Erdbeben Ica, Zentral Peru - 1 Person getötet und 341 Häuser stürzten ein oder unbewohnbar

Letzte Aktualisierung: Januar 6, 2013 am 9: 36 Uhr von By

Erdbeben Überblick: A 6.9 Erdbeben nahe der Küste von Zentral-Peru getroffen. Das Erdbeben am 01: 54 Uhr Ortszeit (18: 54 UTC). Initial USGS erklärte, dass das Epizentrum an der Küste ca. war. 50 km von Ica, ein großer peruanischen Stadt. Glück Flucht für Ica, wie der peruanischen seismologischen Agentur IGP habe lokalisieren das Epizentrum bei 117 km von Ica.
Mit der Zusammenarbeit von Carlos Robles, Ana Paula Silva Correia, José Rodrigues Ribeiro und Robert Speta

Reports "Ich habe es Filz" -> siehe unten + Lassen Sie uns wissen ", wie Sie dieses Erdbeben gespürt haben"
Um die ganze Geschichte, wie es passiert ist zu lesen, raten wir unseren Lesern am unteren Teil der Seite (Erdbeben Daten) starten.

Halten Sie diese Seite geöffnet oder regelmäßig zurück, wie wir wieder mit mehr Details, wenn sie verfügbar sind

A eingestürzten Haus aufgrund der Oktober 28 2011 Erdbeben in Ica Provinz, Peru - Bild mit freundlicher Genehmigung und Copyright Region Centro LaRepublica Peru

Update 01 / 11 - 10: 00 UTC : Der Manager des Civil Defense Büro von Ica hat angekündigt, dass er weiterhin für flektierte Schäden zu suchen.
Erdbeben-report.com erwartet nicht viel zusätzlichen Schaden mehr. Alle verletzt und getötet Menschen berücksichtigt.

Update 31 / 10 - 04: 18 UTC 1705 Menschen sind obdachlos. 154 Zelte verteilt worden. Zusätzlich zu den 63 Häuser stürzten, 278 Häuser unbewohnbar, 515 Häuser beschädigt - 2 Tempel / Kirchen sowie 2 Gesundheitszentren wurden beschädigt.

Update 30 / 10 - 23: 18 UTC : Leider auch dieses Erdbeben wurde ein tödlicher nacheinander, dass die 44 jährige Javier Humberto Ennriques Caycho von Cochahuasi wurde playa hermosa von einem herabfallenden Stein erschlagen.

Update 30 / 10 - 23: 17 UTC : INDECI hat Bericht nr veröffentlicht. 157 mit Angabe der Auswirkungen des Erdbebens. Klicken Sie hier, um es zu konsultieren.
Die betroffenen Zonen wo: Ica, Oalpa, Pisco, Chincha und Canete. In diesem Bericht INDECI sagte, dass:
- 104 Menschen wurden für alle Arten von Verletzungen (: 34 und Ica: Chincha 70) behandelt
2,575 Menschen waren betroffen durch das Erdbeben, 63 Häuser sind eingestürzt, 278 Häuser waren unbewohnbar und 515 Häuser wurden beschädigt.

Update 30 / 10 - 12: 12 UTC : INDECI hat Bericht nr veröffentlicht. 156 mit den Nachwirkungen Details dieses Erdbeben. Klicken Sie hier, um es zu konsultieren.
Die betroffenen Zonen wo: Ica, Oalpa, Pisco, Chincha und Canete. In seinem jüngsten Bericht INDECI sagte, dass 2,575 Menschen waren betroffen durch das Erdbeben, 92 Häuser waren eingestürzt, 194 Häuser waren unbewohnbar und 515 Häuser wurden beschädigt

Update 16: 46 UTC : Das Kathedrale von ICA wird abgerissen wie die gesamte Struktur destabilisiert und sowieso kollabieren mit dem nächsten schweren Erdbeben.

Update 16: 05 UTC : Wir haben Keine weiteren aktualisierten Berichte über die Zahl der Verletzten. Der letzte Bericht von INDECI war 23: 00 Ortszeit gestern!

Update 16: 02 UTC : Peruanische Präsident Humala gekündigt hat seine Präsenz auf den Iberoamericana Treffen in Cumbre (Pagaguay) an fahren zurück nach Lima erste und danach weiter nach Ica.

Update 12: 19 UTC : La Republica Peru Zitate Seismologe Julio Kuroiwa zu sagen, dass Gestern sehr starkes Erdbeben könnte eine "Nachbeben" der massiven 2007 Erdbeben genannt werden. Massiven Erdbeben kann seit Jahrzehnten sehr stark zu massiven Nachbeben auslösen. Mr. Koraiwa Vergleich sowohl die 2007 Erdbeben Nachbeben gestern, wie er es nannte. Die 2007 7.9 Erdbeben war 30 mal stärker als die von Freitag.
Er sagte auch, dass ein Tsunami die Größe muss mindestens 7.2 sein und sehr flach zu generieren. (ER ... das sind die Worte der Seismologe, nicht unseres - Tsunamis sind ein sehr schwieriges Thema, und kann nicht auf einer weltweiten Skala verallgemeinern. Jede Küste ist anders und Größen auf Tsunamis auslösen kann sehr unterschiedlich. Darüber hinaus kann der lokale Aspekt nie vergessen werden. Zum Beispiel in diesem Fall werden wir bei Erdbeben-report.com immer alarmiert, wenn das Epizentrum ist flach und es wird an den steilen Hängen von Unterwasser-Halterungen entfernt. Hier wird der Höhenunterschied zwischen dem oberen Rand des Südamerika und dem Boden der Nazca-Platte war 3000 m! Erdrutsche unterhalb des Meeresspiegels haben zerstörerischen lokalen Tsunamis in der Vergangenheit erzeugt. Glücklicherweise, hier war alles gut zusammen gehalten.)

Update 11: 00 UTC : Das Bürgermeister von Ica Mariano Nacimiento Quispe, Sagt in einem Interview mit TV-Sender Hora 24, dass er vorbereitet für die vielen Nachbeben Ica wird Rinne im Moment. Eine erweiterte Notfallplan bereit ist, wenn es nötig wäre.

Update 10: 41 UTC : Das Video unten von 24Horas einer peruanischen TV-Sender zeigt emotionalen Szenen und eine Menge Chaos in Ica. Zum Glück nicht zu viel Schaden, Aber wie Sie sehen Leute waren in Panik eine Menge.

Update 10: 32 UTC : Wir erwarten, dass ein höherer Schaden Zahlen ein paar Stunden nach Tagesanbruch. Wie es bei den meisten Erdbeben ist, kann Civil Defense Personal nicht beurteilen die komplette Situation in in weniger als 48 Stunden, was ist der Grund, warum die frühen Zahlen sind nie im Falle einer solchen sehr starken Erdbeben richtige

Update 10: 28 UTC :Die M 6.7 Erdbeben nicht eine Tsunami-Warnung für die Küsten von Peru generiert, sagte der Direktion der Hydrographie und Navigation der Marine von Peru (Bestätigung der Nachricht aus unserem 10: 10 Update)

Update 10: 10 UTC : Ana Paula und José (siehe oben) haben kontaktiert einige Leute in Huacho und sie sagen, dass kein Tsunami oder ungewöhnliche Bewegung auf dem Meer beobachtet wurde. Dies ist eine wichtige Nachricht, weil es völlig widerspricht dem Tsunami Karte in diesem Artikel. Dies gilt nicht bei allen die GDACS Modelle sind schlecht (we@earthquake-report.com sind schätzen sie als ein sehr großer Schritt nach vorn bei der Alarmierung Personen), sondern dass die Daten, die sie verwendet, um die Wellen-Höhe (Epizentrum Lage, Magnitude Berechnung bedeuten, und Tiefe) hätte falsch, irgendwann haben. In einem separaten Artikel werden wir erklären, warum diese Fehler auftreten können.

Wichtiges Update 07: 43 UTC : Der peruanische Zivilschutz, verantwortlich für die Organisation des Rettungs-und Hilfsmaßnahmen Unterstützung für die Leute haben berichtet, dass mindestens 83 Menschen wurden durch das Erdbeben verletzt. 132 Häuser wurden gemeldet zusammengebrochen und viele weitere beschädigt.
Klicken Sie hier, um die FULL INDECI REPORT wie auf Oktober 28 @ 23 veröffentlicht öffnen: 00 (11 PM) Ortszeit = 04: 00 UTC
Erdbeben-Report.com gratuliert INDECI denn es umfangreiche Reporting, ein Vorbild für andere Länder sollen folgen

Update 07: 35 UTC: 1.89 Tonnen Dach und Zelte in die Region bereitgestellt. 45 Zelte / Dächer sind nach Ica Provinz von denen 24 in Pachacutec, 4 in ParCon und 17 in Tinguiña befinden bereitgestellt.

Ica Menschen laufen in den Straßen für Freiland - die Schäden an den Häusern durch die Trümmer auf dem Gelände der Wände gesehen werden

Update 07: 15 UTC: Im Moment der Verletzung toll steht am 83, der keine Opfer gemeldet.
132 Häuser eingestürzt, und 660 Menschen sind obdachlos. 1220 Menschen sind betroffen.
Aus den neuesten Statistiken: nur 88 Häuser eingestürzt, aber 40 sind unbewohnbar zusätzlich.
245 beheimatet zusätzlich beschädigt wurden.
INDECI Statistiken fest, dass: 640 Menschen waren obdachlos, fünf von ihnen in der Provinz Palpa und 635 in Ica Provinz (in den Bezirken Ica (20), Ocucaje (230), Pachacutec (120), Parcona (35), San Juan Bautista (5), Santiago (40), Tate (100) und Tinguiña (85)).

Ebenfalls aufgeführt als 1225 Menschen betroffen, 1220 in der Region Ica und der Provinz gleichen Namens, in den Bezirken Ica (30), Ocucaje (980), Los Molinos (200), Tate (10), und nur fünf im Bezirk Kaiserlichen (Cañete).

Von den 83 Menschen wurden verletzt, kamen alle aus der Region Ica.
- Im Ortsteil Palpa 1 verletzt wurde,
- In der Provinz Ica 48 wurden in den Bezirken von Ica (41) und Ocucaje (7) verletzt,
- Während in der Provinz Chincha 34 wurden verletzt.

Erdbeben-Report.com Robert Speta Überblick Video

Update 06: 38 UTC : Mindestens 7 Häuser in und um Ica eingestürzt. Drei Häuser in Acomayo Sektor zusammengebrochen, zwei in Victoria, ein in San Joaquin Viejo und andere in der Los Espinos. Die betroffenen Familien erhalten Hilfe aus dem peruanischen Zivilschutz. Zelte wurden installiert, um die Eigentümer durch die Nacht helfen .

Aktualisieren : Der Präsident des Ministerrates, Lerner Ghitis, ordnete die sofortige Mobilisierung des National Civil Defense Institute (INDECI) die möglichen Auswirkungen des starken Erdbeben, die mehrere Regionen des Landes getroffen anzugehen.

Aktualisieren : Nach der Beschädigung erstellt von heutigen Erdbeben der Abriss von vier Kirchen in Ica ist im Gespräch. Der Bürgermeister denkt, sie sind nicht mehr sicher, weil die 2007 Erdbeben hat bereits ihre Struktur geschwächt.

Aktualisieren : Die Menschen an der Küstenstadt Pisco ernsthaft von einem schnellen Ruhestand Ozean alarmiert haben. Ausscheidende Ozeane kann ein Signal für einen bevorstehenden Tsunami sein.

Aktualisieren : Der peruanische Zivilschutz soeben angekündigt, dass bisher 17 Menschen Es wurde berichtet verletzt and 35 Häuser eingestürzt.

Aktualisieren : 29 / 10 / 2011 - 00: 02 UTC: 17 Minuten ein leistungsfähiges 5.5 Größenordnung Nachbeben schlugen die gleiche Fläche. Tiefe: 19.7 km Dies wird weiter und weiter für die kommenden Stunden und Tage vergehen, allmählich abnimmt Stärke.

Aktualisieren : The Peruanische Präsident, Herr Ollanta Humala, hat die Bevölkerung aufgerufen, ruhig zu bleiben. Mr. Humala ist derzeit in Paraguay.

Aktualisieren
: Panic in Chincha, Einer Küstenstadt zu 120 km nördlich des Epizentrums. Eltern auf die Schulen zu betreiben, um ihre Kinder zu retten. Menschen drängten sich in den Straßen.
Aktualisieren : Good News: ICA ist wieder online, sahen wir die ersten Menschen mit einer IP-Adresse in Ica zeigt sich in der Website. Auch unser erstes fühlte ich mich Es berichten von Ica. (Siehe unten)

Aktualisieren : In der Provinz Huancavelica (im Nordosten von Ica Provinz) ein Schule wurde wegen des Schadens geschlossen. In Ascension, in der gleichen Provinz, ein paar verlassenen Baracken sind zusammengebrochen.

Wichtiges Update : Das Theoretische Modelle GDACS mit einem Epizentrum nahe der Küste sind wieder sehr schädlich Tsunami-Wellen bis 4.8 Meter hohen (Dies ist sehr hoch für Tsunami-Wellen). Bisher haben wir keine Nachricht von dieser Küstenorte. Wir erinnern unsere Leser daran, dass theoretische Modelle auf Basis historischer Informationen und auf Informationen aus seismologischen Agenturen beruhen. GDACS hat die USGS-Daten für ihre Computing verwendet.
Basierend auf den Daten unten sind wir besonders neugierig auf die Huacho Situation.
Update 23: 21 UTC: Offenbar war das Erdbeben Filz (mit kleinen oder mäßiger Intensität) in Huacho auch. Keine Beschädigung verursacht wurde.

Liste der Tsunami-Wellen nach den GDACS theoretische Modelle

Tsunami-Welle Modellsimulation - Bild mit freundlicher Genehmigung GDACS

Aktualisieren : Die Zeitung Peru21 sagt, es gibt mindestens 20 Personen verletzt. Die Zeitung Correo, sagt 16 Verletzten sind in ICA Regional Hospital and 4 anderen sind in der San Juan de Dios Hospital in Pisco. Einige von ihnen sind schwer verletzt, Viele aus fällt von Panik verursacht.

Aktualisieren : Bisher haben wir Fast keine Nachrichten aus dem dünn besiedelten KüstenregionDie Fläche mit einem Risiko für eine lokale Tsunami.

Aktualisieren : Zwei Personen wurden schwer verletztin Acamayo (nahe Ica) und drei Häuser sind eingestürzt. Eine andere zehn Personen erlitten leichte Verletzungen and sieben Häuser wurden beschädigt. Telefonleitungen und Strom werden wieder hergestellt. (Diese Daten sind vorläufig und werden sicherlich weiter steigen)
Die zwei Personen schwer verletzt sind zwei Mädchen im Alter von 9 und 19mit Frakturen des Femurs und des Beckens, Verursacht durch das fallenden Wänden ihrer Häuser, In Acomayo nahe Ica. Es gibt 12 Verletzten, bis jetzt.

Aktualisieren : Der Großraum Ica Provinz ist in den Straßen und wird wahrscheinlich bleiben, in den Straßen die ganze Nacht.

Aktualisieren 22: 23 UTC : Palpa hat KEINE Verletzten ab sofort.

Aktualisieren : Peruanischen Presse ist fast blind auf die Situation. Auch regionale ICA Zeitungen haben in diesem Augenblick nur ein paar Zeilen und nichts detailliert.

Aktualisieren : Wie zu erwarten war, die Gebiet wird von mehreren starken Nachbeben getroffen. Die meisten Menschen nicht lesen Sie unseren Artikel und nicht nur, weil sie nicht verstehen Englisch, sondern weil Telekommunikations unten sind und sitzt hinter einem Computer nicht, etwas zu dienen, da es keinen Strom.
Die stärkste Nachbeben Da die gemessene mainshock 4.7, 4.9 und 5.0.

GOOD NEWS von ICA :Mario Luis Franco (Krankenhaus-Manager @ ICA) "Wir gingen zu suchen und wir nicht Verletzten zu finden" Nur 3 Menschen sind in der Notaufnahme mit schneidender Wunden und Schläge von fallenden Trümmern.
(ER: Das bedeutet, dass die seismologischen Daten aus IGP (Größe, Tiefe und Epizentrum Lage sind wahrscheinlich sehr genau).
Basierend auf den Daten der IGP, gibt es keine großen und mittleren Bereich Städte in der Nähe des Epizentrums
IGP = Instituto Geofisico del Perú

Aktualisieren : Es gibt keine Berichte bis jetzt, wenn das Erdbeben haben Schäden in Bergbau- und Ölindustrie Operationen Perus verursacht, Was sehr wichtig Bereichen der Industrie des Landes sind. Southern Copper, einer der größten Kupferminen der Welt berichtet, dass alles normal ist.

Aktualisieren : Acording der peruanischen Zeitung La República, war das Erdbeben Auch im Norden Chiles war.

Aktualisieren : Es wird Ängstlich wating für die ersten detaillierten Berichte von der Küste.

Wichtiges Update : IGP, Peru wird mit folgenden Worten (etwas schwächer) Daten für dieses Erdbeben: Tiefe: 30 km, Magnitude 6.7 und sehr gute Nachricht für Ica: 117 km südöstlich von Ica.
Die IGP Daten sind völlig anders als die von USGS. Der Abstand zu den großen Stadt Ica ist fast doppelt.
Lokale seismologischen Agenturen sind oft sehr nah an der realen Epizentrum, weil ihre Instrumente meist auf dem Epizentrum am nächsten sind. Das Epizentrum nach IGP mindestens 50 km von der Küste und liegt direkt in der Mitte der Subduktion Hang. Dieser sehr steile Subduktion Hang hat eine Höhe von 3,000 Meter!. Hoffentlich wird kein Meer-Folien auf diesem steilen Berg auftreten.
All dies bedeutet, dass die dünn besiedelten Küstenregion mit hohem Risiko für die starke Erschütterung und einer eventuellen Tsunami. Earthquakes unter 7.0 selten Erzeugung Tsunamis

Aktualisieren : Das Erdbeben war, wie erwartet, stark in Lima war, Der Hauptstadt von Peru

Aktualisieren :WAPMERR, die theoretisches Modell Erdbeben Motors hat errechnet, dass 50 um 500 Menschen verletzt werden und dass 0 um 50 Todesfälle erwartet werden kann.

Aktualisieren : Nur nur sehr wenige Nachrichten Tatsachen ankommen aus dem Epizentrum Bereich. Hauptgrund: keine Macht (Computer) und Keine oder nur sehr begrenzte telcommunications (Wenige Mobiltelefone)

Aktualisieren : Das Erdbeben war fühlte auch in Ecuador und Brasilien

Update: Es gibt Berichte, in vielen Städten, dass der Mobilfunk funktioniert nicht. Bitte versuchen Sie, SMS (Textnachricht) Kommunikation verwenden, weil zu viele Anrufe verursacht werden Netzwerke zum Absturz bringen.
Bitte lesen Sie unsere ausführliche Artikel über die Redundanz von Telekommunikationsnetzen - Teil unserer Analyse wurde auf früheren peruanischen Erdbeben basiert. Klicken Sie hier, um es zu lesen!

Aktualisieren : Ein wenig mehr auf der 2007 Zentral Peru Erdbeben mit Epizentrum im Nordwesten der heutigen Erdbeben :
15 August 2007 ein Erdbeben der Stärke 7.9 auf der Richter-Skala Chincha, Pisco und Ica y Cañete. Diese Städte sind nahe beieinander und etwa 300 Kilometer von Lima. Pisco ist die am stärksten betroffenen Stadt mit 70% der zerstörten Infrastruktur, keine Grundversorgung und Probleme mit Kommunikation. Bisher gibt es keine Informationen über die Schäden in ländlichen Gebieten verursacht werden, sondern nach den örtlichen Radio "gibt es viele Menschen aus den ländlichen Gebieten in die Städte kommen um Hilfe zu bitten." (Ein Auszug aus einem Bericht der Intermediate Technology Development Group)

Video (8 Sekunden) aus dem Schütteln in Lima

Wichtiges Update : Die IGP darüber informiert, dass das Gefühl, von den Menschen percibed wie die von 2007 war und Schäden in Palpa, Ica berichtet.
Hernan Tavara ...... hingewiesen, dass die Sektoren Ica, Nazca und Palpa im Zentrum-Süd waren die shaked.
Das Erdbeben machen Erdrutsche in der Küste, Stromausfälle und Probleme mit dem Handy-Service.
.....
Lokale Behörden darüber informiert, dass die meisten Häuser haben Risse und dass es Veränderungen des Meeresspiegels.
Das Meer zurückziehen 10 Meter von der Küste von San Andres.

Aktualisieren : Einige weitere Informationen über das ICA 2007 verheerenden Erdbeben (Quelle Wikipedia):
Das Erdbeben ereignete sich in der Küstenzone, um den Nordwesten der heutigen Epizentrum
Zu kommen

Aktualisieren : Das Peruanische Zivilschutz wird derzeit die Überwachung der von den Schäden zu erweitern und die Zahl der Verletzten in Santiago, Los Aquijes y Pueblo Nuevo.

Aktualisieren : Die Menschen sind so verängstigt nach gelebter Trog haben die August 15 2007 Erdbeben.

Aktualisieren : Das Macht in ICA seit dem mainshock fallengelassen.

Aktualisieren : 291,000 Menschen gefühlt haben ein starkes Schütteln

Aktualisieren : Es hat nur eine begrenzte Sinne ausgrub früheren Erdbeben in diesem Fall. Um die positive: die Küste ist sehr dünn besiedelt das ist ein gutes Zeichen, auch im Falle einer lokalen Tsunami.

Aktualisieren : Daten aus anderen seismologischen Agenturen:
EMSC : M 7 @ 27 km (Epizentrum ca.. 10 km von der Küste)
GFZ : 6.9 @ 30 km
PERU : 6.7 @ 14 km

Aktualisieren : Palpa, Einer Stadt mit ca.. 80 um 100 km vom Epizentrum hat Häuser mit Rissen in it - ein sehr schlechtes Zeichen. (Siehe Bild rechts)

Aktualisieren : In der Provinz Huamanga in Ayacucho, unterbrach das Erdbeben der Tagung des Rates. In Palpa gibt es Berichte über Risse in den Häusern durch die starken Erschütterungen verursacht.

Update: Ein wenig mehr über die Region Ica (Quelle Wikipedia)
Die Ica Region hat eine bemerkenswerte Geographie. Es ist die einzige Region der südlichen Küste von Ebenen gebildet, genannt auch Küste Ebenen, da die Anden steigen im Landesinneren. Einige geologischen Falten haben die Bildung von Dünen Bewegung in Richtung Meer, das viel von der Form bestimmt Paracas Peninsula. Einige isolierte Formationen im südlichen Teil befindet schuf die Marcona komplex, mit den größten Vorkommen an Eisen in der Pazifikküste.
Aufgrund der Ica-Konfiguration Geomorphologie seinen zwei großen und einzigartigen Fluss-Einzugsgebieten: Die Pasco und Ica Flüsse. Außerdem hat es einen Wasserstraße namens Rio Grande, auch wenn sein Wasser nicht das Meer zu erreichen. Einige Gewässer sind für die Bewässerung und Landwirtschaft in den Provinzen von Pampa, Nazca und Ingenio umgeleitet; Abschlussflussbett des Rio Grande ist trocken, da Sand und getrocknet Länder absorbieren ihre begrenzten Ressourcen. Es gibt umfangreiche Wüsten in Ica, wie die Lancha Pampas. Pozo Santo and Villacuri Pampa sind extrem heißen Umgebungen. Starke und anhaltende Winde genannt paracas vorhanden sind und schüren große Sandstürme.

Cracked Häuser in Palpa ca. 100 km vom Epizentrum

Aktualisieren : GDACSDie theoretische Modellierung System von der Europäischen Union hat NO Tsunami-Warnung (Wie NOAA), aber beide Organisationen sind mit dem USGS-Parameter (Epizentrum an der Küste). (We@earthquake-report.com sind NICHT 100% sicher dieser Vorhersagen wie wir schwere Fehler bei der Lage in der Vergangenheit erlebt).

Aktualisieren : Wenn das Epizentrum des Erdbebens wurde korrekt berechnet ein Tsunami sehr unwahrscheinlich ist (nur an der Küste), aber bitte beachten Sie, dass eine Fehlermarge von 20 zu 40 km muss im Auge behalten werden, in diesem Fall Epizentrum des Erdbebens könnte rechts in den Küstengewässern gewesen. Wir sind Hoffnung, dass alles OK ist.

Aktualisieren : NO DESTRUCTIVE VERBREITET TSUNAMI Gefahr bestehen auf historischen Erdbeben und Tsunami-Daten. JEDOCH - ERDBEBEN dieser Größe MANCHMAL erzeugen lokale TSUNAMIS Das kann zerstörerisch sein entlang der Küsten im Umkreis von hundert Kilometern des Epizentrum entfernt. Behörden in der Region des Epizentrums sollten sich bewusst sein über diese Möglichkeit und entsprechende Maßnahmen ergreifen. (NOAA Nachricht für den Pazifischen Ozean)

Aktualisieren : Der letzte tödliche Erdbeben in der Gegend war in 2007, was tötete mehr als 500 Menschen

Aktualisieren : Die MMI VI Zonen unterhalb an der Gefahr für Schäden und mindestens geringfügige Verletzungen

Shaking Karte - die gelbe zonde hat eine starke bis sehr starke Erschütterungen erlebt

Aktualisieren : MMI-Werte für Orte in der Nähe (K = 1000 Einwohner)
VI Santiago 10k
VI Ica 247k
VI Hacienda Vista Alegre 10k
VI Subtanjalla 9k
VI San Juan Bautista 7k
VI Los Aquijes 8k
IV Huancavelica 42k
IV Lima 7,737k
III Ayacucho 140k
III Huancayo 377k
III Callao 813k

Aktualisieren : Das Erdbeben wird auch berichtet, dass fühlte sich in Arequipa, Cusco und Pisco, Wobei viele Bürger weigerten zu gehen zurück in ihre Häuser. Das Beben hat Stromausfälle in vielen Orten entstehen.

Aktualisieren :Der Schaden wird in Ica erwartet, weil mehr als 3,000 Häuser aus Lehm gebaut sind. Rettungs-Gruppen sind auf dem Weg in das betroffene Gebiet.

Aktualisieren : Das Erdbeben wurde Filz mit großer Intensität in Canete, Chincha, Huancavelica und Cuzo Huamanga. Es gibt Berichte über kleinere Nachbeben spürte in Huancavelica und Huamanga.

Aktualisieren : Erdbeben sind sehr häufig in diesem Bereich sind aber selten tis leistungsstarke

Aktualisieren : Dieses Erdbeben ist eine Subduktion Erdbeben, Was bedeutet, dass die Nazca-Platte (ozeanische Platte) wird abtauchenden die südamerikanische Platte. Manchmal ist die Gleitfähigkeit nicht ausreichend glätten und die Platten mit der akkumulierten Energie Rissbildung. Dieses Ereignis macht diese massiven Erdbeben.

Aktualisieren : Panischen Menschen stürzten in den Straßen. Das Erdbeben wurde auch in Lima fühlte sich zu

Aktualisieren : Erdbeben-report.com ist die Auslobung dieses Erdbeben als SEHR GEFÄHRLICH

Aktualisieren : USGS hat berechnet, dass die max. MMI VII (sehr starke Erschütterung), die durch 373 Menschen erlebt werden allerdings nur 334,000 Menschen gefühlt haben ein starkes Schütteln

Aktualisieren : Ica ist eine Stadt mit 247,000 Einwohner (letzte Volkszählung)

Aktualisieren : Das Erdbeben geschah direkt an der Küste in der Nähe Ica, Peru


"Ich habe es fühlte sich" Berichte von Erdbeben-Report.com erhalten
LIMA - In Lima wurde das Erdbeben wie zwei horizontalen Wellen fühlte. Es war 6.9in der Ritcher-Skala.
Ica : Ich fühlte Energie kommen aus der earth..weaving von Seite zu Seite, nach dem Erdbeben habe ich mich sehr schwindlig für ein paar Minuten mehr ... Als ich nach Hause meine außerhalb Lehmwand fühlte alles auf (Starkes Schütteln angegeben)


Wichtigste Earthquake Data:
Magnitude: 6.9
UTC Time: 18: 54: 35
Ortszeit am Epizentrum: 01: 54: 35 PM
Tiefe (Hypozentrums): 34.9 km
Geo-location (s):
51 km (31 Meilen) SSW vonIca, Peru
112 km (69 Meilen) SChincha Alta, Peru
201 km (124 Meilen) WPuquio, Peru
288 km (178 Meilen) SSO vonLIMA, Peru
Links zu wichtigen Karten
USGS Did You Feel It Karte
Google Satellitenbildkarte zeigt das Epizentrum und die Umgebung.
Historische Erdbeben Karte
Seismische Gefahren Karte
Shaking Karte
Focal-Mechanismus Bericht
Der Einfluss des Menschen map
GDACS Erdbeben Bericht
GDACS Tsunami Bericht
NOAA Tsunami Bericht

QuakeSOS + and QuakeSOS frei sind iPhone-Anwendungen entwickelt von Armand Vervaeck, der Gründer von Earthquake Report. Die Anwendung vereinfacht die unmittelbare Kommunikation in der Gruppe an Freunde und Familienmitglieder (mit Ihrem genaue GPS-Position) und füttert die Nutzer mit Earthquake News melden. Die 0.99 US $ QuakeSOS + Version unterstützt die Arbeit von SOS-Erdbeben.

a

Erdbeben-Report.com Schlagzeilen auf twitter
@ OnlyQuakeNews : Holen Sie sich die Schlagzeilen unserer Erdbeben-report.com Artikel + regelmäßige Updates über laufende Veranstaltungen
@ QuakeSOS : Earthquake-report.com Nachrichten + automatische Erdbeben-Benachrichtigungen von USGS Erdbeben von M 4.0 oder höher mit Schwerpunkt auf Erdbeben in den Amerikas und dem Pazifischen Ozean Kugel (4 und up), und ein großer Teil der restlichen Welt (5 und höher) . Dieses Konto wurde für unseren QuakeSOS und QuakeSOS + iPhone-Anwendungen erstellt
@ ShakingEarth : Erdbeben-report.com news + automatische Erdbeben Mitteilungen der EMSC Erdbeben von M 4.0 oder höher mit dem Schwerpunkt auf Erdbeben in europäischen und asiatischen / Middle East Kugel (4 und höher) und eine Menge von dem Rest der Welt (5 und höher) . Dieses Konto wurde ursprünglich geschaffen, um stimulieren unsere Facebook-Account
@ QuakeMaps : Erdbeben-report.com Nachrichten mit Mapping-Benachrichtigungen aller Erdbeben M 3.0 und höher aus der ganzen Welt via EMSC und USGS. Dieses Konto wurde für unsere http://www.quake-maps.com Website

Ich habe das Gefühl es - Ik heb het gevoeld - Το έκανα αισθάνεται -Yo lo er sentido - 我 的确 感到 了 - 私 は それ を 感じ て い まし た - Ich Habe es gefühlt - Bunu hissediyorum yaptı - لم أشعر أنه

Kommentare

  1. Richard Oomen sagt:

    Sehr geehrter Herr Vervaeck,

    Als ein begeisterter Liebhaber der Vulkanismus auf der ganzen Welt, bin ich auch nach mit großem Interesse die Geburt und Entwicklung des neuen Vulkan nahe El Hierro.
    Allerdings bin ich mit einem Problem konfrontiert, wenn sie versuchen, um Links von Fotos auf der Hauptseite zu öffnen, welche sich auf
    Serie von Fotos auf einer speziellen Seite. Können Sie mir sagen, warum ich das nicht gelingt?

    Mit freundlichen Grüßen,

    Richard Oomen
    Uden, Niederlande

  2. Ana Paula Silva Correia und José Rodrigues Ribeiro sagt:

    Acording der peruanischen Zeitung La República, wurde das Erdbeben auch in Nord-Chile fühlte.

Speak Your Mind

*