Volcano Aktivität Mai 3, 2013

Letzte Aktualisierung: Mai 3, 2013 am 6: 14 Uhr von By

Das (fast) tägliche Post beabsichtigt, bis die Aktivität Veränderungen der Vulkane auf der ganzen Welt.
Dieser Beitrag wird von Geologen Rodger Wilson, in Volcano Seismizität und Armand Vervaeck spezialisiert geschrieben. Bitte zögern Sie nicht, uns über neue oder geänderte Tätigkeit sagen, wenn wir nicht darüber geschrieben. -

Mai 3, 2013 Vulkan-Aktivität

KVERT meldeten keine Veränderungen in eruptive / seismische Aktivität über Nacht bei der fünf aktiven Kamtschatka Vulkane: Tolbachik, Sheveluch, Bezymianny, Kizimen und Karymsky. Ein moderater Seismizität weiterhin Gorely in Verbindung mit starken hydrothermalen Unruhen beeinflussen.
Neueste MODIS Satellitenwärmebilder zeigt "Hotspots" an beiden Sheveluch und Tolbachik Vulkane und OMI Satellitenbildern dargestellt eine SO2 Wolke des laufenden Tolbachik basaltischen Spalteneruption von einer Wetterfront Osten der Halbinsel mitgerissen.

Tolbachik_MODIS_Hotspots_20130503

Sheveluch_MODIS_Hotspots_20130503

Klein, flach (Tiefe <10 km) lokale Erdbeben sind sichtbar auf Seismogramme aus Tanaga (Aleutian arc) (Bahnhof TASE) und Iliamna (Alaska Range) (Station INE) Vulkane heute. Die Tanaga seismiogram auch zahlreiche tiefe regionale Veranstaltungen.

Zwei kurzlebigen Erdbeben Schwärme (maximale Größe M1.5) schlug eine Fläche südwestlich der wieder auflebenden Kuppeln in Yellowstone National Park (WY) (Station YPP) gestern.

Yellowstone_earthquake_swarm_20130502

Noch keine seismischen Daten für Colima Vulkan (Mexiko) zur Verfügung, aber heute Morgen Colima volcanocam Foto zeigt die Cloud Überreste einer früheren Explosion oder pyroklastischen Strom (oder beides!) Treiben aus dem Vulkan. Continuous Low-Level-Entgasung beeinträchtigt Popocatepetl Vulkan an diesem Morgen. Der Popo Seismogramm spiegelt die geringe Aktivität. Eine kurzlebige Schwarm von Vulkan-tektonische Ereignisse, die am Vulkan aufgetreten spät gestern ist auch sichtbar auf der Platte (zusammen mit einem regionalen Erdbeben, das früh aufgetreten heute Morgen).

popoTlamacas20130503

Colima_20130503

Aktivität wurde vor allem interne und / oder verdeckt durch Wolken in den drei Vulkanen Guatemalas: Pacaya (Station PCG), Fuego (Station FG3) und Santa Maria (Station STG3) bis am frühen Morgen. Gelegentliche brüllt und / oder laut schnaufend tuckern oder Geräusche (Entgasung) wurden von beiden gehört Feuer und Santa Maria über Nacht.

Höhere Amplitude vulkanische Erdbeben weiter an San Miguel Vulkan (El Salvador) (Station VSM). Eine neuere Seismogramm von San Miguel wurde heute nicht im Lieferumfang enthalten, wie es von vielen Telemetrie "Rauschen" getrübt.

Impulse von Low-Level-vulkanischen Tremor sind sichtbar auf Seismogramme aus Turrialba Vulkan (Costa Rica) (Station VTUC) an diesem Morgen. Tiny Vulkan-tectoninc Ereignisse bleiben auf Datensätze aus der Nähe häufigen Poas Vulkan (Station POA2).

Volcano tektonische Seismizität reduziert wird, aber weiterhin an Nevado Del Ruiz Vulkan (Kolumbien) (Station OLLZ). Kleiner Vulkan tektonische Erdbeben und eine aktuelle Gas (und Asche?) Emission Veranstaltung finden Sie auf Seismogramme aus identifiziert werden Galeras Vulkan (Station CUVZ).

Co-eruptive Seismizität bei Tungurahua Vulkan (Ecuador) (Station RETU) remians auf einem niedrigen Niveau zu moderieren heute. Eine kürzlich Tungurahua volcanocam Foto zeigt eine mehr Asche angereicherte Wolke, die aus dem Kegel an diesem Morgen. Häufige, kleine (möglicherweise Gletscher-generated) Veranstaltungen weiterhin dot seismogras aus Cotopaxi Vulkan (Station CO1V). Solar-Panel / Batterie "Probleme" zu verhindern, Datensammlung über Nacht bei Reventador Vulkan, sondern ein volcanocam Foto des Vulkans gemacht gestern zeigt wenig Aktivität dort auftretenden Oberfläche.

Tungurahua_20130503

Reventador_20130502

Schlechtes Wetter behindert auch Vulkans zu beobachten bei Planchon-Peteroa Vulkan (Chile), wo fumarolic Aktivität wurde kürzlich erhöht.

Planchon_Peteroa_20130503

Kürzlich OMI Satellitenbilder zeigen "respektablen" SO2 Federn Driften von Tolbachik, Popocatepetl und Sakurajima (Japan), und weniger Federn in Tungurahua, Dukono (Sangihe arc) und Bagana und Rabaul (Neuguinea) Vulkane (sicherlich von kulturellen Aktivitäten (Feuer) in Südostasien verstärkt). Wie oben erwähnt, festgestellt MODIS Satellitensensoren heute "Hotspots" an beiden Tolbachik und Sheveluch Vulkane.

Speak Your Mind

*