 23: 46 UTC: Der Japan Police corps hat ein neues Update gegeben. 9,199 Menschen bestätigt wurden getötet und weiterführende 14,000 werden als vermisst gemeldet.

UPDATE 23: 43 UTC: Der US-Marine abgesandt hat 13,000 Truppen 20 Marineschiffe und 140 Flugzeuge, um die japanischen Rettungsdienste mit den vielen verschiedenen Aufgaben, die sie noch zu tun haben zu helfen.

UPDATE 23: 35 UTC: Der allgemeine Situation in der Fukushima Daiichi Kernkraftwerk Die Anlage wurde weiter verbessert, als der Kontrollraum des gestörten Reaktors Nr. 3 wieder mit Strom versorgt wurde. Auch bei 3-Reaktoren arbeiten wieder Thermometer. Dies war die Situation vor den hier ausführlich erörterten Nachbeben.

UPDATE 23: 16 UTC: Iwaki hat eine Bevölkerung von 357,309. Eine Menge Leute werden von diesem gefährlichen Gebiet wurden nach dem mainshock verschoben. Viele Menschen bleiben auch in Notunterkünften.

UPDATE 23: 14 UTC: Nachbeben der Nachbeben weiterhin top Rassel die Fukushima-Bereich.

UPDATE 23: 08 UTC: Die Nachbeben kommen um ein wirklich schlecht Moment für das Kernkraftwerk , die allmählich eine Verbesserung der Situation.

UPDATE 23: 07 UTC: JMA 5 + Intensität:
Iwaki-shi Miwamachi (Präfektur Fukushima)
JMA 5-Intensität bei: Hokota-shi Toma * (Präfektur Ibaraki)

UPDATE 23: 03 UTC: Die 07: 16 lokalen japanischen Zeit wurde von JMA wurde als flache M 6.0 Erdbeben registriert. Unten Land und flach (nahe der Oberfläche), kann dieses Erdbeben schädlich sein.

UPDATE 22: 55 UTC: JMA (Japan) hat die Intensität dieser Nachbeben als 5 + (auf einer Skala von 0 um 7) kategorisiert. Die Nachbeben sind besonders gefährlich, weil das Gebiet wurde vor März 11 und durch die vielen starken Nachbeben danach getroffen. Einige Gebäude sind noch nicht stabilisiert.

UPDATE 22: 53 UTC:
M 5.7 2011 / 03 / 22 22: 12 Tiefe 1.0 km EASTERN HONSHU, JAPAN
März 23, 2011 am 07: 12: 29 Uhr im Epizentrum
2 sehr gefährlich starken Nachbeben 20 Minuten getrennt und in der Nähe Iwaki.
Die Nachbeben ist besonders gefährlich, weil die Hypozentrums scheint zu sein, sehr flach
21 km (13 Meilen) WNW (283 °) von Iwaki, Honshu, Japan und 72 km (45 Meilen) SSE (165 °) von Fukushima, Honshu, Japan
Satelliten-Karte des größeren Epizentrum Bereich

UPDATE 18: 28 UTC: Good News: Alle sechs Reaktoren in den unruhigen Fukushima Daiichi Kernkraftwerk waren wieder an eine externe Stromquelle.

UPDATE 14: 21 UTC: Hohe Strahlung wurden so weit wie 40 km vom Kraftwerk erkannt. Es ist klar, Erdbeben-Report, dass ein überwiegende Umgebung des Pflanze muss für eine sehr lange Zeit evakuiert werden, wie die Regierung wird nicht zulassen, keine Gefahr für die Menschen in den bestrahlten Bereichen.

UPDATE 14: 18 UTC: An Australian hohem Druck Wasserwerfer hat in Tokio ankommen, um die Kühlung Operationen an der Fukushima Daiichi Kernkraftwerk zu unterstützen. Die Pumpen werden von Japan Self Defense Forces betrieben werden.

Tsunami-Welle Japan, Bild mit freundlicher Genehmigung bosbouwbeleggingen.nl

UPDATE 14: 14 UTC: Regen und Schnee machen Reinigungsarbeiten erschwert in einigen betroffenen Gebieten. Die Temperatur wird um 0 ° C fallen lassen am Dienstag.

UPDATE 14: 00 UTC: Die Polizei hat einen neuen aufgeführt Zahl der Todesopfer 9,080 mit einem zusätzlichen 13,561 fehlen.
Die FDMA Statistiken werden mehr und mehr die Spiegelung der Police Statistiken. Wir sind für weitere Updates warten aus den Städten und Gemeinden in Miyagi Provinz zu Bauschäden Schätzungen, haben aber Schätzungen von bis zu 85,000 zusätzliche zerstört oder teilweise zerstörten Gebäude in diesem prefecture, mit Unterkunft und einzelner Stadtteile Schätzungen.

UPDATE 12: 44 UTC: Viele starke bis sehr starke Erdbeben heute, sondern Glück in einem sicheren Abstand von der Küste. JMA nur 4 Intensität berichtet. Heute ist sicherlich ein sehr aktiver tektonischer Tag mit 2 M 6.6 und 1 M 6.4 Nachbeben.

UPDATE 10: 15 UTC:
M 6.6 2011 / 03 / 22 09: 44 Tiefe 15.5 km vor der östlichen Küste von Honshu, Japan

Ein weiteres sehr starkes Nachbeben ca. 100 Kilometer aus dem Miyako Küste. Kategorisiert als JMA 4.

UPDATE 09: 46 UTC:
M 6.4 2011 / 03 / 22 09: 19 Tiefe 27.0 km nahe der Ostküste von Honshu, Japan
Ein weiteres sehr starkes Nachbeben näher an der Iwaki Küste, aber dennoch markiert durch JMA auch bei einem 4 Intensität

UPDATE 09: 31 UTC:
Japan, Honshu: Nachbeben der M5 oder höher
M 6.6 2011 / 03 / 22 07: 18 Tiefe 26.5 km von der östlichen Küste von Honshu, Japan - JMA 4
M 5.0 2011 / 03 / 22 06: 28 Tiefe 40.7 km AUS DER OSTKÜSTE VON HONSHU, JAPAN
- JMA 4
M 5.1 2011 / 03 / 22 05: 59 Tiefe 20.6 km in der Nähe der östlichen Küste von Honshu, Japan
M 5.9 2011 / 03 / 22 03: 38 Tiefe 11.4 km in der Nähe der östlichen Küste von Honshu, Japan
- JMA 4
M 5.1 2011 / 03 / 22 01: 13 Tiefe 35.9 km in der Nähe der östlichen Küste von Honshu, Japan


Neben unseren früher veröffentlichten Excel Schäden Blatt, haben wir auch ein geschaffenes GRAPHIC PDF das ermöglicht unseren Lesern einen besseren und schnelleren Überblick über die aktuelle Situation.

UPDATE 07: 48 UTC: JMA (Japan) hat keine Tsunami-Warnung für diese Nachbeben (zu schwach, um einen Tsunami zu erzeugen) ausgegeben. Die JMA Erkenntnisse sind: max. JMA Intensität: 4 @ Chiba und 3 @ Miyagi, Fukushima, Ibaraki und Tochigi

UPDATE 22 / 03 - 07: 35 UTC: Sehr schwere, aber harmlos Nachbeben aus der Küste von Iwaki.
Die Nachbeben eine Magnitude der 6.6 in einer Tiefe von 26.5 km.
Der Abstand zu Minamisoma zumindest eine sichere 250 km.
Es gibt KEINE Tsunami-Warnung in Kraft.
GDACS nur ausgestellt a GRÜN Erdbeben Alarm.

UPDATE 13: 26 UTC: Jeder neue Bericht von FDMA und der japanischen Polizei, der Zahl der Todesopfer wird immer wieder klettern.
In diesem Augenblick 8,649 Menschen bestätigt wurden tot und 13,261 fehlen.

UPDATE 21 / 03 - 13: 11 UTC: Wir haben gerade veröffentlichte eine Update der CATDAT Zusammenfassung der Schäden, Verletzungen und Todesfällen. Die umfangreiche Statistiken über das Internet außerhalb Japans. Klicken Sie auf diesen Link, um die Tabelle zu sehen.

UPDATE 19: 42 UTC: Neues Update dieser grausamen Katastrophe : Todesopfer: 8,450 aus 8,198 und Missing: 12909 aus 12,722.
Miyagi ist besonders hart mit mehr als 5,000 Todesfälle getroffen.

UPDATE 15: 04 UTC: Japanische Regierung hat beschlossen, (in Bezug abgedeckt) die Stromerzeugung im Kernkraftwerk Fukushima zu stoppen einmal ist es sicher gestoppt.

UPDATE 15: 00 UTC: Japan Feuerwehr hat wieder Abkühlen Fukushima Reaktor Nummer 3 mit Wasser abzuspritzen.

UPDATE 14: 56 UTC: Der Nachbeben unten hat bei 5.8 neu berechnet in einer Tiefe von 45.7 (USGS-Daten)

UPDATE 12: 23 UTC: M 6.1 2011 / 03 / 20 12: 03 Tiefe 53.1 km in der Nähe der östlichen Küste von Honshu, Japan
09: 03: 48 Uhr im Epizentrum
Epizentrum nur 10 km von Funakoshi Bay! JMA Intensität so weit ist 4 (auf einer Skala von 7)
Iwate Präfektur hat die höchste Intensität Wert. Aomori, Miyagi und Akita Intensität JMA 3.
92 km (57 Meilen) ESE (115 °) von Morioka, Honshu, Japan
Satelliten-Karte des größeren Epizentrum Bereich

UPDATE 10: 35 UTC: Das Undenkbare führte zu einem Happy End für 2 Menschen in Ishinomaki, wie sie die Sicherheit wurden nach einer unglaublichen 9 Tagen gerettet. Die Rettung des 80-jährige Frau und ein Junge aus 16 Jahre als so genannte Wunder.

UPDATE 10: 33 UTC: Der Fukushima Kernreaktor Nr. 3 ist noch nicht in einem stabilen Zustand, sondern Sichere Ingenieure beschlossen NICHT zur Freigabe radioaktiver Dampf gegen ihre früheren Absichten.
Japan Self Defense Kräfte gesprüht 80 Tonnen von Wasser auf Reaktor nr. 4Haben und diese Operation beendet.

UPDATE 10: 06 UTC:
Japan, Honshu: Nachbeben der M5 oder höher
M 5.3 2011 / 03 / 20 07: 56 Tiefe 28.9 km in der Nähe der östlichen Küste von Honshu, Japan

116 km (72 Meilen) E von Mito, Honshu, Japan
M 5.2 2011 / 03 / 20 05: 58 Tiefe 27.3 km in der Nähe der östlichen Küste von Honshu, Japan
Ca. 50 km von Choshi und 119 km (73 Meilen) OSO von TOKYO, Japan-Max. JMA 3
M 5.4 2011 / 03 / 20 05: 55 Tiefe 51.0 km in der Nähe der östlichen Küste von Honshu, Japan
Ca. 35 km von Soma und 72 km (44 Meilen) SE von Sendai, Honshu, Japan-Max. JMA 3
M 5.5 3 / 20 01: 30 Tiefe 22.8 km in der Nähe der Ostküste von Honshu, Japan
Nur 28 km (17 Meilen) OSO von Iwaki, Honshu, Japan-Max. JMA 4
M 5.0 2011 / 03 / 20 01: 24 Tiefe 31.3 km in der Nähe der östlichen Küste von Honshu, Japan
Ca. 60 km außerhalb des Minamisoma Küste-Max. JMA 4
M 5.2 2011 / 03 / 20 01: 09 Tiefe 36.9 km in der Nähe der östlichen Küste von Honshu, Japan
Nur 40 km außerhalb des Kamaichi Küste-Max. JMA 4

UPDATE 08: 02 UTC: Version von James Daniell 6 CATDAT Die Erdbeben-Datenbank Sendai / Großer Osten / Tohoku Japan wurde hochgeladen. Klicken Sie auf den Link oben auf dieser Seite, um einen Überblick über die aktuelle Situation zu erhalten. Wir veröffentlichen nach Standort und Präfektur, die Zahl der Bevölkerung, Todesopfer, Vermisste, Verletzte, schwer verletzt, eingestürzten Häusern, teilweise zerstörte Häuser, teilweise zerstörte Häuser, insgesamt Fires, etc. etc., Zu lang, um sie hier zu erwähnen.
Dieses Material kann auch für wissenschaftliche Zwecke verwendet werden.
Neuveröffentlichung ist nur zulässig, wenn CATDAT, James Daniell und Erdbeben-Report.com am Anfang des Artikels erwähnt werden.

UPDATE 07: 35 UTC: Das Tüpfelchen dieses Artikels ist eine grausame, aber bleiben für hoffentlich nur ein paar Tage mehr aktuell. Die Zahlen wurden weitere Erhöhung an:
Todesopfer: 8,198
Es fehlen: 12,722
Denken Sie daran: wir veröffentlichen nur Offizielle Zahlen von den Behörden (Japan Behörden vertraut werden kann)

UPDATE 20 / 03-00: 12 UTC: Eine riesige Mediengeschichte 8 Tage nach dem Erdbeben zeigte einen Mann, der auf wundersame Weise gerettet wurde. Die Wunderrettung kam 1 am Tag nachdem die Search & Rescue-Teams ihre Suche nach Überlebenden eingestellt hatten.
Dieser Mann bewiesen, dass die SAR Menschen falsch waren.
NEIN, sie haben sich nicht geirrt. Der Mann floh rechtzeitig in höhere Lagen und blieb viele Tage in einem nahegelegenen Evakuierungszentrum. An dem Tag, an dem er entdeckt und gerettet wurde, ging er einfach in sein zusammengebrochenes Haus und wurde von Rettungskräften, die gegen Kälte in ein Laken gewickelt waren, "gefunden".

UPDATE 22: 48 UTC: Die Situation am Kernkraftwerk Fukushima wird langsam besser. Zwei Reaktoren sind jetzt an eine externe Stromquelle, ein wesentliches Element für die Sicherheit verbunden.
Die Wassertemperatur wird im Reaktor nr fallen. 5

UPDATE 21: 42 UTC:
Überblick über eine Reihe von Nachbeben was geschah am März 19 JST (Japan Standard Time)
19: 00 JST 19 März 2011 18: 56 JST 19 März 2011 5 +
18: 59 JST 19 März 2011 18: 56 JST 19 März 2011 5 +
18: 58 JST 19 März 2011 18: 56 JST 19 März 2011 5 +
18: 58 JST 19 März 2011 18: 56 JST 19 März 2011 5 +
18: 57 JST 19 März 2011 18: 56 JST 19 März 2011 5 +
JMA Beschreibung 5 +: "Risse in den Wänden, Umkippen der Grabsteine, Steinlaternen, etc., Schäden an Kaminen und Steinmauern." "Es ist ziemlich schwierig, stehen bleiben. In Häusern, leichte Schäden in der Regel getragen. Ein weicher Boden können geteilt oder brechen. Instabile Möbel umfällt."

UPDATE 14: 26 UTC:
Leider ist die kombinierte Tod / fehlende Maut auf über 19,000 gestiegen, mit rund 7500 getötet und 11600 fehlt. Miyagi weiterhin am stärksten betroffen sein, mit Iwate und Fukushima auch mit großen Verlusten.

UPDATE 09: 26 UTC:
UPDATE: Situation Report 5 von CATDAT und Erdbeben-report.com ist jetzt verfügbar. Klicken Sie oben!
Leider ist die kombinierte Tod und fehlende Maut auf über 18,000 gestiegen.

UPDATE 18: 23 UTC: Feuerwehr aus Tokio wurde der Fukushima Daiichi Nuclear Power Station versandt und verwendet ein Wasserwerfer, die von einer besonderen Position, um die hohen unruhigen Reaktor abzukühlen abfeuern kann. Wiederherstellung der Stromversorgung der Anlage wird nicht so bald passieren. Die Japanische Regierung hat den Unfall in Fukushima auf Stufe 5, die gleich der nuklearen Unfalls ist bei Three Mile Island angehoben, USA

UPDATE 14: 00 UTC:
CATDAT und Erdbeben-report.com präsentieren die 4th öffentlichen Schadensbericht kombiniert alle Arten von japanischen Quellen. Es wird in ein paar Minuten Online unter dem obigen Link.

UPDATE 13: 39 UTC:
Der Unfall hat insgesamt wieder deutlich gestiegen heute. 6,911 sind tot, und 10,754 fehlen. Sie können auf der CATDAT Zusammenfassung von Sendai Damage oben für alle Informationen anklicken. Die am schlimmsten betroffenen Präfekturen Miyagi sind (4030 getötet 2214 fehlt), Iwate (2223 getötet 4253 fehlt) und Fukushima (602 getötet 4282 fehlt).
In other news, die Reaktor weiterhin Probleme, aber dies wird hoffentlich bis Ende des Wochenendes gelöst werden, mit Berichten kommen durch von niedrigeren Temperaturen.

UPDATE 07: 55 UTC: Leider sind einige sehr schlechte Nachrichten zu: Die Zahl der Todesopfer auf 6,539 erhöht.
Mit 6539 bestätigt getötet, macht dies die größte Zahl der Todesopfer durch eine
Erdbeben jemals traf ein entwickeltes Land.

Kobe getötet 6434 Menschen.

Seit 07: 00 UTC 18 / 03 hat die Nationalpolizei gesagt, dass 6539 getötet worden sei 10354 fehlen, Vor allem aus Iwate, Miyagi und Fukushima Provinzen.

UPDATE 07: 55 UTC: Weiteres gute Nachricht an die AKW Fukushima wo SDF (Self Defense Forces Japan) wurden Einspritzen von Wasser in den Reaktoren mit Feuerwehrautos. TEPCO, das Kraftwerk Besitzer, ist vertrauenswürdig, dass die Kühlsysteme kann am Samstag wieder hergestellt werden. Dies wäre eine gute Nachricht, da dies die superdangerous nuklearen Unfalls zu beenden.

UPDATE 07: 50 UTC: Mindestens einige gute Nachrichten für die Honshu Küstensiedlungen geschlagen durch den Tsunami. Die Größe und Frequenz der Nachbeben baut verringern. Seit Mitternacht UTC nur 3 Nachbeben wurden bei Werten von 5.2, 5.4 und 5.5 aufgezeichnet.

UPDATE 18 / 3 - 00: 50 UTC: Wir haben eine spezielle Seite zu "hinzugefügtVerständnis der M 9.0 Sendai Erdbeben und Tsunami"- Klicken Sie hier, um diese Seite zu besuchen

UPDATE 23: 20 UTC: Fast 300,000 Menschen werden in 2,200 Notunterkünften. In, Präfektur Miyagi 166,000 Menschen ein Obdach, Präfektur Fukushima 47,000, haben herausgefunden, Präfektur Iwate hat 48,000 Evakuierten und der Kanto-Region (includingTokyo) 20,000.

UPDATE 18: 57 UTC: Bringen wir einige positive Nachrichten über Fukushima Kernkraftwerke. Strahlung verringert ein wenig nach der Japan Self Defense Forces eingespritzte Wasser durch die Pumpe Lastwagen.

UPDATE 15: 57 UTC: Alle Maßnahmen, die abkühlen einige der Fukushima Daiichi Kernreaktoren mit dem Hubschrauber scheinen gescheitert. Mehr Ingenieure sind vor Ort zu bestimmen, was als nächstes zu tun.
Internationale nukleare Spezialisten betonen, dass diese Tragödie nicht mit dem Unfall von Tjernobyl zu vergleichen ist, der viel schädlicher war und mehr Gesundheitsrisiken für die Menschen mit sich brachte, die in einem weiten Umkreis um das Werk herum lebten.

UPDATE 15: 46 UTC: A leistungsstarke Nachbeben der Stärke 5.8 in einer Tiefe von 30 km occuured entlang der Fukushima Küste. Die max. JMA Wert war für einige Standorte in den folgenden Präfekturen 4: Fukushima, Miyagi und Ibaraki.

UPDATE 15: 27 UTC: Viele Tausende von Menschen getötet worden sein durch den Tsunami am März 11 Glauben an die speziellen Tsunami Barrieren Wer hatte, um sie vor dem gewaltsamen Meer zu schützen. Eine große Zahl dieser so genannten Tsunami Wände wurden einfach weggespült. Kamaichi ist ein perfektes Beispiel für eine solche Stadt zerstört durch riesige Stahlbeton Tsunami Mauern befestigt.

Das Erdbeben-Bericht Abschluss: im Falle eines sehr gewaltiger Tsunami, nr. 1 Maßnahme: Evakuieren Higher Grounds!

UPDATE 14: 41 UTC: Fehlende bis 9522. CATDAT aktualisieren v2 einschließlich aller bekannten Schäden wurde hochgeladen. Klicken Sie hier, um diese Seite zu besuchen.

UPDATE 13: 18 UTC: Die Präfektur Miyagi hat ihre jüngsten Ergebnisse. Wir werden
geben eine eingehende Zusammenfassung bald.
In other news, für die Sendai Quake die Zahl der Todesopfer auf 5692 gestiegen, und die fehlende Maut 9506. Dies bringt die Gesamtzahl auf 15198 Menschen.

UPDATE 13: 06 UTC: Die rollenden Blackouts halten vorkommenden ganz Japan. Mixed Berichte
durch, dass die Temperatur des Reaktors wird nicht reduziert in der letzten verzweifelten Versuch kommen.

UPDATE 11: 58 UTC: Für alle unsere russische Nutzer gibt es ein großes Erdbeben-report.com
Artikel in der Presse mit CATDAT Daten.
http://www.marker.ru/news/3907

UPDATE 11: 52 UTC: Wir haben gerade veröffentlichte eine neue Version unseres beschädigten Präfektur und Städte
Liste. Klicken Sie hier, um diese Seite zu besuchen.

UPDATE 11: 47 UTC: Nach den neuesten Zusammenfassung der Polizei, Menschen die Zahl der
fehlt oder deadexceeded 15,000.

UPDATE 11: 46 UTC: Nach Angaben des Ministeriums für Verteidigung, Minuten und 35 7 Uhr für die Einheit
3 Kühlung Fukushima Daiichi Kernkraftwerk, zwei Feuerwehrautos mit
Hochdruck-Wasserwerfer gestartet.

UPDATE 11: 08 UTC: Nach der Überprüfung der JMA Daten können wir feststellen, dass diese Erdbeben, die die Aomori und Iwate Präfekturen betroffen wurde auf eine aufgezeichnete Größe 5.8 in einer Tiefe von 20 km. Der Wert der JMA-Skala (O bis 7) betrug max. 4 (im Vergleich zu einem 6 oder 6 + für das März-11 (Tsunami) und das März-15-Erdbeben vom Mount Fuji).

UPDATE 10: 49 UTC: Eine sehr starke Nachbeben in der Küstenregion der Präfektur und Iwati über 30 km von Kuji, Wurde von den Menschen als Kuji VI MMI erlebt.
Wie viele Gebäude durch den gewaltsamen Schütteln f der März 11 Erdbeben beschädigt worden sein, kann ein VI MMI das Schütteln zu viel sein.
Dieses Erdbeben ist ein Nachbeben in der gleichen fehlgeschlagenes Fläche als der März 11 mainshock, aber in einem völlig diffrent Lage. Es ist sehr besorgniserregend, dass diese sehr starke Nachbeben fangen an völlig verschiedenen Bereichen zu schütteln.

UPDATE 10: 43 UTC: Nach Japan National Police, die die Länder offizieller Sprecher ist, 5,583 Menschen bestätigt werden getötet und ein weiterer 9,594 fehlt.

UPDATE 10: 41 UTC: Japan ist sehr verärgert, dass so viele Regierungen in der Welt fragen ihre Menschen, das Land zu verlassen. Die meisten Regierungen nehmen diese Entscheidung, weil sie spüren, dass auf der Oberseite der Erdbeben-Risiko, die japanischen Behörden nicht vertrauenswürdig sind auf ihre radioaktive Strahlung berichtet.

UPDATE 10: 34 UTC: Erdbeben-Report hat seine aufgefrischt sehr detaillierte CATDAT Liste Zusammenfassung der Todesopfer, Verletzte usw. Statistiken pro Präfektur und die Stadt. Klicken Sie hier, um diese Seite zu besuchen.

UPDATE 17 / 03 - 07: 57 UTC: Offizielle Quellen haben bestätigt, dass bis jetzt 5,198 Todesfälle gezählt wurden. 9,429 Menschen werden noch vermisst. Diese Anzahl von vermissten Personen spiegelt nur die Zahl bei den Behörden registriert. Offizielle Quellen sagen jetzt, dass die endgültige Zahl kann in die Zehntausende sein.

UPDATE 16 / 03 - 22: 20 UTC: US-Truppen, Die Unterstützung der Japaner mit der Tsunami-Folgen, zu bleiben weg mindestens 70 km von der beschädigten Kernkraftwerk Fukushima Daiichi.

UPDATE 21: 57 UTC : Wir haben gerade veröffentlichte eine neue Version unseres beschädigt Präfektur und Cities Liste. Klicken Sie hier, um diese Seite zu besuchen.

UPDATE 21: 50 UTC : Japans Kaiser Akihito erschien auf National TV, Sympathie für Menschen, die von der grausamen Tsunami betroffen auszudrücken.

UPDATE 19: 00 UTC : Der Zahl der Verkehrstoten zu 4,340 mit 9,000 Menschen vermisst, die die Summe der angenommenen Menschen getötet bringt 13,340 gestiegen.

UPDATE 08: 53 UTC : Der Zahl der Verkehrstoten um 3,771 mit 8,181 Menschen fehlt, die die Summe der angenommenen Menschen getötet bringt fast 12,000 gestiegen.

UPDATE 08: 50 UTC : Der Fukushima Kernkraftwerk Anlage Unfallsituation ist noch unklar, aber auf der positiven Seite, können wir berichten, dass die Fabrikarbeiter wieder im Kraftwerk erlaubt (sie wurden aufgefordert, dringend auf Dienstag evakuieren).

UPDATE 08: 46 UTC : 80,000 Japan Self-Defense Forces arbeiten Tag und Nacht in der Weiterbildung Search and Rescue Operationen. Die Chance, Überlebende zu finden, verringert sich stündlich aufgrund von Dehydratation und winterlichen Bedingungen (eiskalte und schneereichen Bedingungen).

Kommentare

  1. ã ?? ¿ã ‚“ ã ?? ªå¤§å¤ ‰ ã ?? ã ?? ‹ã‚ ‰ åŠ © ã ?? 'å ?? ˆã ?? † ã € ‚ã ?? ã ?? ‹ã‚ ‰ ã € ?? ½ ?? Œ ¯ ¯ ¯ ¯ ã ã ã ã ã ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ã ã ã € € € ?? ã ‚‹ ã € ‚

  2. was am wichtigsten ist Ich denke, jeder, der beobachtet hat, was happende in Japan beten sollen, dass dies hier nicht geschehen, in den USA, denn wenn Sie reallly kümmern uns um Ihre family.i betete, bis ich eingeschlafen und prqayed, dass wir es bis ll des Jahres machen, dass thw Welt Lives