Schweren Erdbeben in Tachilek, Myanmar nahe der Grenze zu Thailand, Laos und China

Letzte Aktualisierung: Juli 8, 2011 am 6: 21 Uhr von By

Diese Seite gibt einen Überblick über die verschiedenen Posten wir auf diesem Erdbeben geschrieben haben.
Die ältesten Beiträge werden am Ende der Liste sein.

Bild der zerstörten Haus nach dem M 7.0 Erdbeben in Myanmar / Burma März 24 2011 - Bild mit freundlicher Genehmigung mizzima.com

Kurze Beschreibung
Die Myanmar, Tachilek Kreis Erdbeben trat in die März abends 24, 2011 Ortszeit.
Die Erdbeben verwüstet eine Menge von Städten und Dörfern vor allem in Tachilek Kreis (Shan Provinz).
Das Erdbeben hatte eine Stärke von 6.8 (USGS) bei einer Brennweite von 10 km.
Erdbebens in China Behörde, die mit ihren eigenen Instrumenten in der Nähe des Epizentrums Fläche von sind, verzeichnete einen M 7.2 Größenordnung in einer Tiefe von 20 km.
Der Fehler, dass dieses Erdbeben entstanden ist Nam Ma Fehler Ursprung von Laos nach Myanmar.

Übersicht unserer schriftlichen Beiträge

April 1 - XX - 702 Häuser beschädigt, 3,152 Menschen obdachlos und 18,000 betroffenen Menschen (Teil 4)

März 27 / 31 - Keine offizielle Unfall und Schäden Updates seit März 25! (Part 3)

März 27 - Tote und Zerstörung nach dem schweren Erdbeben in der Shan Grenzgebiet von Myanmar (Birma) - Teil 2

März 27 - Bilder der Verwüstung nach dem verheerenden Erdbeben in Tachileik, Myanmar

März 24 / 27 - Verheerenden Erdbeben im Grenzgebiet von Myanmar, Thailand und Laos

März 25 - M 7.2 Erdbeben Myanmar - Earthquake Graphics sollten Sie

Andere Erdbeben in 2011 die Burma / Myanmar in 2011 beeinflusst haben

Die Yunnan Erdbeben vom März 10 Hinweis auf die gleiche größere Fläche als der März 24 Myanmar Erdbeben. Yunnan grenzt im Shan Provinz in Myanmar. Die Yunnan Erdbeben tötete 24 Menschen in Yingjiang und Umgebung.

März 10 " Yingjiang, Yunnan Erdbeben in China Videos

März 10 " Tod und Zerstörung nach einem starken Erdbeben in Yunnan, China (Teil 2)

März 10 " Todesfälle und Verletzungen von sehr gefährlichen Erdbeben in Yingjiang, Yunnan, China

Februar 4 " Gefährliche Erdbeben in der Nähe der Myanmar / indischen Grenze