Sehr starkes Erdbeben in der Nähe von Süd-Sandwich-Insel, Visokoi

M 6.6 2011 / 03 / 06 14: 32 Tiefe 86.9 km SÜD-SANDWICHINSEL-REGION
Sunday, March 06, 2011 bei 12: 32: 36 Uhr am Epizentrum
Das Erdbeben ereignete sich im Meer in der Nähe einer unbewohnten Vulkaninsel Bereich.
Dieses Erdbeben wird NICHT erzeugen eine Tsunami-Gefahr für die Pazifik-Staaten (Quelle NOAA)
37 km (23 Meilen) NNE (22Â °) von Visokoi Island, Südliche Sandwichinseln (unbewohnte Vulkan subantarktischen Insel).
Nächster Insel Visokoi Island.
Visokoi Island ist eine unbewohnte Insel in der Traversayinseln Gruppe der Südlichen Sandwichinseln. Es wurde im 1819 von einem russischen Expedition unter Fabian Gottlieb von Bellingshausen, der die Insel Visokoi wegen seiner auffälligen Höhe benannt ("hoch") entdeckt. Die Insel ist 7.2 km lang und 4.8 km breit, vom Monte Hodson, eine vulkanische Gipfel (1005 m) begrenzt. Der Gipfel wird nach Sir Arnold Weinholt Hodson, einem Gouverneur der Falklandinseln benannt. Östlichen Spitze der Insel, Punkt Irving, wird für den Kommandeur einer britischen Sondierungs und Mapping-Expedition, John J. Irving benannt. Cmdr. Irving ist der Vater der britische Historiker David Irving. (Quelle: Wikipedia)
Satelliten-Karte des Epizentrums Bereich